Gaming Kopfhörer und/oder Soundsystem

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Buhmann, 13.02.2014.

  1. #1 Buhmann, 13.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2014
    Buhmann

    Buhmann Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Modernboard-Gemeinde!

    Ich habe leider von Audiosystemen oder Soundkarten KEINE Ahnung-deshlab brauch ich eure Hilfe :p

    Ich habe meinen PC erst etwas aufgerüstet-der Knackpunkt dürfte ja die Soundkarte sein:


    Diese Ist der Onboard Sound vom MSI Z87-G54 Gaming. MSI Deutschland Z87-G45 GAMING

    Ich weiß nicht welche Kopfhörer für mich damit sinnvoll sind, geschweige denn was man theoretisch an die Anschlüsse im I/O Panel anschließen kann.

    Z.Z. nutze ich ein Heimkinosystem, wobei ich den Verstärker über den AUX Anschluss füttere und mittel "Pro Logic" des Verstärkers den Sound als Pseudo 5.1. raushaue.

    Also ich habe schon einmal umgeschaut und liebäugele mit dem Sennheiser PC 360, der hier im gamestar test ist: Sennheiser PC 360 im Test bei GameStar.de
    brauche ich die 360° Funktion überhaupt, da diese evtl. schon von meinem Board per Software simuliert wird? Ein 5.1. System im Kopfhörer fände ich auch klasse, aber ist das überhaupt sinnvoll? Harmonieren diese beiden Teile (mein Board und die Sennheiser) überhaupt zusammen?

    Ich bin bei dem Kopfhörer bereit bis ca. 200 € auszugeben! Ich möchte ein gutes Stück Kopfhörer, was auch gerne gutes Geld kosten darf. Kennt sich jemand gut in dieser Materie aus? Dann bitte eine klare Kaufempfehlung geben. Wichtig wäre für mich ein guter Klang beim Spielen, spielen und nochmal spielen! Zusammen mit klaren Teamspeak/Mikrofon. Auch der Tragekomfort(kein Schwitzen) ist mir sehr wichtig.

    Weiterhin wäre ein geeignetes Soundsystem interessant. Welches wäre für mich sinnvoll um echten 5.1. Sound zu haben und gleichzeitig meine Soundkarte gut zu nutzen? D.h. Ein System was die Leistung der Soundkarte gut aufnehmen kann, ohne aber eigene Software/Verstärker mitbringt die dann ja unnötig wären, da sie bereits auf dem Board vorhanden sind. Ich weiß nicht ob diese Aussage so überhaupt richtig ist:confused: Obwohl ich mit meiner momentanen Lösung auch ganz zufrieden bin, da ich aufgrund meiner wechselhaften Arbeitszeiten und einer Freundin im gemeinsamen Wohnzimmer meist auf Kopfhörer angewiesen bin und so relativ selten das Soundsystem wirklich ausgiebig nutzen kann.

    Für eure Hilfe beim Kopfhörerkauf wäre ich euch sehr dankbar!

    Grüße!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Painschkes, 14.02.2014
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Huhu,

    vorweg kann man erstmal sagen :

    Du hast mit guten STEREO-Kopfhörern eine bessere Soundqualität als mit diesen "5.1 oder 7.1 Gaming-1337-Surround-Headsets/Kophörern".

    Das Vorhaben bis zu 200€ in einen Kopfhörer zu investieren ist super, du wirst erstaunt sein über die Wiedergabequalität (bei entsprechenden Quellen).

    Ich schmeiss dir mal ein paar gute in den Raum :

    - beyerdynamic DT 770 Pro
    - beyerdynamic DT 990 Pro
    - beyerdynamic DT 880 (leider etwas drüber)
    - beyerdynamic Custom One Pro
    - Audio Technica ATH-M50
    - AKG K-271 MK II

    Gibt noch einige andere - das ist jetzt erstmal so der Standart in dem Preisbereich.

    Ich persönlich würde zum DT 880 greifen - wenn ich einen bräuchte und das Geld hätte.

    Hab aktuell selbst den DT 990 und bin sehr zufrieden.

    Ich würde aber aufjeden Fall eine Soundkarte mitnehmen - dein Board bringt zwar den Realtek ALC1150-Soundchip/Codec mit..der ist schon sehr gut..ich denke allerdings das du mit einer Soundkarte noch etwas mehr rausholen kannst.

    Sind die 200€ denn für den reinen Kopfhörer oder für Kopfhörer + Soundkarte + Mikrofon?

