Harddisk problem mit toshiba-notebook

Dieses Thema im Forum "Festplatten Probleme" wurde erstellt von fluri, 08.09.2007.

  1. fluri

    fluri Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute wer kann mir helfen ?

    Ich habe ein toshiba notebook ( 2 jahre alt ), auf dem wollte ich windows 2000 installieren, zu meinem erstaunen geht das nicht. Folgende aktionen habe ich durchgezogen: Die recovery software windowsxp habe ich gelöscht mit dem dos befehl fdisk, danach habe ich die festplatte neu partitioniert und geteilt in ein primäres aktives und in ein logisches laufwerk.

    Nach dem einlegen der windows 2000 cd-rom bootete der rechner und die installation geht bis zu dem punkt, bei dem der enter-befehl gedrückt werden muß um windows 2000 nun neu auf dem rechner zu installieren.

    Jedoch reagiert der rechner nicht, er bleibt einfach stehen. Habe den vorgang x-mal wiederholt ohne erfolgt. Der toshiba service sagt es liegt an meiner cd-rom das ist nicht ihr problem. Diese aussage ist blödsinn, da ich mit dieser windows 2000 cd-rom meinen pc schon einigemale nach abstürzen neu installiert habe. Wer kann mir bei diesem problem helfen oder hat für mich einen tip ??? Danke im voraus !!
    Noch eine info: Die festplatte hat den status secondly master das wundert mich den sie müßte doch eigentlich primary master sein ???

    Oder hat daß bei einem laptop nicht zu sagen ?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. MaxD

    MaxD Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    nochmal formatieren und eine einzige Partition anfertigen, 2 brauchste eh nich...
     
  4. 22810

    22810 Guest

    ...danke für deinen tip.

    Habe die festplatte nochmals komplett partitioniert und auf primär aktiv gesetzt. Win2000 cd-rom eingelegt, sie bootet bis zum schuß die meldung erscheint, eine festplatte ist nicht vorhanden, mit taste f3 abbrechen. Diese taste reagiert auch nicht.

    Habe auch unter fdisk die befehle fat32 oder dos format oder format ausprobiert, absolut erfolglos.

    Welchen genauen befehl soll ich eingeben damit mir dos die festplatte formatiert. Ich kenne die genaue schreibweise leider nicht, da das formatieren seit windows 95 die betriebssysteme immer selbst durgeführt haben, daher habe ich keine vertieften kenntnisse über dos-befehle und der genauen schreibweise.

    Ich babe nun alles probiert, die betriebssysteme bleiben vor dem formatiervorgang stehen und steigen sozusagen aus d.h. es funktioniert keine einzige taste mehr.

    Probiert habe ich mit win millennium edition, win nt, win 2000 !!
    Wenn du noch einen tip hast, danke im voraus.
     
  5. #4 Schrauber, 11.09.2007
    Schrauber

    Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    0
    diese aussage vergiß bitte ganz schnell und tu so als ob du sie niemals gelesen hast!

    also weiter im text:
    das problem was du hast ist ein hardwareproblem. es hat nichts mit software zu tun.
    lade in deinem bios die defaults und versuchs nochmal. wenn das nichts hilft dann wirds ernst und ich würde erstmal ne andere platte austesten. wenns die auch nicht ist dann herzlichen glückwunsch! dein board ist im eimer! ende gelände. mit ram tauschen brauchste gar nicht erst anfangen... daran liegt es nicht - ich bin gerne bereit wetten diesbezüglich anzunehmen :D
     
  6. fluri

    fluri Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo jungs,

    danke für eure tips, hat mir leider nicht weitergeholfen.

    mit grüßen

    :idee:
     
  7. #6 FixedHDD, 13.09.2007
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    hast dus auch schon mit net anderen platte versucht??

    GRuß FixedHDD
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Harddisk problem mit toshiba-notebook

Die Seite wird geladen...

Harddisk problem mit toshiba-notebook - Ähnliche Themen

  1. Notebook Entscheidungshilfe

    Notebook Entscheidungshilfe: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe hier 3 notebooks zur Auswahl, da meine Hardware Kenntnisse allerdings begrenzt sind, bitte...
  2. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  3. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  4. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....
  5. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...