Hardware Defekt. CPU?

Diskutiere Hardware Defekt. CPU? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Nabend Leute. Ich habe ein altes, neues Problem allerdings mit wahrscheinlich anderer Ursache. Mein Prozessor ist ein Intelcore i5 (2 Kerne, 2...

  1. #1 Jisatsu, 13.04.2012
    Jisatsu

    Jisatsu Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Nabend Leute. Ich habe ein altes, neues Problem allerdings mit wahrscheinlich anderer Ursache.

    Mein Prozessor ist ein Intelcore i5 (2 Kerne, 2 Threads) 650 3,20 GhZ

    Also Ich hatte meinen PC im Wohnzimmer, weil ich meinem Vater was zeigen wollte. Als er aufsgestanden ist, ist er an den Kabeln hängen geblieben.
    Tastatur und Maus wurden nass und der PC ist umgefallen. Dummerweise genau auf die Seite, auf der auch das Mainboard eingebaut ist.
    Seitdem hängt mein PC. Maus bleibt stehen und springt weiter, Bei Videos und Liedern rattert der Sound usw.

    Jetzt habe ich einige Tests gemacht. Habe auch die Bootcd mit den ganzen Tools verwendet und Tests gemacht. Nur leider ist mein Englisch nicht zu gebrauchen und ich verstehe da kein Wort.

    Folgendes habe ich mir da aus dem CPU Stresstest herausgeschrieben:

    CPU - Kernel Panic - not Syncing: Unable to mount root fs on unknown block.
    Conflicts with Adapter ROM unable to open rtc device.
    PID: 1, comm: swapper Not tainted

    Weitere Anzeichen:

    SiSoft Sandra: Hier kann ich mir Informationen holen. Folgendes steht da.
    CPU 1: Sockel 0, Modul 0, Kern 0, Thread 0 - ALLES auf 0:confused:
    CPU 2: Sockel 0, Modul 0, Kern 0, Thread 1
    CPU 3: Sockel 0, Modul 0, Kern 1 ,Thread 0
    CPU 4: Sockel 0, Modul 0, Kern 1, Thread 1

    Everest Home: Motherboard, CPU
    Beim Punkt CPU Auslastung beim Punkt
    Informationsliste Wert
    CPU #1 / Core #1 / HTT Unit #1 - ist immer auf 0%

    Speedfan: Maximale Wärme während einem CPU Stresstest ist 63 grad


    Ich habe die Festplatte getestet und hier ist kein Fehler zufinden.

    Grafikkarte: habe ich einen Stresstest gemacht aber keine Probleme festgestellt. Das Program, das ich genutzt habe: FurMark
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Laton, 13.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2012
    Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Überprüfe erst alle Kabel auf festen Sitz. Dann überprüfe die Festplatte mit dem Tool des Festplattenherstellers auf Fehler. Und dann den RAM mit Memtest.

    Ausserdem fehlen so ziemlich alle Angaben über deine Hardware und das Betriebssystem...

    EDIT: Der PC war an, als der umgeschlagen ist?
     
  4. #3 Jisatsu, 13.04.2012
    Jisatsu

    Jisatsu Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kabel habe ich schon überprüft.
    Festplatte mit dem Tool des Herstellers habe ich schon überprüft. Keine Fehler.

    Der PC war an, als er umgeschlagen ist.

    Hardware: Mainboard: HP p6732de
    Prozessor: Intel Core i5 650 3,20 GHz
    Grafikkarte: NVIDIA Geforce GT 420
    Arbeitsspeicher: 4gb
    Festplatte: 1 TB

    Sonnst noch wichtige Angaben, die Fehlen?

    DEr PC war an, als er umgefallen ist.
     
  5. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.378
    Zustimmungen:
    20
    Wie denn? Mit dem Herstellertool von
    ?
     
