Gaming-PC bis 600 Euro - Hilfe beim Zusammenstellen

Diskutiere Gaming-PC bis 600 Euro - Hilfe beim Zusammenstellen im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hi Leute, dies ist mein erster Beitrag hier, wenn ich irgendwas falsch mache tut's mir Leid. Ich will mir bei hardwareversand.de einen...

  1. #1 Grizzly, 29.04.2012
    Grizzly

    Grizzly Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    dies ist mein erster Beitrag hier, wenn ich irgendwas falsch mache tut's mir Leid.

    Ich will mir bei hardwareversand.de einen Rechner zum Spielen für bis zu 600 Euro zusammenstellen. Da ich nicht viel Ahnung habe was ich beim Kauf beachten muss, helft mir bitte dabei den PC so zusammenzustellen, dass die Komponenten nicht nur kompatibel sind, sondern auch zuverlässig und ihr Geld wert.

    Das habe ich mir bisher zusammengesucht:
    Prozessor: Intel Core i3-2120 Box, LGA1155
    Mainboard: ASRock H61M-HVS (B3), Sockel 1155, mATX
    2 mal Arbeitsspeicher: 4GB Patriot AMD Entertainment Edition PC3-10600 1333MHz
    Gehäuse: Cooltek CT-K 1 Midi Tower, ATX, schwarz, ohne Netzteil
    Grafikkarte: ASUS EAH6570/DI/1GD3(LP), AMD Radeon HD 6570, 1GB, PCI- Express
    Netzteil: Xilence Power 700 Watt
    Festplatte: Seagate Barracuda 7200 500GB SATA 6GB's
    DVD-Brenner: LG GH22NS50/70/90 bare schwarz

    Mit Zusammenbau für 20 Euro macht das 437,45 Euro, es ist also noch ziemlich Luft bis zur Schmerzgrenze von 600 Euro.

    Könnt ihr mir sagen ob das zusammenpasst, ob noch was fehlt, und bei welchen Komponenten es bessere Alternativen gibt?

    Ich kenn mich überhaupt nicht aus und bin für jede Hilfe dankbar.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 zockerlein, 29.04.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    mit dem Dual-core wirst du beim Gamen kaum Freude haben :eek:
    Nimm lieber einen i5er 2500(k)

    Netzteil ist überzogen ;)
     
  4. #3 stockcarpilot, 29.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2012
  5. #4 xandros, 29.04.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Bezogen auf den Eingangspost:

    Die i3-2120-Prozessoren sind zwar leistungstechnisch recht stark bei relativ niedrigem Verbrauch, fuer Gaming werden sie dich aber nicht wirklich begeistern koennen. Diese CPUs sind fuer Office- und Multimedia-Rechner besser geeignet.
    Ein i5-2500 sollte hier die sinnvollere Alternative sein.

    AsRock ist Geschmackssache...... der darauf verbaute H61-Chipsatz ist allerdings inzwischen durch zwei Nachfolgergenerationen (H67 und H77) voellig veraltet.

    RAM sollte IMMER aus der Liste der empfohlenen Speicherbausteine des Mainboards ausgewaehlt werden - ich habe hier nicht nachgesehen, ob die Module gelistet sind! Dabei solltest du bei Prozessoren der i-Serie die Module aus den gelisteten Empfehlungen aus dem Bereich 1066MHz oder 1333MHz verwenden. Alles andere wird vom Speichercontroller in der CPU nicht unterstuetzt (oder nur durch Uebertakten verwendbar).

    Netzteil ist voellig ueberdimensioniert - selbst wenn man Aufruestungen in Betracht zieht!
    Empfehle an dieser Stelle ein Enermax, Seasonic oder ein SuperFlower (z.B. SuperFlower Amazon 80+ Bronze) im Bereich von 500-550 Watt. Das ist schon mehr als ausreichend und bietet ebenfalls Luft fuer Aufruestungen.

    Gehaeuse ist reine Geschmackssache. Wenn du hier irgendwann den Boxed-Luefter der CPU gegen einen besseren Kuehlkoerper austauschen willst, dann soltest du beim Gehaeusekauf schon darauf achten, dass es wenigstens 20cm breit ist. (Sonst passen Kuehler wie Alpenfoehn und Konsorten nicht in das Gehaeuse hinein!)

    Grafikkarte ist ok, und die Laufwerke passen auch.....
     
  6. #5 zockerlein, 29.04.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    vllt. sogar 2x4GB ram...
     
  7. #6 BenniDeadlift, 29.04.2012
    BenniDeadlift

    BenniDeadlift Hat immer Rückenschmerzen

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    Das entscheidende bei einem Gaming Rechner ist die Graka. Ein Spiel wird auf einem i3-2120 mit einer Radeon 6870 besser laufen als auf einem x4 mit nur einer 6670!

    Einen 2Kerner zu kaufen lohnt sich allerdings wirklich nur noch unter bestimmten umständen.

