Gute SSD 128GB

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von gamer97, 05.02.2013.

  1. #1 gamer97, 05.02.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo Leute,
    ich möchte mich demnächst mal dem SSD Trend anschließen, weil meine Green-Platte doch manchmal seehr langsam ist :p
    Deswegen habe ich mich auch schon mal informiert, welche man da nehmen sollte.
    Es werden ja oft die Samsung 840er (Pro) Modelle empfohlen, aber rein von den Specs her kann ich das eigentlich gar nicht nachvollziehen, mir kommt die OCZ Vertex 4 wesentlich besser vor, denn:

    • Lese- bzw. Schreibgeschwindigkeit:
      • Samsung - 530MB/s ; 390MB/s
      • OCZ - 560MB/s ; 430MB/s
    • Cache
      • Samsung - 256MB
      • OCZ - 512MB
    • MTBF
      • Samsung - 1,5 Mio. Stunden
      • OCZ - 2 Mio. Stunden
    • Controller (kann nicht beurteilen was besser ist)
      • Samsung - Samsung MDX
      • OCZ - Indilinx Everest 2
    • NAND-Typ
      • Samsung - MLC Toggle (bei der normalen sogar TLC!!)
      • OCZ - MLC synchron
    • IOPS read/write
      • Samsung - 97000 / 90000
      • OCZ - 90000 / 85000
    Damit wäre die 840 Pro nur bei den IOPS der Vertex 4 voraus.
    Dazu kommt noch, dass die Vertex 4 rund 20€ weniger als die Samsung 840 Pro kostet.

    Was macht nun die Samsung zur besten SSD auf dem Markt, und welche sollte ich kaufen?

    Ich bedanke mich schon mal vorher für eure Antworten :)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 zockerlein, 05.02.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    was GENAU die SSD so gut macht, kann dir warsch. nur Samsung sagen ;)

    Aber die Benchmarks lassen eigentlich die 840 als Sieger hervorgehen und dann würde ich das auch glauben :D

    Die meisten Angaben sind eh nur maximalwerte...
     
  4. #3 Leonixx, 06.02.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    SSD macht für den Einsatz im Notebook durchaus Sinn und hat seine Berechtigung. Liegt an der Erschütterungsunempfinklichkeit. Bei Desktoprechnern sehe ich das aber anders. Mit meiner Sata3 Platte boote ich nur geringfügig langsamer. Die Lese-Schreibzugriffe sind auch hier sehr flott. Eine SSD wird auch langsamer. Da sollte man nicht denken, dass diese immer schnell bleibt. Es gibt noch viel mehr Nachteile einer SSD gegenüber einer mechanischen Platte.

    Die Lebensdauer ist auch nicht vergleichbar. Würde ich mir gut überlegen, ob du eine SSD einsetzt. Der Preis pro GB liegt noch beim 10fachen gegenüber den mechanischen Platten.
    Nur mal als Beispiel gehen reihenweise SSD´s von OCZ jetzt kaputt, da man damit einfach noch keine längeren Erfahrungswerte hat.
     
  5. #4 zockerlein, 06.02.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    OCZ Vertex M3 oder was? :D

    Ich muss sagen, dass ich die SSD als System"platte" angenehmer finde als eine SATA3 Platte, da die SSD keine Geräusche macht...

    (klar, es gibt auch leise Festplatten...)
     
  6. #5 gamer97, 06.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Mir ist durchaus klar, dass eine SSD mehr "Pflege" als eine normale Festplatte braucht, allerdings geht es mir zum einen natürlich um die Geschwindigkeit beim Laden von z.B. dem OS oder dem Browser und zum anderen auch ein bisschen um das fehlende Zugriffsgeräusch.
    Trotzdem ich meine Platte extrem entkoppelt habe (DAS hier nur mit Stoffgummis) höre ich immer noch diese Zugriffsgeräusche. Wo ich die Platte noch auf dem Gehäuseboden hatte waren sie zwar VIEL lauter aber dafür sind jetzt die Temps höher.

    Ich hatte auch schon überlegt eine 2,5" Festplatte zu kaufen, allerdings sind die ja nicht so Leistungsfähig wie die 3,5"er, außer wenn man mehr ausgibt.

    Eventuell würde ich dann später meinen RAM auf 16GB erweitern, um auf einer 4-8GB großen RAM-Disk temporäre Dateien abzulegen, weil die ja sehr viele Schreibzugriffe benötigen.

    BTT: Also meint ihr die 840er Pro ist doch die bessere Wahl?

    Gerade eben ist mir noch eingefallen, dass ich eventuell auch meine externe mit meiner internen tauschen könnte, die externe ist eine CnMemory CORE, wo eine Seagate 7200.12 (ST31000528AS) mit einem TB Speicher drin steckt.
    Der Platz würde mir zwar reichen, aber ich bezweifle, dass ich da so einen großen Leistungsschub bekomme, meine interne hat ca. 10 ms Zugriffszeit, die externe laut Internet 4 ms, ich werde sie gleich noch mal benchen.

    EDIT: Laut HD Tune hat sie 14 ms Zugriffszeit, allerdings glaube ich, dass sie über SATA besser laufen würde.
    Leider kann ich sie wahrscheinlich nur unter Verlust des Gehäuses ausbauen, das Plastik Zeug sieht nicht stabil aus.
     
