Gerät A verbindet sich mit WLAN, Gerät 2 nicht (Win7)

Diskutiere Gerät A verbindet sich mit WLAN, Gerät 2 nicht (Win7) im Netzwerkprobleme & Internetprobleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, folgendes Szenario: Ich bin gerade umgezogen – neue WG, neues WLAN. Laptop (Win7) und Smartphone haben sich problemlos mit dem neuen...

  1. lina

    lina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    folgendes Szenario: Ich bin gerade umgezogen – neue WG, neues WLAN.
    Laptop (Win7) und Smartphone haben sich problemlos mit dem neuen Netzwerk verbinden lassen, der Desktop-PC aber will nicht (Win7).

    Der PC (mit WLAN-Adapter) findet mehrere Netzwerke, auch das Netzwerk meiner Wohnung (EasyBox). „Verbinden“, Schlüssel eingeben – mache alles ganz genau wie beim Laptop. Aber dann die Meldung: „Es konnte keine Verbindung hergestellt werden“. Das Gleiche passiert übrigens wenn ich statt dem Schlüssel den Router-PIN eingebe.

    Die Problemanalyse findet heraus, dass die Typen der Drahtlossicherheit nicht übereinstimmen würden – dabei sind die Einstellungen genau dieselben, wie bei meinem Laptop (Typ: WPA2-Personal).

    Außerdem wird ein „Problem mit dem Drahtlosadapter oder Zugriffspunkt“ ermittelt.

    Was ich bisher versucht habe: den Router aus- und eingeschaltet, den PC neugestartet, die Treiber des WLAN-Adapters aktualisiert, den WLAN-Adapter in einen anderen USB-Port gesteckt und dann auch zurückgesetzt, alle Netzwerke nochmal gelöscht und es erneut versucht…

    Bis vor meinem Umzug hat der WLAN-Empfang mit meinem Adapter übrigens problemlos funktioniert.

    Irgendwelche Ideen?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. lina

    lina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    UPDATE: Jetzt meldet er mir bei erneuten Verbindungsveruschen nur bei Eingabe der PIN "Verbindung konnte nicht hergestellt werden", aber bei Eingabe des Schlüssels wird angezeigt, der Schlüssel/Passphrase sei falsch - ist er definitiv nicht.
     
  4. #3 xandros, 08.05.2017
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.091
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der Pin gehört dort auch nicht eingegeben. Der ist für den Zugriff auf die Box über den Webbrowser.

    ...bekommt man auch dann, wenn der Router nicht über ausreichend IP-Adressen im DHCP-Pool verfügt und sämtliche verfügbaren Adressen bereits anderen Geräten zugewiesen wurden.
    Hier wäre zu prüfen, wie viele Geräte bereits mit der Fritz!Box verbunden wurden, wie viele davon noch einen aktiven Lease besitzen und wie viele Adressen dem Router zur Verteilung überhaupt zur Verfügung stehen.
    Bei Bedarf dann den Adresspool vergrössern.
     
  5. #4 BooWseR, 08.05.2017
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Richtig, die PIN hat hier nichts zu suchen, wichtig ist der Key welcher entweder auf dem Router steht, oder du ihn geändert hast.
    Funktioniert denn der Stick überhaupt? Hast du den Stick mal in den Laptop gesteckt, den internen WLAN Chip deaktiviert und versucht zu verbinden? Kann auch sein, dass der Stick einfach eine Macke hat.
    Oder hast du vielleicht zwischenzeitlich einen MAC-Filter aktiviert, der keine neuen Geräte mehr zulässt?

    Glaubst du wirklich, dass er 253 Geräte im Netzwerk hat? Netzmaske wird ja default auf /24 stehen. Halte ich doch für sehr unwahrscheinlich...
     
  6. lina

    lina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten!

    Das mit der PIN hat mich auch irritiert, kannte ich so nicht. War aber immer das Erste, das abgefragt wurde (mit Option zur Schlüssel-Eingabe zu wechseln).

    In der Router-Konfiguration stehen fünf DHCP-Clients, dem Logbuch nach sind das meine beiden Rechner + Smartphone, sowie der Rechner meiner Mitbewohnerin + ihr Smartphone, das müsste also passen.

    Den internen WiFi-Empfänger meines Laptops habe ich mal deaktiviert, dann den Adapter eingesteckt. Er findet die Netzwerke, aber beim Versuch der Verbindung mit unserem WLAN wird wieder die PIN abgefragt. Wenn ich hier aber einfach zur Schlüssel-Eingabe wechsle und diesen eingebe, dann klappt die Verbindung problemlos.

    Was könnte denn dann mein anderer Rechner für ein Problem haben?
     
  7. #6 lina, 08.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2017
    lina

    lina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Zu BooWseRs Frage: In der EasyBox-Konfiguration gibt es eine MAC-Filtertabelle (unter DATEN > FIREWALL), hier ist aber kein Häkchen bei „Kontrolle der MAC-Adressen“ gesetzt. Außerdem steht mein PC in der Liste der aktuellen Clients.
     
