Gehäusekabel auf Mainboard stecken

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Dragen1989, 11.07.2013.

  1. #1 Dragen1989, 11.07.2013
    Dragen1989

    Dragen1989 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir leid habe aber in der Suche nichts wirklich hilfreiches gefunden bzw etwas das auch ich verstehe^^

    Mein Problem ist das anstecken der KABEL des Gehäuses auf dem Mainboard.
    Also sodass man den PC einschalten kann und neustarten kann mit den Knöpfen auf dem Gehäuse.

    Mein Gehäuse ist das Inter-Tech 19 IPC 4088 4U schwarz
    und als Mainboard habe ich mir das MSI C847MS-E33 M-ATX!

    http://www.computeruniverse.net/prod...4u-schwarz.asp
    http://www.computeruniverse.net/prod...c847ms-e33.asp

    Bitte keine Hilfestellung jetzt mit der Beschreibung, denn die ist absolut neben ...... !
    Hab sowas schön öfters gemacht, nur war da beim Mainboard immer dieses kleine graue
    Kästchen dabei wo es genau beschrieben ist, wo was hingehört und man dann alles auf einmal
    auf das Mainboard stecken kann.

    Bei meinem Gehäuse habe ich folgende Pins:
    HDD LED 2 Pin
    HDD LED 2 Pin
    RESET SW 2 Pin
    RESET SW 2 Pin
    POWER LED 3 Pin
    POWER SW 2 Pin

    Dachte anfangs so muss es funktionieren, doch da hatte der POWER LED Pin einen Pin zuviel. Also Google auf und nachgesehen und auch eine Lösung gefunden. Man soll in so einem Fall mit einer Nadel einen der beiden Pins herausdrücken und dann in der Mitte wieder reindrücken. Den leeren Pin dann abschneiden und fertig. Ok raus bekommen hab ich ihn nur nicht wieder rein. Ist abgebrochen also mal wieder geärgert und aus einem alten PC den Stecker gezogen und anschließend beim neuen Gehäuse wieder dran gemacht. Hoffe mal das kann man machen, ansonsten hab ich gerade ziemlich mist gebaut.

    Das ich einfach nur das Netzteil falsch angesteckt habe glaube ich nicht da das Mainboard nur den Großen Stecker hat den man nicht falsch einstecken kann und den kleinen 4 Pin neben der CPU. Festplatten usw. kann man auch nicht falsch einstecken da da ja auch immer nur einer reinpasst, auch mit Gewalt^^
    Habe mir als Netzteil be quiet! System Power S7 400 Watt falls manche sich denken das evtl. zu wenig Strom drauf ist.
    http://www.computeruniverse.net/prod...m-power-s7.asp

    Alle Artikel sind Neuware und sollten von daher auch funktionier, HDD usw. eingeschlossen!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 11.07.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.883
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Kommt darauf an, welche Grafikkarte verbaut ist und welche Systemanforderungen fuer die Stromversorgung seitens Grafikchiphersteller vorgesehen sind. Dabei spielt dann u.U. auch der verwendete Prozessor sowie weitere externe Peripherie eine Rolle.
    (Ich persoenlich bevorzuge andere Marken und keine gelabelten Netzteile. Noch dazu ist die S7-Serie nicht gerade aktuell, sondern schon ein wenig aelter. Es gibt deutlich bessere Netzteile aus der 9er oder 10er Serie mit deutlich hoeherer Energieeffizienz.
    (Beim Netzteil sparen bedeutet haeufig, dass man bei den Stromkosten drauflegt.)

    Mag ja sein, allerdings sollte man daraus zumindest die Position der Kontakte auf dem Mainboard entnehmen koennen und auf dem Mainboard selbst dann auch sehen, welche Pins fuer welche Funktion vorgesehen sind.
    HDD-LEDs sowie Power-LED kannst du zu beginn erst einmal vergessen. Die sind fuer das Ein/Ausschalten sowie den Reset nicht notwendig. Wichtig ist nur, dass der Power-Switch sowie der Reset-Switch auf den richtigen Pins sitzt. Dann sollte das bei sonst korrekter Verkabelung bereits funktionieren. Die LEDs kann man dann immer noch nachtraeglich aufstecken.

    Deine oben angegebenen Links sind unvollstaendig und fuehren somit ins Leere.
     
  4. #3 Dragen1989, 11.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2013
    Dragen1989

    Dragen1989 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir Leid war wahrscheinlich auf der entsprechenden Seite angemeldet als ich sie kopiert habe.

    Also nomma:
    Inter-Tech 19" IPC 4088 4U schwarz (Art.-Nr. 90489757) - PC-Gehäuse - computeruniverse
    MSI C847MS-E33 M-ATX (Art.-Nr. 90509718) - Mainboards - computeruniverse

    Soweit komme ich schon mit dem Handbuch klar, nur leider sind da einfach 2 Bilder drinnen auf denen sie aufgesteckt sind und fertig. Hab aber mehrer Orte auf dem Mainboard die gleich aussehen, wo ich sie drauf machen kann. Abgesehen davon egal wo ich sie draufstecke ich hab immer einen Pin zu wenig. Also einen Stift wo es draufgehöhrt. Will nicht unbedingt einfach wild anstecken und testen ab wann der PC Hallo sagt....

    Grafikkarte wird die ON Board verwendet da es ein Server Bauteil wird für meinen Schrank!
     
  5. #4 stockcarpilot, 11.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Im Handbuch ist doch dieses zu finden oder? (habe es mal raus kopiert)
    Der Block auf den die Stecker gehören heißt: JFPI. Wo er sitzt und welche Stecker drauf kommen, kannst du ja auf dem Plan sehen.
     

