Gamer PC

Diskutiere Gamer PC im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hey, da mein derzeitiger Laptop ziemlich durch ist, so nenne ich das jetzt mal, habe ich mir überlegt mir 'nen Gamer Pc zuzulegen. Aufgrund...

  1. #1 Nekses, 30.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2011
    Nekses

    Nekses Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    da mein derzeitiger Laptop ziemlich durch ist, so nenne ich das jetzt mal, habe ich mir überlegt mir 'nen Gamer Pc zuzulegen.

    Aufgrund dessen, dass ich noch Schüler bin, liegt meine Preisvorstellung im Bereich von 600 € maximal.
    Hab es mir so überlegt, dass ich mir immer wieder mal die jeweiligen Einzelteile zulege und sie einzelnd einbaue, bis ich dann alle hab. Zum Beispiel habe ich am 3.6 Geburtstag und könnte mir dementsprechend das Gehäuse bereits an diesem Datum besorgen.

    Whatever. Die Spiele, welche ich zocken möchte sind hauptsächlich League of Legends, das bald rauskommende Call of Duty Modern Warfare 3, aber auch Crysis 2 und anderes.

    Würde diese Spiele gerne flüssig spielen. Müsste bei League of Legends ja klappen, jedoch bitte auch bei Crysis etc.
    Hätte es gerne so, dass ich für zukünftige Spiele aufrüsten könnte.

    Bin dann mal gespannt, ob mir da jemand was zusammenbauen könnte.
    Danke im Voraus.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 domdom-88, 30.05.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Würde dir diese Zusammenstellung fürs erste vorschlagen:

    [​IMG]


    Wenn du noch paar Euros hast, vielleicht noch nen Gehäuselüfter dazuholen.
    Mit der GTX 460 solltest du soweit alles zocken können, High End wird das aber nix bei Games wie Crysis 2 und so, befürchte ich. Wird schon ziemlich gut laufen, aber Full HD alles auf Hoch bezweifel ich mal.
    Dafür kannst du bei Bedarf locker auf ne GTX 560 Ti aufrüsten, das macht das Netzteil ohne Probleme mit. Bei einer GTX 580 bräuchtest du das dann auch neu. Aber wer braucht schon ernsthaft ne GTX 580 :D
    GTX 560 Ti reicht für so ziemlich alles auf Hoch zu spielen, ne GTX 460 ist etwas schlechter aber immer noch sehr flott.

    Mehr ist für 600€ nicht drin, damit bekommt man halt kein High-End Gerät.
    Aber das Zocken wird damit nichtsdestotrotz Spaß machen ;)
     
  4. Nekses

    Nekses Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, das sieht schonmal gut aus. Gibt es denn noch andere Vorschläge?
     
  5. Nekses

    Nekses Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Okay, die folgenden Teile hab ich nun bereits:

    CoolerMaster HAF912 Plus Midi-Tower PC-Gehäuse ATX: Amazon.de: Computer & Zubehör

    SAMSUNG SH-S223L 22x8x16xDVD+RW 22x6xDVD-RW 16xDVD+R: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Samsung SpinPoint F3 HD502HJ 500GB interne Festplatte: Amazon.de: Computer & Zubehör

    G.Skill PC3-10667 Arbeitsspeicher 4GB DDR3-RAM Kit: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Könnte mir nun einer sagen welche Teile ich mir noch kaufen sollte? Ich hab nun nurnoch um die 400 €übrig, da ich dummerweise ein etwas teures Gehäuse gekauft habe.

    Danke im Voraus :)
     
  6. #5 domdom-88, 02.09.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Also erstmal kauft man sich NIE NIE NIE den Arbeitsspeicher, wenn das Mainboard noch nicht feststeht, jetzt haben wir doppelte Arbeit :mad:

    Zweitens: Brauchst du eigentlich noch Windows dazu? Naja, in jedem Fall würde ich mittlerweile fast auf AMD umschwenken, da die günstiger sind... Wird dann zwar etwas leistungsschwächer, aber naja...
     
