Grafikkarte i.A.???

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten Probleme" wurde erstellt von Matthi, 09.02.2010.

  1. Matthi

    Matthi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Leute!
    Bin neu hier und daher erstmal einen herzlichen Gruß an das Forum und auch an seine Betreiber.
    Ich habe eine laaaange Problemgeschichte zu bieten und mich vorher damit durch die gesamte www-Historie geclickt und hoffe nun, hier Erhellung zu finden. Leider bin ich ein technischer Vollpfosten und komme mit meinem angelesenen Halbwissen nicht ein Viertel weiter.
    Ich versuche mal, so viele Infos wie möglich zu geben:
    Habe einen Packard Bell Imedia 9500 direkt von der Stange, keine Änderungen vorgenommen, Rio-Motherboard/Phoenix-BIOS, Grafik Geforce 7500 LE.

    Das jetzige Problem: Der Bildschirm bleibt beim Einschalten schwarz ("kein Eingangssignal").
    Heute glaube ich, das Problem ging damit los, daß der PC meine persönlichen Bildschirmeinstellungen immer seltener geladen hat. (Habe irgendwann einen HP-Bildschirm dazugekauft.)
    Irgendwann tauchte dann das Problem auf, daß der Bildschirm beim Einschalten schwarz blieb. Nachdem ich alle Kabelverbindungen gecheckt habe und auch den Sitz GraKa, ging erstmal trotzdem nichts. Erst nach ein paar Tagen aufgescheuchter Ratlosigkeit lief plötzlich alles wieder. Dann
    tauchte das Problem drei- bis viermal erneut auf, in kürzeren Abständen. Signalton vom BIOS: lang-kurz-kurz. (Da ich irgendwann auch ein herbes Virusproblem hatte, habe ich den PC zwischendurch auch komplett reinstalliert.)
    Beim letzten Hochfahren wurden lediglich die VGA-Treiber geladen und die Grafikkarte nicht mehr von Windows erkannt. Ich hatte den PC dann einige Tage angelassen, weil meine Freundin etwas Dringendes für die Arbeit verfassen muß. Allerdings stürzte die Grafik zwischendurch komplett ab:
    völliger Strich- und Pixelbrei, so wie damals, wenn ein DOS-Spiel abgestürzt ist.
    Zum Glück ließ sich der PC nochmal rebooten - nun sind komischerweise auch die GraKa-Treiber wieder da.
    Ich habe im Netz so viele mögliche Ursachen gelesen, daß ich nicht einfach auf gut Glück eine neue Karte kaufen will. Ich wollte schon eine andere aus dem PC eines Bekannten ausprobieren, aber die passt nicht (sowas gibt's?). So wie ich das sehe, hat das Board auch nur einen GraKa-Slot, so daß ich nichtmal einen defekten Slot ausschließen kann.
    Ich habe nun schon alles an möglichen Ursachen gelesen von CMOS-Batterie über RAM bis Motherboard. Aber vielleicht sagt jemand von Euch nach der beschriebenen Krankengeschichte ja: Das kenn ich, das liegt an dem oder dem - das wäre der Hammer.

    Grüße
    Matthias
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin und herzlich willkommen!

    Deine Vermutung ist goldrichtig! Die Graka macht sich auf den Weg in den Hardwarehimmel ;)
    Dafür sprechen deine Symptome, sowie die Ausgabe des Beepcodes 1x lang 2x kurz.
    Das ist in der Regel ein Problem beim Initialisieren der Graka während des POST's.
    Du benötigst eine PCIe (PCI Express) Grafikkarte für dein System (so zumindest laut schneller google-Recherche nach den verfügbaren Steckplätzen deines iMedia 9500)
    Dein Kumpel hat sicher eine AGP Grafikkarte in seinem System verbaut und diese ist nicht kompatibel mit der verfügbaren Schnittstelle auf deinem Mainboard.
    Neue Graka sollte dein Problem lösen.
    Welche Anforderungen stellst du an dein System? Spielen, Bildbearbeitung etc.?
    Danach richtet sich der Preis für den Grakaersatz.
    Gruß Joel
     
  4. Matthi

    Matthi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Joel!
    Danke für die Antwort. Ich war mir da nie ganz sicher. Du denkst, es ist (also eher) die Karte, nicht der Slot.
    Was die Ansprüche angeht: Ab und zu Gaming wäre schon gut. Das neueste Spiel, das hier lief, war Fallout 3, was einigermaßen gut lief. Ich denke aber, die Karte war eh nicht so das Highlight, schon damals nicht. Das sie aber nach schon 3 Jahren den Geist aufgibt - ist das ungewöhnlich? Kann soetwas durch zu große Belastung passieren?
    Zu PCI - AGP: Ich hatte das Gefühl, vom Steckplatz her hätte diese andere Karte gepaßt, sie war nur etwa 2cm zu lang, um in das Gehäuse zu passen.(?)
    Ich denke mal, eine neue Karte wird mich zwischen 100,- und 150,-€ kosten? Muß ich da noch irgendetwas mit der Stromversorgung beachten? (Auch schon irgendwo gelesen und halb vergessen.)

