Helft der Piratenpartei auf die Stimmzettel!

Dieses Thema im Forum "Willkommen und Werbung" wurde erstellt von ein Pirat, 05.01.2011.

  1. #1 ein Pirat, 05.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2011
    ein Pirat

    ein Pirat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Es ist vielen nicht bekannt, dass eine Partei die noch nicht in dem Parlament sitzt, das gewäht werden soll, erst noch eine Menge Unterstützerunterschriften sammeln muss, damit sie überhaupt auf den Stimmzettel darf.
    Die genauen Regel sind je nach Bundesland unterschiedlich. Aber man darf das immer nur einmal pro Landtagswahl machen!
    So eine Unterstützerunterschrift kann man auch geben, wenn man die Partei nachher gar nicht wählen will. Vielleicht ist man nur der Meinung, dass sie einige richtige Punkte in die politische Diskussion bringt·, man macht es aus Fairness oder man hat taktische Gründe.
    Wer in Baden-Württemberg, Bremen, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Hamburg oder Sachsen-Anhalt kann das für die anstehenden Lantagswahlen bzw. Kommunalwahlen tun: Unterstützerunterschriften für die Piratenpartei

    Meinen Dank an alle die das machen.
     
  2. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Das sollte man warum machen? :confused:
     
  3. #3 ein Pirat, 05.01.2011
    ein Pirat

    ein Pirat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man so eine Unterstützerunterschrift leistet, drückt man damit aus, dass man diese Partei auf dem Stimmzettel der jeweiligen Wahl haben will. Nur wenn das genug machen, wird sie auch auf den Stimmzettel sein. Eine Partei die nicht auf dem Stimmzettel ist kann natürlich auch nicht gewählt werden.

    Die Piratenpartei hat erkannt, dass das Internet eine neue Qualität der Informationsgewinnung für Jedermann und der Beteiligungsmöglichkeit ist. Das ist bei anderen Parteien leider nur eine Minderheitsmeinung. Die Piratenpartei ist nach Mitglieder die größte nicht in detshcen Parlamanten vertetene Partei und die größte Pratei die basisdemokratisch arbeitet.
    Sie ist im bürgerrechtlichen Sinne liberal, Sie will die Lehren aus der NS-Diktatur, die in unserer Grundgesetz geschrieben wurden auch in Zeiten der Terrorhysterie erhalten. In diesem Sinne ist sie also konservativ. Sie hat sich auch für eine soziale Aussrichtung entschieden. Und auch für Umweltschutz setzt sie sich ein. Sie setzt sich auch besonders für die Belangen junger Menschen ein. Vieles was Jugendorganisationen andere Parteien fordern aber in ihrer Partei nicht durchkriegen, steht bei der Piratenpartei schon im Programm.
    Und ich finde ein High-Tech-Land wie Deutschland würde es auch gut tun, wenn es mehr Abgeordnete mit technischer Ausbildung hätte. Und die sie in der Piratenpartei überduchschnittlich vertreten.
     
  4. #4 Leonixx, 05.01.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das ist euer gesamtes Wahlprogramm? Einfach das in eurer Programm zu nehmen, was die anderen Parteien nicht haben. Und das macht euch zur ernsthaften Partei ? :rolleyes: Wüßte keinen Grund euch zu unterstützen.
     
  5. #5 ein Pirat, 05.01.2011
    ein Pirat

    ein Pirat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Da es um verschieden Landtagswahlen geht, gibt es natürlcich leicht unterschiedelie Wahlprogramme. Ich wollte hier nur kurz die Gemeinsamkeiten darsetllen.
    Aber bitte als Beispield das Wahlprogramm von Baden-Württemberg. Da sieht man, dass wir natürlich nicht einfach alles gesammelt haben was sonst keiner hat. Da gibt es natürlich auch Punkte die andere Prateien so ähnlich auch drin haben.
    Aber wer überhaupt keinen Grund erkennen kann, warum es uns vielleicht brauchen kann
    - kennt uns entweder überhaupt nicht, Nach der lezten Bundestagswahl müsste das eigentlich jeder politisch inmterssierte Bürger kennen
    - lehnt Demokratie und Rechtsstaat ab und will igrend eine dikatatorische oder anarchistische Staatsform
    - ist Anhänger einer anderen Partei, sieht die Piratenparei als Konkurrenz und macht deswegen die Piratenpartei schlecht.
    Gut für die Demokratie ist keine der Möglichkeiten!
     