  7. #6 Nikolai, 02.09.2011
    Nikolai

    Nikolai Guest

    Eine CPU,ein CPU-Kühler,eine Grafikkarte und ein Mainboard.

    Beim Mainboard,da gebe ich domdom-88 recht,
    immer erst das Board und dann den RAM,NIEMALS umgekehrt.

    Wenn du bei der CPU sicher bist,dann das passende Board,
    dann beim Hersteller des Boardes in dessen QVL schauen,ob
    dein RAM gelistet ist.

    Wenn nicht,anderes Board,selbe Prozedur usw.,usw,usw.

    Na dann suche mal schön.
     
  8. #7 Henning28, 02.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2011
    Henning28

    Henning28 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Außer man würde einen AMD Prozessor nehmen, dann könnte eine GTX 560 schon drin sein. Nur muss man sich jetzt fragen, ob man lieber mehr Grafikleistung haben möchte und dafür einen langsameren Prozessor oder umgekehrt.
    Als Mainboard, würde ich lieber kein H61 nehmen, sondern zum P67'er greifen, da man als Gamer mit dem P67 besser bedient ist und da es ein i5-2500>K< ist, wäre das auch auf jeden Fall sinnvoll!
    Dieses:
    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=43854&agid=1601

    @TE: Warum bestellst du nicht bei Hardwareversand? Ist doch glaube ich billiger oder nicht?
    LG
     
  9. Nekses

    Nekses Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schell angekommenen Antworten! :)

    Tut mir leid, das wusste ich leider nicht. Ich werde mich beim nächsten Mal, sollte es soweit kommen, auf jeden Fall daran halten.

    Um auf deine Frage zurückzukommen: ja, das tue ich allerding. :( Jedoch würde ich mich darum lieber später kümmern und nun mein Geld eher für das Mainboard usw ausgeben.

    Vielen Dank für den Tipp!
    Ich kenne mich zwar nicht mit Computern aus und werde dementsprechend Schwierigkeiten haben etwas passendes zu finden, jedoch kann es ja trotzdem was werden.

    Stimmt ihr anderen User dieser Idee zu? Ich denke, das es durchaus logisch klingt aber ich hab auch keine Ahnung.^^


    Würde mich freuen wenn mir jemand ein paar Vorschläge machen könnte da ich mir derzeit nicht vorstellen kann selbst was zu finden.
     
  10. #9 domdom-88, 02.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    BTW: Du hast schon etwas überteuert gekauft, vor allem, wenn ich mir das LW angucke :eek:

    Habe jetzt erstmal kein Board gefunden, dass zum Ram passt.
    Du hast den F3-10666CL9D-4GBRL, davon gehe ich mal aus...
    Habe einige Asus und einige Gigabyte-Boards durchgeguckt...

    Wie dem auch sei, ich mache trotzdem mal ca. weiter:

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte GA-990FXA-D3, AMD 980FX, AM3+, ATX (nur als Preisbeispiel!)
    hardwareversand.de - Artikel-Information - AMD Phenom II X4 965 Black Edition Box, Sockel AM3
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte GeForce GTX 560 OC, 1024MB GDDR5, PCI-Express
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Super-Flower Amazon 80Plus 550W

    Macht 409,69 € und wir haben keinen extra CPU-Kühler dabei. Das ist zwar nicht zwingend notwendig, aber du wirst evtl. merken, was ich meine, wenns etwas lauter/heißer wird beim Zocken...

    hardwareversand.de - Artikel-Information - be quiet!Dark Rock Advanced
    Der hier wäre gut, vor allem, weil die Ripjaws drunterpassen ;)



    Edit: Eine Intel-Konfiguration ist nicht drin für den Preis. D.h. wir suchen jetzt noch ein AM3 oder AM3+ Mainboard, vorzugsweise von Asus oder Gigabyte, dass den o.g. Speicher unterstützt.
    Um das herauszufinden, muss man auf die Herstellerseite des ausgewählten Mainboards gehen und dort dann beim jeweiligen Mainboard die QVL (Liste zur Speicherunterstützung) einsehen. Dort scrollst du runter, bis du zu den 1333-Rams kommst und da guckst du dann bei G-Skill ob der "F3-10666CL9D-4GBRL" drin steht. Have Fun :D
     
  11. #10 Nikolai, 02.09.2011
    Nikolai

    Nikolai Guest

    Du hast es nicht begriffen,er HAT den RAM bereits gekauft und zu Hause liegen.

