Grafikkarte kaputt, kann man da noch was tun?

Diskutiere Grafikkarte kaputt, kann man da noch was tun? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, vorgestern in mein PC öfters komisch abgestürtzt, der Bildschirm wurde schwarz und es kam "Kein Signal". Skypte währendessen, das Gespräch...

  1. #1 EurenikZ, 14.06.2014
    EurenikZ

    EurenikZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,
    vorgestern in mein PC öfters komisch abgestürtzt, der Bildschirm wurde schwarz und es kam "Kein Signal". Skypte währendessen, das Gespräch wurde abgebrochen. Selbst der Hardreset am PC ging nicht, musste den Stecke ziehen. Das passierte gestern auch öfters, und plötzlich kam gar kein Bild mehr. Habe jetzt herausgefunden das es an der Grafikkarte liegt, die anscheinend kaputt ist. Denn mit einer anderen und der Onboard geht es.
    Nun meine Frage, ist die wirllich kaputt und kann man da noch was retten? Weil als sie noch drine war, lief der Lüfter und man sah es ihr gar nicht an dass sie kaputt ist. Habe die Radeon HD 6850.

    Danke schonmal im voraus für Antworten!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.377
    Zustimmungen:
    20
    Was dachtest du denn, was man da sehen sollte?
    Teste sie in einem anderen PC, wenn sie defekt ist, kannst du sie bestimmt nicht reparieren.
     
  4. #3 Icedaft, 16.06.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Verbautes Netzteil (Hersteller/Typ)? Restliche Komponenten?
     
  5. #4 JudgeLG, 16.06.2014
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Niedersachsen
    Was willst`n da retten. Anfangen durch zu messen und rum zu lötten bringt dich auf längere Sicht nicht weiter....
     
  6. #5 EurenikZ, 16.06.2014
    EurenikZ

    EurenikZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ok, dachte ja halt nur.
     
  7. #6 Aragon_1974, 17.06.2014
    Aragon_1974

    Aragon_1974 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Bei Grafikkarten wäre ich vorsichtig, grade Radeon. Hatte den Spass schon (gibt es hier auch nen Topic von mir), da hat es mir die HD 5970 zerblasen.
    Und gutmütig wie die Karte war, hat es mir ungelogen :

    1) Motherboard hochgejagt (zu hohe Temperatur, verbrannt)
    2) 750W Netzteil zerblasen (wahrscheinlich zu hohe Spannungen gezogen)
    3) HD Monitor 27 Zoll Samsung zerschossen (beim wechsel auf hohe Auflösungen ausgegangen..knister knister)
    Wie der Vorposter schon sagte..an einem anderen PC evtl mal testen..aber mach keine Experimente, da kann durchaus noch mehr kapputgehen als man wirklich braucht.
    Und, zumindest in meinem Fall, waren ausschlieslich Markengeräte verbaut gewesen.
    BeQuite, Asus mit i7 CPU, HD5970 und Samsung...teurer Spass alles zusammen.
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 xandros, 17.06.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nur als Randbemerkung:
    "Habe die Radeon HD 6850." ist reichlich nichtssagend. Das ist nicht die Grafikkarte, sondern der darauf verbaute AMD-Chip. Und den Chip haben diverse Kartenhersteller auf unterschiedlichen Karten mit verschiedenen Modifikationen verbaut. Je nach Modifikation muss dann auch ein angepasster Treiber verwendet werden - auch wenn das bei Karten mit AMD-Chip eher selten der Fall ist! Die KOMPLETTE Kartenbezeichnung ist daher immer wichtig - schon allein aus dem Grund, dass man nicht die falschen Treiber installiert....
     
  10. #8 Icedaft, 21.06.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Aragon, welches Netzteil ist denn bei Dir verbaut? Das eine Grafikkarte restliche Komponenten in den Tod reißt kannst Du gerne im Reich der Märchen postulieren, bei Billignetzteilen sieht da die Sache schon ganz anders aus...
     
Thema:

Grafikkarte kaputt, kann man da noch was tun?

Die Seite wird geladen...

Grafikkarte kaputt, kann man da noch was tun? - Ähnliche Themen

  1. Festplatte voll was tun??

    Festplatte voll was tun??: Hallo zusammen, hab mir eine SSD festplatte in den PC eingebaut mittlerweile ist diese randvoll und unter anderem noch 2,5 TB intern !! jetzt mein...
  2. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich jetzt nach und nach aufrüsten möchte. Aktuell ist die...
  3. GRAFIKKARTE ZEIGT NICHT DIE GEWÜNSCHTE GRAFIK

    GRAFIKKARTE ZEIGT NICHT DIE GEWÜNSCHTE GRAFIK: Ich habe mir vor etwa 2 wochen eine gtx 750 ti auf amazon gekauft. Als sie angekommen ist habe ich sie standart gemäß eingebaut und in den bios...
  4. Grafikkarte aufrüsten

    Grafikkarte aufrüsten: Hi zusammen ich suche für 200 euro eine neue Grafikkarte mit denen ich auch die neusten Spiele spielen kann. Was könnt ihr empfehlen? Mein...
  5. Grafikkarten

    Grafikkarten: Hallo zusammen! Wenn ihr keine Ahnung von Grafikkarten habt und ich vielleicht demnächst eine Grafikkarte für euren PC zulegen wollt, dann schaut...