Gitarre!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Nadidz, 04.04.2008.

  1. Nadidz

    Nadidz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Servus,
    ich möchte demnächst Gitarre lernen und habe auch schon von FixedHDD vieles erfahren, aber jetzt möchte ich nochmal alle fragen.
    Also am 07.04.08 (Montag) habe ich meine erste Übungsstunde, die is aber nur dafür da, damit ich rausfinden kann, ob ich überhaupt Gitarre spielen kann und das Talent dazu habe. Den Rest möchte ich mir selber beibringen, ohne Lehrer! Das wäre meine 1. Frage:
    Mit welchen Hilfsmittel kann ich mir das Gitarre spielen am besten beibringen (Buch, DVD)?
    Ach ganz wichtig ist, dass ich mit der E-Gitarre anfgange und möchte auch nur das lernen^^.
    Nun meine 2. Frage:
    Hat vieleicht von euch noch eine E-Gitarre, wofür ich nich viel Geld bezahlen muss, da diese ja nur als Einsteigergitarre gedacht ist, ansonsten muss ich auf ca. 200€ sparen, damit ich auch noch einen Verstärker habe.
    Falls ihr noch was wichtiges für mich habt, also worauf ich vieleicht achten müsste oder irgendsowas, dann postet dies bitte.
    Danke!
    MFG Nadidz
     
  2. #2 FixedHDD, 04.04.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    hi nadidz!

    schön das du jetzt endlich anfängst!
    wenn du dir die gitarre allein beidringen solltest dann solltest du aber ein buch dir kaufen wo einerseitst du als bild die griffe hast und andererseits die melodie oder den griff über CD nochmal anhören kannst.
    ich würde da dieses buch empfehlen.
    http://www.amazon.de/Kumlehns-neues-E-Gitarrenbuch-Jürgen-Kumlehn/dp/3932587472/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=books&qid=1207323359&sr=1-3
    das habe ich auch und ist folgendermaßen gestrickt:
    es gibt immer kleine lektionen, in denen du 2-3 neue griffe kennenlernst. wenn du diese griffe geübt hast und sehr gut behertscht, gibt es am ende immer eine kleine kombination von diesen griffen, die RIFFS. das ist eine immer sich widerholende abfolge von den griffen die du kennen gelernt hast.
    allerdings ist die gitarre auch ein rhythmisches instrument, d.h. du musst sehr genau auf die einzelen notenwerte auchten. achtel, sechzehntel und punktierte noten musst du auch als diese spielen und sie nihct in einer geschwindigkeit durchspielen.
    bei diesem buch ist auch eine CD mitgeliefert, wo du die riffs anhören und dann dazu auch nachspielen kannst.

    lasse nciht den kopf hängen wenn etwas nciht funktioniert.
    grundsatz eben: üben, üben, üben!

    jetzt zur gitarre:
    da musst du aufpassen. es gibt viele china-gitarren die du billig bekommst und die den look der legendären fender stratocaster die um die 1000€ kostet nachahmen wollen. diese sind billig und sehen nur gut aus, eigentlich sind die nur ein kompletter schrotthaufen. tonabnehmer die mechantik oben, die regler und der umschalter sind da minderwertig verarbeitet: deshalb finger von!
    ich kann dir da wärmstens die gitarren der Fender Squier empfehlen. Fender produziert neben der hochwertigen fendergitarren noch gitarren die in einer preiswerteren produktion hergestellt werden. die Fender Squier. Eine alternative zu den teueren fender weil die sich nciht jeder leisten kann. diese kosten um die 250-300€, sind original fender, nur wurden nich die hochwertigsten exklusivsten materialien verwendet sondern welche der preiswerteren.
    Aber es sidn alle gitarren die fender im angebot hat. es gibt daher auch eine Fender Squier Startocaster, die ich zum beispiel spiele(siehe bild). da kann man sich sicher sein das die eine weile hält.
    Wenn du keine fender nehmen willst, gibt es auch noch andere firmen wie ibanez oder AXL. aber klassiker *schmacht* Fender Sguier Stratocaster (Fender Squier Strat)

    GRuß Justus
     

    Anhänge:

  3. gnumm

    gnumm Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann eindeutig dieses Buch empfehlen!
    http://www.amazon.de/Garantiert-E-G...=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1207332227&sr=1-1

    Ich habe mit dem auch angefangen und es ist absolut spitze. Du lernst alle Grundsachen die fürs Spielen brauchst. Das Buch ist sehr bekannt in der Hinsicht.

