Häufig Abstürze - starten kaum möglich

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Scarto, 24.10.2012.

  1. Scarto

    Scarto Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Leute!

    Es geht weiter :mad:

    Ein Bekannter von mir hatte schon mal ein Problem mit seinem Rechner. Das hatte ich in diesem Thread beschrieben

    http://www.modernboard.de/hardware-probleme/110288-gelegentlich-bluescreen.html

    Ich hatte in der Zeit viel zu tun und konnte die Lösung nicht selbst durchführen. Das hat ein Bekannter gemacht.

    Die haben den PC formatiert und der Bekannte hat gemeint ein Arbeitsspeicher-Riegel ist kaputt.

    Danach lief der PC eine Zeit lang und hat dann mit ähnlichen Problemen vor kurzem wieder angefangen.

    Mittlerweile betrifft es nicht mehr nur Spiele wie Company of Heroes oder Crysis, sondern auch bei jeder anderen Anwendungen kommt es zum Fehler.

    Der äußert sich so: PC stürzt ab. Lässt sich nciht mehr starten. Mein Bekannter nimmt dann kurz einen Speicher-Riegel raus und wieder rein und dann gehts wieder 10 min. Dann das gleiche wieder. Wenn man den einfach so wieder starten will, dann läuft die Festplatte immer wieder kurz an und wieder weg und die Lüfter kommen auch nicht auf Drehzahl.

    Wenn man dann länger wartet, klappt das meistens.

    Als diese Probleme angefangen haben hat mein Bekannter den kaputten Arbeitsspeicher wieder rein gemacht und es hat wieder einen Abend lang funktioniert. Danach das gleiche wieder.


    Ich hab jetzt den PC bekommen, und wollte mit der Hilfe dieses Forums rausfinden woran es liegt.

    Was denkt ihr wo das Problem liegt? Ich denke es ist sinnvoll sicher zu sein, dass es Bauteil X ist bevor man es umtauscht.

    Was kann ich noch machen? Diesmal habe ich den PC auch daheim bei mir.
    Was ist noch sinnvoll? MemTest? Welches Programm dafür? Temps? Gibt es sowas wie einen Memtest für die CPU oder das Mainboard oder die Grafikkarte?


    Damit man nicht im anderen Thread nachschauen muss hier nochmal der PC. Der ist etwa 1,5 Jahre alt und wurde bei HWV bestellt.



    Name: 4GB-Kit G-Skill RipJaws PC3-12800U CL9 (insgesamt 4x2GB)
    Artikelnr.: HV20G304DE

    Name: Alpenföhn CPU-Kühler Brocken - AMD/Intel
    Artikelnr.: HV30AP13DE

    Name: AMD Phenom II X4 955 Box, Sockel AM3
    Artikelnr.: HV20P395DE

    Name: ASUS M4A89GTD Pro/USB3, Sockel AM3, ATX
    Artikelnr.: HV1136URDE

    Name: Cooler Master GX Series PSU - 550 Watt
    Artikelnr.: HVR550CGDE

    Name: LG CH10LS20 Blu-Ray ROM Retail
    Artikelnr.: HV207CLRDE

    Name: MSI N460GTX Hawk, 1024MB GDDR5, PCI-Express
    Artikelnr.: HV1032MFDE

    Name: WD Caviar Black 640GB SATA 3 8,9cm(3,5")
    Artikelnr.: HV13WSB6DE

    Name: Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Artikelnr.: HV203NZUDE
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Es sind also 4 RAMs à 2 GB verbaut. Welchen Riegel hat der Bekannte denn immer herausgenommen? Und warum wurde er wieder eingesteckt. ICh würde jetzt erst einmal alle 4 Riegel nach einander prüfen. Also 3 Riegel raus und den Rechner mit einem starten. Achte darauf, dass ein einzelner Riegel immer in dem ersten Slot sitzen muss!
    Sind alle 4 RAMs geprüft und gibt es mit den Einzelnen keine Auffälligkeit, beginnst Du sie paarweise zu testen und so weiter. Du kannst auch den Rechner mit Memtest starten (wenn alle RAMs drin sind). Ich kann mir vorstellen, dass entweder die RAMs vom Mainboard nicht akzeptiert werden (stehen nicht in der Liste der freigegebenen Speicher) oder sie haben eine falsche Taktung)
    Dann besteht die Möglichkeit, dass das Netzteil defekt ist, und es nicht genügend Leistung auf der 12 V-Schiene hat. Muss man testen. s kann auch sein, dass das Mainboard defekt ist. Das kann man aber nur in einer Fachwerkstatt testen lassen - übrigens ein Lösungsansatz, wenn Du zu Hause den Fehler nicht findest).
     
