Gaming PC Frage

Diskutiere Gaming PC Frage im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Guten Tag Community, ich würde mir gerne einen Gaming Computer zulegen. Da ich mich mit zusammenstellen nicht wirklich auskenne, und meine...

  1. #1 Marlens, 15.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2012
    Marlens

    Marlens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Community,
    ich würde mir gerne einen Gaming Computer zulegen. Da ich mich mit zusammenstellen nicht wirklich auskenne, und meine Hardware Kentnisse auch schon Jahre zurück liegen.

    Ich würde mir auch gerne einen fertigen PC kaufen. Es wäre nett wenn sich diesen PC mal jemand anschauen würde:

    Prozessor:
    AMD FX-Series FX-8150 Prozessor (8 x 3.60 GHz, 125 Watt TDP, 8 Kerne, 8 MB L3 Cache, AM3+)

    Prozessorkühlung:
    Xilence M303

    Mainboard:
    Gigabyte GA-990FXA-UD3 Mainboard
    - AMD® 990FX and SB950 Chipset, 2-Way AMD CrossFireX™, NVIDIA SLI™
    - 4 x DDR3
    - 2 x PCI-E x16 (@ x16/x16)
    - 2 x PCI-E x16 (@ x4/x4)
    - 2 x PCI-E x1
    - 1 x PCI
    - 2 x USB 3.0
    - 8 x USB 2.0
    - 1 x IEEE 1394a
    - 6 x SATA3 6Gb/s
    - 2 x eSATA
    - 7.1 Sound
    - Gigabit-LAN

    Arbeitsspeicher:
    16384 MB DDR3 Speicher 1333 MHz (PC3-10600)

    Grafikkarte:
    3072 MB GDDR5 AMD Radeon™ HD 7970 PCI-E, DVI, HDMI, 2 x Mini-DisplayPort

    Festplatte:
    2000 GB 7200upm SATA III 64 MB Cache von WD, Samsung, Seagate/Maxtor oder Hitachi
    64 GB SATA III Samsung 830 Series SSD Festplatte

    Laufwerk:
    Blu-Ray Brenner SATA / DVD-RW SATA

    Gehäuse:
    730 Watt Thermaltake Smart Series SP-730P 80+, Coolermaster Storm Trooper


    Hier nochmals der Link vom PC: One Computer AMD FX-8150, 8x 3.6 Ghz, 16GB DDR3, 2000GB, 64GB SSD, Blu

    Alternative wäre dieser hier, weil ich nicht weiß ob der AMD Prozessor wirklich so gut ist:
    http://www.one.de/shop/product_info.php?cPath=128_238&products_id=5180
    Würde mich über eine Rückantwort freuen.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 15.09.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Besser Einzelkomponenten aussuchen und zusammenbauen lassen....

    Fuer Gaming nicht wirklich eine gute Wahl.
    a) 8 Kerne benoetigst du fuer Spiele absolut nicht
    b) die FX-Serie ist fuer Multithreading ausgelegt, Spiele benoetigen hingegen Singlethreading -> AMDs Phenom II-Serie ist fuer Gaming besser geeignet. (z.B. Phenom II x4 965 oder Phenom II x6 1xxx)
    Wenn die Angabe denn eine Grafikkarte waere. Das ist lediglich der auf der Karte verbaute Grafikchip und der Video-RAM. Von welchem Hersteller das Ding ist, wird leider nicht gesagt....
    Da es bei Festplatten keine Unterschiede gibt (ironie!) ist der Hersteller auch nicht weiter wichtig.
    Beim BluRay/DVD-Combi wird auch auf die Angabe des Herstellers verzichtet.
    Fazit: Besser Finger weg.

    Nenne besser dein Budget, welches fuer den Rechner eingeplant ist und den genauen Anwendungsbereich. Dann wird dir hier ein Rechner passend zusammengestellt (sehr wahrscheinlich auf Intel-Basis!), der dann auch inkl. Zusammenbau so bestellt werden kann.
     
  4. #3 Marlens, 15.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2012
    Marlens

    Marlens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort und das du mich vor diesem Kauf gewarnt hast.
    Das Budget liegt so bei ~1.500- 1.800€
    Sollte eben für Spiele mit Ultra Auflösung geeignet sein.
    Wäre wirklich toll wenn mir jemand einen PC zusammen stellen könnte.

