[gesucht] neue CPU inkl. Mainboard

Diskutiere [gesucht] neue CPU inkl. Mainboard im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Moinsen Leute, leider kommt meine aktuelle CPU beim zocken an ihre Grenzen. ich habe aktuell einen i7-920 (Sockel 1366) auf einem Asus Rampage...

  1. #1 screeny30, 04.02.2015
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Moinsen Leute,

    leider kommt meine aktuelle CPU beim zocken an ihre Grenzen.
    ich habe aktuell einen i7-920 (Sockel 1366) auf einem Asus Rampage II extreme

    nun würde ich mir aber gerne was neues holen, damit ich mal wieder besser zocken kann (nein, an der GraKa liegt es nicht)

    ich hätte gerne wieder etwas vergleichbares, wobei es kein i7 sein muss - soviel ich weiß, reicht ein i5 auch aus für die nächsten paar Jahre, oder?

    ein Muss ist eine CPU von Intel :D
    Mainboard, hmm - sehr gerne Asus, weil ich damit sehr gute Erfahrungen habe, aber lasse mich auch gerne eines besseren belehren

    hat da einer grade was auf Lager, was er empfehlen könnte?
    (Details zum aktuellen PC gibts unter dem Link in meiner Signatur)

    Gruß und Dank
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Verstehe Dein Problem nicht.
    Du hast eine i7 CPU und die kommt an ihre Grenze. Die Graka schleißt Du aus,und vom RAM redest Du gar nicht...
    Jetzt willst Du wieder einen i7 oder sogar einen langsameren i5 :confused:
    Ist nicht logisch.
     
  4. #3 screeny30, 04.02.2015
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    daher hab ich geschrieben, dass weitere Details im Link der Signatur sind ;)


    nunja...
    Grafikkarte GTX970, RAM 16GB

    mein i7-920 hat 2,67GHz - ein heutiger i5 hat mind. 3,2GHz - also deutlich schneller
    und ein aktueller i7 ist dann wieder zu teuer (inkl. Mainboard)
     
  5. #4 Angelika_NF, 04.02.2015
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Ach, wenn es danach geht immer auf dem neuesten Stand zu sein, dann ist jährlich ein Wechsel der Hardware nötig. Wer es denn unbedingt benötigt um ein neues Spiel zu daddeln... :rolleyes:
     
  6. #5 screeny30, 04.02.2015
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    naja... die CPU ist jetzt mittlerweile 5 Jahre alt
    und wenn ich z.B. ArmA3 zocke, dann gibts Kollegen, die deutlich mehr FPS haben also ich.. sogar am Laptop, die aber einfach ne schnellere CPU haben als ich
     
  7. #6 Angelika_NF, 04.02.2015
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Sorry, mein Kommentar war nicht böse gemeint, ich persönlich sehe es nur nicht ein ständig in neue Hardware zu investieren.
     
  8. #7 paul1234, 04.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2015
    paul1234

    paul1234 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    also wieso schreibst Du dann im Thread wenn Du nichts zum Thema beizutragen hast? Das kapier ich nicht. Egal.
    @screeny30: Also da fehlen noch ein paar Antworten:
    1. wie schnell musst Du dich entscheiden? (es kommt dieses Jahr die 14Nm-Architektur u. es kommt Iris-Pro als IGP. Weiterhin kommt noch DDR4. Wenn Du etwas wartest u. die Kohle hast, werden Deine Kollegen dann alt aussehen)
    2. Ich würde mich für einen Xeon entscheiden u. dazu noch eine Top-Graka (Achtung, mom nicht die GTX 970 da Speichernutzungsproblem.
    Wenn Kohle absolut keine Rolle spielt u. du nicht warten willst, nimm den i7 4790k. Der bringt die 4 GHz locker u. hat auch kein großes Temperaturproblem dabei
    3. Wichtig u. nicht zu unterschätzen: Maus + Tastatur. Aber das wirst Du als Gamer selber wissen.
    4. Bei OC scheiden sich die Geister. Es gibt Gamer, die nichts davon halten.

    Gruß paul!
     
  9. #8 Angelika_NF, 04.02.2015
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Weil ich die Dummbatze vom Dienst bin und meinen Beitragszählerstand erhöhen möchte :rolleyes:

    Im Übrigen ging es um die Frage in neue Hardware zu investieren und ich habe mich lediglich erdreistet zu dem Thema meine Meinung zu äußern.
     
