Geforce 6600GT

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Paddelcore, 16.11.2006.

  1. #1 Paddelcore, 16.11.2006
    Paddelcore

    Paddelcore Guest

    Hia,
    habe mir 2 neue MMonitore gekauft und die an meine Geforce 6600GT angeschlossen. Der erste läuft auch suppi und beim Start laufen sogar beide geklont. In Windows zeigt der anderre dann nix mehr an(der DVI). Und Wenn ich dann den Desktop erweitern will stürzt der PC ab und startet neu. Das gleiche wenn ich die Grafka Treiber neu installen will..allerdings nur wenn beide Monitore angeschlossen sind... Wer kann mir helfen wieso stürzt der dabei ab :(
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Fiestaman, 16.11.2006
    Fiestaman

    Fiestaman Guest

    Was für ein Netzteil hast du? Und was für einen Mainboard?

    mfg
    Fiesta
     
  4. #3 Fiestaman, 16.11.2006
    Fiestaman

    Fiestaman Guest

    Ich meinte was für EIN Mainboard ..
     
  5. #4 Paddelcore, 16.11.2006
    Paddelcore

    Paddelcore Guest

    wo kann man das sehen??? issen relativ neues aber ich weiss es nicht mehr was für eins das ist..Netzteil 350 oder 400...aber das hat doch nix damit zu tuen oder?
     
  6. #5 Paddelcore, 16.11.2006
    Paddelcore

    Paddelcore Guest

    SiSoftware Sandra

    Mainboard
    Hersteller : Elitegroup (ECS)
    MP Unterstützung : 2 Prozessor(en)
    MPS Version : 1.40
    Modell : nForce4-A939
    System BIOS : 07/08/2005-NF-CK804-6A61FE19C-00
    Chipsatz : nVidia nForce4 & Ultra ICP

    System Speichersteuerung
    Ort : Mainboard
    Fehlerkorrektur : Kein(e)
    Anzahl von Speichersteckplätzen : 4
    Maximal installierbarer Speicher : 16GB
    Bank0/1 - A0 : DIMM 512MB/64
    Bank2/3 - A1 : DIMM 1GB/64
    Bank4/5 - A2 : DIMM 512MB/64
    Bank6/7 - A3 : Leer

    Chipsatz 1
    Modell : Advanced Micro Devices (AMD) Athlon 64 / Opteron HyperTransport Technology Configuration
    Bus(se) : ISA PCI PCIe USB i2c/SMBus
    Version : 1.02
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 2x 1005MHz (2010MHz Datenrate)
    Maximale FSB-Geschwindigkeit / Speichergeschwindigkeit : 2x 1000MHz / 2x 200MHz
    Ein/Aus-Breite : 16-bit / 16-bit
    SMP - MP-Fähigkeit : Nein
    EA Warteschlangentiefe : 8 Anfrage(n)

    Chipsatz 1 Hub Schnittstelle
    Typ : HyperTransport
    Version : 1.02
    Ein/Aus-Breite : 16-bit / 16-bit
    Geschwindigkeit : 2x 1005MHz (2010MHz Datenrate)

    Logische/Chipsatz 1 Speicherbänke
    Bank 0 : 256MB DDR-SDRAM 2.5-4-4-7 (tCL-tRCD-tRP-tRAS) CR2
    Bank 1 : 256MB DDR-SDRAM 2.5-4-4-7 (tCL-tRCD-tRP-tRAS) CR2
    Bank 2 : 256MB DDR-SDRAM 2.5-4-4-7 (tCL-tRCD-tRP-tRAS) CR2
    Bank 3 : 256MB DDR-SDRAM 2.5-4-4-7 (tCL-tRCD-tRP-tRAS) CR2
    Bank 4 : 512MB DDR-SDRAM 2.5-4-4-7 (tCL-tRCD-tRP-tRAS) CR2
    Bank 5 : 512MB DDR-SDRAM 2.5-4-4-7 (tCL-tRCD-tRP-tRAS) CR2
    Kanäle : 1
    Geschwindigkeit : 2x 157MHz (314MHz Datenrate)
    Multiplikator : 1/14x
    Breite : 64-bit
    Speicher-Controller im Prozessor : Ja
    Kerne pro Speicher-Controller : 1 Einheit(en)
    Auffrischrate : 7.80µs
    Stromsparmodus : Nein
    Fixed Hole präsent : Nein

