guten CPU Lüfi für den Q9550..

Diskutiere guten CPU Lüfi für den Q9550.. im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Suche mir einen sehr guten Luft Kühler für meinen zukünftigen Q9550, er soll am Anfang noch mit Standard takt von 2,83 GHz laufen wird...

  1. #1 aL3ks3y, 24.08.2008
    aL3ks3y

    aL3ks3y WHO IS IT

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavaria
    Suche mir einen sehr guten Luft Kühler für meinen zukünftigen Q9550,
    er soll am Anfang noch mit Standard takt von 2,83 GHz laufen wird wahrscheinlich dann aber auf ca. 3,2 übertaktet und dazu brauche ich einen guten Lüfter mit dem es ohne Probleme klappen sollte?

    Da ich mich mit Lüftern nicht so gut verstehe bitte ich Euch mir paar gute zu empfehlen.

    50-70 Euro wäre ich bereit auszugeben.

    PS: Was haltet Ihr überhaupt von dem Original Lüfter für den Q9550(Boxed)?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Mr.Blade, 24.08.2008
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
  4. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du schon bis zu 70€ augeben kannst, rate ich dir zum Thermalright IFX-14. Ist das Flaggschiff unter den CPU-Kühlern. Zusammen mit einem Scythe S-Flex wirst du keine Probleme beim Übertakten haben. Du kannst auch 2x 14cm Lüfter nehmen, wo jeder mit 1600 RPM dreht, dann hast du das Maximum rausgeholt und den Zalman um längen geschlagen. Einzigesm manko wird dann wohl die Lautstärke sein, denn 1600RPM ist schon etwas viel. Sehr günstig wäre hier eine Lüfterregelung, hab auch vor, mir eine zu holen. Dann wäre das mit der Laustärke auch kein Problem mehr.

    Ich weiß nicht, wie der Boxed des Q9450 läuft, aber mit meinem Q6600 Originallüfter bin ich mehr als zufrieden. Äußerst leise und kühlt auch ausreichend. Laut Everest läuft mein Q6600 im Idle-Mode mit etwa 1300 RPM bei knapp 30°C. Hier höre ich nur meinen GPU Boxed-Lüfter. Erst unter Last (Prime 95) dreht der CPU-Lüfter auf etwa 3000 RPM, aber auch hier habe ich laut Everest keine 50°C und der GPU Lüfter übertönt den CPU Lüfter wieder. Also ist der Boxed CPU eigetlich NIE zu hören, da der GPU Lüfter sowohl im Idle alsauch im Last Moder lauter ist. Und der Lüfter meiner 9800GTX ist auch eytrem leise, dafür wird sie eben etwas wäremer. ^^
     
  5. keyins

    keyins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    mit dem IFX 14 kannst du denen Prozzi locker auf der 3,8 takten, wenn du wirklich nur 3,2GHz willst würde sogar ein Arctic Freezer Pro 7 reichen... da brauch man keinen großen Kühler für über 50 Euronen!
     
  6. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    denkst du, dass der Frezzer 7 Pro für einen Quadcore auch ausreicht? Ich weiß, dass er sehr gut für Dualcore CPUs geeignet ist! Aber ausprobieren kann man es ja mal. :D Zumal ja Dualcore auch nicht SOO viel heißer werden....
     
  7. keyins

    keyins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    auf 3,2GHz läuft der locker mit, vorallem bei nem q9550 der ja schon 45nm ist und weniger abwärme produziert als z.B. ein Q6600
     
  8. #7 aL3ks3y, 24.08.2008
    aL3ks3y

    aL3ks3y WHO IS IT

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavaria
    Danke für eure antworten. werde mir wahrscheinlich wie von puma45 empfohlen den "Thermalright IFX-14" holen.

    hoffe es lohnt sich fast 50 euro nur für einen CPU Küli auszugeben :p
     
  9. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Lohnen tut es sich bestimmt, denn wenn es rein technisch möglich ist, wer würde dann bei 3,2 GHz stoppen, wenn auch 3,6 GHz oder mehr möglich sind? :D Wenn du aber bei den 3,2 GHz wirklich stehen bleiben willst, dann nimm lieber den Freezer 7 Pro, denn wie Keyins schon sagte, ist der neue Q9550 in 45nm gefertigt und produziert deshalb weniger Wärme.

    PS: Hat sich mal jemand den Q9650 angesehen? Für diese CPU muss man etwa 780€ auf den Tisch legen. Dabei ist er nichts anderes als eine hochgetaktete Extremversion des Q9450. 3 GHz vs 2,4GHz macht also, da es die Extremversion ist, gleich 500€ aus? Nicht schlecht :D
     
  10. #9 aL3ks3y, 24.08.2008
    aL3ks3y

    aL3ks3y WHO IS IT

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavaria
    also geplant sind max. 3,2 GHz aber ich will natürlich das noch Spielraum nach oben bleibt, wenn ich mir das anders überlegen sollte :)
     
  11. keyins

    keyins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    Guck ersteinmal ob der in dein gehaeuse passt, bei einem Normalen midi kann das sehr knapp werden!
     
