HARDWARE ZUSAMMENSTELLUNG OK?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von P123, 12.06.2006.

  1. P123

    P123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe mir ein System aus bestehenden und Neuen Teilen zusammen gebaut und möchte gerne eure meinung dazu hören ob die so ok sind.

    - Thermaltake Tsunami Dream Silber mit Window
    - 420 W Netzteil Super Silent
    - Pentium 4 640 3,2 GHz mit HT
    - 2 x 512 MB DDR2 667MHz
    - Asus P5nd2 SLI Deluxe Mainboard
    - Club3d 6600 GT 128 MB
    - 2 x 160 GB Sata WEstern Digital
    - Bigwater SE Wasserkühlung: HIER KLICKEN

    das war es dann fürs erste, später mal möchte ich mir dann die gleiche Grafikkarte dazu holen und SLI betreiben, aber dann natürlich ein stärkeres Netzteil holen.

    IST das so OK

    Grüße und Danke

    Antonio
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    macht insgesamt einen guten Eindruck, wenn man auf Intel steht. Der 640 ist noch in 90nm gefertigt, d. h. er hat eine hohe Verlustleistung und wird entsprechend heiss. Deshalb würde ich zum 641 oder zum D940 greifen, der 641 hat einen besserer Kern 65nm Cedar Mill und der 940 kostet das Gleiche wie der 641 ist aber Dualcore auf 65nm Fertigung. Entlastet Deine Wasserkühlung und Dein Netzteil, weil die Verlustleistung nicht so hoch ist wie beim 640. Noch ein Tip. Du kannst dir auch einen D805 kaufen und den entsprechend übertackten, schau mal auf THG.

    gruss
    Neo2K
     
  4. #3 Yannick, 12.06.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    hole dir leiber gleich ein stärkeres Netzteil!
     
  5. P123

    P123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    danke für die Antworten,
    habe auch überlegt mir den Pentium D 805 zu holen geht mit DDR2 800 bis 4 GHz und kostet gerade mal 120 € ungefähr. ist der genauso wie meine CPU oder sogar besser schlechter?

    Danke
     
  6. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    zum Netzteil kann man nur sagen das viele billige Noname - Netzteil die auf ihnen nominal verewigten Daten garnicht erreichen. Deshalb ist es bei einer solchen Konfiguration durchaus sinnvoll sich ein Marken - Netzteil mit zwei getrennten 12 Volt Leitungen und 430 watt zu holen. Da kannst Du zum Tagan TG430-U15 greifen. Dann hast Du auf der Ecke ruhe.

    Zum D805 kann man nur sagen, dass es sich bei der CPU um eine alte Dualcore CPU auf Basis der 90nm - Fertigung handelt. Bei der von Haus aus dioe Verlustleistung schon recht hoch ist. Durch das Übertäckten läuft die CPU unzwar schnellerals eine 640/641/D940, bewegt dafür aber auch ausserhalb jeglicher Spezifikationenund somit auch ohne Garantie. Ob Du nun wirklich 4,1 GHZ damit erreichst, ist sehr stark von Deiner Hardware abhängig. Mit Sicherheit wirst Du 3,6 GHZ erreichen, was nur geringfügig schneller als ein 640/641/D940 ist.

    gruss
    Neo2K
     
  7. #6 Yannick, 12.06.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    der Pentium D ist viel besser..
     
  8. P123

    P123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    wie ist das mit dem Pentium D 805 gegen meine P4 640 ist die genauso gut zum zocken ? oder eher nachteilig in irgendeiner weise?

    Danke
     
  9. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    das hängt davon ab, wie Du den D805 betreibst. Im Standard-Takt ist der 640 schneller. Wenn Du den D805 taktest, dann ist der D805 schneller. Da Du eine Wasserkühlung verbauen willst, wirst Du mit der enormen Verlustleistung eines getackteten D805 klar kommen. Der Nachteil ist klar der Verlust der Garantie.

    gruss
    Neo2K
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. P123

    P123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ich würde den 805 dann mit meinen 667 auf 3,2 GHz takten und dort lassen
    aber mein 640er verlustleistung 84 W die anderen sind alle höher ab 90W und die sind auch heisser, jetzt bin ich verwirrt. ich möchte aufjeden fall ein stabiles system haben. Momentan hatte ich mit meiner alten gurke mit dem 640er 60° ich denke das ich aufjeden fall mir der Wakü drunter komme und das ist schon ein fortschritt jetzt stelle ich mir nur die frage ob der 805 mit 2x 3,2 GHz getaktet kühler ist als meine jetztige CPU und trotzdem die gleiche Leistung hat nicht mehr als 85W (müsste aber mehr lesitung haben da sie ja dualcore hat oder)???

    Gruss Antonio
     
  12. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    der D805 wird auf jeden Fall heisser sein als Dein 640-ziger. Ausserdem ist es doch sinnvoll den Prozessor zu behalten, wenn Du ihn schon hast. Im Übrigen wird Intel am Ende des Monats neue CPU´s (Core2 Duo und Core2 EX für den Sockel 775) auf den Markt bringen. Vieleicht ist es sinnvoll bis dahin zu warten, denn Du kannst davon ausgehen, dass: a: die neuen Core2 - CPU´s wesentlich schneller sind, der Stromverbrauch, damit die Hitze, geringer ist und b: Alle bisherigen Intel-CPU´s im Preis drastisch sinken werden. Das wird natürlich auch neue Mainboards bedeuten, denn die bisherigen Nvidia-Boards für Intel Prozessoren werden den neuen Core 2 nicht unterstützen. Deshalb würde ich an Deiner Stelle warten, bis es entsprechende Mainboards gibt, um später vom 640 auf den Core2 Duo umrüsten zu können. Wenn Du noch keinen Speicher gekauft hast, ist es sinnvoll auch hier dann gleich DDR2-800 (PC 6400) zu kaufen. Dadurch das AMD mit seinem neuen Sockel AM2 CPU´s DDR2 - Speicher unterstützt werden die Preise auch hier purzeln. Im Übrigen wirst Du auch geringere Temperaturen mit einem guten Luftkühler erreichen können, dazu brauchst Du keine Wasserkühlung. Empfehlenswert sind Kühler von Zalman: Zalman CNPS 7700-Cu oder Thermalright: Thermalright Kühlkörper SI-120 , wobei Du bei diesem Kühlkörper genügend Platz im Gehäuse haben solltest.


    gruss
    Neo2K
     
Thema:

HARDWARE ZUSAMMENSTELLUNG OK?

Die Seite wird geladen...

HARDWARE ZUSAMMENSTELLUNG OK? - Ähnliche Themen

  1. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  2. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...
  3. Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?

    Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?: Hey Ihr lieben Modernboardler, ist die Zusammenstellung in Ordnung? Win7 ist vorhanden. Bestellt wird bei mindfactory: 250GB Samsung 750 Evo...
  4. Neue PC Hardware gesucht

    Neue PC Hardware gesucht: Hallo Leute, ursprünglich habe ich mit dem Gedanken gespielt meinen PC aufzurüsten auf einen I7 Prozessor, allerdings scheint dies leider nicht...
  5. Hilfe bei der Zusammenstellung

    Hilfe bei der Zusammenstellung: Hallo, Ich baue mir gerade einen Rechner zum zocken zusammen:...