    Speichermodul 1
    Typ : 512MB DDR-SDRAM
    Technologie : 16x(32Mx8)
    Geschwindigkeit : PC3200U
    Monitor Standard Timings : 2.5-4-4-8 (tCL-tRCD-tRP-tRAS)
    Herstellungsdatum : Sonntag, 16. April 2006
    Setze Takt @ 200MHz : 2.5-4-4-8 (tCL-tRCD-tRP-tRAS)

    Speichermodul 2
    Modell : YMD512 646A8J-D43
    Typ : 1GB DDR-SDRAM
    Technologie : 16x(64Mx8)
    Geschwindigkeit : PC3200U
    Monitor Standard Timings : 2.5-4-4-8 (tCL-tRCD-tRP-tRAS)
    Herstellungsdatum : Sonntag, 5. Februar 2006
    Setze Takt @ 200MHz : 2.5-4-4-8 (tCL-tRCD-tRP-tRAS)

    Speichermodul 3
    Typ : 512MB DDR-SDRAM
    Technologie : 16x(32Mx8)
    Geschwindigkeit : PC3200U
    Monitor Standard Timings : 2.5-3-3-8 (tCL-tRCD-tRP-tRAS)
    Version : 1.0
    Herstellungsdatum : Samstag, 25. Dezember 1999
    Setze Takt @ 200MHz : 2.5-3-3-8 (tCL-tRCD-tRP-tRAS)

    Umgebungsmonitor 1
    Modell : ITE IT8712F LPC
    Version : 7.00
    Mainboardspezifische Unterstützung : Nein

    Umgebungsmonitor 2
    Modell : Genesys GL523SM
    Version : 1.03
    Mainboardspezifische Unterstützung : Nein

    Temperatursensor(en)
    Boardtemperatur : 30.0°C / 86.0°F
    CPU1-Temperatur : 23.0°C / 73.4°F
    CPU2-Temperatur : 37.0°C / 98.6°F
    Festplatten-/Zusatztemperatur : 34.0°C / 93.2°F td
    PCI-/Zusatztemperatur : 39.0°C / 102.2°F td

    Kühlgerät(e)
    Automatische Lüftergeschwindigkeitregelung : Nein
    Gehäuselüftergeschwindigkeit : 1776rpm
    CPU1 Lüftergeschwindigkeit : 5114rpm

    Spannungssensor(en)
    CPU1-Spannung : 1.41V
    CPU2-Spannung : 3.30V
    +3,3V Spannung : 2.59V
    +5V Spannung : 4.81V
    +12V Spannung : 5.80V
    -12V Spannung : -10.80V
    -5V Spannung : 0.32V
    Bereitschaftsspannung : 4.87V
    Batteriespannung : 3.02V

    PCI Bus(se) auf Hub 1
    Version : 2.30
    Brückenanzahl : 5
    PCI Bus 0 : PCI (1/1x PCIClk)
    PCI Bus 1 : PCI (1/1x PCIClk)
    PCI Bus 2 : PCIe (3/1x PCIClk)
    PCI Bus 3 : PCIe (3/1x PCIClk)
    PCI Bus 4 : PCIe (3/1x PCIClk)
    PCI Bus 5 : PCIe (3/1x PCIClk)
    Anzahl PCIe Slots : 20

    LPC Hub Controller 1
    Modell : Elitegroup Computer Sys nForce4 PCI to ISA Bridge