  8. lina

    lina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hat niemand eine Idee woran es liegen könnte?

    Ist es denn möglich, dass der WiFi-Adapter in Kombination mit meinem PC nicht funktioniert, obwohl er beim Laptop eingesetzt problemlos verbindet? Also könnte es sich lohnen, einen neuen Stick zu kaufen und das ganze Prozedere mit diesem auszuprobieren?
    Gibt es sonst noch irgendwelche Einstellungen am PC die eine Verbindung mit dem WLAN verhindern könnten? In der Router-Konfiguration gab es doch nichts Auffälliges, richtig?

    Bin gerade echt ratlos.
     
  9. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.337
    Zustimmungen:
    16
    Wie war das in der Toyota-Werbung? Nichts ist unmöglich ;)
     
  10. #9 BooWseR, 14.05.2017
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Ist echt merkwürdig... Mal den Treiber für den Stick neu installiert, also gelöscht und neu installiert statt nur "aktualisiert"? Stammt der Treiber von der Herstellerseite oder aus den Windows-Kontingent?
     
  11. lina

    lina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Tatsächlich! So wie du sagst hab ich's gemacht - Adapter deinstalliert, Hersteller-Treiber runtergeladen, diesen installiert. Dann konnte ich mich erstmals ganz normal mit dem Sicherheitsschhlüssel mit dem WLAN verbinden (einen kurzen System-Neustart musste ich noch einschieben) und es funktioniert.
    Super, vielen Dank!
     
  12. lina

    lina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ...gerade stelle ich fest: Das Ganze funktioniert nur in einem bestimmten USB-Port. Hatte den Adapter für den Test vorne eingesteckt und hier klappte es dann mit der Verbindung. Jetzt wollte ich den Stick wieder an der Rechner-Rückseite einstecken - hier wieder die merkwürdige PIN-Abfrage und kein WLAN. Also hat es was mit den Ports zu tun?!
     
  13. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. #12 BooWseR, 17.05.2017
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Alles ist möglich :D
    Es kann ein Defekt am Port sein, was voraussetzen würde, dass aber auch nichts anderes an dem Port erkannt wird.
    Wahrscheinlicher ist jedoch, dass beim Einstecken Windows automatisch seinen Fundus nach Treiber durchstöbert hat und irgendeinen unpassenden gewählt hat. Der Port merkt sich nun das Gerät in Verbindung mit dem Treiber und wählt automatisch wieder den falschen. Daher soll man auch immer zuerst die Treiber installieren, dann erst das Gerät einstecken.

    Ich kenne das Problem zwar, doch ist es Jahre her dass ich mich das letzte Mal damit konfrontiert sah, da musste man den Port quasi zurücksetzen. Ich meine es hatte es damals mit Boardmitteln gemacht, leider habe ich keine Ahnung mehr wie. Wenn ich Google bemühe, so stoße ich auf das Tool "Devcon", welches zumindest im WDK (Windows Driver Kit) enthalten ist.

    Hier ein Artikel wo alles weitere beschrieben sein sollte > http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=2075

    Edit: Da du vermutlich eine USB-Tastatur verwendest, so schreibe lieber eben eine Batch und führe diese aus. Durch
    C:\>Devcon.exe remove =USB [Enter] wird nämlich auch die USB-Tastatur zurückgesetzt.


    Viel Erfolg :)
     
  15. lina

    lina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Erklärungen und den Link!
    Diese Devcon-Sache sieht gut aus, aber für mich passt es so erstmal - wollen wir mein Laien-Hirn mal nicht überstrapazieren ;)
     
Thema:

Gerät A verbindet sich mit WLAN, Gerät 2 nicht (Win7)

Die Seite wird geladen...

Gerät A verbindet sich mit WLAN, Gerät 2 nicht (Win7) - Ähnliche Themen

  1. Probleme nur in einem von vielen WLANs

    Probleme nur in einem von vielen WLANs: Hello, finde leider keinen Ansatzpunkt für mein Problem. Mit meinem Laptop (Win 7, alle Updates, nie Probleme, Windows vor einer Woche frisch...
  2. No One Lives Forever 2 bloodpatch

    No One Lives Forever 2 bloodpatch: moin zusammen, habe mal nach langer zeit NOLF2 ausgegraben und sofort feststellen müssen, dass es stark zensiert ist. habe auch schon einen...
  3. Ignoriertes Bluetooth-Gerät entfernen und neu verbinden

    Ignoriertes Bluetooth-Gerät entfernen und neu verbinden: Hallo zusammen, ich habe an meinem iPhone 6S einen Fitness-Tracker versehentlich in den Bluetooth-Geräten "ignoriert". Nun kann ich mich nicht...
  4. Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick)

    Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick): Guten Tag liebes Forum, ich habe ein Problem welches mir vor Stress langsam die Haare rausfallen lässt. Mein Internet funktioniert im Haus...
  5. langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?

    langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?: Hallo zusammen, ich rege mich in letzter Zeit enorm über meine Internetverbindung an meinem stationären PC auf. Allerdings kann ich nicht ganz...