  6. #5 Jisatsu, 13.04.2012
    Jisatsu

    Jisatsu Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ja mit dem Herstellertool
    Die Festplatte ist von Seagate
    Ich habe sowohl über Windows als auch über das Tool des Festplattenherstellers die Festplatte überprüft.
    Sowohl den Kurztest als auch den Langzeittest hat meine Festplatte bestanden.


    Memtest ist momentan bei über 50% und bisher gibt es keine Fehler.
     
  7. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte einen 10ner gewettet, dass es die Festplatte in den Festplattenhimmel geschossen hat. Kannst du dir auch noch HDDhealth organisieren und ein screenshot von den Angaben hier posten!? Nun denn, jetzt wird es schwieriger. Organisiere dir für den Anfang eine bootfähige Linux CD und probiere aus, ob das System damit problemlos läuft.
     
  8. #7 Jisatsu, 14.04.2012
    Jisatsu

    Jisatsu Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Welches Linux benötige ich denn da?
     

    Anhänge:

    • HDD.jpg
      HDD.jpg
      Dateigröße:
      81,8 KB
      Aufrufe:
      60
  9. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.378
    Zustimmungen:
    20
    Wozu? Was willst du mit den Angaben?
    Der Taskmanager ist doch viel aussagefähiger, außerdem gibt es doch die Ereignisanzeige.

    chkdsk c: /f /r hast du schon durchgeführt?
     
  10. #9 Jisatsu, 14.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2012
    Jisatsu

    Jisatsu Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ich lade mir jetzt einfach mal Linux Knoppix. Das sollte doch reichen oder?

    Chkdisk c: /f /r wie mache ich das und was genau ist das?

    Edit: Warum soll ich mir Linux eigentlich herunterladen. Was ist deine Vermutung und was willst du damit wissenswertes herausfinden?
    Mein PC (Win7) ist erst neu aufgesetzt worden. Alle Treiber wurden installiert und vorm Umfallen des PCs ist er auch normal gelaufen.
    Keine Sorge ich frage nur aus interesse, Linux Knoppix sollte in etwa einer halben Stunde herunter geladen sein.
     
  11. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.378
    Zustimmungen:
    20
    chkdsk ist ein Konsolenbefehl von Windows und wird in der Eingabeaufforderung (DOS-Fenster :D) eingegeben. Es prüft die logische Struktur der Dateien, während das Herstellertool die physikalische Struktur prüft (79% ist aber nicht wirklich vertrauenserweckend).
     
  12. #11 Jisatsu, 14.04.2012
    Jisatsu

    Jisatsu Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Also könnte es wirklich die Festplatte sein? :confused:

    habe den Befehlt mal eingegeben. Dann kommt kurz ein schwarzes Fenster und verschwindet wieder.
     
  13. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.378
    Zustimmungen:
    20
    Die Ereignisanzeige gibt darüber Aufschluß, wenn man unter Windows-Protokolle -> System nach Fehlern filtert.
     
  14. #13 Jisatsu, 14.04.2012
    Jisatsu

    Jisatsu Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    OK hätte vorher cmd eingeben müssen. Mein Fehler.:rolleyes:

    Ich habe das mal versucht, dabei kommt dann folgende Meldung:

    Muss ich das System Neustarten?
     

    Anhänge:

  15. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.378
    Zustimmungen:
    20
    Ja, sonst wird ja nichts geprüft. :D
    Aber die Prüfung dauert eine Weile, mach dir schonmal einen Kaffee :cool:
     
  16. #15 Jisatsu, 14.04.2012
    Jisatsu

    Jisatsu Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    WIe lange stehst du mir denn heute Nacht zur Verfügung?:D

    Ich muss morgen abend arbeiten und habe danach 2 Wochen keine Internetverbindung, weil ich bei meiner Freundin bin. Bevor ich den Vorgang aber Starte, muss ich dir noch sagen, dass ich folgende Prüfung vorgenommen hatte.