    LPC Hub Controller 2
    Modell : Elitegroup Computer Sys nForce4 SMBus

    USB Controller 1
    Modell : Elitegroup Computer Sys nForce4 USB Controller
    Version : 1.00
    Schnittstelle : OHCI
    Kanäle : 10
    Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps)
    Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

    USB Controller 2
    Modell : Elitegroup Computer Sys nForce4 USB 2.0 Controller
    Version : 2.00
    Spezifikation : 1.00
    Schnittstelle : EHCI
    Kanäle : 10
    Companion Controller : 1
    Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps) Hoch (480Mbps)
    Addressierung untertsützt : 32-bit
    Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

    System SMBus Controller 1
    Modell : nVidia MCP2+ SMBus 1
    Version : 0A.02
    Erweiterter TCO Modus eingeschaltet : Nein
    Slave Gerät aktiviert : Nein
    PEC Unterstützung : Nein

    System SMBus Controller 2
    Modell : nVidia MCP2+ SMBus 2
    Version : 0A.02
    Erweiterter TCO Modus eingeschaltet : Nein
    Slave Gerät aktiviert : Nein
    PEC Unterstützung : Nein

    Erweiterungssteckplätz(e)
    PCI0 (1h) : PCI 32-bit +5V PME volle-Länge verfügbar (Elitegroup Computer Sys nForce4 PCI to ISA Bridge)
    PCI1 (2h) : PCI 32-bit +5V PME volle-Länge verfügbar (Elitegroup Computer Sys nForce4 USB Controller)
    PCI2 (3h) : PCI 32-bit +5V PME volle-Länge verfügbar
    PCI3 (4h) : PCI 32-bit +5V PME volle-Länge verfügbar (Elitegroup Computer Sys nForce4 AC'97 Audio Controller)
    PCI4 (5h) : PCI 32-bit +5V PME volle-Länge verfügbar

    Anschlüsse
    PRIMARY IDE : Kein(e) - ATA / Kein(e)
    SECONDARY IDE : Kein(e) - ATA / Kein(e)
    FDD : 8251 FIFO - Diskettenlaufwerk / Kein(e)
    COM1 : Serieller Anschluss 16450 - 9 Pin Doppelreihe / DB-9 pin männlich
    COM2 : Serieller Anschluss 16450 - 9 Pin Doppelreihe / DB-9 pin männlich
    LPT1 : Parallelanschluss ECP/EPP - DB-25 pin weiblich / DB-25 pin weiblich
    Keyboard : Tastatur - PS/2 / PS/2
    PS/2 Mouse : Maus - PS/2 / PS/2
    USB0 : USB - Kein(e) / Kein(e)

    Leistungstipps
    Tipp 2532 : Hinzufügen weiterer Prozessoren kann die Systemausnutzung verbessern.
    Hinweis 224 : SMBIOS/DMI-Informationen können ungenau sein.
    Tipp 2511 : Einige Speicherplätze sind nicht belegt - Arbeitsspeicher kann problemlos erweitert werden.
    Warnung 100 : Große Speichermodule sollten Registered/Buffered sein.
    Tipp 2546 : Große Speichermodule sollten ECC/Parity-Funktion unterstützen.
    Warnung 2540 : Kein APIC für Multiprozessor-System erkannt.
    Warnung 2518 : Mainboard-Temperatur zu hoch.
    Tipp 2 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.
     
  7. #6 Paddelcore, 16.11.2006
    Paddelcore

    Paddelcore Guest

    SiSoftware Sandra

    System
    Hostname : P-NT3WY6BXH05P2
    Benutzer : p
    Arbeitsgruppe : MSHEIMNETZ

    Prozessor
    Modell : 1x AMD Athlon(tm) 64 Processor 3500+
    Geschwindigkeit : 2.21GHz
    Modellnummer : 3500 (geschätzt)
    Leistungsbewertung : PR3980 (geschätzt)
    Kerne pro Prozessor : 1 Einheit(en)
    Threads pro Kern : 1 Einheit(en)
    Interner Datencache : 64kB Synchron, Write-Back, 2-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße
    L2 Onboard Cache : 512kB ECC Synchron, Write-Back, 16-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße

