Heatpipes, Verlegung und Auswahl????????

Diskutiere Heatpipes, Verlegung und Auswahl???????? im PC Overclocking - PC Kühlung & Modding Forum im Bereich Computerprobleme; Hi, Hab ein Case mit Großem Kühlprofil nach aussen auf der ganzen Motherboard seite, will mit den Heatpipes 1.)von 3cm unter der unteren CPU kante...

  1. B1987

    B1987 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Hab ein Case mit Großem Kühlprofil nach aussen auf der ganzen Motherboard seite, will mit den Heatpipes 1.)von 3cm unter der unteren CPU kante ca. 15cm nach oben, dann mit einem flachen (großer radius) Stulp um ca. 3cm nach hinten um von höhe der CPU auf höhe der Inneren Kühlrippenseite zu kommen (innen Plan).dann die Heatpipes leicht auseinander biegen um eine Grössere Fläche abzudecken (mittlere gerade nach oben, linke nach Links, recte nach rechts....)
    Welche Heatpipes soll ich am besten nehmen (Grooves mit Längsrillen,Mesh mit Gitter oder Gesinterte???), wie viele und Durchmesser 6 oder8?
    und die Montageplatte die ich vermutlich aus Kupfer mache, kann ich die unbehandelt lassen wenn ich eine Silberhaltige leitpaste nehme? oder soll ich Alu mit hohem Kupferanteil nehmen? Ist eine Tolleranz für die Rohrausnehmung von 0.02mm wirklich nötig? reicht nicht auch 0.05mm?? und was für ein Wärmetausch wäre sinnvoll,ich denke da an 150W-200W mit 3 -4mal 8mm

    2.) die Grafikkarte gleiche fragen nur diesmal muss ich mit den Pipes a)12cm Horizonta nach rechts, dann eine ganz "leichte" biegung nach oben und mit 17 cm nach rechts und dabei 0-20cm??? nach oben(je nach Biegung) und dann bin ich übers board und kann entweder die Montageplatte und die Pipes in der Schräge Weiterlaufen lassen oder noch eine Biegung machen um es vertikal auf die Kühlrippenrückseite zu montieren.
    welche Heatpipes brauche ich für diese Horizontal-Schräglagewie viele bei einer guten Karte ich denke dass 100W ausreichen also 2mal8mm oder 3mal 6mm nur welcher Typ und was muss ich beim Biegen der verschiedenen Rohre berücksichtigen?

    Danke für eure Hilfe
    [align=right][​IMG][/align]
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 EvilDream, 28.03.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Öööhh.

    Ich verstehe mal garnicht, was du von uns möchtest?? :lol:

    Willst du dir Headpipes selber basteln?
     
  4. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi B1987!

    Ich würde 6mm Headpipes verwenden.
    Eine Biegelehre wäre sehr von Vorteil,
    da die Röhrchen bei zuengem Biegeradius leicht knicken,
    bzw.aufreissen,was sie unbrauchbar macht.

    Nur verstehe ich den Aufwand nicht.

    Die vorhandenen käuflichen Kühler sind mittlerweile so
    zahlreich,das sich der Selbstbau überhaupt nicht lohnt.

    Zumal Du nur irgendwelche Werte annimmst und die
    bestimmten Toleranzen einfach vergrößern willst.
    Was dann natürlich auf Kosten der Wärmeableitfähigkeit
    des Kühlers geht.

    Von der Materialbeschaffenheit hast Du überhaupt keine Ahnung.
    Die Grundplatte muß auf der CPU-Seite unbedingt so poliert werden,
    das so wenig,wie möglich,unebenheiten vorhanden sind.
    Denn die lassen sich mit Wärmeleitpaste nicht einebnen.

    Alu und Kupfer darf man nicht direkt zusammen bringen.
    Erst recht nicht mit einer aluminiumhaltigen Wärmeleitpaste.

    Bei den käuflichen Kühlern wird eine messingähnliche Schicht aufgedampft,
    um diesem schädlichen Phänomän aus dem Wege zugehen.

    Ich glaube nicht,das Du diese Technik dafür besitzt.

    Die Hersteller von CPU/GPU-Kühlern produzieren in
    hohen Stückzahlen.Dadurch benötigen sie auch einiges an Materialien,
    die sie dadurch viel günstiger einkaufen können,als Ottonormalverbraucher.
    Die Lohnkosten sind gering,da sie meist in Asien produzieren.

    Dadurch können sie ihre Produkte um einiges billiger anbieten,als im Selbstbau.

    Der Selbstbau von Headpipe-Kühlern würde,
    einschließlich Arbeitsaufwand,soviel kosten,das Du den
    gesamten Kühler mit 24 Karat hartvergolden könntest.
     
Thema: Heatpipes, Verlegung und Auswahl????????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Heatpipes pc

    ,
  2. heatpipe auswählen

    ,
  3. heatpipes verlegen

    ,
  4. wieviel heatpipes benötige ich
Die Seite wird geladen...

Heatpipes, Verlegung und Auswahl???????? - Ähnliche Themen

  1. netzwerkkabel verlegen

    netzwerkkabel verlegen: Guten Morgen liebe comunity :-) Ich würde gern ein lankabel verlegen von unseren router ( der steht im Büro auf dem Dachboden) und möchte eine...
  2. Hilfe bei Mainboard Auswahl

    Hilfe bei Mainboard Auswahl: Hallo, Ich brauche da mal eure Hilfe zur Auswahl zwischen 2 Mainboards. Ich kann mich nicht zwischen dem AsRock Z87 Fatal1ty Killer und dem...
  3. 2 Laptops zur Auswahl wie entscheiden?

    2 Laptops zur Auswahl wie entscheiden?: Ein Bekannter verkauft mir günstig eines seiner beiden Laptops. Preislich sind sie identisch und auch die Ausstattung ist sehr ähnlich. Kann ich...
  4. Netzdosen verlegen...Umzug

    Netzdosen verlegen...Umzug: Hallo zusammen, da ich in den nächsten Monaten ausziehe plane ich grad meine netzwerkstruktur. Folgendes habe ich mir raus gesucht...kann das...
  5. Auswahl der Internetagentur - was beachten?

    Auswahl der Internetagentur - was beachten?: Hallo, Vor kurzem konnte meine Firma sich selbstständig machen, wir sind also noch im Aufbau, in der Organisation und der Planung. Um möglichst...