  10. #9 screeny30, 04.02.2015
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe

    *und bla, damit der Text länger wird*
     
  11. #10 xandros, 04.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.946
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    haengt von deinem Prozessor ab und kann kaum fuer eine komplette Serie allgemeingueltig betrachtet werden.
    Was mit einem Prozessor funktioniert, muss mit dem naechsten aus der gleichen Baureihe nicht funktionieren. Wo bei deinem Prozessor da die Grenzen sind, muss dann im Einzelfall ausgetestet werden. Ich persoenlich musste bislang noch nie eine CPU uebertakten. Den Spass hat man sich vor Jahren mal gemacht - mit alten 8086/8088-Prozessoren.... bis die Dinger angefangen haben sich in Wohlgefallen aufzuloesen. War allerdings dann auch schon kein finanzieller Verlust mehr.

    Interessant finde ich
    Welche? Oder beziehst du das auf ALLE Karten saemtlicher Hersteller, die diesen Grafikchip verbaut haben?
    Kann an so Kleinigkeiten wie dem verbauten RAM liegen. Unterschiedlich gross und unterschiedlich schnell.... das soll dann der Speichercontroller unter einen Hut bringen und performant verarbeiten.
    Es kann allerdings auch schlicht an einem nicht wirklich zur Hardware passenden Treiber liegen.
    Auch das kann Performance kosten. Und wenn lediglich Chipbezeichnungen anstelle von Bauteilnamen genannt werden, kann schon die Vermutung nahe liegen, dass auch bei der Treiberwahl oberflaechig gearbeitet wurde. Dementsprechend - wenn ich das Profil richtig interpretiert habe: Du hast keine NVidia GTX bla bla (Chip) , sondern eine EVGA Geforce GTX bla bla (Karte).

    Sehe ich auch so. Eine Preis-Leistungs-Alternative, die sich zwischen i5 und i7 aufhaelt. Nur eben ohne integrierte Grafikeinheit, die man bei einer anstaendigen Grafikkarte auch nicht wirklich benoetigt.
     
  12. #11 Angelika_NF, 04.02.2015
  13. #12 xandros, 04.02.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.946
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Interessant.
    Wieder ein paar aufschlussreiche Details erfahren. Also generell ein Problem mit dem Chip.
     
  14. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  15. #13 paul1234, 05.02.2015
    paul1234

    paul1234 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Die GeForce GTX 970 und der limitierte Speicher - ComputerBase
     
  16. #14 xandros, 05.02.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.946
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Schon gesehen. War mir bis zu der Antwort von Angelika_NF nicht bekannt.
    Ob sich das bei der Serie ueberhaupt mal aendern wird, ist wohl eher fraglich. Von daher ist IMHO keine Karte mit GTX970 zu empfehlen, wenn man weiss, dass man an die 3.5GB-Grenze herankommt.

    Es haette ja sein koennen, dass es sich um ein bestimmtes Modell eines einzelnen Kartenhersteller gehandelt haette. In dem Fall waere es falsch eine pauschale Nennung des Chips vorzunehmen. So aber trifft es ja alle Modelle, die diesen Chip verwenden....
     
Thema:

[gesucht] neue CPU inkl. Mainboard

Die Seite wird geladen...

[gesucht] neue CPU inkl. Mainboard - Ähnliche Themen

  1. neuer CPU aber lohnt sich das auf dem Board?

    neuer CPU aber lohnt sich das auf dem Board?: Nabend, Ich würde gerne meinen CPU Phenom II x4 durch einen II x6 ersetzten aber lohnt sich das? Ich habe das Board AsRock N68C-S UCC da kann ich...
  2. CPU (Kühler) reinigen selber machen?

    CPU (Kühler) reinigen selber machen?: Hallo, Mein cpu Kühler sitzt zu mit Staub sogar sehr extrem. Jetzt meine frage kann ich den selbst reinigen und wie am besten (Druckluft?) wie...
  3. Bürostuhl gesucht

    Bürostuhl gesucht: Ich suche einen neuen Bürostuhl für den heimischen Schreibtisch. Er sollte schon was aushalten können und lange halten. Also eher was qualitativ...
  4. Grafikkarte gesucht

    Grafikkarte gesucht: Der 13 Jährige Sohn von meiner Bekannten hat einen alten PC. Auf dem möchte er das Spiel Landwirtschaftssimulator 17 spielen. Das System zeigt...
  5. CPU macht schlapp

    CPU macht schlapp: Hi, in letzter Zeit hat mein CPU ein paar Schwierigkeiten. Bei normaler Nutzung war bis vor einer Woche alles in Ordnung. Auf einmal stieg die CPU...