Gehäuselüfter einbauen

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von Hullx3, 16.08.2012.

  1. Hullx3

    Hullx3 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,
    erst mal hallo :)

    An meinem PC habe ich das Mainboard: Gigabyte GA-H61M-S2PV Ich habe gegoogelt, jedoch bin ich dadurch nicht schlauer geworden :D Ich habe einen Lüfter an der Grafikkarte, einen am Prozessor, einen am Netzteil ( sind in die Komponenten eingebaut ) . Also habe ich nur einen Gehäuselüfter, der ganz vorne ist Vaya | SHARKOON Technologies GmbH <<< das hier ist mein Gehäuse . Ich habe noch am Gehäuse Platz für 2 Lüfter ( an der Seite, und hinten ) . Wie sieht mit meinem Mainboard aus, habe ich an meinem Mainboard noch 1 Steckplatz frei für Lüfter?

    An meinem Netzteil habe ich keine leeren Steckplätze gefunden, am Mainboard weiß ich leider nicht so genau,
    ich könnte mir 2 PWM-Lüfter kaufen, die miteinander verbinden, damit die nur einen Steckplatz am Mainboard brauchen, nun will ich von euch wissen, ob ich noch einen Steckplatz für Lüfter an meinem Mainboard habe :)

    sorry für den langen Text, und danke im vorraus
    mfg :)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 16.08.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das Mainboard verfuegt nur ueber zwei Luefteranschluesse: CPU-FAN fuer den Prozessorluefter und Sys-FAN fuer einen Gehaeuseluefter.

    Wenn der Frontluefter des Gehaeuses bereits mit dem Sys-FAN Anschluss verbunden ist, dann wirst du weitere Luefter entweder direkt mit dem Netzteil (Molex-Adapter) oder mit einer Lueftersteuerung verbinden muessen.
     
  4. vaxezi

    vaxezi Guest

    Bei mir sind CPU_Fan und Sys_Fan belegt und ich habe es wie folgt gelöst:

    Ich habe mir auf den Sys_Fan 3PIN Stecker eine Y - Leitung für 1 Euro draufgesteckt, damit machst du aus einen Steckplatz ,zwei.

    Lüfter-Y-Adapterkabel, 3-pin Bu. an 2 x 3-pin St., ca.: Amazon.de: Elektronik

    ( kein PWM aufgrund 3PIN , nur 1x Drehzahlauslesung )

    Jedoch wenn du zwei Lüfter mit dem Y verbindest, steuerst du gleichzeitig beide Lüfter, d.h die beiden Lüfter drehen sich mit der gleichen Geschwindigkeit aufgrund gleicher Voltzahl.

    Ich würd dir empfehlen so einen Stecker zu kaufen:

    Adapter Lüfter-Stromanschluss 12 Volt 4-Pol-Molex auf: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Da kannst du 4 Lüfter anschließen, diese laufen dann aber konstant auf volle Drehzahl aufgrund 12V. Möchtest du das sie langsamer laufen, kannst du auch einen Adapter mit 5V kaufen. Bei dieser Methode kannst du aber nicht die aktuelle Drehzahl über den PC ablesen und du kannst die Drehgeschwindigkeit auch nicht manuell/automatisch über das Mainboard ( da die Lüfter am Netzteil direkt hängen ) ändern.
     
  5. Hullx3

    Hullx3 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten,
    ihr habt mir sehr geholfen.

    Ich poste mal zwei Fotos,
    ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
    ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
    ( sorry für die quali )
    das ist doch ein 4pin Stecker oder? ( von meinem Netzteil )

    Xandros wie viele Lüfter kann ich an ein Molex Stecker verbinden?

    vaxezi ich könnte doch den Adapter an mein 4pin Stecker vom Netzteil verbinden oder?
    ich habe vor 2 Gehäuselüfter ( einen an der seite, einen hinten ) dran zu bauen,
    reichen die Kabel vom Adapter und den Lüftern dafür aus, von der länge her?

    Und könnte ich jede Art von Gehäuselüftern z.B. 120mm dann an mein Gehäuse bauen?
     
  6. #5 Desktop, 16.08.2012
    Desktop

    Desktop Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    Dein "4-Pin" ist ein Molex Stecker, auch genannt 5,25" (Zoll) Stecker. 4-Pin ist ein PWM-Anschluss, der am Mainboard sitzt. Es gibt Lüfter, die nutzen diesen, aber wie Vaxezi sagte kannst du dann nichts an der Geschwindigkeit ändern, jedoch ist ein 5 Volt-Adapterkabel nicht zu empfehlen, da einige Lüfter erst garnicht anlaufen bei 5V da sollte man lieber ein 7V-Adapter nehmen.
     
  7. Hullx3

    Hullx3 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort,
    das man die Lüfter nicht regeln kann, stört mich nicht wirklich, können ruhig mit 12v laufen, da wenn ich zocke meine Lüfter auf 100% mache, bin ich den Lärm "gewohnt" .

    Wenn ich diesen Adapter kaufe, den Vaxezi genannt hat, welche Lüfter funktionieren damit? Alle? Oder nur bestimmte? Worauf müsste ich dann achten, wenn ich Lüfter kaufe?