    Er braucht jetzt ein Board,was zum RAM passt.
     
  12. #11 Henning28, 02.09.2011
    Henning28

    Henning28 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Damit habe ich ihm nur ein Beispiel geben wollen, wegen dem P67 Chipsatz, nur so zur Info Nikolei!
     
  13. #12 Nikolai, 02.09.2011
    Nikolai

    Nikolai Guest

    @Henning28

    Da er sich nicht früher gemeldet hat und schon vorab Teile gekauft hat,
    nutzt das nichts mehr.
     
  14. #13 Henning28, 02.09.2011
    Henning28

    Henning28 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Nicht ganz, bevor er alle Mainboards abschreddert, kann er zuerst bei den P67 Boards nach gucken, da so eins auch Optimal für ihn wäre. Falls er keins findet, kann er immer noch den Rest sich anschauen.
     
  15. #14 Nikolai, 02.09.2011
    Nikolai

    Nikolai Guest

    Der TE hat nur noch 400€ übrig,wie du in post 4 selbst nachlesen kannst.
    Da du empfohlen hast ein P67 und einen i5-2500 zu nehmen,
    wären knapp 120€ übrig,für eine Grafikkarte und nicht zu vergessen
    einem anständigem Netzteil.
    Also kann man Intel vergessen,er sollte eher ein AMD-System nehmen
    oder noch etwas sparen.:)
     
  16. Nekses

    Nekses Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Update: Ich könnte wahrscheinlich noch irgendwo 200€ auftreiben, wenn dies euch hilft ein ideales Build herzustellen. Das wäre dann aber auch alles was ich hab. :)

    Vielen Dank für die bisherigen Posts btw.
     
  17. #16 Nikolai, 03.09.2011
    Nikolai

    Nikolai Guest

    Dann nimm doch die Liste von domdom-88 aus Post Nr.9,
    schaue aber vorher in die QVL des Boardherstellers,
    ob dein RAM auch wirklich passt,wenn ja,hast du was
    ordentliches zum Zocken.
     
  18. #17 Henning28, 03.09.2011
    Henning28

    Henning28 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hier ein anderes System zum Vergleich:
    Wegen dem RAM, kannst du ihn nicht umtauschen? Das wäre durchaus sinnvoller!
    CPU:
    http://www4.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=41224&agid=1617
    Hier zum orientieren: Vergleich: Desktop-Prozessoren im Test - CHIP Online

    Mainboard (Beispiel):
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8P67 PRO Rev 3.1, Sockel 1155, ATX, DDR3
    Vielleicht solltest du dir einen passenden RAM für dieses Board kaufen und versuchen den anderen los zu werden. Die Preise vom Arbeitsspeicher sind zurzeit ohnehin ziemlich billig, aber musst du wissen. Das Board ist zu mindestens Top.

    Grafikkarte:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte GeForce GTX 560 Ti Super Overclock 950M, 1024MB GDDR5, PCI- Express
    Mit der Grafikkarte hast du für die nächste Zeit erstmal ruhe und wirst alle Games sehr gut spielen können!

    Netzteil:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cooler Master Silent Pro Series - 600 Watt
    Habe selbst so eins und bin sehr zufrieden damit!

    Wäre so das Maximum, was man aus deinem Budget rausholen könnte.

    LG
     
  19. #18 Nikolai, 03.09.2011
    Nikolai

    Nikolai Guest

    Das ist genau dein Problem.

    Das Board,die CPU und dein Netzteilvorschlag kosten zusammen schon
    rund 370€.

    Es fehlt aber noch die Grafikkarte und RAM soll e rsich auch neuen kaufen,
    dumme Frage,wovon denn,von rund 30€?

    400€ hat der TE zur Verfügung und die nachgeposteten 200€ würde er nur ungern einsetzen,
    verständlich,eine gewisse Reserve sollte man noch haben,kann immer was anderes sein.

