Große Daten von PC zum Laptop schicken ??

Diskutiere Große Daten von PC zum Laptop schicken ?? im Datenrettung Forum Forum im Bereich Computerprobleme; hey ich will mein windows neu installieren. habe aber noch viele gigabyte daten aufm pc. und meine externe ist auch schon voll. ich wollt jetzt...

  1. #1 ErROr9312, 10.09.2010
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    hey

    ich will mein windows neu installieren. habe aber noch viele gigabyte daten aufm pc. und meine externe ist auch schon voll.

    ich wollt jetzt über mein netzwerk die daten vom pc zum laptop schicken.
    nur wie mach ich das ?

    ich denk mit irgend ein p2p programm wie zb. utorrent oder so müsste das doch gehen ?

    mfg
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 10.09.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    .... warum umstaendlich auf p2p-Programme zurueckgreifen, wenn Windows bereits eigene Netzwerkfunktionalitaeten mitbringt?

    Haengen beide Rechner am gleichen Netzwerk/Router ist bereits ein physikalisches Netzwerk vorhanden und du musst lediglich auf dem Zielrechner Netzwerkfreigaben einrichten, auf die vom Quellrechner aus fuer den Dateiversand zugegriffen werden kann. Dann einfach die Dateien auf dem Quellrechner ueber den Windows-Explorer von der eigenen Platte auf die Freigabe in der Netzwerkumgebung kopieren.... fertig!
    (bei mehreren GB solltest du allerdings je nach vorhandener Netzwerkverbindung ausreichend Zeit einplanen! Ueber WLAN oder 100MBit-Kabel wird das schon etwas dauern!)
     
  4. #3 commander_5000, 10.09.2010
    commander_5000

    commander_5000 hardwarejongleur

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland, bayern
    hatte ähnliches problem , habe die daten dann einfach über meinen router zu einem anderen pc gesendet und dort zwischengelagert.
     
  5. #4 ErROr9312, 10.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2010
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    ok das hab ich jetzt gemacht. aber es geht irgendwie nicht. wo soll der ordner sein ??
    hab von pc zum laptop und vom laptop zum pc kein zugriff oder so :/

    da is garnix

    edit: ok jetzt hab ichs.!!

    aber das ist voll langsam gerade mal 1,37mb/sekunde beim kopieren^^

    mein pc is mit lan und der laptop mit w-lan verbunden
     
  6. #5 xandros, 10.09.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das wird auch mit anderen Programmen nicht schneller.... Maximum ist eben die Nettotransferrate deines Netzwerkes. Und wenn da noch etwas anderes auf einem Rechner parallel laeuft, geht sogar dieses Maximum in den Keller.
     
  7. #6 commander_5000, 10.09.2010
    commander_5000

    commander_5000 hardwarejongleur

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland, bayern
    lass es einfach über nacht laufen , wie schnell kopierst du auf deine extrene festplatte?
    sonst lager die daten auf dem laptop und kopiere das zeugs auf die festplatte.
     
  8. #7 ErROr9312, 10.09.2010
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    ne is mir zu viel arbeit :D
    lass ich lieber übern mittag oder so laufen :)

    thx
     
  9. #8 CyberCSX, 11.09.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Bau doch die festplatte aus den notebook aus und setze sie im rechner alls zweitlaufwerk temporär ein, zihe die daten rüber und baue es wieder im notebook ein.

    Ein pahr schrauben sind keine kunst und die SATA anschlüsse sind identisch.
    dabei sparst du dir die stundenlange herum kopiererei.
     
  10. #9 HightronicDesign, 12.09.2010
    HightronicDesign

    HightronicDesign Intel Inside

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    lieber würde ich in so einem fall beide rechner per LAN anstecken und sonnst alle Programme die das Netztwerk brauchen für den transfer killn.
     
  11. #10 Jaulemann, 12.09.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    So wie "CyberCSX" es beschrieben hat ist das schon optimal-warum den Flaschenhals netzwerk in kauf nehmen?
     
  12. #11 CyberCSX, 12.09.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Genau. Kurz und Schmerzlos.

    Wen man bedenkt welche zeit in anspruch genommen wird, alles zu Konfigurieren, das gesammte Gefumle, in der zeit hab Ich die HDD von "A" ausgebaut und in "B" Eingestöpselt auch wen es nur an der Stripe Hängt und die sache ist gegesen.

    Früher wie der Schleptop meiner tochter noch funzte, hab ich versucht via Vernetzung (Rooter) und HDD Partition Freigaben etwa 20 GB an daten von einer kiste zur Andere Übertragen.

    Es dauerte gut 7 STUNDEN. So ein Blödsinn tue ich mir nie wieder an.
     
  13. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. #12 helidoc, 13.09.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    ...aber auch nur kurz und schmerzlos, wenn sich die HD aus dem Notebook einfach ausbauen lässt, und es sich wirklich um eine SATA-Platte handelt. Es gibt durchaus Notebooks, bei denen das ganze nicht sehr servicefreundlich verbaut wurde. Und nicht jeder kann und will sein Notebook zerlegen.
     
  15. #13 CyberCSX, 13.09.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Dann hat er nun mal pech gehabt und muss vernetzen.

    Was das Ausbauen einer HDD betrifft, da muss man nicht das komplette Notebook zerlegen. HDD Bereich hat in der regel ein gesonderten zugangdeckel bei jeden NB und dabei handelt es sich um ein pahr schrauben.

    Ich weis nicht ob man heutzutage noch NB's mit IDE Anschlüsse am markt findet. Vermutlich Eher bei Aple kann es problematisch werden.
     
Thema: Große Daten von PC zum Laptop schicken ??
Die Seite wird geladen...

Große Daten von PC zum Laptop schicken ?? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Laptop startet nicht mehr

    Laptop startet nicht mehr: Hallo, Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop und zwar ist es ein Dell Inspiron 15r 5520. Seit einiger Zeit arbeitet mein Laptop...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. Empfehlung Laptop für ahnungslosen Papa ;-)

    Empfehlung Laptop für ahnungslosen Papa ;-): Hallo Leute. Mein Papa möchte sich gerne einen Laptop kaufen. Da wir leider beide keine Ahnung haben, hoffe ich auf Vorschläge. Preisliche...