    Mainboard
    Bus(se) : ISA PCI PCIe USB i2c/SMBus
    MP Unterstützung : 2 Prozessor(en)
    MP APIC : Nein
    System BIOS : Phoenix Technologies, LTD 6.00 PG
    Mainboard : nForce4-A939
    Gesamtspeicher : 2GB DDR-SDRAM

    Chipsatz 1
    Modell : Advanced Micro Devices (AMD) Athlon 64 / Opteron HyperTransport Technology Configuration
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 2x 1005MHz (2010MHz Datenrate)
    Gesamtspeicher : 2GB DDR-SDRAM
    Speicherbusgeschwindigkeit : 2x 157MHz (314MHz Datenrate)

    Grafiksystem
    Monitor/TFT : (Standardmonitor)
    Monitor/TFT : (Standardmonitor)
    Monitor/TFT : (Standardmonitor)
    Monitor/TFT : Plug und Play-Monitor
    Monitor/TFT : Plug und Play-Monitor
    Adapter : NVIDIA GeForce 6600 GT

    Physische Speichergeräte
    Auswechselbares Laufwerk : Diskettenlaufwerk
    Festplatte : SAMSUNG SP2514N (233GB)
    CD-ROM/DVD : PHILIPS DVDR1648P1 (CD 48X Rd, 48X Wr) (DVD 6X Rd, 6X Wr)

    Logischer Speichergeräte
    Festplatte (C:) : 86GB (81GB, 94% Freier Speicherplatz) (NTFS)
    Festplatte (D:) : 146GB (105GB, 72% Freier Speicherplatz) (NTFS)
    061115_1747 (E:) : 267MB (CDFS)
    3.5" 1.44MB (A:) : k.A.

    Peripherie
    Serielle/Parallele Anschlüsse : 1 COM / 1 LPT
    USB Controller/Hub : Standard OpenHCD USB-Hostcontroller
    USB Controller/Hub : USB-Root-Hub
    USB Controller/Hub : USB-Verbundgerät
    USB Controller/Hub : USB-Verbundgerät
    Tastatur : HID-Tastatur
    Maus : HID-konforme Maus
    Maus : HID-konforme Maus
    Human Interface : HID-konformes Gerät
    Human Interface : HID-konformes Gerät
    Human Interface : HID-konformes Gerät
    Human Interface : HID-konformes Benutzersteuergerät
    Human Interface : USB-HID (Human Interface Device)
    Human Interface : USB-HID (Human Interface Device)
    Human Interface : USB-HID (Human Interface Device)
    Human Interface : USB-HID (Human Interface Device)

    Multimediageräte
    Gerät : NVIDIA(R) nForce(TM) Audio Codec Interface

    Energieverwaltung
    Stromnetzstatus : Angeschlossen

    Betriebssystem
    Windowssystem : Microsoft Windows XP/2002 Home 5.01.2600

    Netzwerkdienste
    Netzwerktreiber eingeschaltet : Nein

    Leistungstipps
    Warnung 100 : Große Speichermodule sollten Registered/Buffered sein.
    Tipp 2546 : Große Speichermodule sollten ECC/Parity-Funktion unterstützen.
    Hinweis 5901 : CD 1x= 150kB/s; Lassen Sie beim Vergleich der gemessenen Ergebnisse mit veröffentlichten Ergebnissen Vorsicht walten - sie müssen nicht zwangsläufig aussagekräftig sein.
    Hinweis 5902 : DVD 1x= 11.08Mbps; Lassen Sie beim Vergleich der gemessenen Ergebnisse mit veröffentlichten Ergebnissen Vorsicht walten - sie müssen nicht zwangsläufig aussagekräftig sein.
    Tipp 2 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.
     
