Grafikkarte für meine Ansprüche

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von jannik, 03.03.2011.

  1. jannik

    jannik Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich brauche eine neue Grafikkarte.
    Besitze z.Z die ATI HD 4770 (512 MB) GDDR5
    Hab jetzt schon alles was an Overclock geht rausgehauen, aber es reicht einfach nicht. Ich spiele am PC eigentlich nur Onlinegames (MMORPG)
    Aktuell spiele ich Rift.

    Die Systemvorraussetzungen für Rift:

    ecommended System Specification
    Operating system: Windows XP, Vista or 7
    Processor: Core 2 Duo 2.2 GHz or better
    Memory: 4 GB
    Hard disk space: 8.0 GB available
    Desktop Video: Nvidia GTS 250 or better
    Notebook Video: Nvidia GTX 200M series or better
    Sound: DirectX 8.1 compliant card
    DirectX®: 9.0c, June 2010 update
    Broadband internet connection (DSL, cable modem or other high speed connection)

    Also, das sind jetzt schon die Empfohlenden Werte.

    Mein System:

    Windows 7
    Ati HD 4770 (512 MB)
    Amd Athlon 5000+ (2x2,6ghz)
    2gb DDR kingston Ram

    Nungut.. ich denke mal am Arbeitsspeicher und am Prozessor liegts nicht oder?
    Klar, unter ram wird da zwar 4 GB empfohlen, aber wenn ich das Spiel offen habe sind sowieso immer nur 1,6 GB belegt. Sollte also reichen.
    Das heißt wohl oder übel es liegt an der Grafikkarte.
    Nun meine Frage.
    Kriege ich für 140 € eine Grafikkarte mit der ich Rift auf Max Details mit guten FPS Spielen kann? FPS wärn für mich gut : 45 +

    Naja, würd mich über Antworten freuen.


    LG. Jannik
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 04.03.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nur um das mal zu verdeutlichen.....
    Google
    Einfach mal drueberschauen und die Anzahl der Hersteller ermitteln, die eine Grafikkarte mit diesen Spezifikationen produziert haben. (Und wenn du dann noch Spass daran hast, eventuell auch mal nachzaehlen, wie viele Modelle bei den Herstellern verfuegbar sind.)

    Kurz gesagt> Angaben sind zur Ermittlung einer Grafikkarte NICHT ausreichend. Und dadurch kann man sich auch kein exaktes Bild machen....
    Nebenbei frag ich mich, ob dein Rechner kein Mainboard verwendet....

    Und wie gross ist die von Windows angelegte Auslagerungsdatei? Die Festplatte wird dann wohl staendig zum Auslagern in Anspruch genommen werden. Und schon hast du eine Bremse gefunden.
    Gib deinem System 4GB und du siehst, dass schlagartig mehr als 1.6GB belegt sind, dafuer dann aber seltener auf die Auslagerungsdatei zugegriffen wird.
    Daran kannst du also nicht ausmachen, was tatsaechlich benoetigt wird und ob die vorhandenen 2GB ausreichen.

    Meiner Meinung nach nutzt dir eine dickere Grafikkarte nichts, wenn der Rest des Rechners nicht schnell genug die Daten dafuer bereitstellen kann. Und so wie es fuer mich momentan aussieht, ist wohl primaer der RAM und damit ebenfalls die Festplatte als Flaschenhals anzusehen.
     
  4. #3 opa, 04.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.03.2011
    opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Die Graka hatte ich davor auch drin,jetzt nutze ich die GTX 560 Ti und...kein Vergleich.:D

    Sicher,daß Dein RAM nur DDR ist?
    Normal ist der 5000+ AM2,meist der RAM auch DDR2.
    Wie hoch taktet er denn,bzw.was für'n Board hast Du?
     
