GLIBC_2.4

Dieses Thema im Forum "Linux Probleme" wurde erstellt von pgriebel, 01.04.2009.

  1. #1 pgriebel, 01.04.2009
    pgriebel

    pgriebel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich sitze nun schon fast 2 Tage an diesem Problem.
    Ich nutze Debian in der 32 Bit Version.

    Beim starten von meinem SA-MP Server mit mySQL Plugin, kamm folgender Fehler:

    Code:
    [08:46:28] Server Plugins
    [08:46:28] --------------
    [08:46:28]  Loading plugin: sampmysql.so
    [08:46:28]   Failed (/lib/tls/libc.so.6: version `GLIBC_2.4' not found (required by plugins/sampmysql.so))
    [08:46:28]  Loaded 0 plugins.
    Ich habe mich schon "fast" tot gegooglet... eine Menge nach Tuturials gearbeitet - aber es funktioniert einfach nicht.

    Was ist falsch? Was sagt der Fehler aus? libc6 ist Installiert.

    Ich hoffe, ihr könnt mir Helfen.
    Danke schonmal im Vorraus
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 helidoc, 01.04.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    [quote='pgriebel',index.php?page=Thread&postID=725640#post725640]Ich nutze Debian in der 32 Bit Version.[/quote]
    Welche Version, bzw. welche Version der glibc nutzt du?
     
  4. #3 pgriebel, 01.04.2009
    pgriebel

    pgriebel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das richtig verstehe, gibt der mir dies hier aus:

    Code:
    india733:~# strings /lib/libc.so.6 | grep GLIBC
     GLIBC_2.0
     GLIBC_2.1
     GLIBC_2.1.1
     GLIBC_2.1.2
     GLIBC_2.1.3
     GLIBC_2.2
     GLIBC_2.2.1
     GLIBC_2.2.2
     GLIBC_2.2.3
     GLIBC_2.2.4
     GLIBC_2.2.6
     GLIBC_2.3
     GLIBC_2.3.2
     GLIBC_2.3.3
     GLIBC_2.3.4
     GLIBC_PRIVATE
    Code:
    india733:/usr/lib# apt-cache show libc6
    Package: libc6
    Priority: required
    Section: libs
    Installed-Size: 10904
    Maintainer: GNU Libc Maintainers <debian-glibc@lists.debian.org>
    Architecture: i386
    Source: glibc (2.3.6.ds1-13etch9)
    Version: 2.3.6.ds1-13etch9+b1
    Replaces: ldso (<= 1.9.11-9), timezone, timezones, gconv-modules, libtricks, libc6-bin, netkit-rpc, netbase (<< 4.0)
    Provides: glibc-2.3.6.ds1-1, glibc-2.3.6-2
    Depends: tzdata
    Suggests: locales, glibc-doc
    Conflicts: strace (<< 4.0-0), libnss-db (<= 2.2-6.1.1), timezone, timezones, gconv-modules, libtricks, libc6-doc, libc5 (<< 5.4.33-7), libpthread0 (<< 0.7-10), libc6-bin, libwcsmbs, apt (<< 0.3.0), libglib1.2 (<< 1.2.1-2), netkit-rpc, wine (<< 0.0.20031118-1), cyrus-imapd (<< 1.5.19-15), e2fsprogs (<< 1.35-7), initrd-tools (<< 0.1.84.1), libterm-readline-gnu-perl (<< 1.15-2)
    Filename: pool/main/g/glibc/libc6_2.3.6.ds1-13etch9+b1_i386.deb
    Size: 4744842
    MD5sum: 627968e91beb3732216e936cb159da95
    SHA1: 5cbe65353213fdae37df077b65c2086f4cd9cbc2
    SHA256: 513b767c727278affb2c72130fc7edc18b15b5fdd9021c73a4c84a98aa083d71
    Description: GNU C Library: Shared libraries
     Contains the standard libraries that are used by nearly all programs on
     the system. This package includes shared versions of the standard C library
     and the standard math library, as well as many others.
    Tag: devel::lang:c, devel::library, implemented-in::c, protocol::ipv6, role::shared-lib, suite::gnu
    
     
  5. #4 helidoc, 01.04.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Code:
     /lib/libc.so.6
    sagt dir da noch mehr...

    aber wie es aussieht, brauchst du wohl für dein Plugin die Version 2.4...
     