  4. Scarto

    Scarto Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Leute (speziell Sigi aber auch alle die Helfen wollen)!

    Hier ein Update:

    - CPU-Kühler entfernt und nach säubern... Standard Kühler draufgesetzt (das hab ich gemacht um leichter Arbeitsspeicher bei Bedarf austauschen kann). Dabei ist mir aufgefallen, dass sehr wenig Platz wischen Kühler und RAM war...
    - Alle 4 Riegel eingesetzt
    - GraKa rausgenommen

    Jetzt bin ich gerade dabei einige Tests durchzuführen.

    Test 1) MemTest ~1,5-2h

    Dazu habe ich das gleichnamige Programm verwendet (es wurde hier mal empfohlen...keine Ahnung ob es bessere gibt). Geholt hab ich mir das hier:
    MemTest - Download - CHIP Online

    Beim Start hat er mir gesagt, wegen einer Speicherbeschränkung (bei der Zuweisung) soll ich mehrere gleichzeitig starten mit je 2047MB. Ich hab 3 gestartet, weil beim 4. Kam es zu keinem Fortschritt. Die Auslastung war bei 99% für Arbeitsspeicher und bei über 70% für CPU. Ich hoffe es hat gepasst.
    Ergebnis: Nach etwa 1,5-2h gabs keinen Fehler. Computer läuft auch noch (was mich überrascht hat). Siehe Bild.

    Prime Tests haben alle etwa 30 min gedauert. Laut meinem Bekannten trat der Fehler fast immer innerhalb der ersten 5-10 min auf.

    Test 2) Prime
    2.1) ~30 min - Siehe Bild für Einstellungen und Starttemp (33°C). Mir gings um die CPU und die Temperaturen. Das Gehäuse war offen. Die Temperaturen haben sich unter Last bei 58°C eingependelt. Einmal wars etwa 3s auf 60° sonst drunter. Achtung war mit Standard Kühler!

    2.2) ~ 35min - Siehe Bild für Einstellungen und Starttemp. Diesmal war der RAM im Vordergrund. Auch hier wieder offenes Gehäuse. Endtemps ähnlich. Andere Auffälligkeiten gabs nicht.


    Ich denke Mittlerweile, ob dass es wohl eher eines der folgenden Probleme sein könnte:

    1) wegen CPU-Kühler zu irgendwelchen Kurzschlüssen durch angesetzten Staub. Wie gesagt kaum Platz.

    2) GraKa...

    3) Netzteil...evtl liefert es nicht genug Saft wenns haarig wird? Weil ohne GraKa läufts...

    Ich werde Später nochmal en Test laufen lassen. Ich bau die GraKa wieder ein und lass mal Prime drüber rennen. Ich berichte hier, bin aber für Vorschläge offen.
     

    Anhänge:

  5. #4 xandros, 27.10.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wahrscheinlicher waere, dass der CPU-Kuehler die Speicherriegel einfach nur daran behindert, korrekt im Slot zu stecken.... (wenn der Kuehler die Riegel seitlich wegdrueckt, dann ist kein korrekter Kontakt moeglich... dehnt sich der Kuehler dann bei Erwaermung auch noch ein wenig aus - auch wenn es nur minimal ist - und gleiches passiert dem Speicherriegel, der ebenfalls warm wird, dann kann der ohnehin schon magere Platz zwischen beiden Komponenten nicht mehr reichen und der Speicher wird nachgeben.)
     
  6. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Schöner Testbericht!
    Bin mal gespannt, was Du herausfindest. Gut Arbeit bis jetzt! :)
     
  7. Scarto

    Scarto Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    @ Xandros: danke für den Hinweis! Zur Zeit geht es wirklich scheinbar in die Richtung...

