GrafikkartenFrage

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Icegotha, 23.03.2008.

  1. #1 Icegotha, 23.03.2008
    Icegotha

    Icegotha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community :]

    ich habe eine kleine Frage an euch.

    Diesmal geht es um meine x1950 pro von sapphire.
    Einleitend sei gesagt, dass ich bisher voll auf zufrieden mit dem Leistungsniveau dieser Karte war. Einzig und allein die hohe Idle-Temperatur von 70°C lag mir schwer im Magen, bereitete aber auch in Spielen keine größeren Probleme; bis heute.
    Nun, als ich vor wenigen Tagen dann Call of Duty 4 zu spielen begann, ohne dass es ruckelte, war ich voll auf begeistert - bis auf einmal der Bildschirm von Grafikfehlern übersät war -
    Als ich die Temperatur meiner Grafikkarte überprüfte, hatte jene die 100 ° Marke längst überschritten...

    Kommen wir nun zu meiner eigentlichen Frage.
    Lohnt es in einen Hochleistungskühler um die 20-30 t€uros zu investieren, oder sollte ich direkt zu einer neuen Grafikkarte greifen? 9600 gt und hd 3850 drücken sich derzeit gegenseitig im Preis und haben mein Interesse geweckt.
    Vielleicht habt ihr aber auch einen anderen Lösungsvorschlag, meine Temperaturprobleme betreffend.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    gehäuselüfter können da auch einiges bringen (5€)
     
  4. #3 Icegotha, 23.03.2008
    Icegotha

    Icegotha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    daran habe ich auch schon gedacht, aber bringen Gehäuselüfter tatsächlich eine Temperaturverringerung von 30-40°?? mir scheint es eher so, als würde bei Vollast der verbaute Lüfter nicht ausreichen, egal wie gut die Wärme auch abgeführt wird...
     
  5. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    gehäuselüfter sind ja nicht allzu teuer und sollten in jedem gamer pc vorhanden sein zur optimalen kühlung.

    ich würde erstmal diesen geringen betrag investieren und dann schauen wie sich die temps verhalten. vllt reicht es ja schon.

    wenn nicht, kannst du ja immernoch über einen neukauf nachdenken und hättest aber zumindest eine funktionierende gehäusekühlung - die kann nie schaden
     
  6. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    stell dir mal vor in deinem gehäuse sind 60°C.....
    dann ist die luft mit der die graka gekühlt werden soll 60°C
    und dann ist ya klar dass die nicht gut gekühlt werden kann...
    wenn ich meine 3 gehäuselüfter ausmachen würde wäre mein pc bestimmt 20-30°C wärmer, da die wärme im gehäuse bleibt und nicht abgeführt wird

    (gehäusekühler kann man meistens auch in seinem nächsten pc einbauen, wenn passend, also keine geldverschwendung oder so)
     
  7. #6 Icegotha, 23.03.2008
    Icegotha

    Icegotha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    das ist korrekt, meine CPU Temperatur beläuft sich auf 42 ° und die des Boards auf 43°, kann die Gehäusedurchlüftung nun so schlecht sein? meine Grafikkarte liegt ja sogar im idle bei 70°, das kann doch nicht normal sein?
     
  8. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    hast du überhaupt einen lüfter?
    naja wenn das board schon so heiß ist würde ich mir wirklich mal schnellüberlegen gehäuselüfter zu holen :D
    wie viele könntest du denn in dein gehäuse einbauen
     
  9. #8 Icegotha, 23.03.2008
    Icegotha

    Icegotha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    naja ich hab nur einen 80x80x25 der hinten raussaugt, demnächst werde ich mir nen 120x120x25 SilentEagle zulegen und den dann raussaugen lassen. der 80er wird dann wohl reinblasen... sind 43° zu heiß? ich dachte das wäre im grünen Bereich ^^
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    naja zu heiß würde ich jetzt nicht unbedingt sagen, aber meist sind die boards kühler (meins 32°)

    zu den lüfter......
    vorne einen der einbläst, hinten einer der rausbläst
    (falls möglich; an der seite einer der reinbläst, oben einer der rausbläst)
     
  12. #10 Icegotha, 23.03.2008
    Icegotha

    Icegotha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ist es sinniger weniger Luft reinzublasen, als rausgesaugt wird, um keinen Luftstau zu erzeugen? Oder doch eher umgekehrt?
    Ich werde dann mein Ergebnis posten, wenn der 120er da ist, denke aber nicht, dass sich eine großartige Besserung abzeichnen wird :/
     
Thema:

GrafikkartenFrage