High End Gamer Pc gesucht.

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Extremo9419, 04.08.2011.

  1. #1 Extremo9419, 04.08.2011
    Extremo9419

    Extremo9419 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Abend liebe User,

    habe mich angemeldet da ich relativ erschlagen werde von den ganzen Angeboten vieler Händler von Gaming Pc's. Super reduziert hier, ultra übertaktet da. Ich steige schlicht und einfach nicht mehr in dem Pc Dschungel durch und suche nun den Rat von unabhängigen Gamern ;)

    Es geht um folgendes : Wie im Titel schon erwähnt geht es um einen High End Gamer Pc den ich mir im Oktober höchst wahrscheinlich zu legen möchte.

    Ich frage aber lieber einmal knappe 2 Monate vorher nach bevor ich mich auf einen Pc stürze der in 2 Monaten vielleicht schon wieder günstiger oder sogar veraltet :O ist.

    Nun hoffe ich das ihr ein System empfehlen könnt oder sogar direkt eins für mich erstellt.
    Doch was will ich eig. : Erstmal vor weg gesagt.... Ich möchte natürlich so wenig wie möglich ausgeben sprich, es müssen nicht unbedingt Komponenten von den Teuersten Anbietern sein :D, mein Budget reicht aber bis an die 2500 Euro heran. Also könnt ihr euch richtig austoben :D. Sollte es aber auch ein System geben was deutlich unter 2000 Euro liegt könnt ihr mir das natürlich auch mit teilen :)
    Außerdem sollte es ein System sein das Zukunftssicher ist. Heisst, das es möglichst lange alle kommenden Spiele auf höchsten Einstellungen übersteht und auch für kommende neue Grafikkarten oder sonst was aufrüstbar ist.
    Nebenbei sollte es für diese Klasse relativ sparsam an Strom sein und auch recht leise sein. Will ja nicht neben einem Düsenjäger spielen :)

    Mir wäre es wichtig in dem System natürlich i7 zu haben (wenns geht übertaktet), zwei Grafikkarten ( find ich persönlich besser, eine Karte kann Physics berechen und sowas und die andere wird somit etwas entlasstet), Sieht man ja an Mafia 2 wie das Grafikleistung zieht.
    Und es sollten wenn ihr das ebenfalls als angebracht anseht mehr als 8Gb ram sein.

    Zu Info nur nebenbei falls es hilft : Ich zock auf einem Bildschirm auf 1920 x 1080 und kein 3D.

    Nur mal so als interessens Frage nebenbei > Kommen in den nächsten Monaten schon wieder neue Cpus oder sonstiges raus ? Hoffe ja nicht :D

    So das sollte erstmal alles von mir sein. Wenn ihr noch etwas wissen müsst um mir hoffentlich zu helfen fragt einfach nach.