    @Sigi: Danke :D


    Hier nochmal ein Update:
    Samstag hab ich die GraKa wieder eingebaut. Also die Konstellation alle 4 Arbeitsspeicherriegel drin, Grafikkarte drin und Standard-CPU-Kühler und das Gehäuse offen, um zu sehen, falls etwas abschmiert, was noch läuft oder was auch immer. Ich habe gehofft dadurch rauszufinden, ob entweder die GRafikkarte einen knacks hat, oder ob das Netzteil einen Defekt hat, der bei hoher Belastung auftritt.

    Test 1) Benchmarktest
    Ein Benchmarktests war beim PC durch den Fehler nicht möglich, weil es dabei zu einem Absturz kam. Der Test lief Problemlos durch (3dMark Vintage).

    Test 2) Prime
    ~30 min. Hier wieder mit Schwerpunkt viel RAM. Die Temperatur war genau wie beim letzten mal bei etwa 58°C unter Last. Also keine Veränderung.

    Test 3) Spielen
    Ich hab den Besitzer des Rechners gefragt, wann das Problem am häufigsten Auftrat. Beim Spielen. Speziell bei Crysis. Dort wars normalerweise spätestens nach 5-10 min. Also Crysis gestartet und erst mal 25 min laufen lassen. Keine Fehler. Am nächsten Tag nochmal laufen lassen. Etwa 2h. Keine Fehler. Die CPU-Temperatur ging dabei auf Maximal 47°C.


    An dieser Stelle habe ich den PC zurück gegeben udn habe folgendes Vorgehen vorgeschlagen:

    Er soll den PC genau so laufen lassen. Wenn innerhalb der nächsten 2 Wochen nix auftritt, dann bauen wir nochmal Testweise den Kühler wieder ein und schauen, ob es dann auftritt.

    Ich selbst bin gespannt, ob jetzt was auftritt. Wenn nicht, dann scheint das Problem woanders gewesen zu ein und es wurde beim auseinandernehmen und wieder zusammenbauen aus versehen gelöst.

    Wenn das Problem mit CPU-Kühler auftritt, dann wird ein neuer gekauft, der mehr Platz lässt.

    Ich will mich aber nochmal mit meinem Fazit hier melden, wenn wir die nächsten Schritte einleiten.


    An dieser Stelle danke für eure Hilfe!
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Also das hast Du gut gemacht.
    Ich würde aber vorschlagen, die Hardware jetzt so zu lassen wie sie jetzt zusammengestellt ist. Da an den Temperaturen auch beim Spielen keine bedenklichen Werte aufgetreten sind, kann doch der Kühler drauf bleiben! Warum jetzt wieder neu anfangen? Ist doch alles gut!
     
  10. Scarto

    Scarto Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Da bin ich auch der Meinung. Nur mein Bekannter will gerne wissen, obs jetzt daran lag. Naja er lernt noch "Never change a running System" :)
     
Thema: Häufig Abstürze - starten kaum möglich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. treiber update ch10ls20 blu-ray rom bulk

    ,
  2. Warum stürzt mein PC ab und lässt sich erst viel später wieder hochfahren ?

    ,
  3. einen arbeitsspeicher raus und er läuft wieder

    ,
  4. skype häufige
Die Seite wird geladen...

Häufig Abstürze - starten kaum möglich - Ähnliche Themen

  1. Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?

    Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?: Hallo! Ich hab ein paar alte Spiele, wie Pizza Syndicate, Speed Demons, Simon The Sorcerer, etc., die natürlich alle nicht für neuere Windows...
  2. Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet

    Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet: Hallo zusammen, heute habe ich eine Fritzbox 7490 als Repeater an eine 7360 konfiguriert. Alles nach Anleitung für diesen Router. Prinzipiell...
  3. Minecraft kackt ab sobald ich die Aufnahme starte!

    Minecraft kackt ab sobald ich die Aufnahme starte!: Guten Abend liebe Community. Und zwar habe ich letztens einen neuen PC bekommen. Allerdings macht der PC etwas auf blöd. Sobald ich Minecraft...
  4. Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo

    Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo: Hallo! Als ich heute morgen meinen Laptop einschalten wollte, ist er beim Starten direkt auf dem Herstellerbildschirm hängen geblieben (dort, wo...
  5. Jumbo-Frames nicht möglich?!

    Jumbo-Frames nicht möglich?!: Moin Leute, da ich aktuell einen Bericht schreiben muss über die Effizienz der verschiedenen PMTU und Buffersizes, wollte ich aktuell mal meinen...