    Anhänge:

  6. #5 xandros, 11.07.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.883
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dann kann man das beinahe vernachlaessigen. Die Onboard-Karten brauchen zwar auch ihren Strom, sind aber selten sonderlich leistungshungrig.

    Ein HDD-LED-Anschluss kannst du mit dem Mainboard verbinden. Der zweite wird dann entweder (je nach Festplattentyp) direkt an einer HDD angeschlossen oder aber an einem RAID-Hostadapter mit eigenem Anschluss fuer HDD-LED. Selbst wenn du zwei HDDs an dem Mainboard angeschlossen hast, wird die mit dem Mainboard verbundene LED fuer beide HDDs blinken.
    Gleiches gilt dann fuer die beiden Reset-Switches. Einen kannst du nur verbinden. der zweite bleibt unbelegt. (Der ist dafuer da, wenn man z.B. zwei ITX-Boards in dem Gehaeuse unterbringt und diese getrennt neu starten moechte. Beide Boards wuerden dann aber ueber einen Power-Switch gleichzeitig gestartet.)

    Es reicht also aus, wenn du den Power-Switch, ein Reset-Switch, die Power-LED und eine HDD-LED mit dem Mainboard an der oben in den Bildern genannten Position verbindest. Damit sollte es dann keinerlei Probleme geben. Der Rest bleibt einfach ungenutzt.
     
  7. #6 Dragen1989, 12.07.2013
    Dragen1989

    Dragen1989 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Jup, mit den Abbildungen hast du Recht, nur das nicht die Bezeichnung daneben steht. Hab sie jetzt auch auf dem Mainboard gefunden. Und Kabel reingesteckt^^ Erstmal nur den POWER zum einschalten, ok jetzt startet das Ding und installiert das System erstmal. Währenddessen muss ich mir überlegen wie ich aus dem 3 Pin Power LED ein 2 Pin Power LED machen kann. Ist es ratsam das Ding nicht einfach abzuschneiden und ein 2 Pin daranzukleistern? Habe ne Menge alte Hardware hier der es egal ist wenn man was abschneidet, ist ja dazu da! Also einfach einen Stecker mit 2 Pin dranmachen. Oder ist es besser die kleine Lampe einfach wegzulassen? Nötig ist sie ja glaub ich nicht, sofern man weiß ob PC geht oder nicht, ist verdammt leise das ganze. Habs beim ersten mal einschalten fast nicht gemerkt das er an ist. Da macht mein Haupt PC mit Komplett Wakü mehr Krach. Ok hat ja auch 1200W^^


    Hab das Handbuch jetzt nach deinen Bildern auch mal im Internet gesucht. Warum ist das in der Schachtel nicht dasselbe wie im Internet? Im Internet ist es beschrieben und genau eingemerkt wo man die Kabel reinstecken muss. Ok die genaue Anordnung ist dennoch nicht ganz klar gewesen, musste den Stecker ein mal umdrehen, erst dann ging das ganze.
     
  8. #7 xandros, 12.07.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.883
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn bei dem Stecker der Power-LED die beiden nebeneinanderliegenden Pins besetzt sind, kannst du auch einfach den leeren Anschluss ueberstehen lassen.
    Bei der HDD-LED ist es genauso.
    Die Pins in den Steckern muessen nur korrekt liegen.
    In der Regel haben die Leitungen an einem Stecker unterschiedliche Farben. Schwarz gehoert dabei auf GND/- (im Bild 3, 4 5, 8), die farbigen Kabel hingegen auf + (im Bild 1, 2, 6, 7).
    Gescheit verloetet und isoliert ist das natuerlich auch eine Moeglichkeit. Ich wuerde es jedoch zuerst mit den vorhandenen Steckern versuchen. Selbst wenn dabei leere Steckerteile ueberstehen - das stoert nicht solange nicht irgendwelche anderen Komponenten auf dem Mainboard im Weg sind.
    Kann sein, dass das Handbuch nach der Auslieferung nochmals ueberarbeitet wurde. Dabei werden meist fehlende Abschnitte ergaenzt oder vorhandene Beschreibungen korrigiert. Das mitgelieferte Handbuch kann also durchaus aelter sein als die jetzt online verfuegbare Version.
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Dragen1989, 12.07.2013
    Dragen1989

    Dragen1989 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt muss ich nur noch den Button für GELÖST finden!
     
  11. #9 stockcarpilot, 12.07.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    So einen Button haben wir hier nicht, aber schön das es geklappt hat. Ich könnte zwar das Thema schließen, ist aber nicht zwingend notwendig.
     
Thema: Gehäusekabel auf Mainboard stecken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc gehäusekabel

    ,
  2. V1.0A wo schließe ich die gehäusekabel an

    ,
  3. gehäusestecker auf z170-p mainboard stecken?

    ,
  4. anordnung der stecker für hdd led power reset m2n32 sli deluxe
Die Seite wird geladen...

Gehäusekabel auf Mainboard stecken - Ähnliche Themen

  1. Stecker gebrochen

    Stecker gebrochen: Hallo liebes Forum Ich habe ein Problem und zwar habe ich bei meinem Wireless Keyboard von Apple die Batterie getauscht, dabei ist mir die...
  2. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  3. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...
  4. Mainboard + Grafikkarte

    Mainboard + Grafikkarte: Guten Abend liebe Community, ich möchte mir eine neue Grafikkarte und Mainboard anschaffen und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe an diese...
  5. Mainboard von Ebay gekauft - Windows Installation hängt

    Mainboard von Ebay gekauft - Windows Installation hängt: Hallo zusammen, Hab mir eine gebrauchtes Gigabyte GA-K8NSC Socket 939 von Ebay ersteigert da das MB von einer alten Mühle (Asus A8V Deluxe) den...