    Mfg

    Exe
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 04.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das Problem wirst du immer haben. Ware gerade gekauft und zur Ladentuer herausgebracht, ist es nur noch einen Teil des Preises wert......
    Das kann bereits mit der naechsten oder uebernaechsten Generation von Spielen wieder erledigt sein... Da steckt man nicht drin. Die Entwicklung geht in keinem anderen Bereich so schnell voran wie im IT-Sektor.
    Stromsparend bei Office-Anwendungen geht. Bei Spielen mit hoechsten Aufloesungen geht die Hardware an ihre Leistungsgrenzen (gerade die Grafikkarte) und wird dabei natuerlich zum Stromfresser. Relativ ist daher fuer den Einsatzzweck relativ dehnbar.
    Du wirst keine Anwendung fuer den Heimbereich finden, die den I7 komplett auslasten kann. Wozu dann noch uebertakten? Die paar Prozent Mehrleistung gehen auf Kosten der Langlebigkeit und ebenfalls zu Lasten der Gewaehrleistung!
    Damit legst du allerdings vorab fest, dass das Mainboard fuer Sockel 1155 ausgelegt ist und dein System eine Intel-CPU hat. Darauf kann man aufbauen.
    PhysiX wuerde dich dann auf NVidia-Karten, in dem Fall auf SLI begrenzen und leistungsfaehige AMD/ATI-Crossfire-Loesungen ausschliessen....
    Nebenbei: Diverse Grafikkarten haben bereits Multi-GPU, was mehrere Grafikkarten fuer die Lastverteilung wieder unnoetig macht. Man kann diese zwar auch wieder zusammenschalten, aber sie muessen auch gescheit synchronisiert werden koennen.
    Hier ist aber ein weiterer Anhaltspunkt zu finden... Mainboard muss wenigstens zwei schnelle PCI-Express Slots liefern.
    Eigentlich fuer den Einsatzzweck unnoetig, wenn du nicht gerade Bildbearbeitung/Videobearbeitung, 3D-Editing oder CAD damit machst. Aber die Speicherpreise laden ja dazu ein....
    Sehr wahrscheinlich ja.
    Die Roadmap von AMD sieht zumindest danach aus, dass dieses Jahr noch weitere CPUs veroeffentlicht werden und schon im naechsten Jahr neue Sockel vorgestellt werden sollen. Bei Intel sieht es aehnlich aus. Deren Tick-Tock-System ist zwar etwas aus dem Rhytmus geraten, wird sich aber bis 2017 wieder eingependelt haben und diverse neue Plattformen und Fertigungstechniken hervorbringen.
    Bereits 2014 sollen wohl von beiden Herstellern Chips in 11nm-Technik erscheinen - aber das sind bislang nur Planungen. (bisher sind wir noch bei 45nm-Chips)

    Dein Budget von 2000 Euro stellt einen dicken Rahmen dar, der eigentlich fuer einen aktuell hochwertigen und leistungsfaehigen Rechner dicke ausreichen sollte.
    Selbst fuer qualitativ hochwertige Komponenten namhafter Hersteller ist da genug Luft.
     
  4. #3 IceTea666, 05.08.2011
    IceTea666

    IceTea666 Liquidluxxer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mattersburg
    Ein High End Gamer Pc soll es sein...na das sieht man immer gerne. ^^

    Zwei Grafikkarten ..sicher ?

    PhysiX wie es richtig geschrieben wird :) ...braucht kein SLI und auch keine zweite Grafikkarte. Es wird auf einem Chip der sogenanten PPU berechnet, mittlerweile wird jede neue Grafikkarte mit so einem Chip auf der Platine ausgeliefert.

    Um seine Performance noch etwas zu steigern (7-12% bei guter Skalierung und Konfiguration) kann man sich eine zweite Grafikkarte in das System hängen. Anders als bei SLI kann man hier zwei völllig unterschiedliche GPU´s verwenden da sie nicht im SLI betrieben werden. Eine Karte übernimmt die PhysX berechnungen und teilweise auch das Rendering glaube ich und die andere den Rest.

    Meine Meinung: Jede GPU ab der GTX 2xx Serie von Nvidia hat genug Power um sämtliche PhysX und Rendering Berechnungen zu verarbeiten, und man entlastet eine Grafikkarte nicht sondern belastet sie. Eine Grafikkarte ist ein Verbrauchsgegenstand ^^
     
  5. #4 xandros, 05.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Entlasten war in dem Zusammenhang als Lastverteilung zu verstehen.... Wenn Aufgaben von einer zweiten Grafikkarte vorbereitet werden, kann die erste sich auf die Bildausgabe konzentrieren und muss keine Zeit in die Physikberechnung stecken.

    Und ein Verbrauchsgegenstand ist eine Grafikkarte nicht. Das ist ein Gebrauchsgegenstand, der sich nicht verbrauchen sollte. Es ist kein Toner oder Tinte!
     
  6. #5 Extremo9419, 05.08.2011
    Extremo9419

    Extremo9419 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank erst einmal für eure Antworten und Einschätzungen.