    Wenn du etwas richtig ordentliches willst, mit dem du lange Spaß hast, solltest du mit 400€ für E-Gitarre, Verstärker und Zubehör rechnen.
    Wenn nicht, ein solides Einsteigerequipment bekommst hier z.B.
    http://www.thomann.de/de/bruemmer_egitarren_set_4.htm
    such mal, da gibts mehr.

    Trotzdem würde ich auf jeden Fall den Musikgeschäftbesuch empfehlen!
    Dort lässt du dir am besten verschiedene Gitarrentypen (stratocaster, les paul,...) vorspielen, denn sie klingen sehr verschieden und je nach Geschmack mag man das eine sehr und das andere gar nicht.
     
  4. #4 FixedHDD, 04.04.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    naja les paul ist für einen einsteiger hoch gegriffen. auch die original in den USA hergestellte fender stratocaster kommt leicht aich auf 900-1000€

    wie gesagt weine preiswerte und sehr gute variante ist die squier-schiene von fender
     
  5. #5 J.o.n.e.s, 04.04.2008
    J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s selbst unter Last 37°c

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
  6. gnumm

    gnumm Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Hä?
    "Les Paul" ist ein Gitarrentyp, eine bestimmte Bauweise, die von vielen Herstellern gebaut wird. Les Paul Gitarren,genau wie Stratocaster, Telecaster,...... gibts in den verschiedensten Variationen und Preisklassen. Klar kann er sich ne Les Paul kaufen, aber deshalb empfehle ich den Musikgeschäftbesuch, da ihm der Klang und das Spielgefühl gefallen soll. Ne stratocaster klingt ja anders und spielt sich auch anders.
     
  7. Nadidz

    Nadidz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    Danke für eure Antworten nur jetzt kommts, ich habe mir das jetzt noch mal überlegt mit dem ganzen Zeug, das sind erstmal kosten, die ich momentan nicht bezahlen kann. Und dann habe ich meine Zeit ausgerechnet und das wird alles zu knapp, denn mein Hobby "PC" will ich nich vernachlässigen. Aber eure Tipps und so helfen auch meinem Kumpel, mit dem ich das eigentlich zusammen machen wollte, also wir sind zusammen auf die Idee gekommen.
    Also ich bedank mich recht herzlich, aber wie gesagt... sorry :-/
    MFG Nadidz
     
Thema:

Gitarre!

Die Seite wird geladen...

Gitarre! - Ähnliche Themen

  1. Nach einem Jahr qwieder mit Gitarre anfangen!!

    Nach einem Jahr qwieder mit Gitarre anfangen!!: Hallo, Ich habe vor einem Jahr Gitarre gespielt und will wieder anfang aber ich weis garnixs mehr ich müsste mich nur ein bisschen einelesen , ich...
  2. Gitarre aufn Com?

    Gitarre aufn Com?: Ich such schon lange ine Möglichkeit, eine Gitarrensupr direkt und ohne Mixer auf den Computer zu übertragen, gibt es da eine Möglichkeit und auch...
  3. Gitarre am Pc anschließen

    Gitarre am Pc anschließen: Hallo liebe Community, Ich war heute bei Conrad-Elektronik, und hab mich über von anschließen einer gitarre am pc informiert, So ich hab eine...
  4. Software für Gitarre

    Software für Gitarre: hey leute! ich suche nach einer software (demo, im optimalfall freeware), die meine gitarensounds automatisch notiert. also ich verbinde meine...
  5. Gitarre Lernen! Wie wirds leicht gemacht?

    Gitarre Lernen! Wie wirds leicht gemacht?: Schönen tach und wiedersehn leute! so ich hab mir vor 2 wochen eine gitarre zugelegt übe auch fleisig aber ich weiß nicht ob ich den richtigen...