Google fordert Windows heraus

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von Roy, 08.07.2009.

  1. Roy

    Roy ------> Windows 7

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Nadidz

    Nadidz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Son Schrott...
    ...Wieso macht Google sowas, die sollen bei ihrer Suchmaschine bleiben und fertig. Die haben eh schon die beste Suchmaschine, also sollten sie da auch am Ball bleiben und nicht in andere Gebiete eingreifen. Etwa nur, weil es jetzt Bing gibt??

    Das Betriebssystem wird bestimmt schlimmer als alles andere.

    So meine Meinung^^

    LG Nadidz
     
  4. #3 Leonixx, 08.07.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wieso nicht? Microsoft kann Konkurenz nur gut tun. Linux ist für die meisten keine echte Alternative bzw. kann im Moment Microsoft noch nicht im Desktop Bereich gefährlich werden. Ein weiterer Konkurent, auf dem auch sämtliche Software läuft, ist doch gut. Ob das OS was taugt, dass wird man sehen.
     
  5. #4 ErROr9312, 08.07.2009
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    nein oder ??. wie blöd kann google noch sein. das wird eh keiner benutzen. weil wir wissen ja das google alles auspioniert und speichert bis zum geht nichtmehr :finger:
    vorallem wenn das bs erfolgreich werden will. müssen doch erstmal 10000000 programme für das bs entwickelt werden :pinch: :pinch: :pinch: . noch mehr blödheit von google kann ma nicht erwarten
     
  6. #5 Gast051210, 08.07.2009
    Gast051210

    Gast051210 Guest

    [quote='ErROr9312',index.php?page=Thread&postID=757197#post757197]nein oder ??. wie blöd kann google noch sein. das wird eh keiner benutzen. weil wir wissen ja das google alles auspioniert und speichert bis zum geht nichtmehr :finger:
    vorallem wenn das bs erfolgreich werden will. müssen doch erstmal 10000000 programme für das bs entwickelt werden :pinch: :pinch: :pinch: . noch mehr blödheit von google kann ma nicht erwarten[/quote]

    Ehm.. damit liegst du FAST richtig!
    Denn da das Betriebssystem denn für die Netbooks rauskommt und Netbooks immer beliebter werden ist der Markt ideal.
    Thema Datensammeln: du glaubst gar nicht, wie viel unheimlich dämliche Leute es gibt. Das ist unglaublich!!! Aus meinem relativ großen Freundeskreis gibt es eine Person, die was von PC's versteht.. die anderen? Null Ahnung.
    Und als letztens die Bemerkung "Google Chrome? Find ich gut, der is so schön schnell.." von ner Freundin kam musste ich einfach mit den Augen rollen. Und selbst wenn man diesen Personen die Probleme und Sicherheitslücken erklärt, benutzen sie es weiter.

    Wenn ich eins im Leben gelernt habe, dann der Fakt, dass die kleine Riege der PC-Kenner NIEMALS auf Außenstehende schließen darf. :D
    Google wird meiner Meinung nach den selben Erfolg haben wie Apple oder Linux - für einige das beste was es gibt, für andere nur sinnloser Müll. Aber Standard wird es nie.
     
  7. gnumm

    gnumm Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    [quote='ErROr9312',index.php?page=Thread&postID=757197#post757197]nein oder ??. wie blöd kann google noch sein. das wird eh keiner benutzen. weil wir wissen ja das google alles auspioniert und speichert bis zum geht nichtmehr :finger:
    vorallem wenn das bs erfolgreich werden will. müssen doch erstmal 10000000 programme für das bs entwickelt werden :pinch: :pinch: :pinch: . noch mehr blödheit von google kann ma nicht erwarten[/quote]

    Deshalb nutzen ja jetzt schon mehr Leute Google Chrome als Opera (!), wenn man den verschiedenen Statistiken glaubt.
    Google hat den Vorteil dass eben jeder Google schonmal kennt, ihre Anwendungen sind klar aufgebaut und strukturiert und einfach zu nutzen. Ich kann mir gut vorstellen dass Chrome OS der Knaller wird, Google hat bis jetzt durchgehend Top software rausgebracht(von der Optik sowohl Technik dahinter), das Chrome OS wird sicherlich sehr einfach zu nutzen und schnell sein, sie wollen ja eine Alternative zum xserver erfinden(weitere schlaue Idee!, der aktuelle xserver ist sau lahm). Wie gesagt, könnte etwas richtig großes werden, zumal Datenschutz die meisten Menschen ja leider eh nichts angeht...
     
