Gedichte

Dieses Thema im Forum "Liebeskummer Forum / Herzschmerz" wurde erstellt von Warum, 06.01.2007.

  1. Warum

    Warum Guest

    Der Stachel sitzt tief, macht aber auch kreativ.
    Um meiner betrogenen Seele ein wenig erleichterung zu verschaffen, schrieb ich folgende Gedichte (kann ich nur jedem empfehlen, hilt n bischen):

    Seelenfeuer

    Viele Dinge im Leben scheinen unzertrennlich vereint,
    so hält die Liebe auch meist den Schmerz bereit.
    Je süßer der Honig den man naschte,
    desto stärker das Feuer sich entfachte.
    Die Flammen verbrennen den Sinn des Lebens,
    den Löschzug - den sucht man vergebens.
    Die Glut der Leidenschaft brennt nun auf der Seele,
    auch wenngleich ich mich wieder so nach dem anderen sehne.
    So leicht die Luft im Reich der Sinne einst war,
    drückt sie doch nun das Herz, ganz unmittelbar.
    Was gäb ich drum, könnt ich entfliehen,
    war das Glück denn nur geliehen?
    Aber wer forderts nun zurück, wer will meine Seele?
    Wo ist der Eimer mit Wasser,
    wo der Mensch der ihn über mir auskippt?


    Der Schmetterling

    Wer bist du?
    Aus heiterem Himmel kommst du geflogen.
    Beinahe lautlos schleichst du dich an.
    Wenn du auftauchst steht die Sonne hoch am Himmel;
    den Winter kennst du nicht.
    Wer bist du?
    Die prächtigen Farben deiner schwungvollen Flügel betören einen jeden,
    der dir zu nahe tritt.
    Deine Grazie; deine Eleganz; das Spiel deiner Farben im Sonnentanz;
    deine Unbekümmertheit; deine Leichtigkeit – sie sind die größte Macht,
    wenn man ihnen verfällt.
    Wenn du bleibst vereinst dich mit meinem Bauch,
    läßt auch meine Augen erstrahlen.
    Langsam wirds mir klar.
    Du mußt die LIEBE sein!


    Da ich eigentlich keine Ahnung von sowas hab würde ich mich über kompetene sowie spontane Reaktionen freuen, auch wenns negative Meinungen sind. Daraus lernt man bekanntlich am Besten.
    Schön wäre es auch, wenns jemandem ein weig trost spenden könnte.
    Der Warum
     
  2. #2 NEMESIS, 06.01.2007
    NEMESIS

    NEMESIS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub du bist im falschen unterforum
     
  3. Warum

    Warum Guest

    Bin da anderer Meinung,
    weil: mir hats geholfen, meinen schmerz zu ertragen.
    Vielleich hilfts ja anderen auch, nimmer so zu leiden!
     
  4. #4 traurig101, 25.02.2007
    traurig101

    traurig101 Guest

    @NEMESIS
    das war kein guter Rat von dir. Um Trost zu spenden, in der Zeit wo Menschen ihn brauchen, fällt einem doch sicher anderes ein, oder?

    @WARUM
    dein erstes Gedicht finde ich gut getroffen. So ziemlcih genau die richtigen Worte. Ich wollt, ich könnte das auch wie Du. Aber mein Schmerz sitzt zu tief, um das ich mich mit der Poesie beschäftigen könnte. Wenn man dein Gedicht liest, kann es nach fühlen, was da mit einem passiert wenn die Liebe zu einem kommt. Doch verlässt die Liebe einen auch wieder. Und das ist sehr schmerzhaft. Ich hoffe für dich, das Du einen Weg findest dein Herz wieder reparieren kannst und Du wieder die Sonne ganz oben am Himmel stehen seihst.
     
  5. Warum

    Warum Guest

    Hallo traurig101,
    vielen Danke für Deine lieben Worte:
    Ja, ich habe es wieder hinbekommen. Manchmal braucht man halt viel, viel Geduld und auch (manch zweifelhaftes) Verständnis, darf den anderen nicht bedrängen und ihm (ihr) mehr Freiraum geben, als einem selbst lieb ist.
    Die Gedichte zu schreiben hat mir geholfen, meine Gedanken auf was anderes zu lenken. Die Beschäftigung ist das was zählt, nicht ob man "Kunst" vollbringt.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.
     
Thema:

Gedichte

Die Seite wird geladen...

Gedichte - Ähnliche Themen

  1. Das Gedicht zum Geburtstag?

    Das Gedicht zum Geburtstag?: Servus, eine gute Freundin hat in 3 tagen Geburtstag und ich möchte es nich bei ihr verkacken, wenn ich erklären müsste warum, könnte ich den...
  2. selbstgeschriebenes Gedicht

    selbstgeschriebenes Gedicht: ....es handelt zwar nicht von liebe aber es ist aus dem schmerz einer vergangenen Beziehung entstanden ....naja könnt ja was dazu schreiben ....
  3. Kennt jemand dieses Gedicht?

    Kennt jemand dieses Gedicht?: Hallo ihr Lieben, ich bin ganz verzweifelt auf der Suche nach einem Text von Antje S. Naegeli ... Der Titel ist " Ich möchte liebesfähig sein"...