    Xandros hat es genau erfasst.
    In der Art meinte ich es.

    Natürlich werden die nächsten Generationen wieder andere Anforderungen benötigen, aber es wird doch mit einem Budget von etwas über 2000 Euro machbar sein immerhin 2 Generationen zu überstehen oder nicht ? :D
    Und wie ich dazu sagte, sollte das System auch Aufrüstbar sein. Um einen weiteren Pc kauf in Zukunft weiter zu verschieben.

    Mit deiner Aussage zum I7 in der heutigen Zeit wirst du sicher recht haben, doch lag hier meine Sicht wieder zukunftsorientiert ;)

    Mit NVidia triffst du ebenfalls meinen Geschmack. Ich möchte ( aus Geschmackssache natürlich :) ) nur NVidia Karten benutzen.
    Außerdem sind bei den Ram 8Gb sicher genug. Doch wie du an gesprochen hast, ist auch hier der Kostenfaktor beteiligt und da Ram's sowieso gerade relativ günstig sind kann man auch zu höheren greifen.

    @IceTea666
    Ich bin mir im großen und ganzen sicher zwei Grafikkarten zu benutzen.
    Solltet ihr mir aber empfehlen nur eine leistungsstarke Grafikkarte ( wie die GTX 590 als Beispiel ) zu benutzen bin ich natürlich auch dafür offen.
    Die einzigen zwei Gründe die noch etwas im Hintergrund bei zwei Karten stehen sind die angeblichen Mikroruckler und die Wärmeentwicklung. Was könnt ihr mir ( oder du ) dazu sagen ?


    So da sollten wieder reichlich Infos für euch sein :) sodass wir langsam daran gehen könnten was ihr mir für ein System empfehlen würdet ( darum dreht sich meine Frage ja :D

    Mfg
     
  7. #6 IceTea666, 05.08.2011
    IceTea666

    IceTea666 Liquidluxxer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mattersburg
    Hey,

    Wozu willst du die Grafikkarte entlasten ??
    Dafür wurde die PPU erfunden damit sich die GPU bzw. der Shader ums rendern, AA, AF, shading usw. kümmern kann.

    Microruckler sind/ist ein Mythos der von Leuten erfunden wurde die sich kein SLI leisten können und neidisch sind.
    Spaß beiseite Microruckler gibt es nichtmehr, sie enstehen wenn die FPS unter 27,x fällt und mal ehrlich das passiert nicht. Alte SLI Konfigurationen skalieren nciht wirklich gut und steigern daher kaum die Performance wenn eine Anwenudng jetzt LEistung fordert sinkt die Bildrate schnell mal unter die 30FPS Marke und genau dann treten Microruckler aufgrund von Berechnungsfehler der beiden GPU´s auf.

    Kurz: Microruckler nur im SLI aber heutzutage nichtmehr anzutreffen.

    Ich bin der Meinung eine GTX 590 fordert ein Case mit starkem Airflow wie z.B. das Coolermaster HAF-X oder Corsair Obsidian 800D. Falls du aber doch lieber Klavierlack Gehäuse mit viel Schnik Schnak haben willst würde ich dir eher zu einer GTX 560 TI SLI raten.


    Ps. Ein Hardcore Gamer oder auch Hardwareenthusiast tauscht min. 1x im Jahr die Grafikkarte, ergo ist sie ein Verbrauchsgüter, genaugenommen ist der ganze PC ein Verbrauchsgegenstand.
     
  8. #7 Extremo9419, 05.08.2011
    Extremo9419

    Extremo9419 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem entlasten einer Grafikkarte hat sich seit Mafia 2 irgendwie bei mir etabliert. Mit meine GTX 460 konnte ich Mafia 2 nicht auf komplett höchsten Einstellungen zocken und bin daher auf den Pfad der Sli gekommen.

    Könntet ihr mir denn jetzt ein System empfehlen oder benötigt ihr noch weitere Infos von mir ?