  8. #7 helidoc, 08.07.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    [quote='ErROr9312',index.php?page=Thread&postID=757197#post757197]nein oder ??. wie blöd kann google noch sein. das wird eh keiner benutzen. weil wir wissen ja das google alles auspioniert und speichert bis zum geht nichtmehr[/quote]
    ...und trotzdem wird Google als häufigste Suchmaschine eingesetzt.

    [quote='ErROr9312',index.php?page=Thread&postID=757197#post757197]vorallem wenn das bs erfolgreich werden will. müssen doch erstmal 10000000 programme für das bs entwickelt werden [...] noch mehr blödheit von google kann ma nicht erwarten[/quote]Ein Linux-Kernel soll laut google-blog wohl die Basis bilden. Demnach wäre es nicht nötig, "10000000 Programme" zu schreiben. Wird es also vielleicht auch nur eine weitere Linuxdistribution, die am Ende nur Marketing-Zwecken dient?

    Eine Idee des Konzeptes ist es ja, soviel wie möglich über Web-Apps zu machen. Dann würden alle Daten die man darüber erstellt und bearbeitet etc. im Internet liegen. Für mich ist diese Vorstellung undenkbar, da man damit die eigene Sicherheit nichtmehr selbst kontrollieren kann.
     
  9. Nadidz

    Nadidz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Soll das Betriebssystem dann kostenlos sein??

    Weil wenn die auch noch Geld dafür haben wollten, dann würde Google bestimmt dann doch nicht den Erfolg bekommen, den sie sich erhofft haben. Aber das ist ja das schlimme, es gibt einfach viele User, die keine Ahnung haben. Viele User gucken zum Beispiel bei Youtube Videos an und sehen einen Werbebanner von Google Chrome, dass er der schnellste ist und man nur mit dem Browser am besten auf Youtube surfen kann und gleich wird er gedownloadet -,-

    Naja mir ist das eigentlich relativ egal, ich bleib bei dem wo ich auch gerade bin^^
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 ErROr9312, 08.07.2009
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    ja gegen die google suchmaschine habe ich nichts dagegen, ich find sie super. wie alle auch :thumbsup:
    aber ein betriebssystem, das mit einem linux kernel komonuziert, ist keine große gefahr für microsoft.
    mal sehen kann ja sein das sich viele google programmierer viele nützliche software schreiben. das man dann das BS als ersatzt von windows benutzen kann.
     
  12. Sviper

    Sviper Guest

    [quote='ErROr9312',index.php?page=Thread&postID=757246#post757246]ja gegen die google suchmaschine habe ich nichts dagegen, ich find sie super. wie alle auch :thumbsup:
    [/quote]

    :whazzup: :headbang:
    Die Suchmaschine speichert natürlich keine Daten über dich... :whistling:

    [quote='ErROr9312',index.php?page=Thread&postID=757246#post757246]
    aber ein betriebssystem, das mit einem linux kernel komonuziert, ist keine große gefahr für microsoft.
    [/quote]

    Basiert, nicht kommuniziert. Linux hat MS bereits viele Marktanteile abgenommen. Computer werden nicht nur zum Spielen eingesetzt.
     
Thema: Google fordert Windows heraus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alper coºkun bringt freundin um

Die Seite wird geladen...

Google fordert Windows heraus - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken

    Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken: Hallo, ich habe ein paar Dateien, die im Titel chinesische Schriftzeichen haben, und ich wollte sie auf einen NAS-Ordner schieben. Ich bekomme...
  2. Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen

    Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen: Hallo leute, habe ein kleines problem. ich möchte mein windows auf 64 bit upgraden und treffe hier auf einigen problemen auf. 1. ich habe mit...
  3. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  4. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  5. Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.

    Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.: Guten abend, ich habe schon alles hier durchwühlt nur leider ist mein Problem ein anderes als in den anderen Themen aufgeführt. Ich habe heute...