Gaming PC für 1750€?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von bacardir4zz, 23.12.2012.

  1. #1 bacardir4zz, 23.12.2012
    bacardir4zz

    bacardir4zz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst einmal ein herzliches "Hallo an alle" ich bin der Neue hier in der Runde ;)

    Vorwort
    Mein alter PC hat kürzlich das Zeitliche gesegnet und somit wird es Zeit für einen neuen Computer.
    Und so schön es auch ist, den Warenkorb mit tollen Sachen zu füllen, beim Blick auf den Gesamtbetrag schreit meine Brieftasche nach erbarmen :D

    Nach reichlicher Recherche habe ich, anhand von persöhnlichen Meinungen und verschiedener Tests, die Hardware für meinen neuen PC zusammengestellt und wollte jetzt von euch hören was ihr davon haltet.
    Also Verbesserungsvorschläge, Alternativen, Meinungen etc. sind meinerseits erwünscht.
    Ich habe mehrere Hardware-Versandhäuser auf Zuverlässigkeit, Preise, Vertrauenswürdigkeit und Support verglichen, und habe mein System bei "Alternate.de" zusammengestellt, weil ich glaube das ich dort gut aufgehoben bin.
    Ich werde bei den einzelnen Hardwarekomponenten eine kleine Erklärung hinzufügen warum ich mich dafür entschieden habe...

    So jetzt gehts auch schon los ^^

    Das Gehäuse

    Corsair Graphite 600T =164,90€

    Corsair Graphite 600T

    Abgesehen vom Design (Genau mein Ding), scheint die Durchlüftung gut zu funktionieren, des weiteren habe ich vielleicht später irgendwann vor auf Wasserkühlung umzusteigen. Doch lasse ich erstmal die Finger davon, denn ich möchte ihn gerne selber zusammenbauen und da habe ich ein wenig "Angst" vor Wasserkühlung (Keine Erfahrungen)... Er bietet die Möglichkeit das Seitenteil auszutauschen und gibt somit Platz für 4 weitere Lüfter.


    Mainboard

    Asus Crosshair V Formula =169,90€

    ASUS Crosshair V Formula

    Es scheint eine gelungene Serie zu sein, mir war auch wichtig das dass Board Speicher mit einer Taktrate von bis zu 2133 unterstützt (Für spätere Aufrüstungen interessant?!?)


    Prozessor

    AMD FX 8350 Boxed "Vishera" (8x4GHz) =182,90€

    AMD FX-8350

    Ich möchte für die Zukunft "ausreichend" Rechenleistung haben :)
    Ein Bekannter der einen kleinen Computerladen führt sagte mir, das AMD Prozessoren in Kombination mit Nvidia Karten die beste Kombination für Gaming Systeme sei.


    Kühler

    Thermalright Silver Arrow SB-E =57,90€

    Thermalright Silver Arrow SB-E

    ODER

    Thermalright HR-02 Macho =36,99€

    Thermalright HR-02 Macho Rev.A

    Die relativ geringe Lautstärke (21dB) bei einer solchen Leistung (Bis 142.7m³/h) sprechen doch für sich. Glaube ich zumindest ^^


    Grafikkarte

    Gigabyte Geforce GTX 670 OC =379€

    GIGABYTE Geforce GTX 670 OC

    In der 670er Serie scheint diese Karte zu den besten zu gehören. Lohnt sich für 50€ Aufpreis der Sprung von 2048 MB auf 4096MB?


    Arbeitsspeicher

    Corsair Vengeance 32GB DDR3-1866MHz Kit (4x8GB) =202,90€

    Corsair DIMM 32 GB DDR3-1866 Kit

    Die Timings (CL9 10-9-27) scheinen ja recht ordentlich und nachdem ich die Dominator Platinum (364€) sah, dachte ich nur WOW ein Schnäppchen^^
    Jedoch frage ich mich ob 16GB nicht genug sind? Aufrüsten kann man ja später immer noch.


    Netzteil

    Thermaltake Toughpower Grand 850Watt, 80 PLUS Gold zertifiziert =177,90€

    Thermaltake Toughpower Grand 850W

    Hier gestehe ich das ich überhaupt keine Ahnung habe wieviel Power mein System benötigt. Also die Grafikkarte verlangt schon min. 550W, meine Überlegung war das ich vielleicht beim Aufrüsten auf SLI setze...
    Aber wieviel "genug" und wo "zuviel" anfängt....Keine Ahnung!
    Lohnt sich SLI überhaupt, ich habe gelesen das es nur eine 30%Leistungssteigerung bringt :/


    Festplatten

    Systemfestplatte: OCZ Vertex4 2,5" SSD 128GB =104,90€

    OCZ Vertex4 2,5" SSD 128 GB

    Datenfestplatte: Seagate MomentusXT 750GB (Hybrid) =98,90€

    Seagate ST750LX003 750 GB

    Also ich persönlich habe lieber 2 Festplatten in meinem Computer (Nicht eine Platte die dann in 2 Teile partitioniert wird). Die Hybrid gefällt mir sehr gut weil sie die Vorteile einer SSD (Geschwindigkeit) und einer herkömmlichen SATA Platte (Speichervolumen) vereint. Auf der Systemplatte kommt nur Windows 7 Prof. und einige nützliche Programme (Open Office, Firefox,....etc) und genug Platz für Auslagerungsdateien. Habe mal gelesen das eine 64GB Platte dafür etwas knapp berechnet ist.

