Gaming PC für ca. 800€

Diskutiere Gaming PC für ca. 800€ im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hi Leute, Ich soll für einen Kumpel, der sich bald einen neuen Pc holen will, einen Pc konfigurieren. Hier meine Konfiguration: [IMG] Habt ihr...

  1. #1 jaymod, 28.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2009
    jaymod

    jaymod Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    Ich soll für einen Kumpel, der sich bald einen neuen Pc holen will, einen Pc konfigurieren.

    Hier meine Konfiguration:

    [​IMG]
    Habt ihr Verbesserungsvorschläge? Reichen 4GB ram aus? Ist der Hersteller der Grafikkarte gut gewählt, oder sollte man lieber einen anderen Hersteller wählen? Reicht die Leistung des Netzteils aus?
    Kann mir jemand sagen warum die 5870 bei den folgenden Benchmarks hier Test: ATi Radeon HD 5970 (Seite 5) - 18.11.2009 - ComputerBase
    meist hinter der 5850 liegt?

    mfG jaymod
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Seprim

    Seprim Master of Desaster

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Daheim
    Hi deine Zusammenstellung kann man im großen und ganzen so lassen 4GB-Ram reichen (hast du auch ein 64-Bit BS?) und bei deinem Benchmarktest ist die 5870 nur langsamer als die 5850 wil davon 2 Grakas im Corssfiremodus laufen (Da steht (CF)) sonst ist die 5870 schneller
     
  4. #3 PaddyG2s, 28.11.2009
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Ich würde als Prozzesor den 955 nehmen, dann hst du geld gepart und kannst es in ein besseres Netzteil investieren.

    Also den Prozzesor ----> hardwareversand.de - Artikel-Information - AMD Phenom II X4 955 Black Edition Box, Sockel AM3
    Als Netzteil ----> hardwareversand.de - Artikel-Information - Corsair VX550W 550 Watt

    Sonst sieht es ganz gut aus, aber warum extra Wärmeleitpaste?
    Lieber einen neune Kühler dazukaufen, das bringt mehr als neue WLP !

    XFX ist eine super hersteller sowohl für Nvidia und ATI karten! Also kannste die ruhig nehmen!
    4GB reichen locker für spielen, mehr braucht man nicht!
     
  5. jaymod

    jaymod Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke für deine schnelle Antwort!
    ich glaub mein Freund nutzt ein 32 bit OS.
    Im großen und ganzen? Was wäre denn die optimale Zusammenstellung?
     
  6. jaymod

    jaymod Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke für deine schnelle Antwort!
    ich glaub mein Freund nutzt ein 32 bit OS.
    Im großen und ganzen? Was wäre denn die optimale Zusammenstellung?

    Ich hab gedacht da wär keine wärmeleitpaste dabei^^
    Hättet ihr nen Vorschlag für nen guten Kühler?
    Warum ist das Corsair Netzteil besser?
     
  7. #6 PaddyG2s, 28.11.2009
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Be Quiet hatte mal bessere Netzteile.
    Das Corsaire hat eine bessere Qualität als das be Quiet!

    WLP ist immer dabei, wieviel soll den der Kühler kosten max?

    Wie ich schon gesagt habe, den Prozzesor gegen den 955 tauschen ( sind nur 200mhz weniger und den aufpreis lohnt sich nicht!)

    Und das NT, aber sonst ist es TOP, geiles Board und der rest ist auch gut!

    Braucht er keine Festplatte und laufwerk oder hat er eins?
     
  8. jaymod

    jaymod Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    ok dann nehm das corsair netzteil. Der Kühler sollte so max. 30 euro kosten Festplatte und Laufwerk hat er.
    Ist die 5870 von xfx gut oder sollte man einen anderen Hersteller nehmen?
     
  9. #8 PaddyG2s, 28.11.2009
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    mit XFX wirdst du nix falsch machen, keine sorge :D

    für 30€ würde ich entweder den EKL Brocken nehmen oder den Mugen 2.
     
  10. #9 jaymod, 28.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2009
    jaymod

    jaymod Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 PaddyG2s, 28.11.2009
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
  12. #11 Z4NZ1B4R, 28.11.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    XFX ist bei ATI solala
    Die haben erst seit nem 3/4 Jahr ATI Grafikkarten im Sortiment und anfangs große Probleme
    oftmals mit dem Bios o.ä.
    Wie das jetzt bei der HD5XX0 Serie ist, weis ich nicht
    Bei der 4. Generation wars jedenfalls echt gravierend
     
  13. #12 PaddyG2s, 28.11.2009
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Ich habe die XFX HD 5870 live erlebt bei meinem Freund und er ist sehr zufrieden. Ich durfte auch mal mit dem PC spielen und die Graka ist leise und bleibt kühl (62 Grad nach einer halbe stunde CoD MW 2)

    Also ich kann sie nur empfehlen!
     
  14. #13 Z4NZ1B4R, 28.11.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Ja,
    ich denke mal, dass die Anfangsschwierigkeiten hatten

    Mit den Modellen im eigenen Design, welche aucvh erst viel spöter gekommen sind, gibts fast keine Probleme - bzw. so viel wie bei anderen Herstellern auch =)
     
  15. #14 PaddyG2s, 28.11.2009
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Ist es eigentlich nicht egal welche Frima man nimmt, die haben doch alle die selbe kühlung nur mit ihrem Logo drauf oder nicht?

    Dann kann man doch eingenlicht die Billigste nehmen.
    Ich bin aber trotzdme für die XFX :D
     
  16. #15 Z4NZ1B4R, 01.12.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Jain
    Der Grafikprozessor und der Ram wird dazu gekauft (Von AMD vorgegeben)
    Das Board und Kondensatoren und was es da noch so alles gibt verbaut und kauft der Subvendor selbst.

    Die Kühler werden ja von AMD empfohlen, nicht vorgegeben.
    Daher können die Subvendors auch ihre eigenen Konzepte durchsetzen.
    Aber zu viel dürfen die sich auch nicht erlauben, schließlich kann AMD jederzeit den Hahn abdrehen ^^
     
  17. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  18. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    AMD vergibt Lizenzen,gegen Bares natürlich.
    Der Grafikprozessor ist ebenfalls von AMD.
    Wie das Board gestaltet ist bleibt dem jeweiligen
    Hersteller überlassen,jedoch müssen zumindest gleiche Anzahl der elektronischen Teile verbaut sein.
    Ob z.B.die Kondensatoren genau gleich,
    wie von AMD sind ist wurscht.
    Gute,getestete Bauteile waren schon immer teurer,als
    0815 aus china's eigen-billig-Produktion.
    Das schlägt sich auch im Gesamtpreis nieder und in
    den unterschiedlichen Daten,der Karten.
     
  19. #17 Desbringer, 01.12.2009
    Desbringer

    Desbringer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    Also ich würde dir zum Scythe Mugen 2 raten, der ist super...

    Wie PaddyG2s schon gesagt hat, 8 GB RAM, wenn man Videos bearbeiten will oder ähnliches, nur zum spielen braucht man's nicht.

    Ich denke auch, dass sich XFX mittlerweile im Bereich ATI ganz gut gefangen hat, kann ma also durchaus kaufen (Ich selbst bleibe trotzdem bei Sapphire :))



    Gruß

    Desbringer
     
Thema:

Gaming PC für ca. 800€

Die Seite wird geladen...

Gaming PC für ca. 800€ - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig

    Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig: Habe mir seit einiger Zeit wieder einen neuen PC gekauft und suche nun auch einen passenden Gaming Monitor. Sollte jetzt nicht riesig sein und...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)