Grafikkarte

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten Probleme" wurde erstellt von kingeuler, 25.10.2008.

  1. #1 kingeuler, 25.10.2008
    kingeuler

    kingeuler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal.Ich bin neu hier und habe eine Frage.Ich habe in meinem pc eine grafikkarte namens: Via/S3G unichrome pro igp.wo ich noch nicht mal weiss ob die gut ist,aber gut kann sie nicht sein wenn man keine games spielen kann.Gestern wollte ich auf meinem pc pro evolution soccer 2008 spielen.Als ich es starten wollte kam gleich die meldung:Ihre grafikkarte unterstützt kein pixel shader.

    Nun meine frage lautet was das genau bedeutet,und ob ihr tipps habt welche karte ich einbauen könnte damit ich das spiel spielen kann.sollte aber nicht so teuer sein.vielen dank für alle antworten.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Jaulemann, 25.10.2008
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Lad dir mal Everest herunter ( Hier klicken )- installier das und dann poste mal deine hardwarekomponenten (typ und hersteller des mainboards, welcher prozessor etc etc) - ohne ein paar infos wird dir hier keiner etwas dazu sagen können! Mit everest kann man prima schauen welche komponenten da im pc stecken.
     
  4. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Via/S3G unichrome ist ein Chip auf dem Mainboard. Damit wirst Du nichts spielen können.

    Wenn das Mainboard einen Steckplatz für eine Garfikkarte hat, könntest Du eine einsetzen. Du solltest aber zunächst prüfen, ob sich die Ausgabe lohnt.
     
  5. Alysca

    Alysca Guest

    So eine hatte ich früher auch. Steckplatz war bei mir wohl vorhanden, denn ein Kumpel hat jetzt eine Sapphire x1950pro eingebaut - könnte es da irgendwelche Konflikte geben? Weil sich meine Graka nach spätestens 4 Stunden abschaltet...
    Gruß, Aly
     
  6. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo Aly,

    ja das kann sein. Normalerweise sollte zuerst der Treiber der Onboard-Grafik deinstalliert werden. Danach im BIOS den Chip deaktivieren.
    Danach erst die neue Karte einbauen und dann den Treiber installieren. Für die ATI benötigst Du in jedem Fall den richtigen Treiber von der AMD/ATI HP und zusätzlich noch das .NET Framework.

    Da ich fast sicher bin, dass Ihr es so nicht gemacht habt, liegt die Vermutung nahe, dass die Karte zu heiß wird (eventuell läuft dr Lüfter nicht richtig, oder er ist verstaubt). Kiste aufschrauben und nachsehen.

    Ander Möglichkeit, die CPU packt die Karte kräftemäßig nicht, oder das Netzteil ist defekt, oder der/die Arbeitsspeicher sind defekt.

    Du solltest mal Dein System posten, sonst tappen wir ziemlich im Dunkeln :)
     
  7. Alysca

    Alysca Guest

    Hi Sigi,

    danke erstmal für deine Antwort.
    Da besagter Kumpel in ´nem PC-Laden arbeitet, möchte ich ihm erstmal nicht unterstellen, dass er falsch vorgegangen ist, aber ausgeschlossen ist nichts :-(

    Was für Daten braucht ihr denn genau?

    Ich habe einen AMD Athlon(tm) 64 Processor, 3000+, 2.00 GHz, 1.00 GB RAM, Physikalische Adresserweiterung.
    Ich nutze Windows XP Home Verson 2002 mit SP3.

    Neu hinzugekommen jetzt ist der Arbeitsspeicher, ein neues Netzteil mit 550W (ein 12cm Fan) und besagte Grafikkarte ( ATI Sapphire X1950 Pro).

    Über das Motherboard kann ich nichts sagen, hatte das System vor ca. 2 Jahren als Komplettteil gekauft (so von wegen alles onboard, damit man für die Erweiterungen auch schön viel Geld in dem Laden ausgibt).

    Wie kann ich das rausfinden?

    Von Everest habe ich schon gehört, aber als ich auf die HP wollte (Chip online), ist das System bisher jedesmal abgestürzt.

    Helft mir bitte!

    Achja... und bitte Schritt für Schritt, ich traue mich nämlich eigentlich nicht wirklich größere Änderungen vorzunehmen (im Bios oder so), geschweige denn, den PC aufzuschrauben, aber wenn´s denn wirklich sein muss, möchte ich mir sicher sein, dass ich alles verstanden habe.

    DANKE!

    Aly
     
  8. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo Aly,

    ich muss gleich weg, meinen Großen zum Fussballtraining bringen. Dann Essen machen und so, die Buben haben ja Hunger :)

    Denke um 21 Uhr bin ich wieder on.