  5. #4 Mr.Blade, 04.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2011
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Hi jannik,

    Ja, das wäre durchaus möglich. Abhängig von deiner Bildschirmgröße bzw. der bevorzugten Auflösung.
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte GeForce GTX 460 OC, 1024MB GDDR5, PCI-Express
    Kostet leider ein wenig mehr. Hatte diese Karte selbst. Schnelle Stück, unhörbar leise, verdammt kühl und ein sehr hohes Overclocking-Potential. Mein Exemplar zumindest. Spiele in einer Auflösung von 1920x1080 Pixeln. Bis auf sehr tessellationslastige Spiele und Crysis konnte ich selbst mit dieser Auflösung alles auf höchsten Details spielen.
    Wobei diese schon deutlicher über seinem angepeilten Budget liegt. ;)
    Der zwei Kerner wird bei anspruchsvolleren Spielen stärker ausbremsen, zumal er wahrhafitg kein starker ist. ;) Ich würde vor einer Grafikkarten-Aufrüstung eventuell ein Update des Prozessors (und Mainboards) vornehmen. Auch 2GB RAM sind für manche Titel schon nicht mehr ausreichend und werden dementsprechend verlangsamen.

    Gruß
     
  6. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    2x2,6GHz ist aber noch ausreichend für Spiele.

    Wichtiger zu erfahren ist der RAM,bzw. das Board.

    Hat er z.B. nur 667er drin und das Board unterstützt bis 1066,
    wäre es besser den RAM zu erneuern,evtl.800er oder
    gar 1066er RAM,da bremst dann nichts mehr.

    Da wäre auch solch eine Graka drin.
    MSI R6850-PM2D1GD5/OC 1024MB GDDR5 PCIe | hoh.de
    Alternativ eben diese,vom Preis her.
    Zotac GTX 460 768MB Synergy GDDR5 PCIe | hoh.de
     
  7. #6 Mr.Blade, 04.03.2011
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die HD6850 ist in der Tat eine gute Alternative. Würde mich vielleicht sogar eher für diese entscheiden, anstatt für eine GTX460 mit 768MB Ram. Ich persönlich empfehle halt sehr gerne die Gigabyte GTX460 OC mit 1GB durch exzellente Erfahrung. Muss aber erwähnen, dass sich die HD6850 durchschnittlich nicht so gut übertakten lässt wie eine GTX460. Das musst du halt selbst abwägen, jannik. ;)

    Kommt ganz darauf an, was er spielt. Ein Quad-Core kann durchaus in vielen Spielen sein Potential ausschöpfen. Selbst GTA IV von 2008\2009 profitiert deutlichst von einem Quad-Core. Zukünftig also mit Sicherheit keine falsche Investition. Und in solchen Fällen wird die CPU nunmal ganz klar die Grafikkarte ausbremsen, weshalb ich mir eine Aufrüstung der CPU wirklich durch den Kopf gehen lassen würde. ;)

    Hardware: Technikcheck: Grand Theft Auto 4 - Update: Patch erschienen bei GameStar.de

    Gruß
     
  8. #7 jannik, 04.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2011
    jannik

    jannik Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schellen Antworten.
    Also vorab, es ist DDR 2!
    Mein Mainboard: Asus M4A77D Mainboard Sockel AMD AM2+ DDR2 Speicher ATX: Amazon.de: Computer & Zubehör
    Und die Grafikkarte: http://www1.sapphiretech.com/us/products/products_overview.php?gpid=303
    Wie gesagt, starke Games wie z.B Black Ops usw. spiel ich ja auf meiner Xbox 360!
    Auf meinen PC spiele ich nur mein Lieblingsgenre "MMORPG" (Immoment ja wie gesagt RIFT) Und die Grafikkarte sollte eigentlich auch nur für Rift reichen.
    Aber reichen insofern, dass ich alles auf ultra stellen kann mit ordentlicher FPS.
    Naja, jetzt bleibt halt nur noch die Frage was bei mir am ehesten nützen würde, sodass ich "Rift" flüssiger spielen kann.



    Nochmals danke für die vielen & schnellen Antworten.

