Häufige Bluescreens

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Krossof, 30.07.2012.

  1. #1 Krossof, 30.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2012
    Krossof

    Krossof Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, mein Problem ist das ich Bluescreens kriege und einfach nicht die Fehlerquelle finde!!

    mein System

    MB: Asus m4n78 pro
    CPU: AMD Athlon 2x64 6000
    Graka: (onbard 8300) und eingebaute Asus ENGTX 460 (die blaue)
    RAM: 2x XMS2 DDR2 800MHZ Corsair
    Netzteil: Corsair TX550M

    Windows 7 64bit Professional

    Was ich bisher versucht habe:
    Bios zurücksetzen und Updaten
    Alle Treiber aktualisiert
    PC mehrfach komplett neu aufgesetzt ohne Datenrückstände
    Memtest 3 und 5 Std bei den Riegeln laufen lassen 0 Fehler
    RAM im Bios auf 5-5-5-18 800MHZ und 1,8 Voltage eingestellt
    Wärmetests - Alles im Grünen

    Die Fehler:

    In der Reihenfolge wie ich sie seit 4 Tagen, seit der letzten Neuaufsetzung gekriegt habe.

    Tag 1.
    SYSTEM_SERVICE_EXEPTION

    ***STOP: 0X0000003B (0x00000000C0000005, 0xFFFFF80002C88E60, 0XFFFFF88006FA0F80, 0x0000000000000000)

    Dieser Bluescreen kam nach einiger Zeit nach der Installation von Adobe Flash Player 10.1 oder 11

    es war der erste und vorher lief der PC 1-2 Std ohne Probleme.

    Tag 2

    ***STOP: 0x0000007E (0xFFFFFFFFC0000005, 0xFFFFF88004123D8, 0xFFFFF88002E0D928, 0xFFFFF88002E0D180)

    ***dxgmms1.sys Address FFFFF880041023D8 base at FFFFF880040F6000, Data amp (oder Dataamp) 4ce799c1

    nach diesem Bluescreen hat mein BIOS nicht geladen und erst beim zweiten Neustart fuhr der PC hoch

    wenig später schaute ich im Ereignisprotokoll nach wo sich der PC nach einiger Zeit aufhing und ich wieder neustarten musste.

    Später am selben Tag

    ***STOP 0x0000001E (0x0000000000000000, 0x0000000000000000 ,0x0000000000000000 , 0x0000000000000000)

    Tag 3

    Beim hochfahren kam die Meldung bootmgr image is corrupt. system cannot boot...
    PC neugestartet und dann kam während ich abwesend war beim hochfahren oder im Leerlauf ein Bluescreen.

    ***STOP: 0x0000001E (0xFFFFFFFFC0000005, 0xFFFFF0002C850C5, 0x0000000000000000, 0xFFFFFFFFFFFFFFFF)

    Den restlichen Tag lief der PC ohne Probleme.

    Tag 4

    ***STOP 0x0000001E (0x0000000000000000, 0x0000000000000000 ,0x0000000000000000 , 0x0000000000000000)

    -

    Zusatz Informationen

    Jeder Bluescreen außer der am Tag 3 wurde ausgelöst als das Online Spiel League of Legends gespielt wurde, sich im Leerlauf befand oder gestartet wurde. Jedoch hatte ich auch einige Spiele gespielt ohne Bluescreens.

    Als nächstes werde ich die ENGTX 460 ausbauen und testen ob ich ohne die Grafikkarte Bluescreens kriege oder nicht.

