Großes Prob....

Diskutiere Großes Prob.... im Windows XP Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Hi all bin neu hier tolles forum :),zu meinem problem: also seit ungefähr 2 wochen besteht das problem das einfach nach längerer betriebszeit...

  1. #1 Schelm1604, 15.11.2006
    Schelm1604

    Schelm1604 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi all bin neu hier tolles forum :),zu meinem problem:

    also seit ungefähr 2 wochen besteht das problem das einfach nach längerer betriebszeit mein rechner sich aufhängt sprich standbild...
    ohne irgendwelche vomerkungen oder so...
    hab schon hardwareüberhitzung überprüft glaube eher nich das es daran liegt da alles normal warm ist....

    ich hoffe ihr könnt mir helfen achja ich hab windows xp home edition mit sp2

    Mfg Schelm1604
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 bo_mark, 15.11.2006
    bo_mark

    bo_mark Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hy, hatte das Problem auch mal, versuche doch einfach mal mit einem kleinen vbs script den Arbeitsspeicher wieder ein bisschen Luft zu machen, bei mir funktioniert es. Wenn der Rechner langsamer wird, führst du einfach den Script aus, und es wird ein bisschen Arbeitsspeicher wieder freigegeben, bzw. Daten die nicht mehr gebraucht werden, werden aus dem RAM gelöscht.


    Gebe einfach in den Texteditor folgenden Script ein:

    FreeMem = Space(32000000)
    WScript.Echo "Es wurden wieder 32 MB Speicher freigegeben"

    Die Zahl 32000000 steht dabei für die Anzahl der Bytes die sie löschen möchten. Die Zeile nach WScript.Echo kann auch beliebig eingegeben werden.

    Dann speichern sie diese Datei als .vbs Datei.
     
  4. #3 K@rsten, 15.11.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hi

    Ein Einfrieren deutet meist auf einen Grafikfehler
    > Treiberfehler
    > Karte defekt


    Poste mal die Spannungen und Temperaturen aus dem Bios.



    Grüße
     
  5. #4 Schelm1604, 15.11.2006
    Schelm1604

    Schelm1604 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    also an der graka kanns eher nich liegen da ich die grafikkarte sowie den treiber auf nem anderen rechner getestet hab ...

    jemand noch andere vorschläge??? ?(
     
  6. #5 Ice-Tea, 17.11.2006
    Ice-Tea

    Ice-Tea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich bin auch neu hier und hab das gleiche Problem.
    Bei mir hängt er sich auch nach längerer Zeit auf oder wenn er viel zu rechnen hat.
    An den Treibern oder Arbeitsspeicher kann es bei nicht liegen.
    Hat vielleicht jemand noch eine andere Idee?
     
  7. #6 Ice-Tea, 21.11.2006
    Ice-Tea

    Ice-Tea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hat denn keiner noch eine Idee, was man da machen kann?
     
  8. #7 Ostseesand, 21.11.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    HI,

    woher weisst du das der ram ok ist?
    lade dir mal memtest86 und teste den ram ca 3-5h

    schon mal die karte wo anders bzw eine andere getestet?
     
  9. #8 Ice-Tea, 21.11.2006
    Ice-Tea

    Ice-Tea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ich hatte mir vor kurzen einen neuen Ram gekauft und Memtest hatte ich auch schon probiert.

    Ich hab noch keine andere Karte getestet.
    Wie kann ich herraus finden, ob meine Karte noch funzt?
     
  10. #9 Ostseesand, 21.11.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    sind die lüfter alle ok und die kühler staubfrei?
    ansonsten mach mal ein biosreset siehe hier
     
  11. #10 Ice-Tea, 22.11.2006
    Ice-Tea

    Ice-Tea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    die Lüfter sind alle ok und staubfrei.
    Wenn ich ein Biosreset mache,
    muss ich dann nur die Zeit und das Datum umstellen oder auch noch was anderes? Wenn ja was? Und Wie?
     
  12. #11 simpson-fan, 22.11.2006
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Bei einem BIOS RESET werden alle Einstellungen auf Standard zurückgeworfen.

    Meist musst du nur mehr Datum und Zeit einstellen. Der Rest ist halt auf Standardwert und meistens passt das auch.

    Gruß simpson-fan
     
  13. #12 Ice-Tea, 22.11.2006
    Ice-Tea

    Ice-Tea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok vielen Dank!
    Werd es gleich mal probieren!
     
  14. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  15. #13 Ice-Tea, 22.11.2006
    Ice-Tea

    Ice-Tea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hab das Bios Reset gemacht.
    leider stürzt er immernoch ab. :(
    Ich weiß echt nicht an was das liegen kann. ?(
     
  16. #14 Ostseesand, 22.11.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    lassed en rechner mal offen stehen und teste ihn dann.
    geht er dann auch aus?

    lade oder besorge dir mal knoppix.
    damit bootest du dann und lass ihn mal bischen an und spiel oder lass ihn rechnen mit schach.
    geht er dann auch aus?
    wenn nicht ist es ein treiberproblem bzw windows hat ein problem.
     
Thema:

Großes Prob....

Die Seite wird geladen...

Großes Prob.... - Ähnliche Themen

  1. Neuer Fernseher 50" oder größer, ohne Hochglanzlack

    Neuer Fernseher 50" oder größer, ohne Hochglanzlack: Hallo. Ich such schon ewig nach nem neuen Fernseher, um ein paar Stunden am Tag zu gucken und hauptsächlich Konsole zocken: -Full HD -brauchbare...
  2. Große Abweichung auf der -12V Schiene

    Große Abweichung auf der -12V Schiene: Moin Leute, gerade wollte mein PC nicht mehr starten. Ich trennte das Netzteil für einige Minuten vom Strom, sodass sich die Kondensatoren...
  3. Großes Forum-Update abgeschlossen

    Großes Forum-Update abgeschlossen: Hallo zusammen, das Forum war wie am Montag angekündigt seit heute Morgen wegen der Umstellung auf die neue Forensoftware offline und ist soeben...
  4. Kleinste Größe eines GPS-Trackers?

    Kleinste Größe eines GPS-Trackers?: Hey, mich würde mal interessieren ob von euch zufällig jemand weiß, wie klein man einen GPS-Tracker bauen kann. Muss man da bei der Größe was...
  5. SSD bootlaufwerk gegen grösseres Tauschen

    SSD bootlaufwerk gegen grösseres Tauschen: Hy, ich habe eine 64 GB SSD als Bootpartition. 64GB ist leider eindeutig zu klein. Nun habe ich mir eine 256 GB SSD gekauft und würde gerne die...