Grafikkarte

Diskutiere Grafikkarte im Grafikkarten Probleme Forum im Bereich Hardware Probleme; Hallo erstmal.Ich bin neu hier und habe eine Frage.Ich habe in meinem pc eine grafikkarte namens: Via/S3G unichrome pro igp.wo ich noch nicht mal...

  1. #1 kingeuler, 25.10.2008
    kingeuler

    kingeuler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal.Ich bin neu hier und habe eine Frage.Ich habe in meinem pc eine grafikkarte namens: Via/S3G unichrome pro igp.wo ich noch nicht mal weiss ob die gut ist,aber gut kann sie nicht sein wenn man keine games spielen kann.Gestern wollte ich auf meinem pc pro evolution soccer 2008 spielen.Als ich es starten wollte kam gleich die meldung:Ihre grafikkarte unterstützt kein pixel shader.

    Nun meine frage lautet was das genau bedeutet,und ob ihr tipps habt welche karte ich einbauen könnte damit ich das spiel spielen kann.sollte aber nicht so teuer sein.vielen dank für alle antworten.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Jaulemann, 25.10.2008
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Lad dir mal Everest herunter ( Hier klicken )- installier das und dann poste mal deine hardwarekomponenten (typ und hersteller des mainboards, welcher prozessor etc etc) - ohne ein paar infos wird dir hier keiner etwas dazu sagen können! Mit everest kann man prima schauen welche komponenten da im pc stecken.
     
  4. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Via/S3G unichrome ist ein Chip auf dem Mainboard. Damit wirst Du nichts spielen können.

    Wenn das Mainboard einen Steckplatz für eine Garfikkarte hat, könntest Du eine einsetzen. Du solltest aber zunächst prüfen, ob sich die Ausgabe lohnt.
     
  5. Alysca

    Alysca Guest

    So eine hatte ich früher auch. Steckplatz war bei mir wohl vorhanden, denn ein Kumpel hat jetzt eine Sapphire x1950pro eingebaut - könnte es da irgendwelche Konflikte geben? Weil sich meine Graka nach spätestens 4 Stunden abschaltet...
    Gruß, Aly
     
  6. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo Aly,

    ja das kann sein. Normalerweise sollte zuerst der Treiber der Onboard-Grafik deinstalliert werden. Danach im BIOS den Chip deaktivieren.
    Danach erst die neue Karte einbauen und dann den Treiber installieren. Für die ATI benötigst Du in jedem Fall den richtigen Treiber von der AMD/ATI HP und zusätzlich noch das .NET Framework.

    Da ich fast sicher bin, dass Ihr es so nicht gemacht habt, liegt die Vermutung nahe, dass die Karte zu heiß wird (eventuell läuft dr Lüfter nicht richtig, oder er ist verstaubt). Kiste aufschrauben und nachsehen.

    Ander Möglichkeit, die CPU packt die Karte kräftemäßig nicht, oder das Netzteil ist defekt, oder der/die Arbeitsspeicher sind defekt.

    Du solltest mal Dein System posten, sonst tappen wir ziemlich im Dunkeln :)
     
  7. Alysca

    Alysca Guest

    Hi Sigi,

    danke erstmal für deine Antwort.
    Da besagter Kumpel in ´nem PC-Laden arbeitet, möchte ich ihm erstmal nicht unterstellen, dass er falsch vorgegangen ist, aber ausgeschlossen ist nichts :-(

    Was für Daten braucht ihr denn genau?

    Ich habe einen AMD Athlon(tm) 64 Processor, 3000+, 2.00 GHz, 1.00 GB RAM, Physikalische Adresserweiterung.
    Ich nutze Windows XP Home Verson 2002 mit SP3.

    Neu hinzugekommen jetzt ist der Arbeitsspeicher, ein neues Netzteil mit 550W (ein 12cm Fan) und besagte Grafikkarte ( ATI Sapphire X1950 Pro).

    Über das Motherboard kann ich nichts sagen, hatte das System vor ca. 2 Jahren als Komplettteil gekauft (so von wegen alles onboard, damit man für die Erweiterungen auch schön viel Geld in dem Laden ausgibt).

    Wie kann ich das rausfinden?

    Von Everest habe ich schon gehört, aber als ich auf die HP wollte (Chip online), ist das System bisher jedesmal abgestürzt.

    Helft mir bitte!