  7. #6 Leonixx, 07.02.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    wie schon beschrieben profitierst du durch einen etwas schnelleren Start. Wenn du z.B.Firefox öffnest, ist hier die Zeit bis zum öffnen nicht wirklich schneller.
    Zum Thema Geräusche. Ich habe eine Seagate Barracuda mit 32MB Pufferspeicher SATA3 verbaut und sie ist ultraleise. Keinerlei Geratter oder sonstige zu hören. Das war bei der vorherigen Samsungplatte doch deutlich anders.

    Die Zugriffszeiten über USB kannst du nicht mit den interen Zugriffszeiten vergleichen. Da die Platte einen SATA2 Anschluss hat, erwarte keine Wunder. Dann lieber über SATA3 Platte nachdenken oder dir eben eine SSD (würde auch Samsung bevorzugen) kaufen.
     
  8. #7 gamer97, 07.02.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich weiß auch nicht, warum diese Platte so laut rattert, die WD Blue in meinem Ersatz-Rechner ist ebenfalls nicht zu hören ... Naja gut, die Lüfter sind da auch ziemlich laut, aber die ist nicht mal entkoppelt.
    Mein Gehäuse schwingt trotz dieser "Konstruktion" immer noch bei Zugriffen.

    Meine Samsung Platte ist ja in Wirklichkeit eine halbe Seagate, aber auch diese hat SATA 3Gb/s. Vielleicht kaufe ich mal ein USB 3.0/eSATA Gehäuse und nehme sie tatsächlich als externe.

    Laut diesem Test liegt die externe Platte immer noch auf Platz 17 und ich hab sie damals noch für 50€ bekommen :)

    Wenn ich jetzt tatsächlich eine neue HDD nehme, welche würdet ihr mir da empfehlen (min. 1TB besser 1,5TB)? Ich hatte mir schon die Seagate 7200.14 angesehen, sie soll als Bootplatte dienen und weil es keine kleineren mehr gibt, wahrscheinlich dann auch für alle Programme/Daten.
    Eigentlich hätte ich auch nichts gegen 2 kleinere 2,5er Platten evtl. im RAID (JBOD) aber der Festplattenkäfig von Lian Li ist so dämlich konstruiert, dass er die ganze Luft abbremst, weil er gedreht ist. Da haben es auch einige 20€ Gehäuse besser gelöst :rolleyes: Deswegen habe ich den ausgebaut, nen gedrehten, der auch noch passt kann man ja nicht kaufen oder?
     
  9. #8 gamer97, 07.02.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    So, Festplatte hab ich jetzt mal per SATA verbunden, die Ergebnisse beider HDDs sind ähnlich:
    Bisherige interne (Samsung HD154UI 5400 RPM 1,5TB; 32MB Cache):
    [​IMG]

    Bisherige externe (Seagate 7200.12 7200RPM 1TB; 32MB Cache):
    [​IMG]

    Vom Geräusch her sind sie gleich, aber die externe liegt nur im HDD-Käfig und ist daher schlechter entkoppelt.
    Ich denke, es würde sich lohnen die beiden Platten zu tauschen oder?
    Oder spielt bei Ladezeiten nur die Zugriffszeit eine Rolle?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Leonixx, 07.02.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Seagate hat die Sparte von Samsung noch nicht so lange übernommen.

    Wie gesagt würde ich an deiner Stelle eine Sata3 Platte verwenden. Da wirst du deutliche Veränderungen merken bei den Lese/Schreibprozessen und auch beim booten.
    Eine echt gute Platte ist die Seagate Constellation Serie. Sind zwar konzipiert für Servereinsatz aber auch Langlebigkeit ausgelegt.
     
  12. #10 gamer97, 07.02.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Stimmt es eigentlich, dass Server-Festplatten zwar für den Dauerbetrieb geeignet sind, dafür aber nicht so oft Ein-/Ausgeschaltet werden können?
    Ich habe mal diese beiden ausgesucht, merkt man da einen Unterschied?
    2000GB Seagate Constellation CS ST2000NC000 64MB 3.5" (8.9cm) SATA
    1000GB Seagate Constellation ES ST1000NM0011 64MB 3.5" (8.9cm) SATA

    Die 2TB Platte hat zwar nur 4,2 ms Zugriffszeit und ist auch ein bisschen leiser, aber dafür hat die 1TB mehr Sicherheitsfunktionen, die ich aber im Grunde genommen nicht brauche. Welche von den beiden ist nun besser oder sollte ich eine ganz andere verwenden?
     
Thema:

Gute SSD 128GB

Die Seite wird geladen...

Gute SSD 128GB - Ähnliche Themen

  1. Suche eine alte SSD (90-er)

    Suche eine alte SSD (90-er): Ich suche eine alte SSD-Festplatte aus den 1990-Jahren. Waren die erten Modelle. Speicherkapazität ist egal, waren sowieso nur ungefähr 1 MB. Die...
  2. PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren

    PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren: Hallo, da mein PC in den letzten 2 Jahren doch unfassbar langsam geworden ist, ich aber denke dass mainboard, prozessor und grafikkarte meinen...
  3. Welchen Handytarif mit gutem Netz?

    Welchen Handytarif mit gutem Netz?: Hey, bin gerade im Internet am vergleichen und recherchieren. Mein Altvertrag läuft endlich aus und ich hab in der letzten Zeit von wirklich...
  4. Gute DOS Games

    Gute DOS Games: Moin zusammen, kennt wer irgendwelche guten Dos games wie doom 2 & blood :) ? hab mal wieder bock auf die alten "schinken"...
  5. Suche noch gutes Buch

    Suche noch gutes Buch: Ich will am WE mehr lesen. Ich habe mir zwar jetzt den Harry Potter-Teil auf englisch bestellt, aber ich brauche noch eins, falls das nix wird mit...