Gaming PC bis max. 1000 €/ was ist möglich?

Diskutiere Gaming PC bis max. 1000 €/ was ist möglich? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo liebe Computergemeinde :bier: Ich möchte mir in naher Zukunft ein spieletauglichen PC kaufen/zusammenstellen, wie auch immer! Mein...

  1. #1 Kun_Agüero, 12.08.2009
    Kun_Agüero

    Kun_Agüero Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Computergemeinde :bier:

    Ich möchte mir in naher Zukunft ein spieletauglichen PC kaufen/zusammenstellen, wie auch immer!

    Mein Limmit wurde von meiner Frau auf 1000 € gesetzt :D .

    Jetzt wollte ich mich mal schlau machen wo und vorallem mit welchen Komponenten ich da am besten weg komme. wichtig ist mir das minnimal eine gtx 260 verbaut ist, eine höhere wäre mir allerdings lieber.

    Prozessor ein spieletauglicher 4 kern Prozessor!

    Ja was man halt alles so braucht um zokken zu können und das evt auch noch in 2 bis 3 Jahren! bisl ordentlicher RAM darf natürlich auch nicht fehlen.

    BlueRay Laufwerk oder enorm große Platte brauch ich nicht unbedingt! wichtiger ist die Leistung!

    Ich danke euch für jegliche Hilfe! :thumbsup:

    KA
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Seprim

    Seprim Master of Desaster

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Daheim

    Anhänge:

  4. #3 inVidia, 12.08.2009
    inVidia

    inVidia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemmingstedt
    Also ich denke bei nem Budget kann man doch schon n AM3 Board + DDR3 Ram nehmen! ;)
     
  5. #4 inVidia, 12.08.2009
    inVidia

    inVidia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemmingstedt
    Wie wär#s damit?

    http://imgbox.de/?img=r3405d9.jpg

    Bei der Config ist jedoch noch Am2+ drin.
    Wenn du das ändern willst, bau die 2. 4890 aus und hau ein Am3 Sockel Board und DDR3 Ram rein! ;)

    Lg. :)
     
  6. #5 Street_Fighter, 12.08.2009
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke ein 600W Netzteil sollte reichen, oder wird für die 2 Systeme die Leistung gebraucht?

    Ich habe ein OCZ StealthXStream 600W. Keine Probleme bisher. Würde dich rund 10€ weniger kosten

    mfg :winke:
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Mein Vorschlag!
     

    Anhänge:

  8. #7 cybermind, 12.08.2009
    cybermind

    cybermind Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    hy
    hier mal ein intel
    [​IMG]
     
  9. #8 Kun_Agüero, 12.08.2009
    Kun_Agüero

    Kun_Agüero Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    wow schon soviele Antworten =)

    Und sogar ein Intel is dabei :D

    also am meisten gefällt mir natürlich der Intel PC !!!

    Sind die Systeme denn leistungsmäßig alle gleich auf die Ihr mir gerade mal zusammengestellt habt?

    von AMD halt ich nicht soviel, keien Ahnung warum aber bin der meinung die sind nicht so Leistungsfähig wie Intel. Mein dad hat mir das immer gesagt :]

    ich will einfach den stärksten rechner den ich dafür bekommen kann und da gefällt mir der Intel schon ganz gut :respekt:

    Bei EBay gibs Rechner mit einer 285gtx und einen intel I7 mit 3,2 GHz für schon 850 € ?(

    aber da werden es wohl geringwertige Bauteile sein oder?
     