    LG. Jannik

    EDIT:

    Mein Prozessor - [​IMG]

    Mein Ram (Memory) - [​IMG]
     
  9. #8 Gaming-Freak, 04.03.2011
    Gaming-Freak

    Gaming-Freak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    An deiner stelle,würde ich mir auch 2GB Ram noch dazu kaufen.
    Nur weil du momentan mit deinen 2GB auskommst,heißt es noch lange nicht,dass du damit immernoch auskommen wirst,wenn du mit der Maximalen Auflösung + Details spielen willst.

    Grafikkarte : hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte GeForce GTX 460 OC, 1024MB GDDR5, PCI-Express
    Kostet zwar 20€ mehr,als du dir vorstellst,aber damit kriegst du deine 45+ FPS auf Max. Details hin.
    Musst aber immer bedenken,dass die Grafikkarte von deinem Prozessor ausgebremst werden könnte und ihre volle leistung nur entfalten kann,wenn du dir einen schnelleren Prozessor zulegst.

    Korrigiert mich,wenn ich falsch liege. ;)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. jannik

    jannik Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich mir 2x die gtx 460 hole z.b, was würd das bringen?
    und, worauf muss ich achten wenn ich mir zu meinen 2gb nochmal 2gb dazukaufe, sodass die beiden ram sticks auch gut zusammenarbeiten und da 4gb bei rauskommen ?
     
  12. #10 Gaming-Freak, 04.03.2011
    Gaming-Freak

    Gaming-Freak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du dir 2x die GTX 460 holst,hast du halt doppelte Grafikleistung,verständlich oder?
    Musst aber vorher gucken,ob dein Board das überhaupt unterstüzt. - Das ist SLI,wenn ich mich nicht irre.

    Worauf du beim Ram achten musst? Ganz einfach.
    Achte einfach darauf,dass der Ram von der selben Marke ist und die gleiche Taktfrequenz hat.

    Ich würde dir aber raten,dir erstmal ein neues Board + Prozessor zulegst,dann noch 2gb Ram (evtl 4 gb,wenn du ein neues Board kaufst wegen DDR3) und dann die Grafikkarte.

    Oder du kaufst dir die Grafikkarte zuerst,und gibts dich mit Niedrigen/Mittleren Details zufrieden. - Kannst dann ja trotzdem immernoch schauen,ob dein PC das schafft mit den Max. Details.:)
     
Thema: Grafikkarte für meine Ansprüche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rift graka

    ,
  2. rift grafik tuning

    ,
  3. grafikkarte für rift

    ,
  4. welche grafikkarte für rift max details,
  5. rift grafiktuning,
  6. welche grafikkarte für rift,
  7. gute grafikkarte für rift,
  8. grafikkarte ansprüche,
  9. Xandros Rift,
  10. welche grafikkarte für rift?,
  11. rift grafikkarte
Die Seite wird geladen...

Grafikkarte für meine Ansprüche - Ähnliche Themen

  1. Spezielle Grafikkarte für Visualisierung?

    Spezielle Grafikkarte für Visualisierung?: Ich wollte mich erkundigen, ob ich für eine Visualisierung eine spezielle "Grafikergrafikkarte" notwendig ist? Eigentlich kenne ich nur die...
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?

    Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?: Hallo, und zwar habe ich in meinen Computer das Mainboard: Gigabyte Ga-78LMT-USB3 Würde diese Grafikkarte (MSI Geforce GTX 750TI Low Profile) mit...
  4. Zwei Monitore mit einer Grafikkarte

    Zwei Monitore mit einer Grafikkarte: Guten Tag, Ich möchte gerne zwei Monitore ( Asus pb287q 4K ) an meine Graka 970 gtx msi frozr twin 4GB anschließen. Das Problem ist das nur ein...
  5. Grafikkarte GTX 1070 vs GTX 1080

    Grafikkarte GTX 1070 vs GTX 1080: Hallo Liebes Forum Ich möchte mir eine neu Grafikkarte gönnen da mein beiden GTX 770 Zwar noch genug power haben für die Spiele die Ich momentan...