Grafikkartentreiber gefahrlos instalieren

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Stoffer, 12.08.2010.

  1. #1 Stoffer, 12.08.2010
    Stoffer

    Stoffer Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    Ich hab da n problem, für die meisten isses wohl total einfach aber ich bin da etwas ängstlich um meinen pc. :)
    Ich will einen neuen grafikkarten treiber installieren, habe die geforce 9600 gt und hab mir auch schon den neuesten treiber dafür runtergeladen.
    DA ich das noch nie gemacht habe, hab ich auch schon gegoogelt und mich informiert wie man das am besten macht. Nun sagt allerdings jeder was anderes, die meinungen gehen auseinander und die informationen verwirren mich langsam auch teilweise, also ich glaub ich bin dümmer als vorher (im internet steht zb: man muss beim deinstallieren auf vga treiber ausweichen um keine konflikte zu verursachen etc...)... weil ich jetzt etwas verwirrt bin wende ich mich mal hier ans forum.
    Sicher kann mir hier jemand erklären wie ich einen treiber sicher deinstalliere und installiere?
    Ich weiß noch nicht mal wo ich die treiber deinstallieren soll. IM gerätemanager steht nvidia drivers. Aber ka ob das der für die graka ist?
    Ohne hilfe lass ich lieber erstmal die finger davon :D

    bin dankbar für eure antworten
    gruß stoffer
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Mr.Blade, 15.08.2010
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stoffer!
    Das stimmt, und für meine Meinung, die ich jetzt posten werde, werden mich bestimmt manche auf den Scheiterhaufen verurteilen lassen.

    Ich deinstalliere den alten Grafikkartentreiber nicht, sondern installiere die neue Version einfach drüber. Hab ebenfalls eine nVIDIA Karte. Die Installationsroutinen von den neuen Grafikkartentreibern sind eigentlich schon seit längerer Zeit so entwickelt, dass es keinerlei Probleme beim drüberhauen gibt.

    Kurzanleitung:
    Auf nVIDIA.de gehen -> Betriebssystem und Grafikkarte in der Rubrik "Treiber" selektieren -> Treiber herunterladen -> Treiber installieren.

    Zu Windows 98 Zeiten, den Plug & Pray Times, hätte es sich wohl eher rentiert, die alten Treiber zu deinstallieren, da es sowieso meistens Probleme gab. Doch, wie bereits erwähnt, sind die Installationsprogramm der einzelnen Grafikkartenhersteller grundsätzlich so ausgereift, dass sie erkennen sollten, welche (und ob eine) Treiberversion bereits installiert ist.

    Hab mit dieser Methode noch nie Probleme gehabt, und ich werd auch bestimmt nicht der einzige Mensch auf der Welt sein, der so denkt. ;)

    Grüße
     
  4. #3 EliteSoldier2010, 15.08.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    schonmal ganz falsch, zuerst den treiber immer vom kartenhersteller ziehen, weil der treiber von nvidia nicht immer passen muss.
     
  5. #4 Mr.Blade, 15.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2010
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Beim Hersteller bekommt man den aktuellsten Treiber aber nicht immer. Ich zum Beispiel bekomme für meine ASUS 8800GTX ebenfalls nur noch "alte" Treiber von der ASUS Supportseite vor den Kopf geknallt. Auch wenn diese vielleicht auf die Grafikkarte angepasst sind, macht es für keinen Sinn, eine ältere Treiberrevision zu verwenden. Warum ? Die Hersteller passen, wenn überhaupt, ihre Treiber nur auf unterster Ebene an die Grafikkarte an. Gäb es also für mich die Treiberrevision 258.96 (aktuellste) von ASUS selbst, würde ich diese bevorzugen. Mehr aber auch nicht. Die spürbaren Änderungen bringen nämlich die Treiber ansich, also die von nVIDIA.