  10. #9 Kun_Agüero, 12.08.2009
    Kun_Agüero

    Kun_Agüero Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Seprims Vorschlag

    Uha da sind ja 2 Grakas drinnen 8o bei dir Seprim. Nachteil natürlich DDR2 RAM :skeptisch:

    uha das Teil ist ja auch recht geil ey. ich schein hier genau richtig zu sein :D

    Klasse Vorschläge Jungs :bier:
     
  11. Krait

    Krait Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    hey,

    ich denke, die hier vorgestellten System sind schon ordentlich ;). Eine Überlegung will ich dir allerdings ans Herz legen:

    In schon circa 4 Wochen erscheinen die neuen Prozessoren von Intel basierend auf dem Sockel LG1156. Der i7 Sockel (LG1366) ist eher für den Enthusiastenmarkt und er wird auf kurz oder lang vermutlich eher den Servermarkt abdecken. Erst gestern hat Intel 4 neue Xeons vorgestellt, die 5 ältere Modelle ablösen sollen und auch auf dem LG1366 Sockel basieren (http://www.computerbase.de/news/hardware/prozessoren/intel/2009/august/intel_vier_xeons/). Ich glaube es wäre von Vorteil, dort einfach mal die Kommentare dazu zu lesen und dir eine Meinung zu bilden.
    Das mit der Sache 'Intel ist besser als AMD' ist einfach eine Kopfsache. Für deine Ansprüche bietet wohl AMD die bessere Leistung bei gleichem Preis, doch gehört das erst einmal in die, durch Werbung manipulierten, Köpfe der Menschen. Wieder ein Link, den ich dir empfehlen kann, vor allem aber die Kommentare davon. Dort wird auch diskutiert bezüglich der Sache, dass AMD nicht so leistungsstark in den Köpfen der Menschen ist. (http://www.computerbase.de/news/allgemein/studien/2009/august/intel_cpu-marktanteile/)

    Du musst wissen, heutige Spiele sind vor allem Grafikkartenlimitiert, die CPU spielt eine weniger wichtige Rolle. Daher ist es nicht sonderlich sinnvoll, zum Spielen einen superleistungsstarken Prozessor zu kaufen, während man bei der Grafikkarte abstriche macht.

    Dazu auch direkt eine weiter Information: In naher Zukunft werden DX11 Grafikkarten erscheinen, die um einiges mehr Leistung bieten, als aktuelle Grafikkarten. Auch da wieder eine Denkanreiz:
    Vielleicht solltest du nicht jetzt sehr viel Geld in ein Multi-GPU-System stecken, da wie gesagt, in kurzer Zeit der Launch der neuen Generation ansteht?

    Grundsätzlich kann man sicher sagen, dass man immer auf etwas neues warten kann. Doch gerade vor solch wichtigen Schritten, auf die die Hardwarewelt lange gewartet hat, halt ich es nicht für Klug, ausgerechnet jetzt ein wirklich teures und (noch) gutes System zu erwerben.


    Allgemein halt ich es für besser, wenn man sich über einen gewissen Zeitraum vorher über neue Hardware informiert, damit man nicht einen Launch eines Produkts verpasst, welches wohlmöglich besser bei gleichem Preis ist (So ging es mir damals, als mich zum Glück kurz vorher noch jemand über den E8400 informiert hat, sonst hätte ich ein älteres, teureres Modell gekauft).

    Bis dahin,

    Liebe Grüße
     
  12. #11 Kun_Agüero, 12.08.2009
    Kun_Agüero

    Kun_Agüero Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Klasse

    Hallo Krait

    Jetzt hast du meinen Gamer Traum aber ganz schön kaputt gemacht :headbang: *joke*

    Nein super, danke für die ganzen Infos, werd es mir gut durchlesen und dann wohl doch noch abwarten. die 200 € mehr die das dann wohl kosten wird kann ich mir in dem Zeitraum ja noch ansparen =)

    Ich muss sagen ein echt klasse Forum mit Kompetenten Leuten.

    Danke nochmal an alle

    >>> :bier: Runde ausgeb :bier: <<<
     
  13. #12 Street_Fighter, 12.08.2009
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Krait',index.php?page=Thread&postID=769832#post769832]Dazu auch direkt eine weiter Information: In naher Zukunft werden DX11 Grafikkarten erscheinen, die um einiges mehr Leistung bieten, als aktuelle Grafikkarten. Auch da wieder eine Denkanreiz:
    Vielleicht solltest du nicht jetzt sehr viel Geld in ein Multi-GPU-System stecken, da wie gesagt, in kurzer Zeit der Launch der neuen Generation ansteht? [/quote]

    Das muss ja nicht direkt heissen, dass Du dir eine solche Karte kaufen musst. Die anderen, "älteren" Grafikkarten werden dann mit Sicherheit billiger, sodass du "wenigstens" Geld sparen kannst oder auch zu einer noch besseren Karte greifen kannst.

