Größtes Botnet gefunden

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von Leonixx, 25.04.2009.

  1. #1 Leonixx, 25.04.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Botnetze werden immer größer und gefährlicher. Das Sicherheitsunternehmen Finjan hat nun das größte Botnet mit 1.9 MILLIONEN Rechnern entdeckt. Das fiese daran ist, dass der User meistens gar nicht merkt, dass er in ein Botnetz eingebunden ist. Die Schadprogramme verhalten Sie meistens unauffällig, damit der User keinen Verdacht schöpft. Nur wenige AV-Programme können zuverlässig ein Botnet erkennen.

    Da viele User doch eher sorglos mit dem Umgang im Internet sind, freuen sich die Cyberkriminellen umso mehr. So ein großes Botnet ist sehr lukrativ für die Cyberkriminellen.

    http://winfuture.de/news,46662.html
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PolishStyler, 26.04.2009
    PolishStyler

    PolishStyler Drift-King

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    hi

    diese Cyberkriminellen gehen mir sowas von auf den Geist.Aber andreseits würde es sie nicht geben wären diejenigen die neue Sofware dagegen entwickeln auch nciht mehr nötig -.-
     
  4. #3 Leonixx, 26.04.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    AV-Programmhersteller leben hervorragend von dieser Entwicklung. Bin mir auch fast sicher das die Panikmache von den AV-Herstellern gesteuert wird (z.B. Conficker und Co.).
     
  5. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Gibts denn eine halbwegs zuverläßige Methode, solche Botnets-Einbindungen ausfindig zu machen?
     
  6. #5 Ostseesand, 26.04.2009
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    erstmal muss man wissen, warum man infiziert wurde, wie es dazu kam.
    meistens liegt es am surfverhalten. es werden viele messenger installiert und kaum auf dem neuesten stand gehalten, somit entstehen sicherheitslücken.
    das gilt auch für andere software, wie acrobat reader usw.
    wenn man bedenkt, warum ein botnet entstanden ist, oder wozu es mal benutzt wurde, dass es nur durch racheakte und heute als geldmaschine benutzt wird.
    bei einem botnet von 2 millionen pc kann man bis zu 200.000€ verdienen, pro tag versteht sich.
    früher wurde friedlich im IRC gechattet, dann waren user dabei, die andere rauskicken wollten warum auch immer. so wurden scripte entwickelt, die die server angriffen und über irc-kanäle gesteuert wurden.

    als sicherheitsmassnahme sollte folgendes gemacht werden:
    - antivirensoftware immer aktuell halten, auch mal ein scan alle paar tage machen lassen
    - nicht nur auf antivir software vertrauen, sondern auch malwarebytes und superantispyware sowie hijackthis machen
    - starke passwörter für den router benutzen
    - das betriebssystem immer auf neuesten stand halten, updates, patches
    - netzwerkdatenstrom im auge behalten, netzwerkmonitor
    - dns server immer in abständen kontrollieren
    - für jede software und accounts eigene passwörter einsetzen ( ein vergessener mailaccount ist schnell geknackt und es werden in allen portalen diese kombinationen durchprobiert)
     
  7. #6 TIPower, 26.04.2009
    TIPower

    TIPower Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    2.200
    Zustimmungen:
    0
    Mann muss schon Aufpassen am besten man nutzt nicht nur ein AntiVirus sonder auch Firewall und ein malwarescanner ist am sichersten.Am besten ist sogar noch chatten und surfen mit Sanboxie.
     
  8. #7 Leonixx, 26.04.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hallo Tipower,

    Sandboxie ist eine Software und kommuniziert auch mit Windows. Somit ist auch Sandboxie keine hundertprozentige sichere Umgebung. Nur mal als Info. Sandboxie reduziert zwar die Gefahr der Infizierung aber kann diese nicht ausschließen. Wollte ich mal anmerken, bevor hier der Eindruck ensteht, dass Sandboxie eine sichere Umgebung sei und man damit kopflos durchs Internet surfen kann.

    Ein Tipp noch meinerseits. Ich habe in Grundausstattung zur Entfernung von Viren..... eine kleine Aufstellung von Maßnahmen um das System zu prüfen Heute eingestellt. Ausserdem empfehle ich auch von Zeit zu Zeit im abgesicherten Modus mit Online Scannern das System zu prüfen.

    Ansonsten ist Ostseesands umfangreicher Ausführung nichts hinzuzufügen.

    Gruss
     
  9. #8 TIPower, 27.04.2009
    TIPower

    TIPower Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    2.200
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ja auch nicht gesagt das man mit Sandboxie hirnlos durchs net surfen kann^^
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Roy

    Roy ------> Windows 7

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Was bringt das überhaubt den Kriminellen -.-
     
  12. #10 Leonixx, 27.04.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    [quote='Roy',index.php?page=Thread&postID=732923#post732923]Was bringt das überhaubt den Kriminellen -.-[/quote]GELD, GELD, GELD!!!
     
Thema: Größtes Botnet gefunden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. größtes botnetz

    ,
  2. größtes botnet

    ,
  3. grösstes botnet

    ,
  4. größtes botnet der welt,
  5. größtes botnetz der welt,
  6. größte botnet,
  7. größtes bot netz,
  8. größter botnet,
  9. botnet erkennen,
  10. das größte botnet,
  11. botnet,
  12. grösstes botnetz,
  13. das grösste botnetz
Die Seite wird geladen...

Größtes Botnet gefunden - Ähnliche Themen

  1. Internetproblem - Es wird kein Internet mehr gefunden.

    Internetproblem - Es wird kein Internet mehr gefunden.: Hallo, Ich habe vor ca einer halben Stunde meinen PC gestartet auf welchem ich normaler weise immer Spiele Schulsachen und etc. mache, momentan...
  2. DNS Server nicht gefunden.

    DNS Server nicht gefunden.: Guten Abend, habe seit einiger Zeit Probleme mit der Verbindung zum Internet. Das ganze tritt nicht expeziet auf einer Seite auf sonder gefühlt...
  3. Windows 7 "es wurden keine Festplatten gefunden"

    Windows 7 "es wurden keine Festplatten gefunden": Hey, habe folgendes Problem: Mein System lief früher unter WindowsXP welches ich dann auf Windows8 aufgerüstet habe. Soweit hat immer alles...
  4. Hardware wird nicht gefunden

    Hardware wird nicht gefunden: Hallo, mein PC zeigt nicht an das er die Hardware in dem Fall, gemachte Fotos meines neuen Smartphones Nokia Lumia 62o. Auch nicht über den...
  5. TR/Crypt.ZPACK.Gen2 gefunden

    TR/Crypt.ZPACK.Gen2 gefunden: Avira hat heute den Trojaner "TR/Crypt.ZPACK.Gen2" gefunden. Ort des Fundes ist "C:\Program Files (x86)\Skype\Phone\Skype.exe". Skype nutze ich...