Grafikkarte kompatibel zum Mainboard?

Diskutiere Grafikkarte kompatibel zum Mainboard? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Da bei meinem aktuellen Mainboard nur ein interner Grafikchip aktiv ist habe ich vor mir eine Grafikkarte zu kaufen. Nun habe ich allerdings...

  1. #1 deakens, 31.03.2009
    deakens

    deakens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Da bei meinem aktuellen Mainboard nur ein interner Grafikchip aktiv ist habe ich vor mir eine Grafikkarte zu kaufen.
    Nun habe ich allerdings bedenken, ob meine gewünschte Grafikkarte auch auf das Mainboard passt.

    Mein Mainboard ist ein Biostar TF7050-M2
    ( http://www.schottenland.de/preisvergleich/preise/proid_8039768/preis_BIOSTAR+TF7050-M2 )

    Die Grafikkarte die ich mir ausgeschaut habe ist eine
    NVIDIA GeForce 9500 GT
    ( http://www.alternate.de/html/product/Grafikkarten_NVIDIA_PCIe/Palit/GF9500GT_Super+/305926/? )

    Meine Frage wäre nun, ob diese Grafikkarte zu dem Mainboard passt oder ob mein Mainboard evtl sogar die Leistung der Grafikkarte runterschrauben würde.
    Und wie müsste ich den aktiven Grafikchip auf dem Mainboar deaktivieren? Über das Bios oder über die Systemeinstellungen?

    mfg deakens
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 FixedHDD, 31.03.2009
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    Graka Passt aber sagst du uns eben noch mal deinen Prozessor?
     
  4. #3 Iranischer_Poet, 31.03.2009
    Iranischer_Poet

    Iranischer_Poet Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    ja die graka passt auf jeden fall aber ein tipp hole lieber keine karten von palit / Xpertvision mit denen hatte ich viel probleme und viele freunde von mir auch
     
  5. #4 Iranischer_Poet, 31.03.2009
    Iranischer_Poet

    Iranischer_Poet Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    [quote='deakens',index.php?page=Thread&postID=725343#post725343]Und wie müsste ich den aktiven Grafikchip auf dem Mainboar deaktivieren? Über das Bios oder über die Systemeinstellungen?[/quote]

    Nein sobald du die PCIe karte einsteckst deaktiviert sich das in der regel aber du solltest im bios trotzdem mal VGA share deaktivieren (mit der funktion wird deiner onboard ramm über dein hauptspeicher abgezogen)

    ich würde auch evtl. die treiber vom onboard löschen und falls es immer noch nicht klappt klickst du im desktop die rechte maustaste --> eigenschaften und stellst dann bei dem letzen punkt nur deine PCIe karte ein indem du ganz einfach auf das icon klickst (kannst du nicht übersehen - monitore) und primär klickst

    deine onboard tust du gleich deaktivieren Falls dies nicht der fall sein sollte



    Mfg
     
  6. #5 deakens, 31.03.2009
    deakens

    deakens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    [quote='FixedHDD',index.php?page=Thread&postID=725363#post725363]Graka Passt aber sagst du uns eben noch mal deinen Prozessor?[/quote]mein Prozessor ist ein DualCore AMD Athlon 64 X2, 2400 MHz (12 x 200) 4600+

    @Iranischer Poet: Was für Probleme traten denn bei den Karten auf?


    mfg deakens
     
  7. #6 Iranischer_Poet, 31.03.2009
    Iranischer_Poet

    Iranischer_Poet Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    die leistung war sehr schlecht und die speichertaktrate die eigentlich 800Mhz war bei der palit version 400 Mhz

    antialasing konnte ich vergessen und auflösungen von über 1280:1024 waren unvorstellbar

    Ich bin echt froh das ich die los bin :-D :)
     
  8. #7 deakens, 31.03.2009
    deakens

    deakens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
  9. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 FixedHDD, 31.03.2009
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
  11. #9 deakens, 31.03.2009
    deakens

    deakens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    OK, dann bedanke ich mich mal für die schnellen und hilfreichen Antworten von euch =)

    mfg deakens
     
Thema:

Grafikkarte kompatibel zum Mainboard?

Die Seite wird geladen...

Grafikkarte kompatibel zum Mainboard? - Ähnliche Themen

  1. Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch

    Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch: Hi Mein PC liefert seit einigen Tagen kein Bild mehr. Der der VGA-Anschluss war zuvor ein wenig wackelig. Ich habe den Stecker des Monitors öfters...
  2. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo zusammen, heute Mittag hat meine iChill GTX 780 leider den Geist aufgegeben. Deswegen suche ich jetzt eine neue Grafikkarte! Mein PC:...
  3. Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte

    Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte: Hallo Leute, letztens habe ich mir die AMD Radeon RX480 8GB geholt und anfangs lief alles super, doch als ich versucht habe mir Tera runterzuladen...
  4. Brauche eine neu cpu und neues mainboard

    Brauche eine neu cpu und neues mainboard: Hi da ich zur zeit etwas unter Zeitmangel leide und mein Spiele-Rechner sich verabschiedet hat brauch ich einen neues board und cpu. Grafikkarte...
  5. SATA 6,0Gb/s HDD in SATA3,0Gb/s Mainboard

    SATA 6,0Gb/s HDD in SATA3,0Gb/s Mainboard: Hallo, ich bin neu hier und habe auch schon eine Frage. Nachdem ich in meinen PC eine neue Festplatte eingabaut hatte, mußte ich feststellen dass...