    Achja... und bitte Schritt für Schritt, ich traue mich nämlich eigentlich nicht wirklich größere Änderungen vorzunehmen (im Bios oder so), geschweige denn, den PC aufzuschrauben, aber wenn´s denn wirklich sein muss, möchte ich mir sicher sein, dass ich alles verstanden habe.

    DANKE!

    Aly
     
  8. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo Aly,

    ich muss gleich weg, meinen Großen zum Fussballtraining bringen. Dann Essen machen und so, die Buben haben ja Hunger :)

    Denke um 21 Uhr bin ich wieder on.

    Aber erst mal den 1. Schritt:

    BIOS: Wenn der Rechner anfängt zu booten, die "Entferntaste" (oder "Enf"-Taste, je nachdem was auf Deiner Tastatur steht) solange hintereinander drücken, bis das BIOS-Fenster erscheint. Wenn der Rechner durchstartet, ist es die falsche Taste, und Du musst dann beim Neustart die F2-Taste versuchen. Und mal schauen, was der Bildschirm für Angaben macht. Oft steht ganz untern "Setup press Del" oder "Setup press F2)

    Im BIOS suchst Du unter "Advanced" nach "Onboard-Chips" oder "Onboard-Devices" (kann auch anders heißen) und findest hoffentlich "Onboard VGA".

    Du kannst nichts falsch machen, wenn Du nur suchst. Wenn Du etwas findest, muss Du den eintrag auf "Disabled" stellen. Dann mit F10 oder "Save and Exit" bestätigen. Dann statet der Rechner neu.

    Wenn Du nichts findest, muss ich den Namen und Typ des Mainboards haben.

    Das geht, wenn Du Dir Everest runterlädst und installierst und dann uner "Mainboard" nachschaust. Geh auf eine andere HP.
     
  9. Alysca

    Alysca Guest

    Hi Sigi,

    nochmals danke für die ausführliche Erklärung für (fast) blonde Frauen ;-)

    Hab´s inwischen geschafft, mir Everest runterzuladen (von zdnet), zu installieren und durchlaufen zu lassen. Demnach ist die onboard-Grafik schon deaktiviert ( glaube ich). Werde das mit dem BIOS aber nachher nochmal ausprobieren.
    Muss leider heute abend arbeiten, bin aber weiterhin für jeden Tip dankbar.
    Kann ich dann ja alles heute nacht nach der Arbeit noch ausprobieren.

    Den Bericht habe ich mir ausdrucken lassen, ist 44 Seiten lang (habe halt den Komplettscan genommen *g*), aber falls ich hier nochmal was posten soll, kann ich´s ja nochmal machen ;-)

    Achja, das Motherboard heisst....MSI K8MM-V (MS-7142) (3 PCI, 1 AGP, 2DDR DIMM, Audio, Video, LAN)

    Dankeschön und guten Appetit nachher :)

    Aly
     
  10. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo Aly,

    ich mache das immer so ausführlich, auch für "blonde Männer" , wusste ja nicht, dass Du weiblich bist :) , hatte nur unter Deinem Profil "Grünschnabel" gelesen und dachte mir, mach's mal langsam.

    Du kannst heute nach der Arbeit in Ruhe schlafen gehen. Hatte haute auch einen anstrengenden Tag, bin morgen aber den ganzen Tag zu Hause. Also es eilt ja nicht.
    Ich suche mal inzwischen das Handbuch für Dein MB und schau mal nach, wo was zu finden ist. Morgen sehen wir dann weiter, OK?

    Noch etwas: wie äußert sich das "Abschalten" der Graka? Geht der Rechner aus, friert er ein, gibt es eine Bluescreen?
     
  11. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    So, habe das Handbuch gefunden, aber das ist sehr dürftig. Auf jeden Fall kann die Onboard-Grafik nur in einer der 2 Abteilungen "Advances Chipset Features" oder "Integrated Peripherals" sein. Kuckst du hier: klicken, dann wird es größer.

    [​IMG]

    Aber vielleicht solltest Du doch das Gehäuse mal aufschrauben. Ich könnte mir vorstellen, dass vielleicht der eine oder andere Lüfter ganz schön verstaubt ist, und deshalb die Graka zu heiß wird.
     
  12. Alysca

    Alysca Guest

    Hi Sigi,

    hm...also dass ein Lüfter verdreckt ist, glaube ich eher nicht, die Grafikkarte ist ja letzte Woche erst eingebaut worden, dann gehe ich auch davon aus, dass man in dem Arbeitsschritt auch die Lüfter saubergemacht hat. Aber ich kann´s ja mal versuchen, mehr kaputt machen kann ich damit hoffentlich nicht.