    Könnte ich mir diesen Gehäuselüfter kaufen?
    Enermax UCTB12 T.B. Silence Twisterbearing 120mm: Amazon.de: Computer & Zubehör
     
  8. #7 Desktop, 16.08.2012
    Desktop

    Desktop Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    Der geht klar.
     
  9. vaxezi

    vaxezi Guest

    Den Adapter den ich dir empfohlen habe, hat 4x 3PIN , jedoch wenn du genau hinsiehst beim Adapter gehen nur eine gelbe ( 12V drauf ) und eine schwarze Ader ( da fließt der Strom wieder zurück .. Minus Pol ). D.h eine Ader fehlt und zwar die, die Drehzahl an den PC übergibt. Das ist aber nicht schlimm, der Adapter hat einen 3Pin Anschluss und dein Lüfter den du kaufen willst:

    Amazon Kundenzitat:

    Also wird er perfekt passen zum Adapter. Der Adapter wird einfach an deinen geposteten Molex Stecker gesteckt und dann hast du die Möglichkeit , vier solcher Lüfter mit Strom zu versorgen. Diese laufen dann mit ihrer maximalen Drehgeschwindigkeit. Bei mir laufen zurzeit 2 Lüfter ( 90mm) mit 12V und sie laufen mit 1800/Minute. Man hört nur wie die Luft reingesaugt/rausgepustet wird.

    Solltest du andere Gehäuselüfter kaufen wollen, achte bitte dadrauf, dass der Gehäuselüfter kein "PWM" hat, da dies dann bedeutet, dass der Gehäuselüfter einen 4PIN Anschluss braucht. Wenn du trotzdem einen 4PIN Lüfter kaufst, kannst du bei deinem Adapter mit den kleinen Stecker ( wo die 3PINs sind ) die "Seitenwand" rausschneiden, damit auch ein 4PIN reinpasst. Natürlich werden dann trotzdem nur 2 PINs mit Strom versorgt, die anderen beiden hängen einfach in der Luft rum.

    Wenn du Fragen hast , frag ruhig.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Desktop, 16.08.2012
    Desktop

    Desktop Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    Der genannte hat aber eben 3-Pin, passt also!
     
  12. vaxezi

    vaxezi Guest

    Stimmt, also Kurzform: Adapter und Gehäuselüfter passt. Ich wollt nur sagen , dass ein PWM Gehäuselüfter für ein Netzteilanschluss keinen Sinn ergibt.
     
Thema: Gehäuselüfter einbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie sieht ein lüfter steckplatz aus

    ,
  2. sharkoon vaya lüfter netzteil verbinden

    ,
  3. sys-fan plätze im geh

    ,
  4. h61m s2pv lüftersteuerung,
  5. gehäuselüfter einbau,
  6. lüfter am normalen gehäuse einbauen,
  7. gigabyte h61m-s2pv anschluss für lüfter,
  8. lüfter die in steckplätze eingebaut werden,
  9. wieviel pc Lüfter kann ich in einem pc eeinbauen,
  10. wie viele lüfter an sysfan,
  11. pc molex stecker gehäuse einbau,
  12. pc stecker für lüfter am board kein stecker mehr,
  13. lüfter pc einbauen warum 3 kabel,
  14. pc lüfter nachrüsten ohne anschluss,
  15. gigabyte fan voltage h61m-s2pv,
  16. gigabyte h61m-s2pv lüftersteuerung funktioniert nicht,
  17. GA-H61M lüftersteuerung,
  18. lüfter in pc einbauen steckplatz,
  19. hab am gehäuse vom pc 3 fan kabel und wie werden die richig an geschlossen,
  20. reichen 2 8 cm lüfter aus,
  21. hardwareversand lüfter nicht eingebaut,
  22. sharkoon vaya wie viele case lüfter,
  23. sharkoon vaya wie viele lüfter,
  24. pc lüfter einbauen kein anschluss mehr,
  25. lüfter ohne stecker pc einbauen
Die Seite wird geladen...

Gehäuselüfter einbauen - Ähnliche Themen

  1. grafikkarte einbauen ?!

    grafikkarte einbauen ?!: hey ich sitz mit meinen pc bei nem kollegen der ein paar pc teile hat und ich wollte fragen ob man die einbauen kann und ob das denn auch...
  2. CPU Einbau

    CPU Einbau: Ich habe momentan ein Vollfunktionsfähigen PC. Ich möchte meinen Prozessor upgraden und wollte fragen ob ich ein stärkeres Netzteil brauche und...
  3. SSD einbauen

    SSD einbauen: Hallo, ich habe von einen Asus Aspire V3 zu kaufen. Zusätzlich wollte ich eine SSD einbauen. Jetzt habe ich die Frage, brauch ich um die SSD...
  4. Freezes unter Win7 seit SSD-Einbau

    Freezes unter Win7 seit SSD-Einbau: Hallo liebe Community. Ich habe vor einiger Zeit eine Samsung SSD 250gb gekauft und diese Ordnungsgemäß eingebaut und mit dem beigelegtem...
  5. Kann ich in dieses Motherboard 8 GB oder 16 GB einbauen?

    Kann ich in dieses Motherboard 8 GB oder 16 GB einbauen?: Dies steht in der Produktbeschreibung: "2 x 1.5V DDR3 DIMM sockets supporting up to 8 GB of system memory" Passen da nun 2 x 4 GB (also insg...