High-End System für ca 1.000EUR

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Nobleman, 01.07.2007.

  1. #1 Nobleman, 01.07.2007
    Nobleman

    Nobleman Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Momentan plane ich den Bau eines PCs mit dem Hauptaugemerk auf
    Leistungsintensive Anwendungen wie akutelle und kommende Games
    (Crysis, UnrealTournament07 etc.).
    Der Preis soll bei ca. 1.000€ liegen.

    Zwar habe ich schon etwas Erfahrung auf dem Gebiet (baue für mich und
    meine Bekannten die Systeme selbst), jedoch stelle ich die gewählte
    Konfiguration immer nochmal gern zur Diskussion.

    Über Anregungen, Tipps und Erfahrungsberichte würde ich mich sehr
    freuen!

    CPU:
    Intel Core2 Duo E6750 2x2.67GHz

    CPU Kühler:
    Boxed

    RAM:
    2048MB, PC2-6400 (800) DDR2-SDRam/DIMM, 240pin, Corsair XMS2, CL4,
    Kit

    Mainboard:
    ASUS P5N32-E SLI, NVIDIA nForce 680i SLI Intel Edition

    Grafik:
    NVIDIA GeForce 8800GTS, 640MB, Gainward BLISS

    HDD:
    500 GB, 16MB Cache, Samsung HD501LJ

    NT:
    500 Watt, Enermax Liberty

    Gehäuselüfter:
    3x Enermax, 80x80, UC-8AEBS, WARP

    Mitden Listenpreisen von Arlt und KM-Elektronik komm ich auf etwas
    über 1.000€ ... beim Kauf über Internet-Händler lässt sich das sicher
    noch etwas drücken.

    Wie gesagt, über jedliche konstuktive Anmerkungen wäre ich sehr
    dankbar.

    MfG,
    Nobleman
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 joostinator100, 01.07.2007
    joostinator100

    joostinator100 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Meinung nach reicht ein E6600 vollkommen aus.Wenn er dann nach 1-2 Jahren wieder zu schlecht ist kann man ja ruhig noch übertakten.Damit wäre schonmal was gespaart.
    Hier ist eine zusammenstellung für Games und 1013 Mäuse ;) :
    (bei Hardwareversand.de)

    CPU : Intel Core 2 Duo E6600 Box 4096Kb, LGA775, 64bit, Conroe 195.55,- Euro

    Mainboard : ASUS P5B Deluxe, Sock.775 Intel P965, ATX 137.19,- Euro

    RAM : 2048MB-KIT Cellshock V2 PC6400/800,CL 4 107.90,- Euro

    Grafik : MSI NX8800GTS-T2D640E-OC, NVIDIA 8800GTS, 640MB, PCI-Express 344.25,- Euro

    HDD : Samsung HD500LJ 500GB Serial ATA-II, 8MB Cache 93.87,- Euro

    Gehäuse ohne NT : Aerocool Aeroengine Jr.Schwarz ohne Netzteil 50.99,- Euro

    NT : ATX-N.BE Quiet! Dark Power Pro 530 Watt 87.31,- Euro


    Ca. 1013,- Euro
     
  4. #3 Bluelight, 01.07.2007
    Bluelight

    Bluelight Guest

  5. #4 joostinator100, 02.07.2007
    joostinator100

    joostinator100 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dir von dem System das dir Bluelight empfohlen hat abraten denn es beinhaltet ein billigmainboard und billig Ram.
     
  6. #5 Bluelight, 02.07.2007
    Bluelight

    Bluelight Guest

    Hallo joostinator100,

    ASUS ist doch kein billighersteller von Mainboards. Und die bei One.de verwenden keine Billigrams. Wie kommst du eigentlich auf die idee das daß Billigrams sind?.

