Gaming-PC Beratung

Diskutiere Gaming-PC Beratung im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Guten Tag, Ich will mir schon seit einiger Zeit einen neuen Gaming-PC kaufen, und habe jetzt nach Weihnachten endlich genug Geld zusammen, um...

  1. Jack15

    Jack15 Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    Ich will mir schon seit einiger Zeit einen neuen Gaming-PC kaufen, und habe jetzt nach Weihnachten endlich genug Geld zusammen, um etwas Brauchbares anschaffen zu können (glaube ich)

    Budget: ca. 800 €
    Verwndung: Spiele wie MW3 auf hohen/höchsten Details zu spielen, Office, Surfen
    Bildschirm: Samsung SyncMaster 2233 (Auflösung: 1680x1050) (habe ich bereits)
    Betriebssystem: brauche ich auch. (Win7 64-bit)
    Händler: DiTech (bitte schlagt keine anderen vor, ich will nicht online kaufen und habe Gutscheine bei diesem Händler geschenkt bekommen)


    Hier meine Zusammenstellung:

    Prozessor: AMD Phenom II X4 960T Black Edition
    Mainboard: ASUS M5A97
    Grafikkarte: ZOTAC GeForce GTX 560 Ti, 1024MB
    Arbeitsspeicher: CORSAIR XMS3, DDR3, 4 GB, 1333 MHz, CL9
    Gehäuse: Midi THERMALTAKE Commander MS-I, USB3.0
    Festplatte: Seagate Barracuda 7200.12, 1 TB, 32MB Cache, SATA 6Gb/s
    Netzteil: CORSAIR CX600 V2, 80Plus, ATX 600 Watt
    DVD-Brenner: SATA LITEON iHAS124, bulk, schwarz
    2. Gehäuse-Lüfter (vorne): NOISEBLOCKER BlackSilent Fan XLP, 120mm, PWM
    Betriebssystem: Windows 7, 64-bit, deutsch


    Ist das so gut zusammengestellt?
    Was würdet ihr verändern?
    Reicht das Netzteil?


    Ich hoffe ich habe nichts vergessen...
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 domdom-88, 27.12.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Sieht soweit stimmig aus, Netzteil ist stark genug.
    Würde aber lieber nen etwas stärkeren Prozessor wählen, vielleicht 3,2 oder 3,4 GHz...

    Und du solltest noch in der QVL (Liste zur Speicherunterstützung, zu beziehen auf der Asus-Page) des Boards nachschauen, ob der von dir gewählte Ram gelistet ist. Er passt zwar rein physikalisch, aber wie heißt es so schön: Die inneren Werte zählen ;)
     
  4. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Das ist er.
     
  5. Jack15

    Jack15 Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure schnellen Antworten!

    Wie Laton schon gesagt hat, ist der RAM gelistet.

    Hier steht, dass der Prozessor einen Boost mit 3,4 GHz hat. Passt das dann auch, oder soll ich einen Prozessor mit genrell höherer Taktrate wählen?
     
  6. #5 Leonixx, 27.12.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  7. #6 zockerlein, 27.12.2011
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
  8. Jack15

    Jack15 Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    @Leonix:
    Leider ist von diesem Prozessor nur noch an einem Standort 1 einziges Exemplar vorhanden, und ich möchte in einer Filiale in Wien einkaufen...

    @zockerlein:
    Das sprengt dann doch meinen Preisrahmen...

    Wie wär es mit dem Phenom II X6 1075T?
    Kann der was, in Sachen Gaming?
     
  9. #8 BooWseR, 28.12.2011
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Vergiss im Bereich "Gaming" alles über 4 Cores, das wird von keinem Spiel unterstützt. Wenn du Videos oder Bilder rendern willst, dann kommt er dir vielleicht zu Gute, aber für den normalen Gebrauch ist er nun wirklich nicht nötig. ;)
     
  10. #9 zockerlein, 28.12.2011
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
  11. #10 BooWseR, 28.12.2011
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Man lernt nie aus...

    Trotzdem ist das wohl eher die Minderheit und man darf nicht vergessen dass auch Intel ein 6 Core hat.

    Aber in der Regel heißt es, lieber Intel zum Zocken als AMD.

    Allgemein fährt man aber, ob AMD oder Intel, mit dem 4 Core auf der besseren Schiene. ;)
     
  12. Jack15

    Jack15 Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    OK, danke für die Info!
    Aber reicht denn nun eigentlich der 960T, den ich ursprünglich geplant hatte?

    Hat zwar standartmäßig nur 3.0 GHz, aber einen Boost mit 3.4 GHz...
     
  13. #12 zockerlein, 28.12.2011
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    ja, eigentlich schon!
     
  14. Jack15

    Jack15 Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke.

    Aufrüsten kann ich notfalls dann immernoch :)
     
  15. Erazor

    Erazor Elite

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Willst du unbedingt einen AMD Prozessor?

    Würde dir zu einem i5 2500(k) raten.

    Gruß
     
  16. Jack15

    Jack15 Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Naja, Preis-leistungsmäßig sind AMD meines Wissens nach besser als Intel.
    Der 2500 von intel ist im gegensatz zum amd 960T ja um einiges teurer...
     
  17. #16 domdom-88, 28.12.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Der ist auch um einiges besser :D
     
  18. Jack15

    Jack15 Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ja, schon, aber der 960T tuts doch auch, oder?

    Mit welchem Intel wär denn der 960T eurer Meinung nach vergleichbar?
     
  19. #18 Erazor, 28.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2011
    Erazor

    Erazor Elite

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    AMD-Phenom-II-X6-1100 (6kerner)


    Intel ist Preis-leistungssieger ;)
    Gut angelegtes Geld.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Jack15

    Jack15 Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Warum ist dann Intel P/L-Sieger??

    Bei mienem Anbieter (DiTech) kostet der 2500 von Intel 206€, der X6 1100T nur 185€...
     
  22. #20 Leonixx, 28.12.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das wäre mir ganz neu das Intel Preis/Leistungssieger wäre bei den durchweg überteuerten Prozessoren. ;)
     
Thema: Gaming-PC Beratung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gaming pc beratung wien

Die Seite wird geladen...

Gaming-PC Beratung - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...