Gamer- PC Zusammenstellung

Diskutiere Gamer- PC Zusammenstellung im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute, also ich hab mir bei hardwareversand.de nen PC zusammengestellt und wollt mal fragen was ihr davon haltet der PC ist größtenteils...

  1. Yasuo

    Yasuo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    also ich hab mir bei hardwareversand.de nen PC zusammengestellt und wollt mal fragen was ihr davon haltet


    der PC ist größtenteils zum zocken gedacht:


    Intel Core 2 Duo E8400 Tray 6144Kb, LGA775, 64bit
    130,25 €

    ASUS P5N-T Deluxe, Sockel 775, nForce 780i SLI, ATX
    162,84 €

    Revoltec Freeze Tower, Sockel 775/754/939/AM2
    23,27 €

    4096MB-Kit OCZ PC2-8000 ReaperX HPC, CL5
    83,94 €

    Coolermaster Centurion RC534 lite ohne Netzteil schwarz
    41,46 €

    ATX-Netzteil OCZ GameXStream 600 Watt SLI Ready
    73,10 €

    Samsung HD502IJ, 500GB, 16MB
    54,39 €

    Rechner - Zusammenbau
    19,99 €

    Summe: 589,24 €


    viel mehr kann ich nicht ausgeben (höchstens 630)

    eine Grafikkarte habe ich noch zuhause, wollte mir, wenn ich wieder Geld habe aber noch ne bessere holen (vllt. SLI, deshalb das Mainboard und das Netzteil)

    Also schonmal vielen Dank für jeden Beitrag!!!

    Yasuo
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. J.B.

    J.B. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    0
    Cpu nimm denn Q6600 ! welche Grafikkarte hast du noch zu hause ?
    sonst super !
     
  4. #3 Der Andere, 21.06.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    SLI bringt nicht sehr viel! Außer du holst dir auf einmal zwei karten dann lohnt es sich noch sonst nicht! Denn wenn du eine hast und die schon ein jahr alte ist, und du dir dann die gleiche nochmal kaufst, dann hast du zwei schlechte und ne neue würde kaum mehr kosten und wär dann um längen besser^^
    sonst guter PC und ich würde auch den Q6600 nehmen!
     
  5. Yasuo

    Yasuo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab noch ne alte geforce 8500gt zuhause, wollte mir aber dann bald ne neue holen


    zum cpu: also ich hab letzter zeit sehr viel darüber gelesen, welche cpus im moment noch besser zum zocken sind und dabei ist fast immer ein dual prozessor rausgekommen, also ich bin jetzt nicht der experte, aber ehrlich gesagt, mag ich quad auch lieber

    naja, ohne sli kann ich dann ja noch ein anderes board und ein anderes netzteil bestellen.

    also ich hatte hier an sowas gedacht:

    ABIT IX-38 QuadGT, Sockel 775 Intel X38, ATX 135,09 €

    und Netzteil:
    ATX-Netzt.OCZ StealthXStream 600W 55,90 € (oder 500W 43,29 €)

    ist das board gut?
     
  6. #5 Der Andere, 21.06.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    ja das Board ist gut!
    aber da würd ich dann keine nVidia karte später dazukaufen! Ne ATI Karte bringt da etwas mehr find ich^^ also ne HD3870X2 oder so^^ aber ne nVidai geht natürlich auch
     
  7. Yasuo

    Yasuo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ja also an ne 3870x2 oder so hatte ich auch gedacht


    also den q6600 soll man ja gut übertakten können
    oder gibts nen besseren quad (für die Preisklasse)?


    reicht der kühler denn fürs übertakten so auf 3ghz?
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 Bill Tscherno, 21.06.2008
    Bill Tscherno

    Bill Tscherno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Naja, zurzeit ist es so, dass erst wenige Programme 4 Kerne unterstützen.
    Darum ist oftmals ein 2 Kerner besser.
    Würd dir aber auch raten den Q 6600 zu kaufen, der ist zukunftssicherer als der E 8400.
    Und außerdem laufen beim Q 6600 neue Spiele auch flüssig.


    Und zur Graka, da würd ich entweder eine 8800 GTS/GT oder eine der beiden neuen ATI Karten nehmen.
     
  10. Yasuo

    Yasuo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ok, also dann habe ich jetzt meine entscheidung gefällt (q6600)
    herzlichen dank an alle!!!
     
Thema:

Gamer- PC Zusammenstellung

Die Seite wird geladen...

Gamer- PC Zusammenstellung - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. NES Games

    NES Games: moin zusammen, habe mir einen sehr gut erhaltenen org. NES zugelegt. habe auch schon ein paar spiele dafür. die frage ist nur, kennt einer hier...
  5. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...