Gaming-PC für ~ €950,-

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von desaster137, 13.06.2011.

  1. #1 desaster137, 13.06.2011
    desaster137

    desaster137 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe PC Profis,

    Ich habe vor in der nächsten Zeit einen neuen PC zusammen zu bauen. Ich habe mir über das Wochenende schon eine System zusammengestellt.

    Wunschliste vom 13.06.2011, 13:27 | Geizhals.at Deutschland

    Was sagt ihr dazu, kann man noch was verbessern? Wenn ja, ich bin offen für Kritik und Hilfe.

    Der PC wird meist für Office und fürs Gamen benutzt.

    Mit freundlichen Grüßen,

    desaster137
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 13.06.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
  4. Maqama

    Maqama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Sieht soweit sehr gut aus, aber als CPU würde ich den i5 2500 nehmen.

    Der läuft dann nicht mir 3,1 sonder mit 3,3 Ghz.

    Vorallem müsstest du noch festlegen wo du bestellen willst, ich nehme nicht an, das du 12 Komponenten bei verschiedenen Anbietern kaufen willst.

    Bestell am besten alles bei hardwareversand.de - Startseite .

    Da kommste günstig an die Teile ran.
     
  5. #4 Maximum, 13.06.2011
    Maximum

    Maximum ÄlItE bAyErNs

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    0
    Ne, hwv ist fürn Eimer. Die sind nur dann günstig, wenn du von denen zusammenbauen lässt. Sonst würde ich von denen nie kaufen, ist ein Drecksladen. Scheiß Kundenservice, 0 Information und so toll sind die Preise auch nicht.
    Bestell lieber von mindfactory.de, hoh.de, alternate.de oder caseking.de, sind die besten deutschen Shops ;)
     
  6. #5 xandros, 13.06.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der Aussage stehen etliche anderslautender Erfahrungen hier im Forum entgegen.

    Nebenbei> Was nutzt mir beim Haendler die Information, wenn ich sie bereits in einem Forum erhalten habe?
     
  7. #6 Maximum, 13.06.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.06.2011
    Maximum

    Maximum ÄlItE bAyErNs

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    0
    Tatsächlich. Wenn du irgendwelche technikspezifischen Fragen hast, die sich auf bestimmte Details der Hardware beziehen, dann wird dir da gewiss keiner weiterhelfen, ich spreche aus Erfahrung - umsonst wäre ich denen nicht so gesinnt.
    Ich habe bereits mit dem Kundensupport zu tun gehabt, der letzte Dreck. Frag Opa, frag was weiß ich wen. Ich kenne genügend Leute, die unzufrieden sind mit dem Shop. Ich hab da auch nur bestellt, weil die eben PCs zusammenbauen. Dazu sind die noch lahm wie eine Ente.
    Hoh ist beispielsweise das krasse Gegenteil, super Kundenservice und noch sehr schnell dazu. Für alternate gilt das gleiche, nur sind die halt leider teuer.
    Mindfactory ist von den Preisen auch immer sehr gut dabei, wie das mit dem Kundenservice dort aussieht, weiß ich nicht.
     
  8. #7 xandros, 13.06.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Kann ich weder zustimmen noch widersprechen. Ich kaufe meine Hardware im Grosshandel und nicht beim Einzel- oder Versandhandel.
    Und die Beratung der Haendler benoetige ich ohnehin nicht - das wird bereits hier im Forum zu Genuege erledigt.
    Wenn ich etwas im Handel bestelle, dann weiss ich was ich haben will! Braucht man beim Kauf direkt Beratung, dann sollte man zum Fachhandel gehen.
     
  9. #8 Maximum, 13.06.2011
    Maximum

    Maximum ÄlItE bAyErNs

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    0

    Du verstehst nicht was ich meine.
    Ich hatte das Problem, dass ich nicht wusste, ob mein Mainboard nun 1600MHz Ram unterstützt oder nicht. Dann habe ich beim Kundenservice angerufen. Antwort: Keine Ahnung. Habe gefragt, ob die das für mich rausfinden können. Antwort: "Das würde Tage dauern." Klasse, super hilfreich.
    Also habe ich einfach Gigabyte direkt angeschrieben und siehe da: 12 Stunden später habe ich eine Antwort erhalten, dass 1600MHz Rams funktionieren können, nicht aber zwingend.

    Natürlich bin ich nicht so dumm und ruf bei denen an um mich beraten zu lassen. Bin schließlich keine Laie.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Maqama

    Maqama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Dann ist es ja gut das wenn du da was bestellst, nicht mit dem Kundensupport zu tun hast :D.

    Ich hab da im letzten Monat 2 mal PC-Teile bestellt.
    Immer sehr schnell da, hatte nie Probleme.

    Naja wir wollen nicht über den Shop streiten. Fakt ist, er muss sich schließlich ja für einen entscheiden,er will ja nicht bei 10 verschiedenen bestellen.

    Wobei ich echt zu bezweifeln mag, das ein anderer Shop so günstig ist wie HWV.
     
  12. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Ist denen nicht zu verdenken. Bei sowas ist der Hersteller immer die bessere Adresse. Und wenn dann als Antwort kommt: "Kann sein", ist es noch mehr zu verstehen. Mir sind Reklamationen als Kriterium wichtiger. Und da kann ich von Alternate auch nur Gutes berichten. Ist aber schon sehr lange her, dass ich da zuletzt was bestellt habe.

    Genau da muss man noch genauer wissen, was man eigentlich will. :D


    Von irgendwas muss der Support auch bezahlt werden...
     
Thema:

Gaming-PC für ~ €950,-

Die Seite wird geladen...

Gaming-PC für ~ €950,- - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...