Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "Datenrettung Forum" wurde erstellt von Fabiom, 03.04.2016.

  1. Fabiom

    Fabiom Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an euch allenm!
    Habe folgendes Problem:
    Ich habe ein neuen PC, auf dem ich windows 7 installieren wollte. Während der Installation habe ich nicht bemerkt, dass ich eine falsche Festplatte abgeschlossen hatte. Dies war eine ältere Festplatte mit Windows XP als Betriebssystem und eben alles Daten drauf. Während der Installation habe ich diese Festplatte, sowie eine Partition gelöscht. Da habe ich den Fehler dann bemerkt und windows 7 nicht weiter installiert. Nun ist aber die Festplatte schon gelöscht. Ist es möglich die Daten wieder herzustellen? Evtl. auch von einem Computer Fachmann oder sind die Daten nun alle weg? Danke!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 03.04.2016
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.893
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Da wirst du deine Daten abschreiben können.
    Vielleicht ist ein Datenrettungsunternehmen noch in der Lage hier etwas zu restaurieren.

    Wenn die Daten allerdings so wichtig sind, warum existiert dann keine Datensicherung?
     
  4. Fabiom

    Fabiom Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Datensicherung wollte ich machen. Wenn der neue PC installiert ist. Und dann habe ich leider die falsche Festplatte installiert!
    Könnte ich versuchen, die Partitionen und Daten selber wieder herzustellen? Oder lieber einen Profi überlassen? So einige Tools, wie recuva, gibt es ja. Glaube aber nicht, dass das Programm Partitionen wiederherstellen kann. Wäre für jede Hilfe dankbar!
     
  5. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Wenn nur die Partition gelöscht wurde, hilft Testdisk eventuell. Wenn sie aber formatiert wurde, siehe xandros.
     
  6. #5 Jürgen W, 25.04.2016
    Jürgen W

    Jürgen W Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    In diesem Fall solltest die Partition wiederherstellen.
    Porbier mal EaseUS Data Recovery Wizard aus.
    Damit kannst du Daten von verlorener Partition wiederherstellen. mit der freien Version kannst du 2 GB Dateien kostenlos wiederherstellen. Um mehre Daten zu retten, solltest aber bezahlen.

    Gruß
     
    dirk123 gefällt das.
  7. #6 JudgeLG, 25.04.2016
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich vermute mal, dass ganze wird ins Nirvana laufen. Deine DAten werden Futsch sein. Versuchen kann man natürlich alle Tipps hier. Der Erfolg wird aber erfolglos bleiben.
     
  8. #7 BooWseR, 27.05.2016
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    @heinzl auch bei einer Formatierung und Neuinstallation von Windows kann Testdisk helfen. Habe aktuell selbst gerade eine alte Festplatte, wo Formatiert und Windows neu installiert wurde und trotzdem ist Testdisk in der Lage Dateien wieder herzustellen. Jedoch sind Dateinamen futsch und du bekommst eine Sammlung an kryptischen Bezeichnungen, die anhand der Sektoren benannt wurden, wo sie gefunden wurden... Also für den Benutzer eher ohne Informationen. Dennoch lassen sich so gezielt Dateitypen wie Bilder oder Dokumente wiederherstellen. Zu welchem Prozentteil kann ich jedoch nicht sagen, hängt aber mit der Verteilung der Daten zusammen. Also eher Glück was nun gerettet werden kann. Daher würde ich mit Testdisk auch eher nur die "freien" Sektoren durchsuchen.
    Zudem ist Testdisk etwas kompliziert zu bedienen, da es in der Konsole läuft und man kein buntes GUI hat, wo man alles anklicken kann. Aber wofür gibt's Tutorials?!
     
  9. #8 xandros, 27.05.2016
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.893
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nur unter der Bedingung, dass eine Schnellformatierung durchgeführt wurde und die betroffenen Sektoren noch nicht neu beschrieben wurden.
    Sobald auch nur ein Sektor beschrieben wurde, in dem ein Dateifragment steckte, ist die Datei nicht mehr zu retten.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 BooWseR, 27.05.2016
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Ich weiß nicht welche Art der Formatierung vor der Installation von Windows durchgeführt werden kann. Anhand der Geschwindigkeit gehe ich von einer Schnellformatierung aus. Doch ganz gleich, es bildet das gleiche Szenario bei mir, wie beim Fragesteller.
    Darum meinte ich ja, dass ich empfehle nur unbeschriebene Sektoren zu durchsuchen. Wiederbeschriebene Sektoren schließen eine Rettung nicht zwangsläufig aus, sind aber nicht sehr vielversprechend und kosten nur Zeit.
    Bilder bspw. können auch bei fehlenden Fragmenten hergestellt werden! Zwar nicht komplett, aber etwas. Ich hatte das Szenario bei einer Speicherkarte, wo fortlaufend Bilder geknipst wurden. Hier war ich im Stande einige Bilder wieder herzustellen, doch bei einigen fehlten halt entsprechende Informationen und ein Teil des Bildes war grau. Dies funktioniert (ich vermute) wie eine Kette. Schneide ich die Kette durch (also fehlt ein Glied) so fällt das Ende ab und ist verloren. Alles vor dieser Kette kann jedoch gerettet werden. Und wenn nur wenige Fragmente am Ende fehlen, kann man das Bild durch Zuschneiden durchaus noch gebrauchen.
     
  12. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Mit sinnfrei ist das ziemlich gut umschrieben.
     
Thema:

Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen

Die Seite wird geladen...

Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen - Ähnliche Themen

  1. Festplatte defekt ?!

    Festplatte defekt ?!: Hallo, gestern habe ich gesehen das CrystalDiskInfo bei meiner externen Festplatte "Vorsicht" anzeigt. Die Platte ist ca. 2-3 Jahre alt und nur...
  2. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  3. IDE Festplatte

    IDE Festplatte: Moin! Ein Feund von mir hat eine alte IDE Festplatte in ein externes Gehäuse gesteckt. Im Gerätemanager unter W10 wird sie erkannt, nicht aber im...
  4. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke
  5. Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition

    Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition: Hallo, ich habe folgende Konfiguration für meinen Umzug: HP 850 G2 Laptop HDD SSD Auf dem Rechner (HDD) ist Windows 7 installiert mit...