    Das war auf jeden Fall ein sehr guter Hinweis von Krait! :thumbup:

    mfg :winke:
     
  14. Krait

    Krait Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    ja, ist kein Problem, ich kenne es, wie ärgerlich das ist, wenn man gerade aus dem Laden geht und beim Umdrehen feststellt, dass bereits etwas viel besseres zu einem sogar günstigeren Preis existiert. Natürlich ist die Hardwarewelt unglaublich schnelllebig, jedoch sollte man sich so weit dagegen 'schützen', dass es noch innerhalb der Schmerzgrenze liegt.

    Hier auch die Info's die dich sicher interessieren:

    ATI RV870: http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/ati/2009/juli/ati_rv870/
    Sämtliche News zu Intel (Lynnfield ist der als Core i7 & Core i5 erscheinende Codename; dort findest du auch Info's zu 'Gulftown', dem wohlmöglichen Nachfolgemodell des aktuellen Core i7, dann als i9 auf dem Sockel 1366 : http://www.computerbase.de/news/hardware/prozessoren/intel/2009/

    Das alles sind natürlich nur Spekulationen, doch durch die Häufigkeit der Spekulationen über die jeweiligen Produkte, wird deren Bestehen überhaupt ersteinmal 'sicher'.

    Release Lynnfield: http://www.pcgameshardware.de/aid,6...d-Release-am-0609-so-gut-wie-sicher/CPU/News/
    Allgemeine Info's Lynnfield: http://www.pcgameshardware.de/aid,6...CPUs-Update-Neue-Roadmaps-gesichtet/CPU/News/

    Ich hoffe, eine Ader in dir geweckt zu haben, die dich dazu bringt, dich wirklich ausgiebig mit dem Thema zu beschäftigen.

    Solltest du noch Fragen haben, keine Scheu!

    Liebe Grüße
     
  15. #14 bob_master, 12.08.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    Ich würde an deiner stellle auf die DX11 Grakas warten!
    AMD ist genau so leistungsfähing wie Intel, jedoch bei deutlich beserem Preis!
    ->AMD ist zu bevorzugen, wenn man nicht nur multimedia machen will, dann kommt nämlich der I7 920 ins Spiel.

    Ebay-Rechner sind Müll, da meist ein günstiges ASRock (ich schreibe nicht, das die schlecht sind, allerdings kommen sie nicht an Gigabyte, MSI, ASUS ran....hinter ASRock steht übrigens sogar Asus)

    DDR2 - DDR3 ist kaum ein Leistungsunterschied, sehrwohl allerdings ein preislicher ;)

    Ich habe auch mal einen PC gemacht: Den Anhang 10791 betrachten
    (zu Bestellen bei hardwareversand.de)

    +DDR3
    +AM3
    +beste AMD CPU, die es zur Zeit gibt
    +super netzteil
    +8GB ram
    +2 HD4890

    Beim Betriebssystem würde ich mir überlegen, bis win7 erscheint die BETA (RC 1) zu nutzen, und mir dann für 120 euro win7 Home Premium x64 zu kaufen!

    DAS Teil rockt die Bude, da bin ich ganz zuversichtilich ;)
     

    Anhänge:

    • 900.JPG
      900.JPG
      Dateigröße:
      167,6 KB
      Aufrufe:
      34
  16. Namyn

    Namyn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Da kann er auch Vista Home Premium 64bit nehmen und drauf achten das ein Coupon für Windows 7 dabei ist. dann brauch er es nur zuinstallieren. Außerdem ist es dann billiger :D
     
  17. #16 Z4NZ1B4R, 12.08.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    das Netzteil istn icht sooo super
    es wäre schon recht knapp bemessen, wenn man bedenkt wieviel 2HD4890s ziehen...
    außerdem sind nur 2 PCI-E Stecker vorhanden, die beiden Karten brauchen aber zusammen 4....

