Geforce GTX 260 zu langsam?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von waldorfguru, 30.07.2008.

  1. #1 waldorfguru, 30.07.2008
    waldorfguru

    waldorfguru Guest

    Hi

    Also ich hab heute mal meinen Rechner mit ner neuen Grafikkarte gefüttert (Geforce GTX 260). Mein Computer ist ca. 3 Jahre alt, damals war er allerdings richtig gut ;-)

    Mein System:
    Asus A8N SLI Deluxe
    Hatte eine Geforce 6800GT
    2048 MB RAM
    AMD Athlon 3800+ (ca. 2,4 GHz) 64 bit
    2 Festplatten und ein Laufwerk
    Netzteil: Be quiet 420 Watt

    Hab grade meine neue Grafikkarte eingebaut (es passt so grade mit der Stromversorgung).
    Leider überzeugt mich die Leistung der Karte überhaupt nicht... sie ist zwar schon schneller als meine alte... Oblivion mit 8x anti und 1900X1200 kein Problem, aber bei dem 3DMarkt06 nur ca. 7 fps. schneller und auch bei COD4 mit maximalen Einstellung kein wirklich flüssiges spiel möglich (ca. 19 - 22 fps).

    Ist mein System zu alt um alles aus der Karte zu holen?

    über eine Antwort würde ich mich freun :)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 XxXPC-FreakXxX, 30.07.2008
    XxXPC-FreakXxX

    XxXPC-FreakXxX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    ja eindeutig!!!!

    da brauchste min en duo mit 2,4 ghz..
    eher en quad..!!
     
  4. #3 waldorfguru, 30.07.2008
    waldorfguru

    waldorfguru Guest

    hm okay das klingt schon mal nicht so gut

    nen quad gibts für mein Mainboard bestimmt nicht mehr!
    Hab nen Socket 939 "Supports AMD 64 architecture that enables simultaneous 32- bit and 64-bit architecture" unterstützet der noch nicht mal duo?

    soll heißen neues mainboard und cpu? oder was ist die schnellste 939 cpu die in frage kommen würde?
     
  5. #4 XxXPC-FreakXxX, 30.07.2008
    XxXPC-FreakXxX

    XxXPC-FreakXxX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    keine ahnung aba wenn du so ne karte hast, dann en tipp neues mobo neuer cpu...

    wenn du ddr2 ram hast kannste den behalten ansonsten auch neuen Ram!
     
  6. #5 AMD 4 Live, 30.07.2008
    AMD 4 Live

    AMD 4 Live Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    also, amd doppelkernprozessoren gibbet auch fürn 939'er, sind aber ziemlich teuer, ich würd lieber auf n asus board mit 775 sockel bauen und n intel core 2 dou 8200 oder 6750 verbauen!
    dann haste die richtige performance
     
  7. #6 waldorfguru, 30.07.2008
    waldorfguru

    waldorfguru Guest

    Hm also wie teuer sind die denn?

    weil nen neues Mainboard und ne cpu sind sicher auch nicht soo günstig


    lg

    ps. danke für die Antworten
     
  8. #7 waldorfguru, 31.07.2008
    waldorfguru

    waldorfguru Guest

    Hm also ich denke das der "AMD Dual-Core Opteron 180 / 2.4 GHz Prozessor" in frage kommt, laut Hersteller mit meinem Borad (nach einem Bios- update) möglich. Ist glaube ich die schnellste CUP auf s939 die es gab...?

    Stellt sich nur die frage ob mein System dann ausreichend ist.
     
  9. #8 XxXPC-FreakXxX, 31.07.2008
    XxXPC-FreakXxX

    XxXPC-FreakXxX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    ma ne frage..
    du kaufst dir so ne karte un dan machst du wegen guten 200 euro so rum?!

    mobo un CPU kosten zusammen um die 200!!
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 waldorfguru, 31.07.2008
    waldorfguru

    waldorfguru Guest

    echt? also meine cpu hat damals knapp 300€ gekostet und mainboard 159... das währe zuviel...
     
  12. #10 XxXPC-FreakXxX, 31.07.2008
    XxXPC-FreakXxX

    XxXPC-FreakXxX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
Thema: Geforce GTX 260 zu langsam?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gtx260m zu langsam?

    ,
  2. asus a8sn geforce gtx 260

    ,
  3. a8n sli deluxe und geforce 260gt

Die Seite wird geladen...

Geforce GTX 260 zu langsam? - Ähnliche Themen

  1. Graka GTX 1060 Macht Probleme :O

    Graka GTX 1060 Macht Probleme :O: Hallo liebes Board, ich hab mir vor ein paar Tagen ne neue Grafikkarte gekauft und leider macht die ein paar Probleme, in Form von ziemlich harten...
  2. SLI Verbund GTX 280 + GTX 260 600watt ausreichend???

    SLI Verbund GTX 280 + GTX 260 600watt ausreichend???: Hallo liebe Leute, Ich habe vor mir vorgenommen aus einer GTX 280 + GTX 260 ein SLI Verbund zu bauen, ich habe derzeitig noch ein Netzteil mit 600...
  3. Grafikkarte GTX 1070 vs GTX 1080

    Grafikkarte GTX 1070 vs GTX 1080: Hallo Liebes Forum Ich möchte mir eine neu Grafikkarte gönnen da mein beiden GTX 770 Zwar noch genug power haben für die Spiele die Ich momentan...
  4. Seit Update laden Ordnerinhalte sehr langsam

    Seit Update laden Ordnerinhalte sehr langsam: Hi Ich habe heute das große Update auf die neue windows-10 Version ausgeführt und seitdem dauert es sehr lange, sogar mehrere Minuten, bis die...
  5. Wird ein PC wirklich langsamer?

    Wird ein PC wirklich langsamer?: Moin Leute, seit geraumer Zeit beschäftigt mich immer wieder eine bestimmte Frage: Wird ein PC mit der Zeit wirklich langsamer, oder bilden wir...