Grafikkarte für Videobearbeitung

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von yoshi 226, 17.12.2009.

  1. #1 yoshi 226, 17.12.2009
    yoshi 226

    yoshi 226 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand eine gute Grafikkarte empflehlen, die für HD-Videobearbeitung geeignet ist? sie sollte einen HDMI Ausgang haben und zwischen 100 - 250€ liegen
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 PaddyG2s, 18.12.2009
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Braucht man für Videobearbeiten so eine starke Graka?

    Wenn ja, dann bist du mit der HD 5850 bestenst bedient! Und die is auch noch Übertaktet die von Opa ^^
     
  5. #4 Master_3, 18.12.2009
    Master_3

    Master_3 Error*x04: Text too long!

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Korregiert mich bitte wenn ich falsch liege ist aber nicht so das gerade die neueren Grakas von Nvidia sehr sehr schnell im Videos umwandeln sind? die haben da doch irgendwas gehabt?

    Keine Ahnung ob ATI das jetzt auch schon hat!

    mfg Master_3
     
  6. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Das weiß ich nicht,weil ich mich mit sowas nicht beschäftige.
    Ich weiß nur,das die Produktion der GTX260-285 noch
    in diesem Jahr eingestellt wird,deshalb hatte ich ihm die
    ATI empfohlen.:)
     
  7. #6 PaddyG2s, 18.12.2009
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    ja die GTX serie wird bald nicht mehr produziert, (in 10 Jahren verkaufe ich meine als Sammlerstück :D:D:D )

    Bleib bei der HD 5850, die hat power für alles, von spielen bis videobearbeiten ;)
     
  8. #7 CyberCSX, 18.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.12.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Mit sicherheit NICHT. Ist Kompletter Blödsinn.

    Wie Ihr mitlerweile Bestens wisst, Ich mache Seit einige jahre Audio / Video Bearbeitung und mein Jetziger Rechner hat eine 25 EURO GraKa mit Passive Külung. funktioniert wunderbar. Beim Reninging wird so wie so der CPU Strapatziiert und nicht die GraKa und für der Vorschau in der Video Bearbeitung Software ist diese Völlig Ausreichend.

    Das sind die Daten von meine 25 EURO Graka und nicht Vergessen, einige Videos was Ich bearbeite haben Über 10 GB am Stück, formate MPEG / DVD (VOB - IFO) / DivX / FLV usw.:

    [​IMG]
     
  9. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    @ Einarn: Das änder sich allerdings, wenn CUDA in Verwendung kommt.

    Wie bekannt ist, sind u.A die StreamProzessoren der Grafikkarten sehr viel leistungsfähiger als die CPU, selbst, wenn es sich dabei um eine i7 965 handelt.

    Allerdings muss das VideoBearbeitungsprogramm CUDA unterstützen. Jenachdem, welches Programm der TE nutzt, wäre eine nVidia Graka bestimmt von VOrteil.

    @ Einarn: hast du es mal mit ner stärkeren Graka versucht? ;) Ich meine, es könnte ja sein, dass es mit einer GTX275 5x schneller von statten gehen würde als mit deiner HD34x0, oder?
    Ich weiß nicht genau, was ihr alles unter Videobearbeitung versteht, aber sobald es etwas zu rendern gibt, ist eine starke Graka ein absolutes Muss.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 CyberCSX, 19.12.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Tja weist du, das mit.... "eine stärkere graka versuchen" ist so eine sache weil hier jede menge Kosten Entstehen und wen man mit "A" zufrieden ist kauft man nicht "B" um zu testen.
    ich Bezweifle nicht das es Schneller gehen könnte. Zum Beispiel ein 90 Min. video mit 8900 kbps in DVD Format um es zu Renden nach den Schnitt, wen man die Gleiche Kompressionsratte von 8900kbps benützt braucht es etwa 4 Minuten. Ändert man die Kompressionsratte, egal ob in Video oder Audio Bereich, dauert es die Volle Viedergabe Länge von 90 Minuten.
    das war so mit meine Alte GraKa was OnBoard war, und genau so ist es mit dieser Hier. Da hat sich so gut wie nichts Geändert.
    Eine Verbesserung Merkte ich aber bei der Format Änderung z.B. Von DVD / MPEG Layer in VIDEO_TS / Vob Datei um eine Waschechte DVD zu Erstellen. Da sind die Konvertierungszeiten mit etwa 10 - 15 % Gesunken.

    Was CUDA betrifft, da muss man wissen obb der Topic Starter vor hat das zu Benützen oder arbeitet er nur mit z.B. Magix, Ulead video Studio, Pinnacle usw. sollte das nicht der Fahl sein weis ich nicht ob eine Derartige rieseninvestion ein Sinn hat.
     
  12. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht was der TE für ein System hat,aber
    für die Zukunft wäre er damit schonmal gerüstet.:)
    Außerdem hatte er ein Buget bis 250€ angegeben.:)
     
Thema: Grafikkarte für Videobearbeitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grafikkarte für videoschnitt windows 7

    ,
  2. videobearbeitung graka

    ,
  3. grafikkarte für videobearbeitung pc

    ,
  4. brauch man zur videobarbeitung eine gute grafikkarte,
  5. braucht man für videoschnitt eine gute grafikkarte,
  6. grafikkarte für videoschnitt pc,
  7. pc videoberbeitung braucht man eine gute grafikkarte,
  8. grafikkarte win 7 videoschnitt,
  9. was braucht man für videobearbeitung eine gute grafikkarte,
  10. braucht man eine strak egrafikkarte für videobearbeitung,
  11. welche grafikkarte für win 7 videobarbeitung,
  12. beste grafikkarte fuer video bearbeitung,
  13. für videobearbeitung gute grafikkarte erforderlich,
  14. welche grafikkarte für videobearbeitung,
  15. pc für videobearbeitung graka
Die Seite wird geladen...

Grafikkarte für Videobearbeitung - Ähnliche Themen

  1. Spezielle Grafikkarte für Visualisierung?

    Spezielle Grafikkarte für Visualisierung?: Ich wollte mich erkundigen, ob ich für eine Visualisierung eine spezielle "Grafikergrafikkarte" notwendig ist? Eigentlich kenne ich nur die...
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?

    Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?: Hallo, und zwar habe ich in meinen Computer das Mainboard: Gigabyte Ga-78LMT-USB3 Würde diese Grafikkarte (MSI Geforce GTX 750TI Low Profile) mit...
  4. Zwei Monitore mit einer Grafikkarte

    Zwei Monitore mit einer Grafikkarte: Guten Tag, Ich möchte gerne zwei Monitore ( Asus pb287q 4K ) an meine Graka 970 gtx msi frozr twin 4GB anschließen. Das Problem ist das nur ein...
  5. Grafikkarte GTX 1070 vs GTX 1080

    Grafikkarte GTX 1070 vs GTX 1080: Hallo Liebes Forum Ich möchte mir eine neu Grafikkarte gönnen da mein beiden GTX 770 Zwar noch genug power haben für die Spiele die Ich momentan...