Grosse Probleme mit CPU Temperatur. Bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von nobody-no, 01.12.2012.

  1. #1 nobody-no, 01.12.2012
    nobody-no

    nobody-no Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe ein wirklich sehr merkwürdiges Problem bei dem ich absolut überfordert bin.


    Mein PC

    IVY i3770k

    P8Z77 Deluxe Asus

    Termalright silver arrow sb e

    Kingston Ram ddr3 1600 8GB

    Nvidia 660 TI Asus

    Samsung F3





    Ich habe mir vor ca 2 Wochen ein neues Board gekauft das Gigabyte UD5H. Ich habe dann ganz normal mit dem Proggi AIDA EXTREME Edition die CPU Temperatur angesehen und musste festellen das diese sehr stark schwankte, sehr ungenau war und bei Last sofort in die Höhe schoß.

    Ich meine NICHT die Kerne, sondern die normale CPU OBERFLÄCHE.

    Die Temps der CPU Oberfläche waren stark am schwanken von 14 grad auf 25 grad dann mal 30 grad und wieder z.B auf 14 Grad. Ich habe es mit fast alle Programme getestet, auch mit dem Asus eigenen Tool. Keine veränderungen.

    Ich habe das Board dann umgetauscht und habe ein ASUS P8Z77 DELUXE genommen. Ich habe nach dem Einbau, natürlich sofort die Temps kontrolliert und musste festellen, das die Temps der CPU Oberfläche genau so stark schwankten und ungenau waren wie bei dem Gigabyte Board !!!

    Also war mir klar, das der Fehler nicht am Board liegen kann.


    Zum testen habe ich dann mein altes Board wieder eingebaut das P8Z68 DELUXE. Mit diesem Board hatte ich zwei Jahre keine Probleme. Die CPU Oberflächen Temperatur stiegt langsam nach oben bei Last und ging langsam wieder runter, so wie es sein sollte und schon immer war.


    ABER dort war es jetzt plötzlich genau so wie bei den anderen beiden Boards. CPU Temp war stark am schwanken und war sehr ungenau.


    Ich habe dann alles mögliche ausprobiert. Weil ich mir gedacht habe, ich habe beim Umbau wahrscheinlich Hardware kaputt gemacht.

    CPU Kühler runter und wieder rauf. Windows 7 64 Bit zweimal neuinstalliert.
    Ein neues Netzteil gekauft SEASONIC X 660. Eine neue CPU gekauft. Alles ausgebaut und wieder eingebaut.

    ALLES ohne Erfolg. Ich bekomme es einfach nicht in den Griff. Auch die Asus Hotline weiss nicht mehr weiter.



    Das grosse schwanken und die ungenauigkeit der CPU Temp würde mich ja garnicht stören. Mein PC läuft unter Prime 95 absolut stabil und die Kerne reagieren völlig normal. Aber jetzt kommt das ABER

    Mein CPU Kühler PWM reagiert auf die CPU Oberflächen Temperatur NICHT auf die Kerntemperatur. Bei meinem ASUS Z68 DELUXE Board war das nicht so. Da hat der PWM Lüfter auf die Kerntemperatur reagiert. Und so ist es richtig. Das hat mir die Asus Hotline auch bestätigt. Der Asus Mitarbeiter sagte mir das der PWM Lüfter eindeutig auf die Kerntemperatur reagieren würde. Weil die Kerne sind das wichtigste und diese schalten die CPU ab, wenn sie zur Heiss wird.

    Im Bios habe ich diesen Wert eingestellt:

    ab 55 Grad soll der Lüfter auf 100% laufen. Ist beim P8Z77 genauso wie bei meinem alten P8Z68 Board.

    Meine CPU Oberflächen Temperatur kommt aber nicht auf / über 55 Grad. Von daher drehen meine beiden PWM Lüfter immer mit 600 U und die Kerne werden unter Prime 95 bis zu 80 Grad warm.


    stelle ich im Bios 45 Grad, Lüfter% dreht der Lüfter ständig einmal voll auf, wenn ich z.B ein Programm starte.

    Starte ich Prime 95 schiesst meine CPU Oberflächen Temperatur auch sofort von z.B 25 grad auf 48 Grad, innerhalb von einer Sekunde. Bei den Kernen normal, aber nicht bei der Oberfläche.

    Neuste Bios ist drauf und ein reset habe ich auch schon gemacht. Bei der Software Fan Xpert habe ich das gleiche Problem.


    Ich blicke da absolut nicht mehr durch. Warum bekomme ich dieses Problem nicht weg? Hat vielleicht einer von Euch das gleiche Problem gehabt und kann mir helfen?

    Vielen dank schon mal im voraus
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Also Du hast ja schon sehr viel versucht. Ich gehe davon aus, dass Du entsprechend auch Wärmeleitpaste auf getragen hast?!
    Und einen guten Rat kann ich Dir geben. Lass die manuellen Einstellung im BIOS sein. Jedes Board steuert in der Standard-Einstellung den CPU-Lüfter so wie es der Hersteller vorsieht. Die ganzen kostenlosen Prüfprogramme (Aida&Co) kannst Du in die Tonne treten. Die helfen bei einer genauen Analyse nicht die Bohne. Ich hoffe, dass der der Stecker des CPU-Lüfters auch auf dem richtigen Port sitzt (CPU-FAN)..
     
Thema: Grosse Probleme mit CPU Temperatur. Bitte um Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cpu temperatur schwankt sehr stark

    ,
  2. warum zeigt meine technaxx uhr immer die gleiche temperatur an

    ,
  3. cpu temperatur schwankt stark

Die Seite wird geladen...

Grosse Probleme mit CPU Temperatur. Bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Aldi Talk Probleme

    Aldi Talk Probleme: Hey, ich habe für meine Tochter ALDI TALK Musik Paket M abgeschlossen. Kann mir hier mal jemand erklären was das Produkt beinhaltet, bzw. mit...
  2. Upload und ping Probleme

    Upload und ping Probleme: Hallo lieber User, seit kurzem haben ich ein heftiges Problem. Mein Upload ist unterirdisch langsam und mein Ping schwankt heftig. Wir haben...
  3. Graka GTX 1060 Macht Probleme :O

    Graka GTX 1060 Macht Probleme :O: Hallo liebes Board, ich hab mir vor ein paar Tagen ne neue Grafikkarte gekauft und leider macht die ein paar Probleme, in Form von ziemlich harten...
  4. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  5. Probleme mit IncrediMail

    Probleme mit IncrediMail: Hallo, ich habe das E-Mailprogramm von "Incredimail" und bin zufrieden damit. Nun kam eine E-Mail die mir nicht gefiel. Also habe ich diese nicht...