    Danke auch nochmal für die BIOS-Infos.

    Hm...also Bluescreen krieg´ ich eigentlich nicht, friert nur erst alles ein (kann keine Maus mehr bewegen etc.) dann fängt der Monitor mit bunten Streifen an zu flackern (aber nur ca. 1 Sek.) und dann bekomme ich die Meldung Schlummermodus (oder so ähnlich) aktiviert und dann bleibt der Monitor schwarz. Der Rechner läuft derweil meistens weiter (kann ich dann an der Musik hören, die Tastatur leuchtet noch, der On-Knopf leuchtet etc.). Manchmal startet er aber auch einfach wieder neu, habe da noch keine Regelmäßigkeiten feststellen können.

    Ok, have a good night, bin morgen wahrscheinlich erst wieder ab ca. 13 Uhr on (hab ja Nachtschicht *g*).

    Aly
     
  13. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo Aly,

    nein, nachzuschauen brauchst Du dann nicht. Wenn es ein ordentlicher PC-Laden ist. sollten die es gemacht haben.

    Deine Informationen sind erst einmal ausreichend. Wenn also der Fehler vorher nicht aufgetreten ist, kann es eigentlich nur an der Karte und/oder dem Treiber liegen. Eigentlich logisch oder? Wenn Du in Dein Auto neue Zündkerzen einbauen läßt und der Motor stottert hinterher, liegt es mit Sicherheit nicht an der Einspritzpumpe sondern an einer der neuen Kerzen.

    Wir können jetzt 2 Dinge tun:

    1. Wenn es Dir Spaß macht, den Fehler selbst zu suchen, bin ich gerne mit Hilfe dabei.
    2. Wenn Dich das Problem nervt, was ich vermute, solltest Du schnellstens mit Deinem Bekannten Kontakt aufnehmen, vor allem, weil der Umbau ja erst kürzlich vorgenommen wurde (hat er das offiziell im Laden gemacht, oder privat?

    Wenn es offiziell war, dann solltest Du Dich nicht scheuen, den Rechner dort wieder auf den Tresen zu stellen und auf Besserung pochen. Dann haben sie Murks gemacht.

    Wo Du Spaßes halber mal nachsehen kannst ist der Systemsteuerung unter Software. Dort findest Du alles installierten Programme und Treiber. Gibt es dort folgende Einträge die zu ATI gehören:

    Catalyst Control Center
    Microsoft.NET Framework
    ATI Software Uninstall Utility
    DAO

    Wenn die alte Onboard-Grafik nicht vorher deinstalliert wurde, muss es noch einen Via/S3G-Display Driver geben. Selbst wenn es ihn nicht gibt, vermute ich , dass man den neuesten Catalyst installiert hat, der nicht unbedingt mit Deiner Karte harmoniert. Hast Du überhaupt eine CD für die Garka bekommen?
     
  14. Alysca

    Alysca Guest

    Moin, moin,

    was bitte ist DAO? Den Eintrag hab´ ich nämlich nicht.
    Der VIA/S3G Driver ist da nicht mehr aufgeführt.
    Trotzdem bin ich deinem Rat schon gefolgt und habe meinen Bekannten angehauen (hat er privat gemacht): er hat jetzt angeboten, den PC nochmal zu sich zu nehmen und nachzuschauen. Allerdings habe ich das Gefühl, dass ich damit nicht wirklich weiterkomme, er war gestern ziemlich ratlos. Ansonsten vermute ich aufgrund seiner Aussagen, dass er die Onboard-Grafik nicht deaktiviert hat, werde ich nachher mal ausprobieren wenn ich richtig wach bin ;-)
    Everest hat mir erzählt, das mein BIOS schon ziemlich veraltet ist, sollte ich der Empfehlung folgen und es aktualisieren? BEVOR ich versuche, die Onboard-Grafik zu deaktivieren?

    Gruß,

    Aly
     
  15. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Bitte alleine kein BIOS-Update machen!!

    Erst mal nachsehen im BIOS, ob die Onboard-Grafil ausgestellt ist. Sonst muss der Kumpel noch mal kommen und nachsehen.

    Das "DAO" gehört auch zur ATI Installation. Wenn es nicht da ist, macht es nicht. Aber was ist mit NET.Framework?

    Komme nachher wieder, muss schnell mit der zum Einkaufen.
     
