Graffikkarte Einstellen?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Hahn, 21.04.2006.

  1. Hahn

    Hahn Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Da ich zur Zeit alles versuche, dass mein pc schneller wird, habe ich festgestellt, dass es bei meiner graffikkarte weitere einstellungen gibt:





    Core Clock ( MHz )
    -----------------------------

    2D Clock : 0MHz
    ----------------------------

    3D Clock:


    Memory Clock

    ----------------------------------
    0 MHz

    ich kann kein screenshot einfügen, da ich ne falsche datei hab, ich könnts aber per icq senden, hoffe mir kann jmd helfen
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 acidbourn, 21.04.2006
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hallo das was du meinst ist zum übertackten deiner grafikkarte und es bringd dir auch nichts ausser evt. ein bissel bessere grafik.
     
  4. Hahn

    Hahn Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    achso, ok thx^^
     
  5. #4 Ecko@Home, 22.04.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Was du versuchen könntest, wäre deinen Prozessor und

    Speicher etwas zu übertakten, wenn es dein BIOS zuläßt.


    Übertakten

    Im schlimmsten Fall ist dein CPU oder dein Speicher hin!

    Man kann das Übertakten nicht pauschalisieren.
    D.H. Die meiste Leistung holst du aus deinem Prozessor heraus, in dem du ihn über das BIOS übertaktest.
    WICHTIG beim Übertakten ist, das dein Prozessor ausreichend gekühlt wird. Ein BOXED-Kühler ist hier nicht zu empfehlen!

    Bei einem Pentium 4, würde ich auch den Multiplikator nicht verändern, und bei einem Athlon den Multiplikator nach unten hin um 1-2 Punkte verstellen wenn dieser frei einstellbar ist. Bei P4 Prozessoren und Athlon Prozessoren, ist es ratsam, diesen über den so genannten Front Side Bus (FSB) zu übertakten.
    Man hebt also im BIOS den FSB immer in 3 MHZ Schritten an, und testet die CPU z.b. mit dem Streßtest von "Sisoft Sandra".
    Achte darauf, das dein Arbeitsspeicher nicht mit übertaktet wird , da dieser meistens viel weniger FSB verträgt, den Arbeitsspeicher, widmet man sich beim Takten immer zu letzt.
    Wenn der Prozessor bei dem Streßtest (min. 15 Min.) abbrechen sollte, oder das System komplett neu starten sollte, mußt du den FSB auf den letzten stabilen Wert einstellen (danach erneuter Streßtest von min. 2STD).

    In der Regel kann man sagen, das eine Steigerung mit Boxed-Kühlern von ca. 10-15 % ohne Probleme machbar ist.
    Bei Speziallüftern, z.B. von Zalman, erreicht man unter Umständen sogar 30-40 % mehr Leistung.

    Wie gesagt, man kann das Übertakten nicht pauschalisieren.
    Es gibt einfach zu viele Faktoren, die in das Übertakten mit einwirken.
    So zum Beispiel die größe des "L2 Caches" des Prozessors oder den GrundFSb des Prozessors.
    Das heißt, ein Prozessor mit 533 MHZ FSB läßt sich normalerweise starker Übertakten als ein Prozessor mit 800 MHZ FSB.

    Und bedenke:

    Alle arbeiten geschehen auf eigene Gefahr!!!!!

    MFG Ecko@Home
     
  6. Hahn

    Hahn Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    ok, ich glaub dass ich des übertakten lieber lass, da ich nciht sehr viel erfahrung davorn habe^^
    aber ich denke mal, ich hab das problem vollständig beseitigt....
    könnt es eventuell sein, dass sich die festplatten zu sehr überhitzt haben, und deswegen alles so langsam war??
    ich hatte beide direkt übereinander, und keine kühlung dabei, sie waren ziemlich heiß als ich es bemerkt hab, deswegen hab ich eine 1 slot weiter nach oben verfrachtet, und eig ist das spielen ruckelfreier geworden...
     
  7. #6 Ecko@Home, 23.04.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Kann durchaus sein, das durch die Hitze die Festplattenwartung (sofern

    im BIOS eingeschaltet) die Drehzahl etwas heruntergeregelt hat, damit

    sie nicht zu heiß werden!


    MFG Ecko@Home
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Graffikkarte Einstellen?

Die Seite wird geladen...

Graffikkarte Einstellen? - Ähnliche Themen

  1. Outlook Einstellungen

    Outlook Einstellungen: wie stelle ich mein Outlook 2007-E-Mail Empfang auf HTLM um/ein?
  2. Problem mit falscher Monitor Einstellungen!

    Problem mit falscher Monitor Einstellungen!: Allem erst mal ein herzliches Hallo bin neu hier heisst Christian bin 38 komme aus der Schweiz und hab echt ein Riesen Problem. Da ich gerade am...
  3. F1 2010 Gamma läßt sich nicht einstellen

    F1 2010 Gamma läßt sich nicht einstellen: Hallo.Ich kann im Spiel F1 2010 die Helligkeit bzw den Gammawert nicht einstellen.Alles zu duster. Habe schon alles versucht ,nichts.Ist grau...
  4. Mikrofon einstellen ?!

    Mikrofon einstellen ?!: Hi Leute, ich hab mir ein Razer Chimaera 5.1 Headset gekauft, bisher extrem zufrieden damit, bis auf das Mikrofon. Es kingt sehr sehr dumpf und...
  5. Startseite einstellen

    Startseite einstellen: Hallo, ich wollte auf dem Laptop die Starseite ändern. Habe dazu den IE aufgerufen, bin dann auf Extras/Internetoptionen gegangen und habe...