    Gruß
    Bluelight
     
  7. #6 Nobleman, 02.07.2007
    Nobleman

    Nobleman Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Zunächst bin ich kein Freund von Komplett-System, ich baue meine PCs lieber selbst, da weiss man was man hat, bei diesem System im speziellen gäb es folgende Probleme:

    Mainboard:
    Intel-Chipsatz der SLI-Betrieb unmöglich macht. Zudem ist der verwendete Chipsatz vergleichsweise schwach, zumindest wenn man ihn neben einen nForce 680i stellt.

    RAM:
    Es wird kein Hersteller genannt, was eigentlich nicht für den RAM spricht. Da besonders beim Arbeitspeicher die Hersteller für Qualität, Lebensdauer und Performance stehen.

    GrafikKarte:
    Nur 320MB (wäre im Prinzip verkraftbar) jedoch handelt es sich um einen GTS Chip, welcher erheblich schwächer auf der Brust ist, wie ein GT.


    Unter verwendung des KOnfigurator könnte man das System upgraden, aber allein das ASUS P5N32-E SLI würde 150,-EUR extra kosten.
    Und für 1050,- bekomm ich die von mir zusammengestellten Einzelkomponenten.
     
  8. #7 Bluelight, 02.07.2007
    Bluelight

    Bluelight Guest

    Hallo Nobleman,

    versuch mal diesen PC-Konfigurator hier. Da bekommste ein rechner nach deinen Wünschen vileicht unter 1000,-Eur:

    http://www2.hardwareversand.de/7V2sj69dfcoKXN/3/pcconfigurator.jsp?pcConfigurator.gpOnly=0

    dies ist nur ein Vorschlag, das musste natürlich nicht machen.

    Gruß
    Bluelight
     
  9. #8 core2duo-fan, 02.07.2007
    core2duo-fan

    core2duo-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    schickes system, mit dem prozessor bist du auf alle fälle gut bedient. warum den e6600 für den gleichen preis nehmen?

    und das board würde ich nur nehmen, wenn du auch wirklich SLI nutzen willst, ansonsten nimm das p5k, hat nen besseren chipsatz.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 FredDy:), 02.07.2007
    FredDy:)

    FredDy:) Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    0
    ja sieht alles gut aus.
    wie kommt man auf die idee nen E6600 zunehmen wenn man nen besseren E6750 billiger bekommt also mit den neuen E6750 ist das auch ne gute wahl.

    deine obengenannte konfi ist sehr gut und würd ich auch dir wo empfelen;)
     
  12. #10 joostinator100, 02.07.2007
    joostinator100

    joostinator100 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    @Bluelight du kannst dir das Mainboard von dem System ja mal angucken ist nicht grad vom feinsten.
     
Thema:

High-End System für ca 1.000EUR

Die Seite wird geladen...

High-End System für ca 1.000EUR - Ähnliche Themen

  1. Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?

    Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?: Hey Ihr lieben Modernboardler, ist die Zusammenstellung in Ordnung? Win7 ist vorhanden. Bestellt wird bei mindfactory: 250GB Samsung 750 Evo...
  2. Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?

    Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?: Hallo! Ich hab ein paar alte Spiele, wie Pizza Syndicate, Speed Demons, Simon The Sorcerer, etc., die natürlich alle nicht für neuere Windows...
  3. Neuer Monitor bis ca.220€

    Neuer Monitor bis ca.220€: Hi, ich suche einen neuen Monitor der ein bisschen mehr bietet als mein alter 22 Zoll Full HD Monitor von 2009. Er sollte mindestens 24 Zoll...
  4. cmd system kann die angegebene Datei nicht finden

    cmd system kann die angegebene Datei nicht finden: Hallo, ich führe über die PowerShell folgenden Befehl aus, um ein .sql file in meine MySQL Datenbank einzuspielen: $rFilePath =...
  5. Muss ein ganz neues system her?

    Muss ein ganz neues system her?: Huhu. Wollte mal meinen Rechner etwas aufrüsten,für die neuesten Games reicht es leider nicht mehr für eine anständige Grafik :( primäl etc. Hier...