  12. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    was kann denn da überhaupt im weg sein? 2-D mäßig gesehen MUSS das doch eigentlich passen, dann gibts nur noch die Höhe. Und da kann man ja auch das Seitenteil abbauen. ;)
     
  13. Euml

    Euml Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
  14. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man sich schon eine WaKü zulegt, dann aber auch für alle wichtigen Komponenten wie PCU, Graka, RAM und Chipsatz. Ansonsten, nur für die CPU, tuts ein einfacher Kühler wie der IFX 14 auch. Ist Meine Meinung. Es sei denn, man will NNUR die CPU eytremst übertakten. Dann wäre der Bigwater 745 bestimmt die ideale Lösung. Aber bei bis zu 3,2 GHz etwas zu dick aufgetragen, finde ich.
     
  15. keyins

    keyins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    Man kornnte spaeter noch andere Komponenten einbinden,aber dafür ist wahrscheinlich bei dem preis der radi zu klein und die Pumpe zu schwach; außerdem ist Wasser aucch von Instandhaltung und Aufbau anders und birgt oft Probleme
     
  16. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Genau das meine ich damit. Der Aufwand ist nur für eine wassergekühlte CPU viel zu hoch. Wenn mehrere Komponenten dranhingen würde sich der Aufwand auszahlen, sonst, meiner Meinung nach nicht.
     
  17. #16 aL3ks3y, 26.08.2008
    aL3ks3y

    aL3ks3y WHO IS IT

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavaria
    würde mich eigentlich auch sehr interessieren ob der FX14 Kühler in mein altes (Fujitsu Siemens) Gehäuse rein passt :D

    also diesen hier würde ich gerne für mein neues PC verwenden da ich grad kein bock habe mir ein neues Gehäuse zu kaufen...

    [​IMG]

    Abmessungen
    Breite : 20.0 cm
    Höhe : 37.3 cm
    Tiefe : 43.5 cm

    was meint ihr passt er?
     
  18. #17 aL3ks3y, 26.08.2008
    aL3ks3y

    aL3ks3y WHO IS IT

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavaria
    andere Frage, ist bei dem FX14 kein Lüfter dabei? muss ich den dann extra kaufen oder? ?(
     
  19. Euml

    Euml Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    eigendlich sollte der FX14 reinpassen selbst wenn er die Gehäusewand berühert ist das nicht schlimm und der FX14 hat deshalb keinen Lüfter weil er die meisten CPUs ohne eigenen Lüfter kühlt da reichen normalerweise die Gehäuselüfter
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Der IFX-14 kühlt passiv besser als die meisten andern aktiven Kühler. Deshalb auch der etwas hohe Preis. Natürlich ist es von Vorteil, einen 140mm, langsam drehenden FAN zu montieren. Und teuer sind diese FANs ja auch nicht wirlich ;)
     
  22. Euml

    Euml Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    richtig ich persönlich hätte auch gerne so ein Teil aber ich betreibe eine Dual Opteron 2350 System und der IFX-14 passt nicht auf Sockel 1207 und zwei von den Teile will ich keinem Boart antuhen da 1140g doch schon ordenlich Masse sind
     
Thema:

guten CPU Lüfi für den Q9550..

Die Seite wird geladen...

guten CPU Lüfi für den Q9550.. - Ähnliche Themen

  1. neuer CPU aber lohnt sich das auf dem Board?

    neuer CPU aber lohnt sich das auf dem Board?: Nabend, Ich würde gerne meinen CPU Phenom II x4 durch einen II x6 ersetzten aber lohnt sich das? Ich habe das Board AsRock N68C-S UCC da kann ich...
  2. CPU (Kühler) reinigen selber machen?

    CPU (Kühler) reinigen selber machen?: Hallo, Mein cpu Kühler sitzt zu mit Staub sogar sehr extrem. Jetzt meine frage kann ich den selbst reinigen und wie am besten (Druckluft?) wie...
  3. PC gut genug für Fifa 17?

    PC gut genug für Fifa 17?: Hey, ich hab mir heute ohne mein System zu checken Fifa 17 geholt, da Fifa 16 einwandfrei funktioniert hat.. Jetzt bricht es nach jedem Start ab...
  4. CPU macht schlapp

    CPU macht schlapp: Hi, in letzter Zeit hat mein CPU ein paar Schwierigkeiten. Bei normaler Nutzung war bis vor einer Woche alles in Ordnung. Auf einmal stieg die CPU...
  5. Amd 12V auf CPU?

    Amd 12V auf CPU?: Hallo mein Name ist Herr Birkovsky ich bin im neu im Computer Genre. Kann ich von meinem Netzteil die 12 V auf die Cpu machen? LG Birko