Guter Spiele-PC?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von YoungMoney, 29.12.2010.

  1. #1 YoungMoney, 29.12.2010
    YoungMoney

    YoungMoney Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    da ich mich nicht so extrem mit Computern auskenne dachte ich mir ich Frage einfach mal hier nach, sind ja sicher ein "paar" Experten unterwegs *g*

    Und zwar will ich mir einen neuen Computern zum spielen zulegen, er sollte natürlich schon was herhalten können...natürlich auf der Suche nach günstigen Angeboten bin ich auf diesen mit folgenden Angaben gestoßen:

    -IntelCore i7-860 (bis 3,46 Ghz) Quad-Core
    -8 GB RAM DDR 3 - 1333 MHz
    -1,5TB Festplatte
    -Nvidia GeForce GTX 470 (1280 MB), HDMI, DVI
    -Windows 7 Home Premium 64 Bit
    - Mainboard: ASUS P7H55-M LX 1156 / Chipsatz: Intel H55
    -Steckplätze: 1 PCI Express x16, 1 PCI Express x1, 2 PCI (32 bit)
    -Multiformat LG DVD Brenner

    und die üblichen Sachen wie USB 2.0, 5.1 Sound usw.


    Ich habe etwas im Internet recheriert und gesehen das der i7-860 schon etwas älter ist, konnte jedoch kein Fazit schließen.

    Wäre nett wenn mir jemand etwas dazu sagen könnte, Prozessor, Grafikkarte und Mainboard?

    Der Preis des PC´s liegt bei ~850 Euro!

    Vielen dank schonmal im voraus!

    Gruß :)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 29.12.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    In der Auflistung sind zwar schon deutlich mehr Details zu den Komponentenherstellern als es in letzter Zeit ueblich zu sein scheint, aber:
    kann alles Moegliche sein....
    Netzteil und Gehaeuse gibt es dabei auch oder muss man das extra kaufen?

    Er gehoert aber immer noch zur neuesten CPU-Generation aus diesem Haus...
     
  4. #3 YoungMoney, 29.12.2010
    YoungMoney

    YoungMoney Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    oh ja, das Netzteil:

    550 W 12cm Silent-Netzteil, temperaturgereglt.


    Gehäuse:

    LC Power PRO-915B Markengehäuse

    Mehr steht nicht dabei.

    Also schlecht ist der Prozessor nicht?
    Heißt das Quad-Core das er 4 Kerne hat oder läuft das alles auf 1 Kern...ich meine irgendwo gelesen zu haben das es bei 3,46GHz auf einem Kern läuft, aber das ist ja eher unwahrscheinlich oder?

    Bei der Grafikkarte steht leider nicht mehr dabei, aber an sich kann sie schon was!?
     
  5. #4 xandros, 29.12.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Schlecht ist die CPU auf keinen Fall.
    Ja, Quad-Core heisst, dass er 4 Kerne hat. Die Anwendungen werden natuerlich auch auf allen vier Kernen ausgefuehrt. Es laeuft also nicht nur alles auf einem Kern.

    Der Grafikchip ist ebenfalls nicht ohne, aber zwischen den verschiedenen Grafikkarten mit diesem Chip gibt es natuerlich auch Leistungsunterschiede.

    Wenn das Gehaeuse schon von LC-Power ist, wird auch das Netzteil von diesem Hersteller sein. Dann waere es nicht gerade die Macht.....
     
  6. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 weltbesiedler, 29.12.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Der Intel Core i7-860 unterstützt HyperThreading (Virtuelle Kernverdoppelung) das heißt, jeder "echte" Kern stellt einen weiteren virtuellen Kern zur Verfügung. Laut Wikipedia bringt das in optimierten Anwendung bis zu 33 % Leistungsvorteil. Der Vorteil bei Spielen bleibt aber fragwürdig.
     
  8. #7 YoungMoney, 30.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2010
    YoungMoney

    YoungMoney Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten, bin aber teilweiße etwas überfordert :(

    Könnte mir eventuell jemand von euch einen netten Spiele-PC zusammenstellen?
    Er sollte auf jeden Fall World of Warcraft in höchster Auflösung mitmachen und auch in naher Zukunft kommende Spiele mit Leichtigkeit bewältigen.
    Die Wahl sollte auf einen Intel i7 fallen und mein Budget liegt bei höchsten 900 €

    Vielen dank für eure Hilfe! :)

    Grüße

    Edit sagt dass wenn Windows 7 64 bit dabei wäre das ganze noch etwas abrunden würde!
     
  9. #8 weltbesiedler, 30.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2010
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 YoungMoney, 30.12.2010
    YoungMoney

    YoungMoney Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Zusammenstellung!

    Das mit AMD wusste ich leider auch nicht! In wiefern würde sich das ganze verändern wenn ich mich doch dafür entscheiden würde?
     
  12. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Zum Zocken würde ich einen I5-760 nehmen und das
    passene 1156er Board.
    Für das eingesparte Geld würde ich diese Grafikkarte
    von Hoh.de kaufen,die "brennt" nicht so in den Ohren,habe ich mir sagen lassen.
    Gigabyte GTX 470 Super OC 1280MB GDDR5 PCIe | hoh.de
     
Thema: Guter Spiele-PC?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lc power pro-915b markengehäuse

    ,
  2. netzteil atx sata usb pcie temperaturgereglte lüftersteuerung

    ,
  3. lc power 915b markengehäuse

    ,
  4. gute spiele pc
Die Seite wird geladen...

Guter Spiele-PC? - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...