hab riesigen Mist gebaut

Dieses Thema im Forum "Datenrettung Forum" wurde erstellt von xy1000, 19.08.2008.

  1. xy1000

    xy1000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @ all,
    wie fang ich an :D ...
    naja ich interessiere mich schon seit ewiger Zeit für PCs ... und eigentlich mach ich learning by doing ... bisher hat das auch alles prima geklappt nur leider hab ich am Wochenende zu viel gemacht ... denn ich hab ausersehen mein Benutzerkonto gelöscht ... dann hab ich mich in einem anderen Forum erkundigt was ich jetzt machen kann und die haben dann gemeint ich soll in den abgesicherten Modus wechseln mich unterm Admin anmelden und das Benutzerkonto kopieren ... gesagt getan ... im Abgesicherten Modus angekommen war dort dieses Benutzerkonto auch nicht mehr vorhanden denn ich habe das Benutzerkonto nicht im Explorer gelöscht sonder unter der Sytemsteuerung/System dann Erweitert und dann unter Benutzerprofile da ich gelesen habe dort sind oft alte Benutzerkonten die, die Festplatten verlangsamen nur hab ich ausersehen das falschen Benutzerkonto gelöscht. Dann wollt ich wieder in den normalen Modus zurück und dann kam diese Meldung "Systemwiederherstellung" ich dachte das ist meine Rettung also schön das System wiederhergestellt auf den vorherigen Tag aber das Benutzerkonto war zwar wieder da aber alle meine Dateien waren verschwunden .
    Dann hab ich mit GetDataBack for NFTS geholt... das hat zwar meine Dateien gefunden nur kann ich alle Bilder nicht mehr öffnen und verschieden Microsoft Office Dateien nicht mehr öffnen!!!!!!!!!!
    Könnt ihr mir bitte helfen!! ihr seid meine letzte Rettung wenn ihr mir nicht helfen könnt dann sind meine ganzen Dateien all für alle mal weg


    LG julia
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 wolfheart, 20.08.2008
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Hey xy1000,

    das mit Dir, Deinem Benutzerkonto und dem ganzen Ärger drumherum scheint echt was Ernstes zu sein. So wie Du das beschreibst, würde ich Dir vorschlagen zu professioneller Hilfe zu greifen. Du solltest - sofern Dir Deine Daten soviel wert sind - die 30 Euro für dieses Tool investieren
    http://www.oo-software.com/home/de/products/oounerase/ und dann hoffentlich wieder glücklich sein ;)
    Die Tsetversion kannst Du in diesem Fall nicht nutzen. Die sagt Dir nur das die Daten noch da sind - retten geht nicht.

    Wenn alles geholfen hat, dann solltest Du zwei Dinge machen:

    1. Externe Festplatte kaufen
    2. Back Up machen

    Learning By Doing ist toll - mach ich nicht anders - und wenn man dann mit dem Kopf an die Wand gerannt ist, dann ist es spätestens Zeit für ein gutes BackUp-Programm, wie z.B.
    http://www.oo-software.com/home/de/products/oodiskimage/
     
  4. xy1000

    xy1000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wolfheart,

    ja ich hab ja schon mit GetDataBack die dateien gefunden allerdings kann ich keine ffnen bzw Microsoft offic dateien sind leer etc. ...
    ist dieses Toll besser als GetDAta Back (ich hab mir schon Lizenschlüssel und alles Besorgt, zwar kostenlos aber egal ...?

    LG Julia
     
  5. xy1000

    xy1000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich hab jetzt mal die testversion von O&O UnErase 4 heruntergeladen und festgestellt das es icht das ist was ich mir vorstelle denn er hat irg. welche daten wiederhergestellt die mir überhaupt nichts sagen ... dann hab ich mir gedacht ich ladd mir jetzt noch O&O FormatRecovery herunter, denn ich vermute das die dateien nicht einfach so gelöscht wurden sondern von der Festplatte ... jetz hat O&O FormatRecovery auch die Verzeichnisse gefunden jedoch wenn ich die (in der Testversion) gefundenen Ordner finde sind die Ordner leer nur in 1-2 Ordnern ist vil. eine Datei enthalten ?( 8o. Ich bin am verzweifeln ich weiß vbald nicht mehr weiter ... ich brauch diese Dten umbedingt ....

    Danke für den Tipp wolfheartübrigens mit O&O,
    aber ich kaufe die Lizenz nich vorher bevor mir jemand sagt ob dies in der Testversion niormal ist und dann in der Vollversion nicht mehr ist (also das eigent 99% der Ordener leer sind) denn ich gebe keine 30€ aus für nichts und wieder nichts.

    Hat denn keiner noch eine Idee was ich noch machen könnte auser mit damiT abfinden dasalle Dateien weg sind :( ;( ?(
     
  6. xy1000

    xy1000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich hab jetzt mal die testversion von O&O UnErase 4 heruntergeladen und festgestellt das es icht das ist was ich mir vorstelle denn er hat irg. welche daten wiederhergestellt die mir überhaupt nichts sagen ... dann hab ich mir gedacht ich ladd mir jetzt noch O&O FormatRecovery herunter, denn ich vermute das die dateien nicht einfach so gelöscht wurden sondern von der Festplatte ... jetz hat O&O FormatRecovery auch die Verzeichnisse gefunden jedoch wenn ich die (in der Testversion) gefundenen Ordner finde sind die Ordner leer nur in 1-2 Ordnern ist vil. eine Datei enthalten ?( 8o. Ich bin am verzweifeln ich weiß vbald nicht mehr weiter ... ich brauch diese Dten umbedingt ....