  16. Alysca

    Alysca Guest

    Das hilft mir ja schon mal weiter, dass ich alleine kein BIOS-Update machen soll, da habe ich auch ein bißchen Bammel davor.

    War jetzt mal im BIOS und habe folgende Einstellung verändert:

    bei Integrated Periphals
    IDE Devices Configuration
    OnChip SATA Enabled auf Disabled gestellt
    SATA Mode stand auf RAID, konnte danach nicht mehr ausgewählt werden.

    Hoffe, das war´s jetzt. Als Laie fand ich´s schon ziemlich schwer das zu finden, weil ich nur vermuten kann, dass es das ist. Aber ein Computerbastler sollte da doch keine Probleme haben, oder?
    Hm,naja...

    Habe übrigens im BIOS gleich auch mal nach der Temperatur geschaut, da lag sie bei 32 - 35 Grad Celsius.

    Außerdem ist mir bei H/W Monitor folgendes aufgefallen:

    Cool ´n´ Quiet Control = Disable
    Chassis Intrusion = Disabled
    Smart CPU Fan = Disabled

    ist das normal?

    Oder hat das evtl. mit meinen Schwierigkeiten zu tun?

    Muss jetzt los zur Arbeit, schaue aber nachher nochmal rein.

    Danke und schönen Abend dir noch!

    P.S. NET.Framework ist mit ca. 5, 6 Einträgen vorhanden, ich nehme mal an, verschiedene Updates oder so
     
  17. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ist auch OK so :)

    War jetzt mal im BIOS und habe folgende Einstellung verändert:

     
  18. Alysca

    Alysca Guest

    Ist alles korrekt. wenn Du SATA, was Du ja nicht hast, disabled hast, ist SATA-Raid sowieso inaktiv. Kann also nicht verändert werden. Auch das ist soweit richtig. Hast Du die Einstellungen gespeichert mit F10?

    Ja, habe ich ;-)

    Man könnte Cool & Quiet installieren, oder wenn es schon drauf ist, aktivieren. Hat aber nichts mit dem Prob zu tun. Chassis Instrusion ist ein Alarm für das geöffnete Gehäuse. Brauch man nicht. Und der Smart CPU-Fan kümmert sich um die richtige Lüfterdrehzahl für die CPU.Funktioniert auch mur, wenn C&Q aktviert ist

    Danke hier für die Erklärungen, im BIOS tappe ich bei den englischen Begriffen blind durch.
    Wie finde ich raus, ob Cool & Quiet installiert ist?
    Halte das nämlich für ´ne sinnvolle Einrichtung und möchte es gerne aktivieren.

    Da müssen wir ansetzen. Dazu kommen wir morgen. Melde Dich, wenn Du aufnahmefähig bist :)[/quote]

    Hier mal eine Auflistung der Einträge:

    Microsoft NET.Framework 1.1
    Microsoft NET.Framework 1.1 German Language Pack
    Microsoft NET.Framework 2.0 Service Pack 2
    Microsoft NET.Framework 2.0 Service Pack 2 Language Pack - DEU
    Microsoft NET.Framework 3.0 Service Pack 2
    Microsoft NET.Framework 3.0 Service Pack 2 Language Pack - DEU
    Microsoft NET.Framework 3.5 Language Pack SP1 - DEU
    Microsoft NET.Framework 3.5 SP1
    Microsoft Compression Client Pack 1.0 for Windows XP (hat wahrscheinlich nix damit zu tun?)
    Microsoft User-Mode Driver Framework Feature Pack 1.0 (hat das damit zu tun?)

    Morgen muss ich um 15 Uhr los, werde also früher da sein (öhm...eigentlich meine ich heute *g*)

    Greetz,

    Aly
     
  19. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Guten Morgen!

    Wir machen jetzt mal Folgendes:

    Hier ist der Link für den ATI-Treiber von AMD. Bitte den Treiber unter "Option 1" herunterladen = Catalyst Software Suite"
    Noch nicht installieren!! Nur weglegen.

    http://game.amd.com/us-en/drivers_catalyst.aspx?p=xp/radeonx-xp

    Dann im BIOS "Cool&Quiet" auf "Enabled" stellen eben so wie "Smart CPU Fan"

    Dann unbedingt nochmal alle Einträge nach dem Online VGA durchsuchen!