    Der PC läuft ansonsten wunderbar, und ich habe eigentlich Hardware gekauft, die miteinander funktionieren sollte. Ich sitze trotz Bluescreen ohne Probleme stundenlang am PC, meist im Internet oder auch am Spielen.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen oder zumindest Ideen liefern, denn ich bin langsam ratlos.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ich kann mir vorstellen, dass es die Graka ist, die die Probleme verursacht (am 2. Tag war ein DirectX Fehler).
    Dazu die folgenden Fragen bitte ehrlich beantworten!)
    -Wurden sofort nach der Windows-Installation die Mainboardtreiber installiert?
    -Hast Du die Mainboard-Grafik im BIOS deaktiviert?
    -Hast Du den richtigen 64-but Treiber für die Graka genommen?
    -Hast Du dafür den Treiber von Asus genommen oder einen von nVidia?

    Bei nur 2 GB RAM ist das 64 bit System unnötig. Oder hast Du noch Platz für weitere RAMs?
     
  4. #3 Krossof, 30.07.2012
    Krossof

    Krossof Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    -Wurden sofort nach der Windows-Installation die Mainboardtreiber installiert?
    Nicht manuell, da Windows 7 die Treiber ja installiert.

    -Hast Du die Mainboard-Grafik im BIOS deaktiviert?
    Nein da ich keine Ahnung von BIOS habe wollte ich dort nicht alles durchsuchen, die RAM Einstellungen habe ich vor kurzem mit meinem Bruder gemacht.

    -Hast Du den richtigen 64-bit Treiber für die Graka genommen?
    Siehe erste Frage.

    -Hast Du dafür den Treiber von Asus genommen oder einen von nVidia?
    Ich hatte schon öfters die Treiber der Grafikkarte installiert schon bei Vista. Bei einer kompletten Installation der Treiber habe ich von Asus ein Tool zur Überwachung und nVidia Control Panel drauf gehabt. Dieses mal bei Windows 7 habe ich nur das nVidia Control Panel installiert gekriegt.

    Grafikkartentreiber: nVidia (auch auf der Asus Homepage kriege ich nVidia Treiber geladen)

    Ich werde mal ein bisschen im BIOS suchen, solange ich nichts speichere geht ja nichts kaputt :D
     
  5. #4 Krossof, 30.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2012
    Krossof

    Krossof Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe 2 2GB Chips drin und noch Platz für 2 weitere

    Hatte eben noch einen Bluescreen

    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    ***STOP: 0x0000000A (0xFFFFFE80059DC2F8, 0x0000000000000002, 0x0000000000000000, 0xFFFFF80002CBB6F4)

    Dieses mal sogar in einem anderen Spiel.
     
  6. #5 Sigi, 31.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2012
    Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Die Installation der Mainboardtreiber sind aber wichtig! Windows kann doch nicht die Treiber für alle Mainboards haben. Deshalb gibt es doch die entsprechenden Treiber.

    Und natürlich findest Du bei nVidia den richtigen Treiber.
    Zum Beispiel:
    [​IMG]

    Und was hast Du mit Deinem Bruder bezüglich der Arbeitsspeicher eingestellt?
    Ich habe das Gefühl, dass ihr nicht so richtig wisst, was ihr tun müsst, um einen PC stabil zu machen?
    Mach mal einen Screenshot vom Gerätemanager.
     
  7. #6 Krossof, 31.07.2012
    Krossof

    Krossof Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Sigi, 31.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2012
    Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Also hast Du doch ein Warnhinweis, dass der Coprozessor nicht installiert ist.
    Ich rate Dir sehr, den Treiber für den Chipsatz herunter zu laden und zu installieren.
    Vielleicht auch man in den Windowsupdates nachsehen, ob da etwas fpe den Coprozessor angeboten wird.
    Und die RAMs muss man nicht einstellen. Das macht das BIOS von alleine. Je man da herumpfuscht, je schlechter wird es.
    Ich würde:
    1. Datensicherung machen
    2. Bios auf "Default" stellen damit die Taktzeiten der RAMs wieder stimmen.
    3. die Onboardgrafik deaktivieren!
    4. Windows neu installieren
    5. Sofort den Chipsatz installieren
    6. Grafiktreiber installieren.

    In dieser Reihenfolge. Dann läuft es auch richtig.
     