    P.S. Grafik ist mir zwischendurch wieder abgek...:mad:
     
  5. Matthi

    Matthi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ...da fällt mir gerade nochwas ein. Ich habe noch so einen Onboard-graphikchip. Lt. Hersteller: "In den RC410 integriert sind ein ATI Radeon Xpress 200 2D/3D-Grafikprozessor, Dual Display, ein TV-Encoder und ein Ausgang für externes TMDS, gekoppelt mit einer 64-Bit DDR/DDR2 SDRAM Systemspeicherschnittstelle für optimale Leistung."
    Core - Rio (GA-8TRC410MNF-RH) - Technische Daten - spec_Rio - Information and Instructions - IMEDIA 9500 - PB34324203 - iMedia - platform_honeymoon_imedia - Desktop
    Ich hatte mal versucht, den Bildschirm dort anzuschließen, um das gerade dringende Problem mit dem Dokumententermin meiner Freundin vorrübergehend zu lösen. Da ging aber irgendwie auch gar nichts. Habe ich da irgendwas falsch gemacht/vergessen?
     
  6. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Auf gehts:
    1. Dein Mainboard verfügt über eine Onboardgrafiklösung. Um diese zu nutzen musst du die vorhandene PCIe Karte aus dem Steckplatz entfernen, denn in der Regel wird der primäre Grafikadapter automatisch vom Bios erkannt. Soll heißen, dass sobald sich eine Karte im PCIe Steckplatz findet, das BIOS diese automatisch als primäres Gerät erkennt und die Anzeigeausgabe darüber stattfindet.

    2. Ich schätze mal, dass du ein mATX Tower und Board besitzt, welches dir Grenzen setzt beim Einbau einer neuen Grafikkarte. Das ist leider sehr häufig bei OEM-Lösungen der Fall, deswegen würde ich grundsätzlich kein OEM Desktopsystem kaufen. Man bekommt die Hardware zum einen günstiger und zum anderen hochwertigere Komponenten, wenn man selber zusammenbaut ;)

    Da wären wir beim nächsten Thema und zwar der Stromversorgung:
    Leider sind die Komponenten in einer OEM-Kiste in der Regel "aufeinander abgestimmt" (inwiefern lassen wir mal dahingestellt :D). Das bedeutet, dass das Netzteil (abgesehen davon, dass es meißt minderwertige Geräte sind) gerade genug Leistung bringt für die Komponenten, die das System mitbringt.
    Grafikkarten sind sehr Stromhungrig und je nachdem wird also auch ein neues NT fällig. Die neue Graka sollte in etwa von der Leistungsaufnahme der alten entsprechen, ansonsten musst du noch ein neues NT besorgen.
    Aktuelle und schnelle Grakas bekommst du aber sowieso nicht in ein mATX-Gehäuse, denn die sind riesig und deine CPU würde hinterhinken.

    Fürst erste die Graka ausbauen und mal das CMOS zurücksetzen (Netzteilstecker ziehen und CMOS Knopfzelle=flache Batterie für ein paar Minuten entfernen, wieder einsetzen, Stromversorgung wiederherstellen und System mit der Onboardgraka starten)
    So sollte deine liebste erstmal mit dem System arbeiten können.

    Gruß Joel
     
Thema: Grafikkarte i.A.???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. packard bell imedia 9500

    ,
  2. packard bell imedia 9500 treiber

    ,
  3. imedia 9500 driver

    ,
  4. grafikkartentreiber wird zwischendurch falsch geladen,
  5. imedia 9500,
  6. imedia9500,
  7. standard vga grafikkarte aktivieren schwarzer bildschirm,
  8. ga-8trc410mnf-rh erkennt grafikkarte nicht mehr,
  9. packard bell I-Media 9500,
  10. imedia 9500 lüfter,
  11. gigabyte ga-8trc410m-nf grafik onboard,
  12. packard bell rio schwarzer bildschirm,
  13. rio ga-8trc410 win 7 driver,
  14. imedia 9500 treiber,
  15. vga anschluss beim packard bell imedia aktivieren windows 7,
  16. standardgrafikkarte im phönixs bios abschalten,
  17. 8trc410 datenblatt,
  18. 8trc410mnf bios,
  19. packard bell imedia 9500 onboard grafik treiber 8TRC410MNF,
  20. packard bell imedia 9500 system wiederherstellen,
  21. ga-8trc410 vga driver,
  22. packard bell imedia a 9500,
  23. packard bell imedia 9500 sound,
  24. wo ist anschluß für fernseher bei imedia 9500,
  25. ga-8trc410mnf-rh onboard
Die Seite wird geladen...

Grafikkarte i.A.??? - Ähnliche Themen

  1. Spezielle Grafikkarte für Visualisierung?

    Spezielle Grafikkarte für Visualisierung?: Ich wollte mich erkundigen, ob ich für eine Visualisierung eine spezielle "Grafikergrafikkarte" notwendig ist? Eigentlich kenne ich nur die...
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?

    Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?: Hallo, und zwar habe ich in meinen Computer das Mainboard: Gigabyte Ga-78LMT-USB3 Würde diese Grafikkarte (MSI Geforce GTX 750TI Low Profile) mit...
  4. Zwei Monitore mit einer Grafikkarte

    Zwei Monitore mit einer Grafikkarte: Guten Tag, Ich möchte gerne zwei Monitore ( Asus pb287q 4K ) an meine Graka 970 gtx msi frozr twin 4GB anschließen. Das Problem ist das nur ein...
  5. Grafikkarte GTX 1070 vs GTX 1080

    Grafikkarte GTX 1070 vs GTX 1080: Hallo Liebes Forum Ich möchte mir eine neu Grafikkarte gönnen da mein beiden GTX 770 Zwar noch genug power haben für die Spiele die Ich momentan...