HD 4850 mit 2.048 MiByte VRAM getestet

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von jaymod, 03.08.2008.

  1. jaymod

    jaymod Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    01.08.2008 13:01 Uhr - Guru3D hat die Powercolor Radeon HD 4850 mit 2 GiByte Video-RAM ins Testlabor geholt und unter die Lupe die genommen. Der große Speicher bringt je nach Spiel ein klares Fps-Plus oder ein kleines Minus.
    Neben der großzügigen VRAM-Ausstattung sitzt auf dem PCB ein Zerotherm GX815, welcher die Karte leise und effizient kühlt. Der Speicher und die Spannungsregulatoren werden von Kupferschienen auf Temperatur gehalten. Leider taktet Powercolor den VRAM mit nur 900 statt 993 Megahertz.

    HD 4850 von Powercolor mit 2 GiByte VRAM und Zerotherm GX815

    Als Testsystem dient ein Intel X38-Board mit einem Core 2 Duo E8400 sowie 2.048 MiByte RAM. Von 1.280 x1.024 Bildpunkten bis hin zur nativen 30-Zöller-Auflösung 2.560 x1.600 sind alle Settings vertreten. Guru3D nutzt jedoch je nach Spiel keine den VRAM belastende Kantenglättung. Als Vergleich wird eine gewöhnliche HD 4850 mit 512 MiByte herangezogen.


    Race Driver GridCrysisIn Crysis oder Race Driver Grid kann sich die 2.048-MiByte-Karte klar von der normalen HD 4850 absetzen. Gerade das Rennspiel profitiert in hohen Auflösungen von viel Speicher - 29 zu 40 Fps. In Call of Duty 4 sind beide Karten gleichschnell, in FEAR oder Mass Effect liegt die 512er Version leicht in Front. Wäre nicht der Taktunterschied, würde die Powercolor wohl durchgehend gleichauf sein.

    Gleich 2 GiByte Speicher sind wohl etwas zu viel des Guten. Nichtsdestotrotz zeigt sich, dass eine solche VRAM-Ausstattung von Vorteil sein kann, sofern texturlastige Titel gespielt werden oder Kantenglättung aktiviert ist. Die Powercolor-Karte ist zudem leise und kühl. Nun warten wir gespannt auf die 1.024-MiByte-Version der AMD Radeon HD 4870.

    http://www.pcgameshardware.de/aid,654236/News/guru3dcom_HD_4850_mit_2048_MiByte_VRAM_getestet/
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. J.B.

    J.B. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    0
    schöne Karte ! aber dann greife ich doch lieber zur 4870 !
     
  4. #3 N4n0basti, 06.08.2008
    N4n0basti

    N4n0basti Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hab die Karte, und kenne immoment kein Spiel bei dem es auf höchsten Details ruckelt, außer bie Crysis, da gehts aber bis auf Hoch (Driect X 10 natürlich).
     
  5. #4 Freezex, 06.08.2008
    Freezex

    Freezex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    0
    Schönes Teil, wie das wohl mit zwei davon dann Aussieht ^^ Dann hebt der Rechner ab ^^
     
  6. #5 N4n0basti, 06.08.2008
    N4n0basti

    N4n0basti Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Da reicht mein Geldbeutel nicht mehr für, aber das geht bestimm richtig ab =) Nur die Hitzeentwicklung könnte ein Problem werden, da meine eine schon sehr heiz wird, zwar noch nicht abkackt, aber ich musste 2 Markenlüfter ( Den Standard ATI Lüfter entfernt) einbauen damit mein PC nicht als Heizung fungiert.
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Der Andere, 06.08.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    bei nem 32Bit system bleiben dann ja 0MB Ram übrig xD :D
     
  9. smudo

    smudo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    0
    :)Coool, würde ich gerne mal Testen :)
     
Thema:

HD 4850 mit 2.048 MiByte VRAM getestet

Die Seite wird geladen...

HD 4850 mit 2.048 MiByte VRAM getestet - Ähnliche Themen

  1. Intel HD grafikkarte def?

    Intel HD grafikkarte def?: Hallo liebes Forum ich habe in der Firma einen DELL Latitude 5540 mit einer Intel HD Grafikkarte 4000 nun ist mein Problem das ich einen 2ten...
  2. NDAS HD an einer Fritzbox 7360

    NDAS HD an einer Fritzbox 7360: Hallo an alle Ich habe an meinem Homenetzwerk eine NDAS Festplatte laufen ( nicht NAS ! ) Und zwar ist das eine IOCEll NetDisk 351UNE. Diese...
  3. Sapphire Radeon HD 6850

    Sapphire Radeon HD 6850: Moin moin und einen schönen 2ten Advent, es geht um meine HD 6850, habe sie nun von Standart: Gpu Clock: 775 auf 900 Mhz Memory Clock: 1000...
  4. HD funzt extern, aber nicht intern

    HD funzt extern, aber nicht intern: Hi allerseits, ich habe ein seltsames Problem: Meine inzwischen 4 verschiedenen Festplatten (SATA-3 HDD) funktionieren alle über eine...
  5. Kein Bild auf dem TV // Radeon HD 7850 OC

    Kein Bild auf dem TV // Radeon HD 7850 OC: guten Tag, ich habe ein "Problem" ich habe in meinem Rechner eine "Radeon HD 7850 OC". Angeschlossen sind 2 Monitore via DVI / Mini-Display-Port....