    Aber erst mal den 1. Schritt:

    BIOS: Wenn der Rechner anfängt zu booten, die "Entferntaste" (oder "Enf"-Taste, je nachdem was auf Deiner Tastatur steht) solange hintereinander drücken, bis das BIOS-Fenster erscheint. Wenn der Rechner durchstartet, ist es die falsche Taste, und Du musst dann beim Neustart die F2-Taste versuchen. Und mal schauen, was der Bildschirm für Angaben macht. Oft steht ganz untern "Setup press Del" oder "Setup press F2)

    Im BIOS suchst Du unter "Advanced" nach "Onboard-Chips" oder "Onboard-Devices" (kann auch anders heißen) und findest hoffentlich "Onboard VGA".

    Du kannst nichts falsch machen, wenn Du nur suchst. Wenn Du etwas findest, muss Du den eintrag auf "Disabled" stellen. Dann mit F10 oder "Save and Exit" bestätigen. Dann statet der Rechner neu.

    Wenn Du nichts findest, muss ich den Namen und Typ des Mainboards haben.

    Das geht, wenn Du Dir Everest runterlädst und installierst und dann uner "Mainboard" nachschaust. Geh auf eine andere HP.
     
  9. Alysca

    Alysca Guest

    Hi Sigi,

    nochmals danke für die ausführliche Erklärung für (fast) blonde Frauen ;-)

    Hab´s inwischen geschafft, mir Everest runterzuladen (von zdnet), zu installieren und durchlaufen zu lassen. Demnach ist die onboard-Grafik schon deaktiviert ( glaube ich). Werde das mit dem BIOS aber nachher nochmal ausprobieren.
    Muss leider heute abend arbeiten, bin aber weiterhin für jeden Tip dankbar.
    Kann ich dann ja alles heute nacht nach der Arbeit noch ausprobieren.

    Den Bericht habe ich mir ausdrucken lassen, ist 44 Seiten lang (habe halt den Komplettscan genommen *g*), aber falls ich hier nochmal was posten soll, kann ich´s ja nochmal machen ;-)

    Achja, das Motherboard heisst....MSI K8MM-V (MS-7142) (3 PCI, 1 AGP, 2DDR DIMM, Audio, Video, LAN)

    Dankeschön und guten Appetit nachher :)

    Aly
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo Aly,

    ich mache das immer so ausführlich, auch für "blonde Männer" , wusste ja nicht, dass Du weiblich bist :) , hatte nur unter Deinem Profil "Grünschnabel" gelesen und dachte mir, mach's mal langsam.

    Du kannst heute nach der Arbeit in Ruhe schlafen gehen. Hatte haute auch einen anstrengenden Tag, bin morgen aber den ganzen Tag zu Hause. Also es eilt ja nicht.
    Ich suche mal inzwischen das Handbuch für Dein MB und schau mal nach, wo was zu finden ist. Morgen sehen wir dann weiter, OK?

    Noch etwas: wie äußert sich das "Abschalten" der Graka? Geht der Rechner aus, friert er ein, gibt es eine Bluescreen?
     
  12. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    So, habe das Handbuch gefunden, aber das ist sehr dürftig. Auf jeden Fall kann die Onboard-Grafik nur in einer der 2 Abteilungen "Advances Chipset Features" oder "Integrated Peripherals" sein. Kuckst du hier: klicken, dann wird es größer.

    [​IMG]

    Aber vielleicht solltest Du doch das Gehäuse mal aufschrauben. Ich könnte mir vorstellen, dass vielleicht der eine oder andere Lüfter ganz schön verstaubt ist, und deshalb die Graka zu heiß wird.
     
Thema: Grafikkarte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aus dem schlummerbetrieb raus gehen

    ,
  2. schlummerbetrieb aktiviert und ich kann die maus nicht bewegen

Die Seite wird geladen...

Grafikkarte - Ähnliche Themen

  1. Spezielle Grafikkarte für Visualisierung?

    Spezielle Grafikkarte für Visualisierung?: Ich wollte mich erkundigen, ob ich für eine Visualisierung eine spezielle "Grafikergrafikkarte" notwendig ist? Eigentlich kenne ich nur die...
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?

    Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?: Hallo, und zwar habe ich in meinen Computer das Mainboard: Gigabyte Ga-78LMT-USB3 Würde diese Grafikkarte (MSI Geforce GTX 750TI Low Profile) mit...
  4. Zwei Monitore mit einer Grafikkarte

    Zwei Monitore mit einer Grafikkarte: Guten Tag, Ich möchte gerne zwei Monitore ( Asus pb287q 4K ) an meine Graka 970 gtx msi frozr twin 4GB anschließen. Das Problem ist das nur ein...
  5. Grafikkarte GTX 1070 vs GTX 1080

    Grafikkarte GTX 1070 vs GTX 1080: Hallo Liebes Forum Ich möchte mir eine neu Grafikkarte gönnen da mein beiden GTX 770 Zwar noch genug power haben für die Spiele die Ich momentan...