Gelbstich über HDMI

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Sascha91, 01.01.2014.

  1. #1 Sascha91, 01.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2014
    Sascha91

    Sascha91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wollte meinen neuen BenQ GL2450HM als 2. Monitor über HDMI nutzen. Mein alter LG E2340 läuft über den DVI Ausgang. Meine Graka ist eine HD 6870.

    Nun habe ich den BenQ über HDMI angeschlossen und muss feststellen, dass ich einen Gelbstich habe.
    Siehe dazu im Anhang den Vergleich. Links mein LG, rechts der BenQ.
    In Spielen ist dies sehr gut zu sehen.

    Über den DVI habe jedoch keinen Gelbstich. Auf keinem der beiden Monitore.

    Habe auch schon versucht das Ganze über Einstellungen zu korrigieren. Leider ohne Erfolg.

    Ich habe dann mal meinen Samsung TV per HDMI an den Rechner angeschlossen und bekomme auch dort den Gelbstich.

    Habe auch bereits ein anderes HDMI-Kabel probiert.


    Nun also meine Frage: Gibt es iwelche Einstellungen, die ich nicht gefunden habe. Oder ist womöglich doch meine Graka hin?


    Gruß
    Sascha
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Du hast eigentlich schon sehr schön alle verschiedenen Möglichkeiten ausprobiert. Da du bereits verschiedene Geräte mit verschiedenen HDMI-Kabeln probiert hast und der Fehler immernoch nicht behoben ist, vermute ich das es wirklich an deiner Grafikkarte liegt. Du könntest natürlich versuchen den Gelbstich mit den Einstellungen des Monitors auszugleichen, aber ich denke nicht dies die richtige Lösung ist.

    Hast du mal probiert die beiden Monitore zu tauschen? Also den BenQ über DVI und deinen LG über HDMI anzuschließen? Hat der LG dann auch einen Gelbstich? Oder hat der LG gar keinen HDMI-Anschluss?
     
  4. #3 Sascha91, 02.01.2014
    Sascha91

    Sascha91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Über die Einstellungen bekomme ich es leider nicht raus.

    Der LG hat leider keinen HDMI, deshalb kann ich das leider nicht testen.

    Habe mir nun zwei Diplayport-Kabel bestellt (HDMI & DVI) und hoffe, dass ich so eine Besserung sehe.

    Danke schon einmal für die Antwort!
     
  5. #4 xandros, 03.01.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn du zu deiner AMD-befeuerten Grafikkarte das Catalyst Control Center verwendest, dann schau darin mal nach, welche Einstellung dort fuer die Color Adjustments des ueber HDMI angeschlossenen Geraetes vorhanden sind. Ggfs. darin die einzelnen Werte fuer Brightness/Contrast/Gamma fuer die einzelnen Farben mal ein wenig veraendern. (Das funktioniert fuer jeden erkannten Bildschirm separat.)

    Sofern die jeweilige Funktion vorhanden:

    - Extended Display Identification Data; wenn aktiviert, dann mal deaktivieren und Ergebnis kontrollieren.
    - Farbtemperatur im CCC veraendern.
    - Pixelformat kontrollieren und auf "FullRGB" stellen.
     
  6. #5 Sascha91, 03.01.2014
    Sascha91

    Sascha91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Menü Extended Display Identification Data finde ich nur in der VGA-Anzeige (die ja funktioniert)

    Falls mit Farbtemperatur das verändern der Blau, Rot, Grün Werte gemeint ist. Das habe ich schon stundenlang probiert.

    Pixelformat auf FullRGB hat leider keinen positiven Effekt gebracht.
     
  7. #6 xandros, 03.01.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Mit Farbtemperatur war nicht das Veraendern der Farbwerte gemeint. Das hatte ich ja schon im ersten Absatz genannt. Bei manchen Karten wird im CCC neben diesen Farbaenderungsmoeglichkeiten auch die Farbtemperatur ueber entsprechende Schaltflaechen einstellbar angeboten. Ist aber nicht in jedem Fall vorhanden, weshalb ich geschrieben hatte "sofern Funktion vorhanden".....

    Die Farbtemperatur kann man meist auch im OSD-Menue des Monitors einstellen.
    Die Angabe erfolgt meist mit 5000K (D50) oder 6500K (D65).
    5000K/D50 stellt dabei "der spektralen Zusammensetzung von Tageslicht in Raeumen" (laut Kodak-Studien) und kann u.U. auf manchen Monitoren einen Gelbstich ausloesen. In dem Fall sollte man hier 6500K/D65 waehlen.
     
  8. #7 Sascha91, 03.01.2014
    Sascha91

    Sascha91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also die Farbtempteratur einstellen geht bei dem LG über CCC als auch über das OSD-Menü.

    Leider geht es bei dem BENQ in keinem der beiden. Lediglich die einzelnen Blau, Rot, Grünwerte lassen sich einstellen.

    Muss wohl all meine Hoffnung in den Displayport stecken. Hilft das auch nicht schick ich den Monitor wohl vorsichtshalber zurück und bestelle mir nen anderen.
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Sascha91, 07.01.2014
    Sascha91

    Sascha91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wollte kurz ein Statusupdate geben.

    Fehler lag offenbar tatsächlich am HDMI-Ausgang von der Graka.
    Über den Displayport ist der Gelbstich verschwunden.

    Danke für eure Hilfe!
     
  11. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schön! Du hast es ja im Endeffekt selber schon gelöst gehabt. Danke für das Statusupdate. Hatte mich schon gefragt woran es nun lag :)
     
Thema: Gelbstich über HDMI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hdmi gelbstich

    ,
  2. lg fernseher gelbstich

    ,
  3. HDMI bildschirm gelb

    ,
  4. pc bildschirm gelblich hdmi,
  5. benq gelbstich,
  6. gelbstich LG flat,
  7. vga anschluss gelbstich
Die Seite wird geladen...

Gelbstich über HDMI - Ähnliche Themen

  1. Smart tv und Laptop mittels wireless hdmi verbinden

    Smart tv und Laptop mittels wireless hdmi verbinden: Hallo Leute ich möchte meinen smart tv als zweit Bildschirm für dem lappi nutzen allerdings ohne das hdmi kabel da man da nur drüber stolpert.ich...
  2. Zweiter Bildschirm mit HDMI ohne Ton

    Zweiter Bildschirm mit HDMI ohne Ton: Hallo erstmal :) Ich habe einen neuen Laptop von Tuxedo mit dem Betriebssystem Kubuntu. Nun habe ich einen einen zusätzlichen Bildschirm mit...
  3. laptop hdmi

    laptop hdmi: Hallo ich hab da mal eine bescheidene frage. Mein Laptop hp 625 hat ein HDMI Anschluss Da ich seit kurzem eine Xbox 360 habe und nur ein...
  4. HDMI zu SCART Konverter - Bildstörungen

    HDMI zu SCART Konverter - Bildstörungen: Hallo. Hab mir diesen Ligawo HDMI zu SCART Konverter zwischen Gainward GTX 570 Phantom und Panasonic DMR EX84C geklemmt:...
  5. DVI auf HDMI

    DVI auf HDMI: Hallo, meine Grafikkarte hat einen DVI-Ausgang und ich möchte gerne den Rechner per hdmi an meine TV anschließen. Habe mir einen Adapter besorgt,...