    Wenn das Geld nur für den Kopfhörer ist - wieviel Budget hättest du für die Soundkarte übrig?

    Zum Mikro - ich würde zwei Sachen vorschlagen :

    1. Wenn du ein paar Wochen warten kannst : AntLion Modmic

    2. Wenn du schnell ein Mikro brauchst : Zalman ZM-Mic1

    NR.2 hab ich selbst na meinem DT 990 hängen und bisher hat sich im Skype / TS niemand beschwert - werde klar und deutlich verstanden.

    PS : Das würde dann in etwa so aussehen : Bild (nicht meins)

    PPS : Da du ja mit deiner Freundin im Wohnzimmer sitzt, wäre ein geschlossener Kopfhörer sicher die bessere Wahl - beim DT 990 zB. (offener Kopfhörer) hört man dann doch schon so einiges..dafür kriegt man aber auch mehr mit als mit einem geschlossenen Kopfhörer.

    So, erstmal soviel von meiner Seite.

    Mfg :)
     
  4. #3 phillip, 14.02.2014
    phillip

    phillip Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ich wurde ihnen AKG empfehlen, sie haben ein tolles headset fur ca. 70€
     
  5. #4 Buhmann, 15.02.2014
    Buhmann

    Buhmann Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hi Painschkes,

    Danke erstmal für die kompetente, klare und gut sortierte Antwort:)

    Die 200 Euro Budget sind für Kopfhörer und Mikro. Ich habe mir das Board mit der Absicht gekauft, dass ich keine oder kaum erweiternte Karten brauche, da z.T. bereits gute Komponenten verbaut sind.

    Zum Glück ist das Wohnzimmer etwas zweigeteilt(große Schiebetür die aber immer offen ist), sodass man nicht direkt im selben Raum sitzt. Ich würde momentan zu den offenen Kopfhörern tendieren (DT 990), da ich für den 220€ Kopfhörer bestimmt noch ne gute Soundkarte extra bräuchte-sonst ist das evtl. Perlen vor die Säue. Wenn das offene stört, kann man ja immernoch umtauschen :D

    Meine Fragen wären noch: wird auch über den Stereokopfhörer eine räumliche Kulisse(z.B. Schritte von hinten) übertragen?
    Was meinst du mit "mehr" bei einem offenen Kopfhörer und dringen dadurch nicht auch Außengeräusche (vorbeifahrenden Autos im Erdgeschoss) in die wohlige Soundkulisse?

    Das Modmic find ich echt interessant. Hätte auch ein paar Wochen Zeit, würde also da das für 25€ bestellen. Sodass ich insgesamt auf wohl ca. 150€ käme. Also wären theoretisch noch 40-50€ für ne Soundkarte übrig, aber das würde ich als Puffer nutzen, wenn ich nicht zufrieden bin und mir doch noch eine Soundkarte zulegen müsste.

    Ich finds super, dass du dir die Zeit nimmst!

    Grüße Buhmann
     
  6. #5 Painschkes, 15.02.2014
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Huhu,

    alles klar.

    Dann wäre (m)ein Beispiel folgendes :

    - beyerdynamic DT990 Pro
    - ASUS Xonar DG (wenn du PCI nutzen willst) / ASUS Xonar DGX
    - Modmic

    Da dürftest du also maximal bei den angepeilten 200€ liegen.

    Ja, du hörst damit Gegner sehr gut - ich spiel damit aktuell viel Counterstrike (Source) und höre die Gegner schon echt früh..kann da keinen Unterschied zu den 5.1-Headsets die ich früher hatte feststellen.

    Naja, ich sag mal so..ich hab die DT990 anstatt den DT770 genomen, weil ich einfach noch was mitkriegen wollte..ein Türklingeln, den Hund,usw. - hatte die DT770 auch auf..und da hab ich einfach zu wenig mitgekriegt..selbst mit den DT990 ist das noch "schwer" wenn man Musik hört oder im Feuergefecht ist..aber schon um einiges besser.

    Hm, die würdest du eventuell mitkriegen..sofern die Musik / das Spiel nicht "zu laut" ist..aber gut, das ist warscheinlich von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich.

    Ich bin sehr zufrieden und kann sie nur empfehlen - aber du machst auch mit keinem der anderen was falsch.

    Du solltest vllt noch wissen das zB. der DT770 und zB. der Audio-Technica spürbar bzw. hörbar basslastiger sind als zB. der DT990 - kommt also auch drauf an was du für Musik hörst..manchmal hat man "viel Bass" ja ganz gern.