  6. #5 pgriebel, 01.04.2009
    pgriebel

    pgriebel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine schnellen Antworten.

    Code:
    GNU C Library stable release version 2.3.6, by Roland McGrath et al.
    Copyright (C) 2005 Free Software Foundation, Inc.
    This is free software; see the source for copying conditions.
    There is NO warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A
    PARTICULAR PURPOSE.
    Compiled by GNU CC version 4.1.2 20061115 (prerelease) (Debian 4.1.1-21).
    Compiled on a Linux 2.6.18 system on 2009-01-17.
    Available extensions:
        	GNU libio by Per Bothner
        	crypt add-on version 2.1 by Michael Glad and others
        	GNU Libidn by Simon Josefsson
        	linuxthreads-0.10 by Xavier Leroy
        	BIND-8.2.3-T5B
        	libthread_db work sponsored by Alpha Processor Inc
        	NIS(YP)/NIS+ NSS modules 0.19 by Thorsten Kukuk
    Thread-local storage support included.
    For bug reporting instructions, please see:
    <http://www.gnu.org/software/libc/bugs.html>.
    
    Und wie installiere ich diese Version ? Wie gesagt - schon zich dinge versucht aber dies wurde nicht angenommen :/
     
  7. #6 helidoc, 01.04.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Ja, dein "Edit" habe ich nicht gesehen - die Infos hätte vorher schon gereicht, aber macht ja nichts.

    Am einfachsten wäre für dich vermutlich ein dist-upgrade auf Lenny.
     
  8. #7 pgriebel, 01.04.2009
    pgriebel

    pgriebel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Das sagt mir gerade gar nichts, sorry.

    Was bedeutet das bzw. wie soll ich das anstellen?

    Edit: Ich habe ein wenig gegoogelt. Das ist ein Linux Server... ich habe also kein Zugriff auf die cdrom.

    Edit: Bin auf Lenny umgestiegen.. werde es mal testen, danke
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 helidoc, 01.04.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    [quote='pgriebel',index.php?page=Thread&postID=725676#post725676]Was bedeutet das[/quote]Du benutzt Debian 4 - also "Etch" - Debian 5 heisst "Lenny". Ein dist-upgrade bedeutet ein Upgrade auf die neue Version.

    [quote='pgriebel',index.php?page=Thread&postID=725676#post725676]Das ist ein Linux Server... ich habe also kein Zugriff auf die cdrom.[/quote]Da du einen Server betreibst solltest du dir unbedingt etwas Wissen aneignen.

    http://wiki.debian.org/
    http://debian.org/doc/
    http://debiananwenderhandbuch.de/

    Zugriff auf eine CD brauchst du auch nicht. Lies dir das Kapitel über die sources.list durch... In den Dokus wird sicherlich auch beschrieben, wie ein dist-upgrade gemacht wird. Ansonsten kannst du aber auch zB mit dem Suchmuster "Debian dist-upgrade" diverse Howtos finden.
     
  11. #9 pgriebel, 03.04.2009
    pgriebel

    pgriebel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Tipps,... da beiße ich mich schon durch durch die 3 Links :)
    Ich hätte aber noch eine Frage... ich weiss nicht was ich falsch mache.

    mySQL, Apache2, proFTP habe ich installiert.

    Ich möchte nun meine Domain auf einen bestimmten Ordner leiten lassen.

    In der httpd.conf habe ich dies drin:

    Code:
    <VirtualHost *:80> 
        ServerAdmin [email]webmaster@meineDomain.eu[/email] 
        DocumentRoot /var/www/meineDomain
        ServerName meineDomain.eu 
        ServerAlias [url]www.meineDomain.eu[/url] 
    </VirtualHost>
    
    Erst habe ich mich gefreut, dass meine Domain dann funktionierte... allerdings stellte ich fest, dass phpmyadmin nicht mehr zugreift da alle "Domains bzw. Ip" auf meinen Ordner leitet.

    Was ist falsch?
     
Thema: GLIBC_2.4
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glibc_2.4

    ,
  2. locale: /lib/libc.so.6: version `GLIBC_2.15 not found (required by locale)

    ,
  3. free@glibc_2.4

    ,
  4. @@GLIBC_2.0 @@GLIBC_2.4