    Außerdem habe ich hier mal zwei fast identische Systeme raus gesucht wo ich gerne nebenbei eure Meinung hören würde. Das eine hat zwei Grafikkarten und das andere System eine Karte + Wasserkühlung.

    >AGANDO Shop - Extreme Gaming PC AGANDO fuego @2800i7 sli AGANDO fuego @2800i7 sli 101743
    >AGANDO Shop - Extreme Gaming PC AGANDO fuego @2800i7 hydro AGANDO fuego @2800i7 hydro 104079
     
  9. #8 Leonixx, 06.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Viel zu teuer für die gebotene Leistung. Ausserdem wieder nicht alle Hersteller angegeben. Du kaufst die Katze im Sack.

    Prozessor
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Intel Core i7-2600K Tray, LGA1155
    252 Euro

    Mainboard
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS Maximus IV Extreme-Z Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3
    293 Euro

    Arbeitsspeicher
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 4GB-Kit Corsair XMS3 Dominator GT PC3-17066U CL9
    97 Euro

    Festplatte 1
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Seagate Barracuda XT 7200.12 2TB 8,9 cm (3,5) SATA III
    117,50 Euro

    Festplatte 2
    hardwareversand.de - Artikel-Information - OCZ SSD Vertex 2 120GB 8,9cm (3,5")
    154 Euro

    Grafikkarte
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS ENGTX590/3DIS/3GD5, 3072MB,PCI-Express
    592 Euro

    Wasserkühlung
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Corsair Hydro Series H100 (Sockel 775/1156/1366/AM2/AM2+/AM3/FM1)
    89 Euro

    Blueraybrenner
    hardwareversand.de - Artikel-Information - LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner bulk
    72 Euro

    Netzteil
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cougar CM 1000Watt
    194 Euro

    Gehäuse
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Lian Li PC-P50R ARMORSUIT AMD Edition - black, ohne Netzteil
    169 Euro

    Betriebssystem
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit (SB-Version)
    73 Euro

    PC Zusammenbau 20 Euro

    Gesamt ca. 2000 Euro.

    Damit solltest du für die nächsten Jahre alles auf High-end gamen können. Bedenke aber das deine Stromrechnung deutlich nach oben gehen wird.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Extremo9419, 06.08.2011
    Extremo9419

    Extremo9419 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für die Zusammenstellung. Gefällt mir sehr gut. Und ein dickes Lob besonders wegen dem Gehäuse :) Sieht echt gut aus.

    4 Gb Ram reichen deiner Meinung nach ?

    Werde auf jeden Fall das System von dir dann gegenüber dem von Agando bevorzugen. Möchte aber auf eine weitere Zusammenstellungen warten ( vielleicht erstellst du noch eine ? ) damit ich einen Vergleich habe.

    Mfg
     
  12. #10 Leonixx, 06.08.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Locker. Der ausgesuchte Speicher ist auch Highend, deshalb wird er auch extra gekühlt. Wenn du 8GB willst, musst du entweder für den gleichen Speicher das doppelte ausgeben oder eben einen nehmen der eben etwas lahmer ist aber trotzdem ausreichen würde.

    Das LianLi Gehäuse ist komplett aus Aluminium, hervorragend verarbeitet und Laufwerkschächte etc. vom Gehäuse entkoppelt. Das scheppert nichts wie z.B. bei Blechgehäuse.

    Bei der Zusammenstellung bin ich schon im HighEndbereich. Du kannst dir noch selbst überlegen, ob du die Qualität etwas herunterfährst (z.B. RAM)
     
Thema: High End Gamer Pc gesucht.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agando fuego @2800i7 wasserkühlung

Die Seite wird geladen...

High End Gamer Pc gesucht. - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Kabellose Kopfhörer gesucht

    Kabellose Kopfhörer gesucht: Heyho, ich suche momentan kabellose Kopfhörer für Zuhause. Werden meistens an meinem Rechner benutzt dann. Habe jetzt keine großartigen besonderen...
  3. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  4. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  5. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...