  8. #7 Big1989, 16.11.2006
    Big1989

    Big1989 Guest

    ok das ist ausfürlich :))))
     
  9. #8 Fiestaman, 16.11.2006
    Fiestaman

    Fiestaman Guest

    Sehr ausführlich :) schraub mal dein gehäuse auf und guck auf das Netzteil wieviel Watt das hat und wieviel Strom (A) bei 12V Spannung.

    Ich schätze mal das dein Netzteil zu schwach sein wird und eventuel der SiS Chipsatz mit der Grafikkarte Probleme hat.

    Hatte daselbe Problem. Hab mir ein neues NT besorgt trotzdem noch Probleme mit der Grafikkarte gehabt da mein Mainboard ein SiS Chipsatz hatte.

    Schau bitte nochmal nach!

    mfg
    Fiesta
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 The GTI, 16.11.2006
    The GTI

    The GTI Guest

    Was hat ein Absturz beim Anschluss bzw Betrieb eines 2. Monitors mit dem NT zu tun?!?
     
  12. #10 tobi1992, 16.11.2006
    tobi1992

    tobi1992 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    sehr viel und sehr wenig hmmmmmm
    also es kann sein das die grafikkarte defekt ist!
    aber ich rate dir wenn du nen billignetzteil hast kauf dir nen gutes!
    solche hardware sollte man mit einem markennetzteil versorgen!
    seeeeeehhhhhhhr gut ist enermax
    aber es gibt auch noch
    antec,m bequiet, tangan und revoltec
    es kann sein das es noch andere gute gibt aber die oben genannten sind auf jeden fall gut!!!
    ein netzteil versorgt den ganzen rechner nur da denken einige ganet dran.
    dh wenn das nt kaputt ist is der rest meist auch im arsch!
    leih dir ma nen nt von nem freund oder so!

    mach mal nen cmos reset dazu nimmst du einfach die knopfzelle vom board raus und ziehst den netzstecker für ca 10 min raus

    wenn das nix hilft sag bescheidt ich hab nowas
     
Thema: Geforce 6600GT
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. treiber für 07/08/2005-nf-ck804-6a61fe19c-00

    ,
  2. nforce4-a939 system bios : 07/08/2005-nf-ck804-6a61fe19c-00

    ,
  3. geforce 6600gt übertakten win 7

    ,
  4. geforce 6600 gt übertakten windows 7
Die Seite wird geladen...

Geforce 6600GT - Ähnliche Themen

  1. Geforce GTX 970 vs. Sapphire Radeon R9 390 Nitro

    Geforce GTX 970 vs. Sapphire Radeon R9 390 Nitro: Liebe Alle, ich stehe vor der Frage, die der Titel schon indiziert: Welche der beiden Grafikkarten solls werden? Für Full HD sollte die 970er...
  2. SUCHE (Defekte) PASSIVE Geforce 9600GT

    SUCHE (Defekte) PASSIVE Geforce 9600GT: Suche eine Defekte (oder wenn billig , auch heile ) PASSIVE Geforce 9600GT als Kühlerspender für meine aktiv gekülte. Vielleicht hat ja noch einer...
  3. Sony Vegas Videovorschau ruckelt stark mit Nvidea Geforce 840M - Grafikkarte zu schwach?

    Sony Vegas Videovorschau ruckelt stark mit Nvidea Geforce 840M - Grafikkarte zu schwach?: Hallo, da ich für längere Zeit ins Ausland vereise, habe ich mir ein Notebook zugelegt um damit Videos mit Sony Vegas schneiden zu können. Habe...
  4. Asus GeForce GTX750Ti passt?!

    Asus GeForce GTX750Ti passt?!: Hey, würde diese Grafikkarte in mein Setup passen?!...
  5. ShellExecuteEx fehlgeschlagen; Code 1155 (NVIDIA GeForce Experience)

    ShellExecuteEx fehlgeschlagen; Code 1155 (NVIDIA GeForce Experience): Hallo zusammen! Ich habe folgendes Problem: Immer, wenn ich NVIDIA GeForce Experience benutze - d.h. öffne, schließe, mit dem Programm sonst...