    Gruß

    edit:
    Es wäre auch schön wenn der PC leise ist. Mein jetziger ist ziemlich laut und nervt nach einer gewissen zeit sehr.
     
  5. #4 Painschkes, 15.09.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Huhu, das wäre mein Beispiel : Warenkorb.

    Zusammenbau weglassen falls du das selbst machst..Lüfter sind auch nicht nötig - weiss auch nicht ob die schon von denen getauscht werden - wenn du das selbst machst, dann aufjeden Fall mitnehmen.

    Wenn du dir wegen dem Netzteil unsicher bist - einfach die 660W-Variante nehmen.
     
  6. #5 Wurstsalat, 15.09.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    wenn sein Limit zwischen 1.500 und 1.800 liegt würd ich schon einen i7 und die SSD mit 256Gb kaufen.
     
  7. #6 Painschkes, 15.09.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Jo, ist natürlich ohne Probleme machbar..i7 zum zocken ist aber Quatsch..aber wie gesagt..Geld-Mässig natürlich machbar.. :)
     
  8. #7 Wurstsalat, 15.09.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Hmm..i7 Würde auf jedenfall zumindest etwas länger halten und falls es mal doch spontan was anderes sein sollte, ist er damit Super bedient. bei 1.500-1800 Würde ich persöhnlich eigetnlich schon fast zu einem 3930k tendieren..Das würde aber hier im Forum eher weniger Freunde finden, nicht wahr ? :D
    Zur SSD würde ich auf jeden Fall zu 256 Greifen. :D Reserven machen sich früher oder später eh bezahlt.
     
  9. #8 Painschkes, 15.09.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Nö, wenn schon denn schon..ich meinte nur..wenn der i5 3570K nichtmehr reicht dann auch kein i7..so meinte ich das - den i7 (egal welchen) kann er natürlich mitnehmen :)
     
  10. #9 Wurstsalat, 15.09.2012
  11. #10 Marlens, 15.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2012
    Marlens

    Marlens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
    Leider habe ich noch einige Fragen an euch.
    Intel i5 = i7 - wo ist der Unterschied?

    Zu Wurstsalat:
    Die Asus Grafikkarte -wieso kostet sie über 500€ wenn sie "nur" 2GB hat/ reichen 2GB wirklich aus?

    Falls noch nicht klar möchte ich nochmal eben erklären wofür ich den PC haben möchte / was er können soll:
    Ich möchte gerne aktuelle Spiele auf Ultra Grafik spielen. Laggs sollen dabei nicht entstehen - FPS sollte immer hoch sein.

    Wichtig ist eben noch das der PC schnell & leise ist.

    Gruß
     
  12. #11 Wurstsalat, 15.09.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Wegen des Monsterkühlers. Abgesehen von einer GPU Wasserkühlung ist der der Leistungsfähigste. Bei Hardwareversand gibt es die zurzeit mit dem Kühler nur mit 2GB.

    i5 ist der kleine Bruder vom i7. Der i7 3770K ist etwas neuer als der i7 3930k, aber der i7 3930K ist deutlich Leistungsfähiger.

    BTW: Wenn du dir sicher bist, dass es nur ums spielen geht, würde der i5 3570K doch schon mehr sinn machen. Die beiden i7 sind von Gaming Total unterlastet. :)
     
  13. #12 Marlens, 15.09.2012
    Marlens

    Marlens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort,
    solangsam blicke ich etwas durch ^.^

    Du schreibst wenn ich mir sicher bin das es nur für Spiele ist die i5. Wofür genau ist die i7 besser wenn ich fragen darf?

    Neben spiele arbeite ich auch nebenbei mit Office (für Schule, präsentationen, Vorträge etc. pp.) und mit Photoshop / Dreamweaver. Diese haben bei mir würde ich schätzen kaum irgendwas verbraucht ^^

    Um meine Frage nochmal zu präzisieren:
    i5 für Spiele ok. Was kann die i7 mehr?

    Der PC sollte vom Prozessor auch in 1-3 Jahren noch etwas taugen, sodass man sich nicht allzu schnell einen neuen Prozessor kaufen muss.