    Die Zusammenstellung von stockcarpilot ist doch schon super. Allerdings würde ich mindestens zu einer:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - PowerColor Radeon HD 6770, 1GB GDDR5
    greifen, oder:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Sapphire HD 6850 1GB GDDR5 PCI-Express
    meine Empfehlung vom P/L Verhältnis ist die 6870:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Sapphire HD6870 1G GDDR5 PCI-E DL-DVI-I+SL-DVI-D / HDMI / DP

    das dürfte alles auch locker noch im budget sein wie du siehst. Evtl wäre 8Gb ram eine Möglichkeit da er derzeit günstig ist.
     
  8. #7 stockcarpilot, 29.04.2012
  9. #8 BenniDeadlift, 29.04.2012
    BenniDeadlift

    BenniDeadlift Hat immer Rückenschmerzen

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 stockcarpilot, 29.04.2012
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Die CPU von BenniDeadlift habe ich auch im Auge gehabt. Sie ist von der Leistung auf jeden Fall ausreichend.
     
  11. #10 Grizzly, 29.04.2012
    Grizzly

    Grizzly Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Danke soweit, Mensch von meiner Zusammenstellung scheint ja nur die Festplatte was zu taugen :D

    Diese Komponenten stehen jetzt fest:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - LiteOn iHAS124-19 schwarz SATA
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Seagate Barracuda 7200 500GB SATA 6GB's
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cooler Master Elite RC-332 schwarz, ohne Netzteil - Das billigste Gehäuse mit mehr als 20cm Breite

    Sapphire HD6870 und Super-Flower sind anscheinend nicht kompatibel. Wenn ich eins von beiden im PC-Konfigurator von hardwareversand auswähle, kann ich das andere nicht mehr finden. Auf welches sollte ich eher verzichten?

    Beim Prozessor kann ich mich noch nicht zwischen AMD Phenom II X4 965 Black Edition Box, Sockel AM3 und Intel Core i5-2500K Box, LGA1155 entscheiden. Der AMD ist natürlich billiger, aber habe ich auch Vorteile durch den Intel? Ich möchte den PC viell. später mal aufrüsten, könnte es dann sinnvoll sein gleich auf Intel zu gehen?

    Welches Mainboard ich nehme hängt natürlich vom Prozessor ab. Beim AMD-Prozessor würde ich dann Dieses Asus nehmen. Aber könnt ihr mir auch ein gutes Mainboard für den Intel empfehlen? Meine erste Wahl scheint ja veraltet zu sein.

    Den Arbeitsspeicher soll ich, wenn ich das richtig verstanden habe aus einer Liste des Mainboards aussuchen. Aber wo finde ich diese Liste? Bei hardwareversand habe ich nichts dazu finden können. Sind die RipJaws wirklich gut genug? Ich hatte ja schon in meinem ersten Post 2x4GB Arbeitsspeicher rausgesucht.
     
  12. #11 BenniDeadlift, 29.04.2012
    BenniDeadlift

    BenniDeadlift Hat immer Rückenschmerzen

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    Das ist seltsam. Die empfohlene Spannungsversorgung der 6870 sind 500W. Was schon sehr hoch gegriffen ist. Das 550Watt netzteil ist da lange ausreichend. Vielleicht ist es ein interner Fehler bei Hardwareversand. Vielleicht kannst du da mal anrufen. Verzichten würde ich auf keins der beiden.
    Du könntest mal versuchen ob es mit diesem Netzteil klappt:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Thermaltake Hamburg 530W

    Wenn du auf Intel gehst wird es aber knapp mit dem Budget. Der 2500k ist aber deutlich schneller als der x4.

    Die Ram Liste findest du auf der Herstellerseite des Boards.
     
  13. #12 Desert Rose, 29.04.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde die Komponenten einfach ohne Konfigurator in den Warenkorb packen. ;)
     
  14. #13 Grizzly, 30.04.2012
    Grizzly

    Grizzly Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Termaltake Hamburg klappts auch nicht. Ist die Sapphire im Konfigurator stehen nur noch Netzteile mit min. 600 Watt zur Auswahl.

    Bei hardwareversand konnte ich niemanden erreichen, weder per Mail noch per Telefon. Ich werd dann die Sapphire einfach separat bestellen und selbst einbauen.

    Ich hab mich jetzt für den AMD-Prozessor entschieden und damit für das Asus Mainboard.

    Mit der Ram-Liste dafür kann ich aber gar nichts anfangen. Ich finde keinen der aufgeführten Arbeitsspeicher bei hardwareversand wieder und wüsste auch gar nicht welche davon zu empfehlen sind. Helft ihr mir? Ich denke 2x4 GB sollten schon drin sein.

    Folgende Komponenten stehen fest:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Sapphire HD6870 1G GDDR5 PCI-E DL-DVI-I+SL-DVI-D / HDMI / DP
    hardwareversand.de - Artikel-Information - AMD Phenom II X4 965 Black Edition Box, Sockel AM3
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS M5A78L LE, Sockel AM3+, ATX
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cooler Master Elite RC-332 schwarz, ohne Netzteil
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Super-Flower Amazon 80Plus 550W
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Seagate Barracuda 7200 500GB SATA 6GB's
    hardwareversand.de - Artikel-Information - LiteOn iHAS124-19 schwarz SATA

    Damit bin ich noch knapp unter 500 Euro und es fehlen nur noch die Arbeitsspeicher. Kann ich da nicht noch ne bessere Grafikkarte nehmen?
     