    Danke für den Tipp wolfheart übrigens mit O&O,
    aber ich kaufe die Lizenz nich vorher bevor mir jemand sagt ob dies in der Testversion niormal ist und dann in der Vollversion nicht mehr ist (also das eigent 99% der Ordener leer sind) denn ich gebe keine 30€ aus für nichts und wieder nichts.

    Hat denn keiner noch eine Idee was ich noch machen könnte auser mit damiT abfinden dasalle Dateien weg sind :( ;( ?(
     
  7. #6 wolfheart, 20.08.2008
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das ist nicht normal. Das was die Testversion von der Vollversion unterscheidet ist ,das Du die gelöschten Daten zwar alle siehst, aber nicht öffnen kannst. Ergo - so wie es derzeit bei Dir läuft würde UnErase nichts bringen.

    Versuch es bitte noch mit dieser Software:
    http://www.recovermyfiles.com/de/datenrettung-software-download.php
    Sollte hier dasselbe Ergebnis auftauchen, dann glaub ich wird es eng. ich befürchte, das durch weiterarbeiten am Rechner der freigegebene Speicherplatz überschrieben wurde.
     
  8. #7 bubulex, 07.09.2008
    bubulex

    bubulex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Deine Daten hast Du ja scheinbar wieder - kannst sie aber nicht öffnen. Dies kann an den Benutzer-Rechten liegen. Gibt es eine Fehlermeldung?
    Gruß Burkhard
     
  9. #8 Goddy123, 27.09.2008
    Goddy123

    Goddy123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    ich meine in einer computer bild gab es ein backup programm für 1 jahr test version du könntest dich auf der seite erkundigen ob sie es noch haben schreib einfach eine email an sie

    ich hoffe ich konnte helfen
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 computerhelper, 30.10.2008
    computerhelper

    computerhelper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Aus meiner Sicht sind weitere Versuche sinnfrei, denn was hier offensichtlich passiert ist, daß die gelöschten Daten bereits zumindest teilweise überschrieben wurden. Möglich ist auch, daß du die Daten bei der Wiederherstellung auf dasselbe Laufwerk gespeichert hast, das darf man unter keinen Umständen tun, denn sonst werden die übriggebliebenen Fragmente auch noch überschrieben und - die Dateien wurden zwar vor dem Wiederherstellungsprozess als ok angezeigt, doch sind nach der Wiederherstellung nur noch kryptische Brocken mit denen man nichts mehr anfangen kann.

    Von daher bei Datenwiederherstellungsversuchen immer zu beachten:

    1. Sofort nach der Löschung von wichtigen Daten, insbesondere wenn diese auf der Systempartition gelegen haben (in diesem Fall höchstwahrscheinlich) NICHT MEHR WEITERARBEITEN
    2. System ausschalten, am besten sogar Stecker ziehen (da während dem Shutdown Prozess noch Daten auf die Platte geschrieben werden)
    3. Platte am Besten extern an ein anderes System hängen
    4. Wiederherstellbare Daten unbedingt auf ein anderes Laufwerk wiederherstellen.
     
  12. #10 zille3000, 31.10.2008
    zille3000

    zille3000 Master

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    welches bestriebsystem hast du eigentlich?
     
Thema: hab riesigen Mist gebaut
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelösche bilder getbackdata öffnet nicht

    ,
  2. getdataback kann fotos nicht öffnen

    ,
  3. getdataback kann bilder nicht mehr öffnen

Die Seite wird geladen...

hab riesigen Mist gebaut - Ähnliche Themen

  1. Endoskop-Kamera Gekauft, absoluter mist, brauche Hilfe

    Endoskop-Kamera Gekauft, absoluter mist, brauche Hilfe: Nabend! Bohr Leute ich bin verzweifelt. Ich habe mir eine billige Endoskop-Kamera gekauft und das Ergebnis ist grausam. Sie kann nichts und ist...
  2. Neuen Rechner zusammen gebaut und schon die ersten Probleme! :(

    Neuen Rechner zusammen gebaut und schon die ersten Probleme! :(: VIDEO ZUM PROBLEM: http://www.youtube.com/watch?v=rOhBzpuw26I Hallo zusammen! Am Samstag hatte ich meine Hardware per Post bekommen. Schnell...
  3. Rechner zusammen gebaut und nun 4 Töne beim einschalten

    Rechner zusammen gebaut und nun 4 Töne beim einschalten: Hallo, habe mir nen Rechner zusammen gestellt und soweit allles eingebaut ! Mainboard ASROCK B 75 Pro 3-M Intel Core i5 Alpenföhn CPU Kühler...
  4. Neuen Computer zusammen gebaut,kein Bios

    Neuen Computer zusammen gebaut,kein Bios: Ich habe mir einen neuen Computer zusamen gebaut.Mainbord Ist As rock 870 extrem 2,0.8gb Ramm Arbeitsspeicher von Sammsung.Nvidia gravikkarte habe...
  5. sinnlose namen und riesige dateien

    sinnlose namen und riesige dateien: hallo, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, wenn nich: bitte verschieben. hab eben auf meine usb stick datei gefunden welche so aussehen...