  6. #6 Leonixx, 05.01.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Genau, so kann man es sich leicht machen in dem man einfach unterstellt, dass man selbstveständlich Anhänger einer anderen Partei SEIN MUSS, weil man die Piratenpartei NICHT IN DEN HIMMEL LOBT oder vor soviel Kompentenz nicht gleich niederkniet!

    Achso, dass bekommt man nur von euch. Ich lach mich gleich kaputt. Wenn das euer Konzept ist, Stimmen zu gewinnen, dann viel Erfolg damit :rolleyes:
     
  7. #7 Mr.Blade, 06.01.2011
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Naja, keine Äußerung meinerseits. Gute Partein gibt's hier doch sowieso nicht. :rolleyes:
     
  8. Nico

    Nico Ehemaliges Teammitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    6.675
    Zustimmungen:
    0
    Leonixx, du scheinst wirklich keine Ahnung zu haben, was die Piratenpartei macht oder will ;)

    Sein Beispiel hatte mehr was damit zu tun, dass das ein Grund der Ablehnung der Partei ist - nicht ein Grund, diese Partei zu wählen.

    Auf jeden fall - ich werd meine Unterschrift leisten ;)
     
  9. #9 Leonixx, 06.01.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Dann tue das. Ist schließlich ein freies Land.;)
    Wenn du meinst ;)
     
  10. #10 Jaulemann, 06.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2011
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Als Protest auf jeden Fall besser als irgendwelche SED-Postkommunisten zu wählen.
    So oder so, wählen kann man leider immer nur das kleinere Übel. Macht macht nunmal opportunistisch- leider hat es sich etabliert dem Wähler das zu erzählen, was er möchte um dann doch das andere zu tun.
     
Thema:

Helft der Piratenpartei auf die Stimmzettel!

Die Seite wird geladen...

Helft der Piratenpartei auf die Stimmzettel! - Ähnliche Themen

  1. Helft mir... Finde keine Treiber für ASUS X53B

    Helft mir... Finde keine Treiber für ASUS X53B: Ich suche die Treiber für den ASUS X53B. Ich bin sowas von verzweifelt, denn ich suche schon den ganzen Tag lang. Bitte helft mir.
  2. Bitte Helft mir, nach Bios-update ständiger Neustart

    Bitte Helft mir, nach Bios-update ständiger Neustart: Hallo ich habe einen HP Pavilion 9767eg Laptop, gestern hab ich ein Bios update gemacht ... » WinFlash für HP Notebook System-BIOS (für...
  3. Bitte helft mir, habe ein Trojaner Problem

    Bitte helft mir, habe ein Trojaner Problem: Hallo erstmal ;D ich bin neu hier :D Mein Problem: Ich habe mir den Trojaner: TR/Webprefix.B.14 eingefangen. Ich habe Avira Antivir freeware, und...
  4. Helft mir - Umfrage Medienberichte

    Helft mir - Umfrage Medienberichte: Liebe Interessierte, im Rahmen meiner Diplomarbeit erforsche ich die Wirkung von Medienberichterstattungen. Dazu habe ich eine Studie...
  5. Problem mit meinen 2 Festplatten Bitte Helft mir

    Problem mit meinen 2 Festplatten Bitte Helft mir: Hallo ihr lieben Modernboard User Bitte Nehmt euch die zeit mein problem durchzulesen!!! Habe ein problem mit meinen (2) festplatten hoffe bin...