    Gruß & Schönes Wochenende :)
     
  14. #13 Painschkes, 15.09.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Die CPU reicht auch für die nächsten Jahre..4-5 bist du damit gut bedient (mit dem i5) - mit dem i7 ist das ähnlich..sogar noch länger..für Photoshop wäre ein i7 auch in Ordnung..auch wenn du Videos renderst usw..was ist Dreamweaver?
     
  15. #14 Marlens, 15.09.2012
    Marlens

    Marlens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Dreamweaver ist für Websiten und deren Erstellung / bearbeitung.
    Kurz: Ein seeehr ausführlicher Editor ;)
     
  16. #15 Wurstsalat, 15.09.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem i5 Geht natürlich auch anspruchvolleres, aber z.B. mit C4D Bewegendes Licht zu berechnen dauert damit halt länger. Photoshop bruacht keine große CPU leistung.
     
  17. #16 Marlens, 15.09.2012
    Marlens

    Marlens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Werde mich wohl für die Kombination von Wurstsalat entscheiden.
    Ob ich nun einen i5 oder i7 nehme, weiß ich noch nicht. Tendiere aber leicht zu i7.

    Gruß & Schönes Wochenende euch
     
  18. #17 Wurstsalat, 15.09.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Wichtig, der i7 3930K kannst du mit dem mainboard, dem ich dir vorgeschlagen hab nehmen, aber den i7 3770k/i5 3570K musst du mit einem anderen Mainboard nehmen. z.B. dem Asrock z77 Pro4 ETC. :)
     
  19. #18 Marlens, 15.09.2012
    Marlens

    Marlens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Da geht die Vertrautheit mit der Technik wieder flöten :D
    Könntest du mir vllt kurz erklären wo der Unterschied zwischen i7 3930K und dem i7 3770k ist?
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Wurstsalat, 15.09.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Gerne. :) :D

    Der 3930K braucht ein Mainboard mit einem etwas älteren (lange nicht alten) Sockel 2011; Irgendein Buchstabe+79

    Der 3770K braucht ein mainboard mit dem aktuellem 1155er Sockel; P/H/Z 77

    Der 3930K ist Deutlich bzw. 1/3 Schneller und auch ein paar hundert Euro teurer. Für Gaming lohnt der sich eigentlihc nciht, weil zurzeit kein Spiel den nur ein Stückchen auslasten kann.
     
  22. #20 Marlens, 15.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2012
    Marlens

    Marlens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Hilfe & deine Geduld.
    Scheint ja ein wirklich heftiger Prozessor zu sein. Das ein älterer Prozessor teurer und besser ist wunder mich grad zwar ein wenig, aber okay :D

    Da du sagst bei einem Spiel wird dieser Prozessor kaum gefördert. Könnte man dort rein theoretisch 2-3 Spiele gleichzeitig offen haben ohne das Lags vorkommen? (rein theoretisch gesehen^^)

    Und zu dem älteren Main Board was du empfohlen hast:
    Da es nun älter (jedenfalls etwas älter ist) hat es dort irgendwelche nachteile gegenüber dem mit dem 1155er Sockel?

    Wenn ich mich für i7 3370k entscheiden sollte, würde das ganze system wie folgt passen?
    http://www2.hardwareversand.de/DDR3/57623/ASRock+Z77+Pro4,+Sockel+1155,+ATX.article
    http://www2.hardwareversand.de/Sockel+1155/56294/Intel+Core+i7-3770K+Box,+LGA1155.article

    Und zuletzt noch eine kleine Frage (Sorry für die Fragerrei aber das interessiert mich, vorallem weil es nicht gerade wenig Geld ist ;-) )
    Was würde den i7 3930k fordern wenn ein Top Spiel auf Ultra das Teil nicht fordert und wie Leistungstart ist die i7 3770k?

    Gruß

    e: was ich gerade noch lese. Bei 3370K ist ein Kühler dabei und bei 3930K nicht, liege ich da richtig?
     
Thema: Gaming PC Frage
Die Seite wird geladen...

Gaming PC Frage - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. Frage zu "Erklärvideo"

    Frage zu "Erklärvideo": Hallo, wir würden gerne ein Erklärvideo machen lassen und fragen uns, wie genau das ablaufen würde. Gibt man der Person/der Firma, die das machen...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...