    Und das Mainboard ist nicht für Crossfire mit 2 Highend KArten gedacht
    16lanes + 4 LAnes (beide PCI-E 2.0)
    das reicht nicht aus, 8 lanes wären das unterste Minimum.
    Zuamhl die KArten nicht nur über die Crossfire Bridges kommunizieren, sondern leider auch über das Mainboard....

    Der DDR3 Ram ist zurzeitn icht wirklich schneller, im Gegenteil, teilweise sind die DDR3 Riegel sogar langsamer.
    Die verfügen zwar über höhere Taktraten, aber die Latenzen sind einfach zu hoch!
    Dazu ist der DDR3 noch nicht ausgereift genug um gute Latenzen zu bringen (CL4, CL5)

    Du musst schon genau hingucken, was du da letzendlich empfiehlst!
     
  18. #17 bob_master, 12.08.2009
    bob_master

    bob_master Guest

  19. #18 Z4NZ1B4R, 12.08.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    das erkennt man doch am Chipsatz
    nimm nen 790fx...
    Highend Grafikkarten setzen auch weitere Highend Komponenten voraus.
    Du solltest dich ein wenig über die Chipsätze informieren,
    Gerade bei dem Betrieb mit 2 HD4890s kanns sehr unschön werden, wenn die nicht richtig angebunden sind und auch andere Bremsen auf dem Mainboard sitzen
    Naja, das verlinkte Asus für gut 100€ soll 2x16lanes auf PCI-E 2.0 haben, finde ich etwas komisch, die Steckplätze sind verschiedenfarbig und der 790X Chipsatz verfügt im Regelfall nicht über 32 Lanes auf PCI-E 2.0.
    Aber da hier anscheinend schon.
    Naja, auv vielen seiten steht was von 2x16 Lanes PCI-E, PCI-E 2.0 wird dabei nicht erwähnt.
    Genau kann ich dir nicht sagen, ob das Board hinhaut!

    Und das mit den lanes wurde schon öfters im Forum angesprochen, einfach mal den Mainboard namen Googlen und schon hat man das, was man braucht.

    bis vor kurzem konnte man noch highend Grafikkarten mit weniger Lanes im 2.0 Modus betreiben, doch die Karten berechnen immer mehr und somit muss auch mehr durchgeschleust werden, das reicht dann, auf kurz oder lang, einfach nicht mehr aus.
    mit 2 HD4850s würds wohl noch gehen, aber mit 2 HD4890 wirds kritisch.


    Als Netzteil würde ich das Cougar 700cm empfehlen
    http://www.alternate.de/html/solrSe...detail&link=solrSearch/listing.productDetails
    Das dürfte ausreichen.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 bob_master, 12.08.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    Ja, das weiß ich, leider ist mir entfallen, welcher Chipsatz bei AMD 2x16 Lanes hat....
     
  22. #20 Z4NZ1B4R, 12.08.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    rein zufällig, gell ? :D
    nee, ich steig da im moment auch nciht so ganz durch, die aktualisieren zurzeit die Chipsätze,
    soddass auch die schwächeren was leisten könne und und und.
     
Thema:

Gaming PC bis max. 1000 €/ was ist möglich?

Die Seite wird geladen...

Gaming PC bis max. 1000 €/ was ist möglich? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. Aufrufen der Website nicht möglich

    Aufrufen der Website nicht möglich: Hey Leute, ich kann aus irgendeinem Grund die im Screenshot aufgeführte Website nicht erreichen. Wechsle ich z.B. vom Handy (Wlan) auf Mobile...
  3. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  4. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  5. Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig

    Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig: Habe mir seit einiger Zeit wieder einen neuen PC gekauft und suche nun auch einen passenden Gaming Monitor. Sollte jetzt nicht riesig sein und...