    Laufwerk

    LiteOn iHAS524 =24,49€

    LiteOn iHAS524

    Hier habe ich mir beim suchen nicht so viel Mühe gemacht, es sollte zuverlässig sein und möglichst viele Datenträger erkennen bzw. beschreiben können.


    Gehäuse Lüfter

    4x für das Seitenteil
    Noiseblocker BlackSilentPRO PL-2 =11,79€ x4

    Noiseblocker BlackSilentPRO PL-2

    Wichtig war mir das die Teile richtig viel Luft pumpen :) und relativ leise sind. Und die haben sogar eine Staubabweisende Beschichtung spendiert bekommen ;)


    Das Einzige was jetzt noch zusätzlich gekauft wird ist eine neue Logitech G9x für 66,90€ und Steelseries Siberia v2 Full size Headset für 69,90€.
    Den Rest, sprich Tastatur und Bildschirm brauche ich nicht neu zu kaufen.
    Soooo, ich denke ich habe alles was ich brauche und liege jetzt bei knapp 1750€.

    Wie ihr sicherlich anhand der Hardware erkennen könnt, möchte ich jegliche aktuelle und kommende Spiele auf voller Auflösung spielen.
    Ich würde nur sehr ungern mehr Geld ausgeben denn anfangs wollte ich maximal 1500€ ausgeben... Deshalb auch die Frage ob es sich lohnt für 50€ mehr 4098MB Grafikkartenspeicher zu haben, und ob 16GB RAM für's erste ausreichend sind.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 webswitch, 23.12.2012
    webswitch

    webswitch Youtuber

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    Ich denke kaum, das du selbst die 16GB Arbeitsspeicher an ihre Grenzen führen kannst, kann mich da aber irren ;)
    Wenn du möchtest, können wir das ganze nochmal detailliert durchgehen per Skype :)
    Schreib mir einfach deine SkypeID :)
     
  4. #3 Painschkes, 23.12.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Und wieso nicht hier im Forum? Damit alle mitreden können? Halte ich für Sinnvoller.
     
  5. #4 webswitch, 23.12.2012
    webswitch

    webswitch Youtuber

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    War nur ein Angebot von meiner Seite her Painschkes, da das ganze ja ausführlicher wäre :)
    Das muss ja niemand annehmen. :)
     
  6. #5 bacardir4zz, 23.12.2012
    bacardir4zz

    bacardir4zz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt doch schonmal vielversprechend...
    Jedoch bin ich jetzt die letzten Tage im Jahr schwer beschäftigt, also wird das was fürs nächste Jahr :)

    Desweiteren habe ich total vergessen, den Arbeitsspeicher auf Kompatibilität zu prüfen :/
    Da steht:

    CORSAIR CMZ8GX3M2A1866C9(XMP) 8GB ( 2x 4GB )

    ich habe aber

    CORSAIR CMZ32GX3M4A1866C9

    Sind die denn jetzt kompatibel?
    Desweiteren laufen diese Module mit nur 1,5 Volt, der grösste Teil aus der Liste läuft mit 1,65 Volt. Macht das einen grossen Unterschied aus?
     
  7. #6 bacardir4zz, 23.12.2012
    bacardir4zz

    bacardir4zz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Bei Bedarf schicke ich dir meine SkypeID aber Painschkes hat nicht ganz unrecht... Man sagt ja auch das 4 Augen mehr sehen als 2 :D
     
  8. #7 commander_5000, 23.12.2012
    commander_5000

    commander_5000 hardwarejongleur

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland, bayern
    Dein ernst? Wofür meinst du ist das Forum hier da?...
     
  9. #8 zockerlein, 23.12.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    eben...

    Setz bei dem Preisbereich mal lieber au einen intel i5/7, der bringt da deutlich mehr Leistung ;)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 bacardir4zz, 23.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2012
    bacardir4zz

    bacardir4zz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe da mal den Intel® Core™ i5-3570 rausgesucht aber der hat im Turbo Modus trotzdem nur 4x 3,8GHz...
    Der AMD bringt ja 8x4GHz.
    Und dann bringt der wirklich mehr Leistung?
    Ich meine das Intel da die Massstäbe setzt verstehe ich aber das würde dann ja schon an verar**** grenzen.

    Und die I7 sind ja noch richtig teuer... bin jetzt ja schon an einer stolzen Summe angelangt und würde echt nicht gerne mehr ausgeben
     
  12. #10 gamer97, 23.12.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Der bringt mehr Leistung, weil der AMD auf Multithreading ausgelegt ist, was die meisten Spiele nicht unterstützen.

    32GB RAM sind wahnsinnig übertrieben, es würden auch 4GB reichen, allerdings sind 8GB für die Zukunft besser. 16GB braucht man eigentlich auch nicht, außer du willst viel rendern oder betreibst einen großen Server o.ä.

    Das NT ist auch viel zu groß, da würden 500W oder 600W (je nach Grafikkarte) reichen, außerdem würde ich bei dem Preis doch eher auf Enermax setzen.
     
Thema: Gaming PC für 1750€?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1750€ gaming pc

Die Seite wird geladen...

Gaming PC für 1750€? - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...