  9. #8 Krossof, 31.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2012
    Krossof

    Krossof Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Jo werde ich gleich mal machen.

    wie stell ich die Onboard aus?
    Bisher ist PICE primary denke mal dann ist die Onboard aus

    Die Taktzeiten der RAM´s stimmen so aber anders stören sie auch nicht

    Windows neuinstalliert, Chipsatz- und Grafiktreiber drauf. Upgrade jetzt
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 31.07.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wird wohl vom Mainboard automatisch gemacht. Zumindest wird die Onboardgrafikloesung nicht im Geraetemanager aufgelistet.
     
  12. #10 Krossof, 01.08.2012
    Krossof

    Krossof Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Habe Neuinstalliert. Chipsatz- und Grafikkartentreiber installiert, Windows fertig geupgradetet und danach den Browser und dann 2 Online spiele geladen.

    Als ich wieder mein zuverlässigstes Bluescreenverursachspiel spielte hatte ich wieder einen

    ***STOP: 0x00000024 mehr leider nicht hatte vergessen den automatischen neustart abzustellen.
     
Thema: Häufige Bluescreens
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. häufige bluescreens krossof

    ,
  2. flash player verursacht bluescreen

    ,
  3. 0x0000000000000000

    ,
  4. 0x0000007e (0xffffffffc0000005 0x0000000000000000,
  5. 0x0000001e (0x0000000000000000 0x0000000000000000 0x0000000000000000 0x0000000000000000),
  6. stop: 0x0000001e (0000000000000000 0x0000000000000000 0x0000000000000000 0x0000000000000000),
  7. bluescreen floppy not found,
  8. online geografiespiel bluescreen,
  9. bluescreen stop 0x1e beim spielen,
  10. flash player verursacht bluescreen league of legends,
  11. flash player erzeugt bluescreen,
  12. 0x0000001e (0x0000000000000000 ,
  13. bluescreen nach paar minuten abwesend vom pc,
  14. 0x0000007e 0xffffffffc0000005 netzteil kaputt,
  15. bluescreen 0x0000001e(0x0000000000000000 0x,
  16. stop: 0x0000001e(0x0000000000000000 0x0000000000000000 0x0000000000000000),
  17. 0x0000000000000000,
  18. Adobe verursacht Bluescreen,
  19. spiel stürzt ab stop: 0x0000007e 0xffffffffc0000005,
  20. bluescreen 0000000000000000,
  21. laptop nvidia software verursacht bluescreen,
  22. nach einer weile bluescreen,
  23. bluescreen rom defekt,
  24. 0x0000001e (0x0000000000000000 0x0000000000000000 0x0000000000000000 0x0000000000000000).,
  25. win 7 0x0000001e (0x0000000000000000 0x0000000000000000 0x0000000000000000
Die Seite wird geladen...

Häufige Bluescreens - Ähnliche Themen

  1. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  2. Immer wieder auftretende Bluescreens

    Immer wieder auftretende Bluescreens: Hallöchen mal ne Frage, Ich habe auf einem HP ProBook 640 G1 ständig Probleme mit Bluescreens. Per bluescreenviewer hab ich folgendes ermitteln...
  3. Ram nicht kompatibel bluescreen?

    Ram nicht kompatibel bluescreen?: QVL liste: http://download.gigabyte.eu/FileList/Memory/mb_memory_ga-h97-hd3.pdf Pc daten: Netzteil: be quiet 530w cpu :...
  4. Bluescreen

    Bluescreen: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit dem PC eines Arbeitskollegen: Der PC fährt nur dann Ordnungsgemäß hoch wenn ich im UEFI alle CPU Boost´s...
  5. Bluescreen 0x0000007E

    Bluescreen 0x0000007E: Hallo Leute, bin mir nicht sicher, ob es sich um ein Hardware- oder Software-Problem handelt: Ich erhalte immer wieder Bluescreens mit der...