    Prinzipiell ist diese Vorgehensweise sowieso nicht falsch, da ja jeder Hersteller, der eine Grafikkarte produziert, den Chip von nVIDIA verwendet. Ists meinetwegen die 9600GT von Point of View, ist es noch immer der 9600GT Chip (so wird er mit Sicherheit nicht heiße, spielt aber jetzt keine Rolle) von nVIDIA. Macht also keinen Unterschied.

    Ich finde es eher falsch von dir, solche voreiligen Aussagen abzugeben, und den User damit eventuell noch zu verunsichern. (Aus seinem Post geht klar hervor, dass er sich mit Treiberinstallationen nicht so gut auskennt. ;))
    Fakt ist, dass man mit nVIDIAs Treibern natürlich nichts falsch machen kann.

    Grüße
     
  6. #5 EliteSoldier2010, 15.08.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    witzig nur, das ein kumpel von mir mit dem originall treiber (nvidia) immer nur bluesreens und etc. hatte, kaum hatte er den richtigen treiber xfx auf der platte und installiert war damit schluss.

    übrigens der bluescreen bezog sich immer auf die gpu.

    siehe oben
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Mr.Blade, 15.08.2010
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Das finde ich auch sehr witzig. Nur wird es in diesem Fall auch eine andere Fehlerursache sein.
    Wenn ich deinen Beitrag lese, lese ich nur ein unzutreffendes Argument gegen nVIDIAs Treiber. Wenn ich deinen Beitrag davor lese, lese ich nur einen unberechtigten Vorwurf und eine widerlegbare Aussage.

    So, hier geht es nicht um deinen Freund und auch nicht um "nvidia vs. hersteller" sondern darum, Stoffer bei seiner Treiberinstallation beizustehen. ;)
    Grüße
     
  9. #7 EliteSoldier2010, 15.08.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    gut dann zum thema,

    start - systemsteuerung - programm deinstallieren - nvidia systemsteuerung auswählen so wie jedes andere tool von nvidia und deinstallieren.

    anschließend mit ccleaner platte und registery aufräumen.

    dann den neuen treiber installieren.
     
Thema: Grafikkartentreiber gefahrlos instalieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann man gefahrlos von nvdi treiber herunterladen

    ,
  2. gefahrlos neue grafiktreiber installieren

    ,
  3. gefahrlos neue treiber installieren?

    ,
  4. kann man gefahrlos einen neuen grafiktreiber installieren
Die Seite wird geladen...

Grafikkartentreiber gefahrlos instalieren - Ähnliche Themen

  1. Grafikkartentreiber lässt sich nicht deinstallieren

    Grafikkartentreiber lässt sich nicht deinstallieren: Hallo zusammen, habe hier einen Rechner vor mir stehen, an welchem ich bald verzweifel. Der Rechner spielt keine Videos ab, sondern gibt nur Ton...
  2. Win7 auf SSD neu instalieren

    Win7 auf SSD neu instalieren: Hey, ich werde mir zu Weihnachten eine SSD ( Samsung MZ-7PC128D/EU 128GB interne SSD 2,5 Zoll inkl.: Amazon.de: Computer & Zubehör ) kaufen und...
  3. Kann Chrome nicht mehr Instalieren !!

    Kann Chrome nicht mehr Instalieren !!: Hallo zusammen, habe am PC ein Systemwiederherstellung gemacht und kann Google-Chrome nicht mehr verwenden oder Instalieren, der vorher...
  4. Windows 7 neu Instalieren/Formatieren

    Windows 7 neu Instalieren/Formatieren: Ich möchte mein Betriebssystem wieder neu draufmachen weil mein Win 7 immer langsamer wird,nen Virus hatte ich auch drauf, wurde zwar beseitigt,...
  5. Kann mir jemand helfen meinen Computer neu zu instalieren?

    Kann mir jemand helfen meinen Computer neu zu instalieren?: Hallo Zusammen Ich habe da ein kleines Problem, mit meinen Computer Hersteller Terra Video...