    NUn noch eine wichtige Frage: woher kommt das SP3? Hast Du das selbst heruntergeladen und installiert, oder kommt es von Deinem Kumpel? Gibt es für das SP3 einen Eintrag in der "Software"??
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Alysca

    Alysca Guest

    Hi,

    hab´ ich schon erwähnt, dass ich ´ne Software-CD von der Graka habe...? Soll ich nicht lieber die Treiber da drauf benutzen?

    Hatte den PC jetzt die ganze Nacht an und er ist nicht abgestürzt :)))

    Hab´ dann vorhin ein Spiel gespielt (Cod4) und plötzlich ging gar nix mehr: Bildschirm schwarz. Dachte eigentlich, dass des vom Spiel kommt (läuft bei mir nicht ganz ruckelfrei, aber damit kann ich leben), weil ich gerade ´ne Mission beendet hatte. ESC und Taskmanager aufrufen hat au net funktioniert.
    Vielleicht war ich auch einfach nur zu ungeduldig, jedenfalls hab´ ich den Reset-Button am PC gedrückt.

    Dabei bin ich ins BIOS und habe Cool & Quiet auf (Auto) gestellt - was anderes ging net. Beim Smart CPU Fan konnte ich dann zwischen 3 Temperaturen wählen - hab´ die mittlere genommen (50 Grad Celsius).
    Darunter öffnete sich auch nochmal was, wo ich zwischen 1 - 5 wählen konnte (hängt mit dem Smart CPU Fan zusammen), stand auf 3, hab´ ich so gelassen.

    Als ich wieder im Windows war, hat sich Antivir aktualisiert u. als ich Mozilla befohlen hab´ die Sitzung wiederherzustellen, bin ich nochmal abgestürzt ( der vorher geschilderte Graka-Absturz - einfrieren, kurzes Flimmern, Schlummerbetrieb, schwarz). Den Neustart hat der PC selbst gemanagt.

    Seitdem läuft er wieder ganz gut.

    Wenn des nochmal passiert, werde ich des Cool & Quiet wohl wieder deaktivieren.

    (Quote) Dann unbedingt nochmal alle Einträge nach dem Online VGA durchsuchen! (Quote)

    Öhm...welche Einträge? Im BIOS? Da steht nix so wie es beschrieben sein sollte bzw. wie du´s mir schreibst.
    Oder in der Software?
    Und nach was durchsuchen? OnBOARD VGA?
    Vielleicht sollte ich erwähnen, dass in der Software bei mir noch irgendwelche VIA-Einträge vorhanden sind, aber die gehören wohl zum Sound Onboard.

    SP3 (für Windows) ist da auch aufgeführt. Aber wer des installiert hat, weiß ich net, weil ich, was Windows angeht, meistens einfach nur auf "Ja" drücke ;-)
    Gerade jetzt will er mir auch wieder irgendein Update andrehen, war noch nicht gucken, welche ( hab´s auch noch net rundergeladen).

    Was jetzt? Ich bin verwirrt.

    Gruß, Aly
     
  22. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hi Aly,

    schau mal schnell in Deine PN, habe Dir eine Nachricht geschickt.
     
Thema: Grafikkarte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aus dem schlummerbetrieb raus gehen

    ,
  2. schlummerbetrieb aktiviert und ich kann die maus nicht bewegen

Die Seite wird geladen...

Grafikkarte - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich jetzt nach und nach aufrüsten möchte. Aktuell ist die...
  2. GRAFIKKARTE ZEIGT NICHT DIE GEWÜNSCHTE GRAFIK

    GRAFIKKARTE ZEIGT NICHT DIE GEWÜNSCHTE GRAFIK: Ich habe mir vor etwa 2 wochen eine gtx 750 ti auf amazon gekauft. Als sie angekommen ist habe ich sie standart gemäß eingebaut und in den bios...
  3. Grafikkarte aufrüsten

    Grafikkarte aufrüsten: Hi zusammen ich suche für 200 euro eine neue Grafikkarte mit denen ich auch die neusten Spiele spielen kann. Was könnt ihr empfehlen? Mein...
  4. Grafikkarten

    Grafikkarten: Hallo zusammen! Wenn ihr keine Ahnung von Grafikkarten habt und ich vielleicht demnächst eine Grafikkarte für euren PC zulegen wollt, dann schaut...
  5. "Gute" AGP Grafikkarte

    "Gute" AGP Grafikkarte: da ich eine kleine LAN plane und meinen 2. Rechner etwas aufwerten möchte, suche ich nach einer "guten" AGP Grafikkarte. bei NFS ProStreet kommt...