  15. #14 Desktop, 01.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2012
    Desktop

    Desktop Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Zum Netzteil: Ich hatte ein Super-Flower Amazon mit 500 Watt, nachdem ich es schnell zurück gegeben habe, weil es ein hohes Fiepen hatte und genauso laut wie mein Ultra-billig Netzteil von LC-Power war. Ich habe ein (vielleicht) schon altes Netzteil genommen:
    Thermaltake TR RX 450 Watt:
    Zum Teil modulares Kabelmanagement, von der Stärke vollkommen ausreichend und viel leiser...

    Lg
     
  16. #15 Desert Rose, 01.05.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0


    Alter Schwede, lesen hilft. Du sollst deine Komponenten doch nicht nach Verfügbarkeit im Konfigurator auswählen. :rolleyes:
     
  17. #16 Grizzly, 01.05.2012
    Grizzly

    Grizzly Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Selber alter Schwede,
    ich hab doch schon geschrieben dass ich dann die Grafikkarte separat bestellen werde. Trotzdem habe ichs halt nochmal wie von BenniDeadlift vorgeschlagen mit dem Termaltake-Netzteil im Konfigurator ausprobiert.
    Dass ich die Sachen generell im Konfigurator auswähle liegt daran dass ich mir den PC von hardwareversand auch noch zusammenbauen lassen will.
    Bezüglich Netzteil hab ich auch gar keine Fragen mehr.

    Hilfe brauch ich jetzt noch bei der Arbeitsspeicherwahl. Kann mir jemand sagen ob diese Arbeitsspeicher mit dem Mainboard(Asus) kompatibel sind?
    Wenn nicht kann mir jemand andere 4gb-Rams empfehlen die kompatibel sind?

    Außerdem habe ich vom Geld her noch Spielraum für ne bessere Grafikkarte.
    Was haltet ihr von der hier?:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Sapphire HD 7850 2GB GDDR5 PCI-Express
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. #17 Leonixx, 01.05.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Naja, das Board ist schon absoluter Minimum. Noch nicht mal USB 3.0 oder Sata3 Anschlüsse vorhanden. Käme für mich nicht in Frage. Der von dir ausgesuchte RAM passt überlicherweise zu allen Boards von Asus. Schon zig male empfohlen hier und gab noch niemals Probleme.
     
  20. #18 Desert Rose, 01.05.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Das tut hwv.de auch ohne Konfigurator, oder würden meine Posts sonst Sinn ergeben? :rolleyes:
     
Thema: Gaming-PC bis 600 Euro - Hilfe beim Zusammenstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gamer pc für 600 euro zusammenstellen

    ,
  2. gamer pc für 600 euro zusammenstellen 2012

    ,
  3. forum chip pc 600€ mai 2012

    ,
  4. gaming pc für 500 euro,
  5. gaming pc für 600 euro,
  6. pc zusammenstellen was beachten,
  7. gamer pc bis 600 euro zusammenstellen,
  8. gaming pc zusammenstellen 600 euro,
  9. tower zusammenstellen,
  10. gamer pc zusammenstellen 600 euro,
  11. gaming pc zusammenstellen 2012 bis 600 euro,
  12. gamer pc zusammenstellen bis 600 euro budget,
  13. pc 600 euro 2012,
  14. gamer pc selver zusammenstellen 2012 600 euro,
  15. spiele-pc 600€ 2012,
  16. gamer pc zusammenstellen 2012 für 600euro,
  17. gamer pc zusammenstellen 2012 600 euro,
  18. gamer pc für 600 euro 2012 zusammenstellen,
  19. gamerpc 600€ zusammenstellen 2012,
  20. hardwareversand gamer pc für 450 euro 2012,
  21. pc für 600 euro zusammenstellen 2012,
  22. gaming tower zusammenstellen 2012 500€,
  23. core i3 spiele pc zusammenstellen forum 2012,
  24. i2500 600euro pc,
  25. gaming pc zusammenstellen hilfe forum ca 500
Die Seite wird geladen...

Gaming-PC bis 600 Euro - Hilfe beim Zusammenstellen - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Hilfe für das Elektronikgeschäft

    Hilfe für das Elektronikgeschäft: Hallo Zusammen, ich würde mich gerne ein wenig über SEO informieren.. das was mir die suchmaschine bis jetzt ausgespucht hat war mir viel zu...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. WINDOWS 8.1 und Plitzi werden keine Freunde :/ HILFE

    WINDOWS 8.1 und Plitzi werden keine Freunde :/ HILFE: Hallo liebe Leute, Ich habe seit ein paar Tagen ein Acer Aspire E 17 und habe Windows 8.1 installiert. Seitdem kann ich meinen Laptop nicht mehr...