    So, wieder mal 'ne Textwand.. :)
     
  7. #6 Buhmann, 07.04.2014
    Buhmann

    Buhmann Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hi Painschkes!

    Danke nochmal für deine Mühen-ich habe mir nach deiner letzten Antwort den DT 770 Pro bestellt, da ich gern Electro u.ä. höre. Dazu hatte ich mir noch das ModMic geholt und bin von beiden Produkten voll überzeugt!

    Das einzige Manko ist, dass die Kabelhalterung am ModMic nicht für die dicken Studiokopfhörerkabel gemacht ist. aber das ist nicht weiter schlimm.Dafür sind meine Mitspieler und -hörer von der Qualität des ModMic´s überzeugt.

    Die Kopfhörer sind jeden Cent wert und ich finde man hört noch genug(Klingel u.ä.) kleinere Geräusche-wie ein Fernsehr im Nebenzimmer werden wunderbar abgeschirmt.

    Preislich lag ich ohne Soundkarte bei knapp 200€. Ich bin mit meinen jetzigen On-Board Sound von den Gaming-Asus-Board wirklich zufrieden. Wenn ich nochmal was übrige habe und mir der Sound irgendwann zu fad sein sollte, werde ich mich nochmal nach einer Soundkarte umschauen.

    Insgesamt hat die Lieferung des ModMics echt lang gedauert, aber das Warten hat sich gelohnt!

    Ich danke dir nochmal für deine kompetenten und guten Antworten! Ich kann gute Kopfhörer für jeden Gamer echt nur empfehlen! Ich nutze sie inzwischen lieber als mein Soundsystem...das ist nur noch für Partys da ;)
     
  8. #7 Painschkes, 07.04.2014
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Freut mich sehr - dann weiterhin viel Spaß damit :)
     
  9. #8 Icedaft, 07.04.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Weiterempfehlen! Das ist wirklich eine gute Kombi und bei weitem besser als alle am Markt erhältlichen Headsets.;)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Buhmann, 09.05.2016
    Buhmann

    Buhmann Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Ich weiß, man soll alte Threads nicht wiederbeleben, aber deine Beratung hier war so gut, dass ich hoffe, dass du mir nochmal weiterhelfen kannst Painschkes!

    Ich habe bis vor kurzen die interne Soundkarte von meinen Boardhttps://de.msi.com/Motherboard/Z87-G45-GAMING.html#hero-overview benutzt-leider würde der Treiber Support für das Sound Blaster Cinema eingestellt und es funktioniert unter meiner aktuellen Windows Version nicht mehr.

    Nun wäre ich auch bereit eine extra Soundkarte für meinen DT 70 Pro 250 Ohm zu kaufen ;)

    Ich hatte mich schon mal grob belesen und gefunden, dass wohl externe Soundkarten störungsfreier sein sollen, aber manchmal Probleme mit der Stromversorgung haben. Ich habe noch PCI E Plätze frei, könnte also auch eine interne nehmen.

    Hast du ne grobe Übersicht was es momentan für Modelle gibt und welche Soundkarte ich für ca. 90€ für meine Stereo Kopfhörer mit guter 3D Übertragung für Spiele bekomme?

    Beste Grüße
     
  12. #10 Painschkes, 09.05.2016
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Eine Xonar DGX reicht vollkommen aus - ansonsten halt extern und da ein FiiO Olympus 2 E10K.
     
Thema:

Gaming Kopfhörer und/oder Soundsystem

Die Seite wird geladen...

Gaming Kopfhörer und/oder Soundsystem - Ähnliche Themen

  1. Kabellose Kopfhörer gesucht

    Kabellose Kopfhörer gesucht: Heyho, ich suche momentan kabellose Kopfhörer für Zuhause. Werden meistens an meinem Rechner benutzt dann. Habe jetzt keine großartigen besonderen...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Gaming Tastatur gesucht

    Gaming Tastatur gesucht: Hallo Leute, ich kenne mich mit gaming tastaturen nicht aus. Ich habe in Vergangenheit immer mit meiner normalen Tastatur gespielt. Jetzt bin ich...
  4. Mikrofon und Kopfhörer Anschluss

    Mikrofon und Kopfhörer Anschluss: Hey Leute ich stelle mir meinen PC zusammen und bin fast fertig doch habe ich bemerkt das ich gar nicht weis was entscheidet ob ich einen...
  5. Gaming PC für 1800€

    Gaming PC für 1800€: Hallo! Passt mein Setup so? oder gibt es Komponenten die sich hier nicht mögen?...