hat mein Arbeitgeber eine Kündigungsfrist?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von oShortyo, 12.08.2009.

  1. #1 oShortyo, 12.08.2009
    oShortyo

    oShortyo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Guten 'abend'...


    Ich habe jetzt von 31.8.08 bis 1.9.09 ein Einstiegsqualifizierungsjahr...


    Da das 2. Lehrjahr in 2 Wochen beginnen müsste, und Ich bis jetzt
    noch kein Schreiben von meinem Arbeitgeber bekommen habe, frage ich
    mich was los ist...


    Der Chef von meinem Vorgesetzten hat vor einer Woche eine Kündigung 'angedeutet'...
    Mein Vorgesetzter würde mich aber trotzem gerne ins 2. Lehrjahr weiterbringen und behalten.


    Da nun die Frage:
    1. Muss mein Arbeitgeber eine Kündigungsfrist einhalten, oder kann er (ohne gewichtigen Grund) fristlos kündigen?

    2. wenn der Arbeitgeber eine Frist einhalten muss, wielange wäre die? (sind ja schlieslich nurnoch 2 Wochen bis EQ-Vertragsende)
     
  2. #2 xandros, 12.08.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Da es sich um einen befristeten Vertrag mit Ablaufdatum handelt, kann dir dein Chef am letzten Tag sagen "Morgen brauchst du dann nicht mehr kommen...."
    Fristen gibt es dabei nicht zu beachten!
    Sollte spätestens am letzten Tag keine Info kommen, die dich daran hindern, den Folgetag arbeiten zu gehen: Sobald dich der Betrieb nach der vereinbarten Vertragszeit arbeiten lässt, gilt das automatisch als normale Einstellung.
     
  3. #3 oShortyo, 13.08.2009
    oShortyo

    oShortyo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    naja...auf meinem EQ-Vertrag steht 'lehrzeit 12 monate'
    auf dem Vertrag, den mein Vorgesetzter (ausbilder) unterschrieben hat, steht 'lehrzeit 12 monate mit Option auf 2. und 3. Lehrjahr'

    Mein Vorgesetzter kann sich selbst auch nicht vorstellen, dass ich ohne frist gekündigt werden kann...zumal in meiner Abteilung seit langem Personalmangel herrscht.

    Dazu kommt noch, dass ich als EQ´ler, die gleichen Rechte habe wie ein normaler Auszubildender, was die Kündigung betrifft.

    Steh jetzt einfach dumm da...denke nicht dass ich innerhalb von 2 Wochen eine neue Ausbildungsstelle finden würde, wenn ich jetzt die Kündigung bekommen sollte.
     
Thema: hat mein Arbeitgeber eine Kündigungsfrist?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kündigung eq maßnahme

    ,
  2. eq-maßnahme kündigung

    ,
  3. kündigung eq-vertrag

    ,
  4. eq maßnahme fristlos kündigen,
  5. eq kündigungsfrist arbeitgeber,
  6. kann ag eq vertrag kündigen,
  7. einstiegsqualifizierungsjahr kündigung arbeitgeber,
  8. kündigung eq vertrag ,
  9. eq vertrag kündigen,
  10. kündigung eines eq-vertrag,
  11. eq vertrag kündigung
Die Seite wird geladen...

hat mein Arbeitgeber eine Kündigungsfrist? - Ähnliche Themen

  1. Dringend: Kann der Arbeitgeber den Internetkonsum verfolgen?

    Dringend: Kann der Arbeitgeber den Internetkonsum verfolgen?: Hallo, ich habe eine dringende Frage: Kann ein Arbeitgeber den Internetkonsum eines Mitarbeiters verfolgen, wenn folgendes gegeben ist:...