    Start - Computer - Lokalerdatenträger (C) - Rechtsklick - Eigenschaften - Tools - Fehlerüberprüfung.

    Ist das denn nicht das selbe?
     
  17. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Was anderes ist es hier auf meiner Seite auch nicht. Fehler jagen, finden und erlegen. Und manchmal muss man um zwei Ecken suchen. ;)

    Hast du die CPU neu gesockelt? Also ausbauen, reinigen, Wärmeleitpaste erneuern und wieder einbauen den Kram?
     
  18. #17 Jisatsu, 14.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2012
    Jisatsu

    Jisatsu Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Wärmeleitpaste habe ich keine da. Der PC ist jetzt nichtmal 12 Monate alt.

    Muss da wirklich schon ne neue Paste drauf?

    Ok bin jetzt mit Linux on. Versuche jetzt mal Videos usw aus. Mal sehen, ob das immernoch hängt.

    Das System ist aber schon etwas gewöhnungsbedürftig. :D

    Mit Linux momentan keine Probleme. Das System läuft ruhig. Die Maus ruckelt nicht und der Ton stottert nicht.
    Was hat das jetzt zu bedeuten? Kann ich das System irgendwie mal stressen, um zu sehen, ob das Problem auftritt?
     
  19. #18 Jisatsu, 14.04.2012
    Jisatsu

    Jisatsu Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Sorry für den Doppelpost.
    Also. Bevor der Test der Festplatte begonnen hat, habe ich gemerkt, dass ich das schon gemacht habe.
    Laut diesem Test war alles ok.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Dann solltest du das Betriebssystem (nochm mal?) neu installieren. Datensicherung vorher nicht vergessen!
     
  22. #20 Jisatsu, 14.04.2012
    Jisatsu

    Jisatsu Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kann durch einen Sturz das Betriebssystem beschädigt werden oder wie?
    Ich konnte meinen PC auf Linux nicht stressten.
     
Thema: Hardware Defekt. CPU?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prozessor defekt anzeichen

    ,
  2. cpu defekt symptome

    ,
  3. cpu defekt anzeichen

    ,
  4. prozessor kaputt anzeichen,
  5. prozessor defekt symptome,
  6. prozessor kaputt symptome,
  7. symptome cpu defekt,
  8. wie überprüfe ich einen defekten prozessor,
  9. anzeichen cpu defekt,
  10. anzeichen prozessor defekt,
  11. streßtest cpu core i5,
  12. hp p6732de welches moder port,
  13. kernel panic prozessor kaputt,
  14. linux kernel panic prozessor kaputt,
  15. cpu core i5 kaputt,
  16. cpu test kernel panic not syncing,
  17. wie überprüfe ich ob der Prozessor kaputt ist,
  18. kern defekt anzeichen,
  19. hardware testen ob defekt,
  20. wie überprüfe die cpu,
  21. wie überprüfe ich meine cpu auf fehler,
  22. cpu defekt anzeichen kernel panic,
  23. anzeichen kaputter prozessor,
  24. kernel oops cpu defekt,
  25. wie überprüfe ich eine cpu
Die Seite wird geladen...

Hardware Defekt. CPU? - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...
  3. Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr

    Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr: Ich habe mir einen neuen Prozessor gekauft (i7 4690k) habe diesen mit einem neuen Kühler eingebaut und den PC danach ganz normal gestartet. Es kam...
  4. RAM ist schneller als CPU?

    RAM ist schneller als CPU?: Guten Tag, ich hatte vor längerer Zeit etwas darüber gelesen, finde es aber nicht mehr. Wenn ich mich richtig erinnere hieß es, dass der RAM sich...
  5. Welche CPU für meine Konfiguration?

    Welche CPU für meine Konfiguration?: Hi, Ich würde mir gerne meinen ersten Pc zusammenstellen, habe nur wenig Erfahrung (bin IMac Nutzer), deshalb frage ich euch. Mein Kollege...