    Seine Budget Vorgaben sind 400€ und danach musst du dich richten
    und nichts anderes.

    Das System,was domdom-88 gepostet hat ist gut ausreichend und
    bleibt innerhalb des Budget des TE.


    Auch wenn du mehr auf Intel stehst,aber Intel hat einen gravierenden Nachteil,Intel ist teuer.

    Auch wenn AMD leistungsschwächer ist,ist AMD für viele erschwinglicher als Intel,
    der teuerste PH II x4 980BE kostet beim HWV 133€,dein i5 2500K
    173€,also 40€ mehr,für den kleinen Leistungsvorteil... zu teuer.

    Hinzu kommt das man bei CPU Neuerungen immer ein neues Board braucht,
    was wieder neue Kosten verursacht.

    AMD hat das clever gelöst,Neuerungen kann man auch auf ältere Boards stecken,
    davon ist Intel meilenweit entfernt.

    Darüber sollte man auch mal nachdenken,bevor man AMD Systeme verteufelt.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Henning28, 03.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2011
    Henning28

    Henning28 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ob der TE dass Geld für mehr Leistung ausgeben möchte, ist immer noch seine Entscheidung und nicht deine. Der i5 ist selbst schneller als der X6 1100T und der Preisunterschied liegt da bei rund 20€. Von daher weiß ich nicht, was du hier schon wieder von mir willst! Ja, man kann AMD Prozessoren auch auf ältere Boards packen, aber denkst du, dass alle kommenden Prozessoren auf das gleiche Board passen? Hin und wieder wird AMD ein neues Board raus bringen! Mit dem Intel Core i5-2500K wird er in der Zukunft gut ausgestattet sein, sodass er sich nicht gleich eine neue CPU kaufen muss. Außerdem musst du dir hier nichts ausdenken, der TE hat niemals behauptet, dass er das Geld ungern ausgeben möchte, er hat lediglich geschrieben, dass das dann aber auch sein Maximum wäre, dass er ausgeben kann und mehr nicht!:mad:
    Und für Grafik bleiben dann noch rund 230€ falls du nicht rechnen kannst!
    Dass ich AMD verteufel, habe ich nie behauptet. Aber schau dir die CPU Test's mal an, ganzen oben sind immer die Intel CPU's!
     
  22. #20 Nikolai, 03.09.2011
    Nikolai

    Nikolai Guest

    Ich denke mir nichts aus,du schon.

    Ich habe den x4 aufgeschrieben,nicht den x6,wie du behauptest.
    Selbst wenn der i5 schneller ist,der x6 hat 6 echte Kerne,
    keine gemogelten.

    Zum Zocken reicht auch AMD,lass Intel doch ganz oben stehen,
    aber sie sind teurer,das ist Fakt.

    Doch er hatte das mit den 200€ geschrieben,dann aber geändert,wie man sehen kann.

    Und ja es bleiben 230€ über,für Netzteil,Grafikkarte UND den RAM,schon vergessen,
    was du gepostet hast?

    Es ist nicht mein Geld,schon richtig,aber auch nicht deines.

    Dein Netzteil in Ehren,aber so ein großes,teures braucht er nicht und
    eine gute Grafikkarte kostet auch schon 150-200€,da reichen die restlichen
    230€ nicht weit.

    Ich kann nur darauf hinweisen,den RAM hat er doch schon,
    also suche ihm das passende Board,nebst CPU raus,
    wo er den RAM verwerten kann,
    ohne sich einen neuen kaufen zu müssen.

    Und jetzt sollte mal wieder Nekses zu Wort kommen.
    Falls du nochwas zu meckern hast komme über PN,
    damit der Thread hier nicht zugemüllt wird.
     
Thema: Gamer PC
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gamer pc nekses

Die Seite wird geladen...

Gamer PC - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. NES Games

    NES Games: moin zusammen, habe mir einen sehr gut erhaltenen org. NES zugelegt. habe auch schon ein paar spiele dafür. die frage ist nur, kennt einer hier...
  5. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...